CGift AG

Seite 62 von 97
neuester Beitrag: 26.02.21 08:36
eröffnet am: 27.02.19 10:00 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 2406
neuester Beitrag: 26.02.21 08:36 von: Strandläufer Leser gesamt: 181363
davon Heute: 279
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 97   

15.11.20 13:08

609 Postings, 914 Tage FannyEstland

Ist ein interessantes Land.

https://e-estonia.com

Ist schon gut dort die Lizenz zu haben  

15.11.20 16:30

2855 Postings, 2607 Tage StrandläuferNun ist die CGift AG dem operativen Neustart

so nah wie noch nie zuvor. Die erforderliche Kryptowaehrungslizenz liegt nunmehr seit zwei Tagen vor, so dass von der Genehmigungsseite her alles im grünen Bereich sein dürfte.

Trotz m.E. bahnbrechender News vom Wochenende gibt es hier im Board kaum Reaktionen - das untermauert m.E. eindrucksvoll, dass zum einen aktuell nur ganz wenige Anleger Aktien der CGift AG haben dürften und zum anderen viele Anleger wohl erst dann so richtig auf die CGift AG aufmerksam werden, wenn diese endlich ihr Schneckenhaus verlässt und ihr neues Geschäftsmodell  - begleitet mit einer entsprechenden Kommunikation - ausrollt.

Es wird wohl somit nicht mehr lange dauern, bis das erste börsengelistete deutsche Krypto-Geschenkkartenunternehmen endlich den erhofften Bekanntheitsgrad erlangen kann.  

15.11.20 16:58

609 Postings, 914 Tage FannyIch glaub

Die Leute kommen erst wenn man sieht dass dieses Unternehmen nicht nur am Papier besteht. Wir reden ja noch gar nicht von Umsatz Generierung sondern überhaupt das mal irgendwas gearbeitet wird, das mit einem Geschäftsmodell zu tun hat und nicht nur der Vorbereitung desselben dient.

Sobald das anrollt schaut die Sache anders aus. Die Marktkapitalisierung ist ja auch echt niedrig für ein fintech  

15.11.20 17:50

931 Postings, 3733 Tage talismaniAn der Börse wird ja bekanntlich nicht geklingelt

diese Mal vielleicht aber doch...  

15.11.20 17:52

2855 Postings, 2607 Tage StrandläuferMir kommt das auch so vor -

vermutlich muss hier erst einer klingeln, damit der eine oder andere merkt, was hier gerade passiert...  

15.11.20 18:03

931 Postings, 3733 Tage talismaniDas Problem ist, dass sich nur ca. max. 10 Leute

ernsthaft für die Aktie interessieren.

Und CGift tut alles dafür, weiter unter dem Radar zu bleiben:

- E-Mail Beantwortung eingestellt
- Geschäftsbericht Veröffentlichung eingestellt
- HV Abhaltung eingestellt
- Öffentlichkeitsarbeit nicht vorhanden
- usw.  

15.11.20 18:03

609 Postings, 914 Tage FannyJa war fein mal an Anfang ner Erfolgsstory

Dabei zu sein. Mal sehen.
Ist jedenfalls ein Thema mit Perspektive.

Und Dank des unermüdlichen Einsatzes mancher User hier, zeichnet sich zumindest ein gewissen setiment ab.  

15.11.20 18:16

2855 Postings, 2607 Tage Strandläufer@talismani: Typisch Manteldeal,

fast alles läuft im Verborgenen ab. Aber dieser Zustand endet demnächst. Nachdem sich die informierten Kreise noch einmal knapp 400.000 Aktien über die kürzlich bekannt gegebene Sachkapitalerhöhung zu vermeintlich günstigen Kursen gegönnt haben und nun die Kryptowaehrungslizenz vorliegt, sollte so ziemlich alles vorbereitet zu sein, um demnächst die Öffentlichkeit zu suchen...  

15.11.20 18:33

931 Postings, 3733 Tage talismani@Strandläufer: Das will ich hoffen.

Wenn es bspw. ein Biotech Unternehmen wäre, würde ich ja nichtmal was sagen, aber man will hier ja ein Produkt für die ganz breite Masse an den Makrt bringen, da dürfte man normalerweise keine Gelegenheit auslassen, die Öffentlichkeit zu suchen. Aber gut möglich, dass nun eine neue Zeitrechnung beginnt...  

15.11.20 19:04

2855 Postings, 2607 Tage Strandläufer@talismani: Du hast absolut recht,

jedoch hatte die CGift hinsichtlich der Kommunikation des neuen Geschäftsmodells keine andere Wahl, da sie mit Marketingmaßnahmen potentielle Kunden auf die Webseite gezogen hätte, die nach einem Kauf einer Geschenkkarte diese mangels vorliegender Kryptowaehrungslizenz nicht hätten einlösen können. Ich bin froh, dass man die ganze Kommunikation Ende Januar diesen Jahres noch stoppen könnte, bevor hier Flurschaden entstanden wäre.

M.E. kann man nur mit Pauken und Trompeten losziehen, wenn wirklich alles funktioniert - und dazu gehört neben den nutzerfreundlichen Prozessen auch die erforderliche Genehmigung, die zum Glück nun vorliegt...  

15.11.20 19:12

931 Postings, 3733 Tage talismani@Strandläufer: Ja, das hast du wohl recht

Vielleicht gar nicht so schlecht für die Moral im Team, dass man die ganze Lizensierungsthematik in diesem Jahr so gut gemeistert hat und nun nach vorne blicken kann...  

16.11.20 08:10

1887 Postings, 3252 Tage CCCP30....yeeaaahhh

....das sind ja mal tolle news ....ist man einmal ein paar tage nicht hier dann passieren die schönsten sachen :-)  

16.11.20 10:11

305 Postings, 2192 Tage BlutegelPrima prima! Ein weiteres Puzzleteil ...

... welches das Gesamtbild immer deutlicher werden lässt.

PS: Nur Baumann dürfte alsbald wieder auftauchen und mosern, warum wir noch nicht über 10 Euro stehen ... ;-)  

16.11.20 12:14

325 Postings, 416 Tage Baumann2020Kurs

Zehn hätte ich heute gar nicht erwartet
Dass der Kurs aber gar nicht reagiert ist einfach beschissen
Sind die ganzen Leser hier nur Statisten?
Warum kauft niemand bei so super News?  

16.11.20 12:15

1887 Postings, 3252 Tage CCCP30@baumann

...kannst ja selber auch kaufen :-))  

16.11.20 12:49

325 Postings, 416 Tage Baumann2020Kauf

Wenn nicht scheiss corona mein Depot runtergedrückten hätte würde ich das tun
So muss ich noch warten  

16.11.20 12:50

931 Postings, 3733 Tage talismani#1539 Es gab bisher eben keine offizielle Meldung

Wenn man diese bringen würde, würden auch Käufe stattfinden, denn diejenigen, die hier mitlesen, sind alle schon seit langem investiert...  

16.11.20 12:59

325 Postings, 416 Tage Baumann2020Mitleser

Ich glaube nicht dass 500 Leser die das täglich ansehen investiert sind  

16.11.20 13:09

931 Postings, 3733 Tage talismanies handelt sich um "Zugriffe", keine "Unique User"

16.11.20 14:28

2855 Postings, 2607 Tage StrandläuferWenn ich mir die Kursstellungen der

letzten Wochen anschaue, kommt mir das hier alles wie "linke Tasche, rechte Tasche vor".

Seit ca. drei Wochen gab es keine Briefkurse mehr unter EUR 3,30 - wie man beim Spike bis auf EUR 4,50 kurz nach der Sachkapitalerhöhung gesehen hat, sind die Stücke auf der Briefseite auch schnell Mal weg. Und verkaufen will hier derzeit wohl kaum jemand...

Und was passiert auf der Geldseite? Da werden immer mal wenige Hundert Stücke eingestellt und ab und an bedient. Schön zu sehen war es heute morgen - die kurz nach 8 gehandelten 250 Aktien standen zunächst im Brief, dann würde die Geldseite bei 2,90 bedient und die Briefseite war um 250 Stücke geringer. Und wie oft wurden in den letzten Wochen auf der Geldseite mehr als 1.000 Aktien gesucht? Oft, aber kein einziges Mal bedient...

Hier kann sich jeder seinen Reim drauf machen - für mich mutet das alles ein wenig merkwürdig an...  

16.11.20 14:32

325 Postings, 416 Tage Baumann2020Kurs

Ich denke, es gibt fast keine Stücke (mehr)
Daher ja immer die Hoffnung, dass mal , spätestens nach den tollen Nachrichten die du ja für uns recherchieren konntest, Ein paar Anleger zu vier fünf oder mehr Euro Stücke haben wollen
Da die Großaktionäre bestimmt nicht wegen ein paar Euro plus geben werden würde der Kurs höher und höher steigen
Aber gut
Wir müssen halt wieder warten bis sich die Hamburger erbarmen was zu vermelden  

16.11.20 14:40

2855 Postings, 2607 Tage StrandläuferJetzt bleib dich mal entspannt,

die Hamburger Jungs werden sich schon zu gegebener Zeit melden und uns auch etwas zur Zukunft der CGift AG mitteilen. Sollte das spannend sein, werden auch Anleger bei 5 oder 10 EUR zugreifen...

Ich zumindest habe nicht den Eindruck, dass man die Firma in Estland gegründet und nun eine Kryptowaehrungslizenz beantragt und mittlerweile genehmigt bekommen hat, um diese nun bei eBay meistbietend zu versteigern. Das wird schon alles einen tieferen Sinn haben...  

16.11.20 14:53

2855 Postings, 2607 Tage StrandläuferFuer alle, die es nicht abwarten koennen...

Die CGift Trading OÜ ist seit dem 13.11.2020 im Besitz einer Kryptowaehrungslizenz. Die genehmigende Behörde FIU kann diese einer Firma entziehen, wenn diese gegen die FIU-Regularien verstößt oder nicht innerhalb von 6 Monaten nach Lizenzerteilung ihre kommerzielle Tätigkeit aufnimmt.

"In addition, the FIU also revokes a license if:

the undertaking repeatedly fails to comply with the FIU regulations;

the undertaking has not been commercially active in the field within 6 months from the date of the license."

https://www.estonia-company.ee/financial-licenses/

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass die CGift Trading OÜ nun bis 12.05.2021 Zeit hat, ihre kommerzielle Tätigkeit aufzunehmen. Wer glaubt, es müsste jetzt doch zwingend in den nächsten Tagen losgehen, kann u.U. auch daneben liegen. Wie gesagt, das hier geht nur mit Geduld...  

16.11.20 14:59

325 Postings, 416 Tage Baumann2020Lizenz

Wer sich einen kinogutschein kauft wird ins Kino gehen
Wer sich ein Flugticket bucht wird fliegen
Wer sich ein Auto bestellt wird eins kaufen

Also wird auch Cgift sich nicht umsonst um die Lizenz bemüht haben
Sondern bald loslegen

Auf was warten also Anleger noch?

Warum kauft man nicht zu vier Euro wenn wir in einem halben Jahr auf 20 stehen?  

16.11.20 15:57

305 Postings, 2192 Tage BlutegelAlso ich werde meine xxxx Stücke ...

... auf gar keinen Fall zu 4,00 Euro verschenken!

@Baumann: Aktien sind ein Risiko-Investment und keine Kinokarte. Wer sich Aktien kauft, braucht bisweilen Weitsicht und einen langen Atem. Wer damit nicht klarkommt, findet an der Börse ja genügend andere "Spielwiesen", um wesentlich schneller Erfolge oder Misserfolge zu verbuchen - noch flotter geht's auf der Pferderennbahn ... ^^  

Seite: 1 | ... | 59 | 60 | 61 |
| 63 | 64 | 65 | ... | 97   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln