COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11850
neuester Beitrag: 23.04.21 09:40
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 296230
neuester Beitrag: 23.04.21 09:40 von: iramostos Leser gesamt: 21177929
davon Heute: 6811
bewertet mit 319 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11848 | 11849 | 11850 | 11850   

18.08.06 12:01
319

7914 Postings, 6211 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11848 | 11849 | 11850 | 11850   
296204 Postings ausgeblendet.

22.04.21 12:53
1

13 Postings, 11 Tage Gonzo 52iramostos

ich könnte auch auf plattdütsch schreiben, aber was soll das, wir wollen uns doch hier über unsere Anlagen austauschen und hochdeutsch ist da für alle verständlicher  

22.04.21 14:18
3

4851 Postings, 3830 Tage X0192837465Probieren wir es mal im Hobbit-Style...

Gandalf würde sagen...

Ihr Narren, der Weg (5,60?) ist versperrt! Frodo muss den Kurs über 5,60? bringen oder dem Pfad zur 3,80? /3,25? folgen...
Wer sagte nochmal 6? wäre auf jeden Fall drin? die Wahrscheinlichkeit spricht aktuell dagegen, wer aber gegen die Bank und Trend wetten will...

Nur ein schneller Sprung EOD über die 5,30? heute oder morgen würde die Chart noch positiv  verändern und den Weg zur 5,60? bereiten. muss jeder selbst wissen, wie wahrscheinlich das ist. Am besten nach der EZB-Veranstaltung gucken, wie weit die 5,30? entfernt ist...

 
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_111temp.jpg

22.04.21 14:22

4851 Postings, 3830 Tage X0192837465Achja...

Wer sich die Chart einmal ansieht wird bemerken, dass die 5,30? oberhalb des SMA 38 liegt und den Durchschnitt damit anheben würde. Die 5,60? hingegen ist der obere Trenddeckel des SMA 38.

Selbstvertändlich ist das nur relativ grob dargestellt.

Viel Erfolg euch allen...  

22.04.21 14:37
1

2159 Postings, 7080 Tage Werni2@x0192837465

wem intressieren Charts und Fakten ?

wir wollen hier nur den Schwaffelkönig lesen !

CBK100 war toll, ist toll und bleibt toll,
es kommen die 6 dann die 7 und die 8 und bald gibt es wieder Dividende,
mindestens 0,50 Cent sagt unser Doktor !

Wo sollen auch die fetten Milliarden Gewinne sonst hin ?  

22.04.21 14:57
2

980 Postings, 1233 Tage mino69Werni

meinst du die fetten Milliarden Gewinne von DrEhrlich?
Ja, ich frage mich oft ob bei dem vielen Geld es sich nicht für ihn anbieten würde, etwas anderes mit seiner Zeit anzustellen.

Ironie Off  

22.04.21 15:08
1

4851 Postings, 3830 Tage X0192837465Ihr habt Recht....

Wozu langweilige Zahlen posten, wenn man schwurbeln kann.

Da schwurbeln sich die Gewinnmargen doch im handumdrehen in den Himmel.  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
_111temp.jpg

22.04.21 16:30
1

2730 Postings, 1407 Tage iramostos@ gonzo / geldpate

Der Gedanke und Wunsch sich hier über Anlagen/ Strategien zu unterhalten ist löblich und eigentlich der Sinn dieses Forums
Das Dumme an der Sache ist nur das dieses schon seit sehr langer Zeit erfolglos gefordert wird.
Der hartnäckigste Forderer ist User XO.
Stattdessen immer die gleiche Melodie "Coba die Beste, Coba die Größte, mindestens Buchwert,es könnte und es wird usw."
Das daraus natürlich eine Gegenbewegung entsteht bzw. entstand ist nur ein natürlicher Prozess. Irgendwann geht jedem mal die Galle hoch
Es ist bekannt das Etliche den (meinen) ironischen Zynismus nicht verstehen und ich höre es jeden Tag real auf der Straße
Thema Dialekt:  Ich bin der Meinung das de KÖLSCHE Klüngel bestens zu CBK passt und nutze diese Sprache deswegen sehr gerne obwohl ich bekennender Todfeind des 1.FC Köln bin
Wie ich zur CBK stehe ist bekannt, wem nicht der nutze die Möglichkeit des scrollen.
Im Gegensatz zu einem anderen User habe ich nicht über Jahre quartalsmäßig meine Meinung gewechselt um heute als letzter Ritter des CBK Ordens dazustehen..
Ich stehe zu dem Satz " man kann mit der coma geld verdienen". man mus nur wissen wie" und stimme einem User zu, der sagte "Wenn man viel Zeit und sonst nichts zu tun hat"
Mein Bestand an Coma ist 35 und ich halte diesen "nur" weil ich wissen will ob meine Entscheidung zu Jahresende 2020 richtig war.
So in der Zwischenzeit hat die EZB auch eine Info geliefert und...... richtig, die Kursexplosion, sowie der totale Zusammenbruch der CBK ist ausgeblieben,
Somit kann man sich ganz den Überlegungen vom XO widmen bevor morgen wieder erzählt wird das diese Sichtweisen alle Blödsinn sind.
Meiner, seinerzeit beim Döc beantragte Privataudienz in Kalkar zwecks Performenceabgleich/vergleich, wurde ja nicht zugestimmt.
Schade ich hätte Alice im Wunderland gerne mal real gesehen
Na meine Herren war das Deutsch genug oder darf es noch ein bischen mehr sein ?
Köbes de geldpate sach do sollst mir noch en helles vom fass geben. mach dat lieber. besser is et, nich dat he noch ne echte pate is. dann aber oh backe, oh backe

ps 20 minuten in die tonne  

22.04.21 16:36
1

2159 Postings, 7080 Tage Werni2@ira

20 Minuten in die Tonne ist besser !
als ein lebenlang mit der Coba verheiratet zusein wie unser Doktor...........  

22.04.21 17:04
1

13 Postings, 11 Tage Gonzo 52iramostos:

Jupp, das ist doch ne coole Ansage. Dann sind wir Leidensgenossen. Ich habe 2011 meine ersten Coba Aktien für 24,62? gekauft. Dann Jahre später habe ich für 11,62? nachgekauft. Schließlich dann den ganzen Mist jahrelang liegen lassen. Darum bin ich wohl auch ein wenig wrörgelig, wenn es um die Coba geht. Seit kurzem nutze ich jede Mulde um nachzukaufen. Hoffend, den ganzen Mist irgendwann mit einem blauen Auge loszuwerden.
Also nichts für ungut

un hol di wuchtig min Jung.  

22.04.21 17:07

2159 Postings, 7080 Tage Werni2@Gonzo52

so alt wird aber kein "Schwein" oder ?  

22.04.21 17:29
1

75 Postings, 43 Tage Stegodontalso ich

mag die sonnengelbe CoBa. Immer wenn ich vor der Filiale stehe, scheint die Sonne. Und meistens spuckt der Automat auch Geld aus (wenn er nicht kaputt ist).  

22.04.21 17:35
1

75 Postings, 43 Tage Stegodontaber der Kursverlauf

über die Jahre ist natürlich ne echte Katastrophe. Mal sehen, ob da ne weitere Erholung drin ist.  

22.04.21 17:38
1

42 Postings, 6 Tage Andrej_is_backWas ich nicht verstehe

Ich gehe ja davon aus, dass bis spätestens ende März die ganzen Blasen an den Finanzmärkten platzen.
Dann Bitcoin usw... den Bach untergehen. Weiterhin gehe ich davon aus, dass dann den Nasdaq, S&P, DAX usw... den Bach untergehen. Ich gehe davon aus, dass dann die Sparkassen, Volksbanken, Postbank, Commerzbank usw... in die Insolvenz gehen und verstaatlicht werden.  
Es gibt zwei Arten von Kunden. Die einen schauen auf jeden Cent und daher wechseln diese zu Banken wie PSD Nürnberg, die 50? für den Wechsel bezahlen, dazu kostenloses Girokonto, kostenlose Funktion der Echtzeitüberweiung anbieten und Dispo nur 5% kostet.
Andere investieren in richtige Aktien von Unternehmen, die gerade extrem günstig zu haben sind, die ihre Förderung ausweiten und dazu noch von steigenden Preisen bei Öl und Gas profitieren.
Die durch diese Investitionen ihr investiertes Kapital verzigfachen und dazu noch extrem Dividendenrenditen erhalten, da diese Unternehmen mit den explodierenden Gewinnen Schulden abbauen und Dividenden an Aktionäre ausschütten, nur um direkte Steuern zu sparen.
Mir stellt sich folgende Frage:
Wieso investieren nicht solche Banken wie Commerzbank in solche Unternehmen und retten sich vor dem Untergang?  

22.04.21 19:11
1

113 Postings, 322 Tage evident@ Andrej_is_back


O-Ton:
"Ich gehe ja davon aus, dass bis spätestens ende März..."

Wir haben doch schon April.
Oder geht mein Kalender falsch...???


=======================

greetz

evident  

22.04.21 19:23

42 Postings, 6 Tage Andrej_is_backVerschrieben

Meinte damit Mai natürlich  

22.04.21 19:28

42 Postings, 6 Tage Andrej_is_backCrash

Sobald die ganzen Geschäftszahlen präsentiert werden von Unternehmen wie diesem hier:
https://www.ariva.de/forum/neue-rakete-574887
Dann durch den Anstieg der Förderung, dazu die steigenden Preise bei diesen die Gewinne sich verzigfachen. Dann immer mehr den wegen Corona extrem gefallen Kurs zum Einstieg nutzen und verstehen, dass demnächst die angefallenen Gewinne in Schuldentilgung und Auszahlung von Dividenden investiert werden, um Steuerzahlungen zu vermeiden.
Natürlich ist jedem bewusst, dass wer bei so niedrigem Preis sich diese Aktien kauft, dann die Dividendenrenditen bei bis zu über 50% pro Jahr dann liegen ;)
Da dann immer mehr Anleger überall Gewinne realisieren und sich sowas ins Depot legen bricht Panik aus bei Bitcoin, Dax, Nasdaq, S&P usw...
Die so klug waren so viele Aktien wie nur irgendwie möglich davon zu kaufen, jetzt die steigenden Preise überall zum realisieren der Gewinne nutzen und den Mut haben sich sogar Fremdkapital zu besorgen, um sich noch mehr dieser Aktien jetzt ins Depot zu legen, gehören in Zukunft zu den größten Profiteuren ;)  

22.04.21 21:34
5

4851 Postings, 3830 Tage X0192837465Früher war mehr Lametta!

Da gab es die Commerzbank Aktie für einen Pfennig und dazu noch Wechselgeld zurück!

Nachkaufen und verbilligen funktioniert, man muss nur immer Kapital nachschieben und Geduld haben! Spätestens mit 133 Jahren hat er einen Gewinn von ca. 100? zusammen und will sich davon einen Sportwagen für einen Tag mieten, um die Mädels zu beeindrucken.  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
_111temp.jpg

22.04.21 22:26
2

2159 Postings, 7080 Tage Werni2@x0192837465

zeigt das Bild eventuell unseren schlauen Doktor ?

Von meiner Vorstellungskraft her !
müßte er es sein............  

22.04.21 22:54

7228 Postings, 2924 Tage Fridhelmbuschsoll man noch drinne bleiben ??

und warten  warten ??  

23.04.21 08:40

7228 Postings, 2924 Tage FridhelmbuschKann Cobank pleite gehen ?

mir hat mal jemand erzählt datte Aktie ohneweiteres pleite gehen kann...

stimmt das ?  

23.04.21 09:10

408 Postings, 1193 Tage Luthere2Schwachsinn

War seit langem nicht mehr im Coba Forum. Aber es hat sich nichts geändert.
Immer noch der gleiche Schwachsinn v. Friedhelm....
 

23.04.21 09:21

7380 Postings, 1521 Tage gelberbaronFridhelmbusch

verarscht sich selber.....so wie bei HDM der "Kursrutsch"

gibt überall Clowns auch der Doktor "Nachkauf"  

23.04.21 09:25

75 Postings, 43 Tage Stegodontraus

bei 4,88?

Mal sehen, ob ich da noch günstiger rein komme  

23.04.21 09:27

75 Postings, 43 Tage Stegodonthält sich

doch aber gut die CoBa.  

23.04.21 09:40

2730 Postings, 1407 Tage iramostos@ gonzo

ne leidensgenossen sind wir nicht mehr. durch das wunder vom märz 20 wurde mein deppenpot wieder zum depot
ich seh es mit einem zwinkernden auge. die 35 ist nur schaulaufen und das gönne ich mir  
die ironie an der geschichte selbst ne snh ((ek 0,057 (0121)) hat bis dato einen verdoppler hingelegt. da sieht man mal was yellow power bedeutet  
köbes en helles vom fass und wieder 5 minuten futsch

ps @ werni   isch gläuv dat is de it manager von de coma, et kann avver och de spieltaktiker von de s04 sin. do bin isch mr nit janz secher
   @ xo  m.m.n. ist der post #296222 bedenklich. nicht das da einer auf die idee kommt einen zeitsprung zu vollziehen um das verbilligen zu perfektionieren
   @ gruss nach ge  "glück up" is fakt "und glück auf " out  (dat musste jetzt einfach sin) :-))  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11848 | 11849 | 11850 | 11850   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln