Dax unter 4000 ???

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.02.09 12:45
eröffnet am: 04.02.09 11:45 von: josse Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 04.02.09 12:45 von: melbacher Leser gesamt: 2097
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

04.02.09 11:45

846 Postings, 7276 Tage josseDax unter 4000 ???

Sehen wir im Dax noch mal die 4000er von unten? Wie ist die allgemeine Meinung? Bitte Pro/Contra hier!  

04.02.09 11:48

396 Postings, 4846 Tage T-J Kja

die unternehmensmeldungen werden einfach für zu lange zeit noch (überraschend) schlecht bleiben!  

04.02.09 11:49
1

6002 Postings, 6859 Tage tschechewir sehen

3500-5500  

04.02.09 11:51
2

587 Postings, 5014 Tage Just1ja

der dax wird noch unter 4000 fallen evtl. sogar noch unter 3000 in diesem jahr! wird allerdings auch zwischenrallies geben auf 5500 wird also relativ volatil werden deshalb kann man im prinzip long und short gehen allerdings mit gewichtung auf short und sobald man genug gewinn bei den longs hat die wieder auflösen, .. praktisch immer antizyklisch handeln
-----------
Börse ist nicht 2+2=4
Börse ist -1+5=4

Sozialismus ist die letzte Stufe eines Staates vor dem BANKROTT!

warum braucht man an der börse keine toilette? ... weil hier jeder jeden bescheißt :)

04.02.09 11:52

29693 Postings, 4765 Tage Rico11Durchaus möglich

Ich glaube schon, daß wir den DAX dieses Jahr noch unter 4000 sehen werden.
Die Wirtschaftslage ist einfach mies. Jeden Tag mehr Insolvenzen, mehr Arbeitslose,
weniger Investitionen, u.s.w. Wie sagt man so schön: das Tal der Tränen ist noch
nicht durchschritten.  

04.02.09 11:54
1

1127 Postings, 5128 Tage trachunBerichtssaison Q2 abwarten

 

04.02.09 12:39
1

846 Postings, 7276 Tage josseGlaube mitlerweile nicht mehr dran,

dass wir die 4000 unterschreiten. Wen wir zur Zeit eine V-förmige Konjunkturdelle durchmachen, werden wir
bis März das schlimmste an schlechten Unternehmensdaten und somit bereits die Tiefstkurse gesehen haben.
War mir vor kurzem noch ziemlich sicher, dass wir unter 4000 gehen, aber seit gestern nicht mehr. Banken im Minus und trotzdem dieser Anstieg im Dax, das gab es in der Vergangenheit nicht oft.  

04.02.09 12:43

1127 Postings, 5128 Tage trachunDas Probelm ist

dass der Dax im Moment NUR von Zockern besetzt ist.

Ausserdem macht reicht im Dow eine Rallye von 2% bei Exxon aus, um den Dow auf +-0 zu bringen, wenn alle Bankwerte im Minus sind.

Der Dow ist ein Vorläufer. Als bei denen die Bankenkrise anfing, hatten wir hier noch Börsenhochkonjunktur.
Dies wird sich sicherlich im Dax noch zeigen!

kurze Anmerkung. Diese Krise ist schlimmer als die paar letzten. Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass nach 8Monaten Talfahrt schon alles vorbei ist? 2001 gings 36 Monate bergab.  

04.02.09 12:45

4448 Postings, 4678 Tage melbacherNoch ist der Trend nach oben

-----------
Tradeingstrategien:
www.ariva.de/Tradeingstrategien_t360997
DOW aus dem Dreieck ausgebrochen:
www.ariva.de/DOW_aus_dem_Dreieck_ausgebrochen_t361887
Angehängte Grafik:
large.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
large.png

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln