finanzen.net

Solar Millennium vor dem Durchbruch ?

Seite 408 von 410
neuester Beitrag: 21.01.19 08:47
eröffnet am: 25.09.10 08:54 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 10246
neuester Beitrag: 21.01.19 08:47 von: Gartenzwerg. Leser gesamt: 1062250
davon Heute: 26
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | ... | 406 | 407 |
| 409 | 410  

01.07.15 15:50

17427 Postings, 3818 Tage M.Minninger25 Millionen Euro für Solar Millennium-Gläubiger

21.07.15 11:59

328 Postings, 2593 Tage TinaFaun25 Mio. EUR - Wahnsinn!

im Kalenderjahr 2011 erlöste Solar Millennium aus der Emission der

"Solaranleihe Nr. 8" ca. 60 Mio. EUR. Die Platzierung dieser Anleihe wurde im September/Oktober 2011 ausgesetzt. Bekanntlich meldete S2M im Dezember 2011 Insolvenz an.

Diese 60 Mio. wurden offensichtlich wie folgt verwendet:

20 Mio. EUR für die Tilgung einer Solaranleihe
http://www.solarmillennium.de/deutsch/archiv/...eiherueckzahlung.html

mindestens 10 Mio. EUR für Zinsen auf ausstehende bzw. die getilgte Anleihe

25 Mio. EUR Insolvenzquote!!

Rest 5 Mio. EUR

Sollte es noch eine Abschlusszahlung geben, dann entfallen von dieser Zahlung 5 Mio. EUR auf die Anleihe Nr. 8!

Es bleibt wohl für immer ein Rätsel, warum die S2M-Chaoten nicht vor Tilgung der im August 2011 fälligen Anleihe Insolvenz beantragt hatten!!  

29.07.15 12:42

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunwww.sdk.org

Leistungen --> Gläubigervertretung--> Solar Millennium AG

Spannend spannend! Der IV macht Ansprüche gegen Deloitte im Zusammenhang mit der Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses 2009/2010 und der prüferischen Durchsicht des Zwischenabschlusses 2011 geltend!

Auf die Ungereimtheiten in den Bestätigungsvermerken hatte ich damals als "The-Link" bereits hingewiesen. Sehr bedauerlich, dass die Staatsanwaltschaft damals total versagt hat .... den Anleger hätten Verluste im hohen 2stelligen Mio. EUR Bereich erspart werden können!!  

30.07.15 17:33

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.08.15 22:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

30.07.15 22:43

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.08.15 22:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

31.07.15 10:11

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.08.15 22:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.08.15 12:28

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.08.15 22:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.08.15 12:14

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 02.08.15 22:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

10.09.15 12:12

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.09.15 11:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

10.09.15 17:47

1452 Postings, 4038 Tage publicaffairsLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.09.15 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Provokationen bitte vermeiden.

 

 

10.09.15 19:19

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 11.09.15 11:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

06.10.15 17:57

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunmore than 165 clicks per day

Postings: 10.186
Zugriffe: 925.486 / Heute: 165

schon sonderbar, warum dieses Forum noch "so stark" frequentiert wird ....  

01.01.16 18:15

2302 Postings, 3208 Tage Energiewende sofoviele Leser und lächerliche

1,5 Schreiber. Typisch deutsch. Keiner macht s Maul auf und alle warten geduldig auf die erlösende Nachricht der Gerechtigkeit. Wie bei VW: Alle werden verarscht und alle kaufen weiter VW/ Audi am liebsten in aufregenden Grauschattierungen.
Der Glaube an unsere Behörden und die Justiz ist so unerschütterlich wie der Glaube an deutsche Wertarbeit in Form eines biederen VW.

Der IV hätte wenigstens vor Weihnachten noch Ergebnisse liefern können.  

30.01.16 10:27

5048 Postings, 3734 Tage tagschlaeferMan könnte hier hochspekulativ mal paar stücke

kaufen und liegen lassen?
Selbst habe ich noch etliche mit 7ct Kaufkurs :)

Finde es gut, wie energie und gewissenhaft der Insolvenzverwalter das Geld einzutreiben versucht, eine erste Auszahlungvon 25 mio soll ja bereits an die Gläuber fließen - und laut Pressemitteilung wird man noch jahrelang Klagen wollen.

Besonders hervorzuheben sind die Klagen gegen das gesamte Solar Millenium Management. Finde ich auch gut, denn die Täuschung aller Gläubiger und der Aktionäre sowie die restliche Abwicklung des Operativen Geschäfts an 'Ferrostaal' ist ziemlich ... anrüchig.
Ferrostaal war schon in der Vergangenheit diverser 'Vorteilnahme' bezichtigt worden (jetzt außerhalb des Kontext Solarmillenium...) und es wäre schon ein starkes Stück Dedektivarbeit und auch Durchhaltevermögen des Insolvenzverwalters, wenn man die mehrheitlich korrupte/kriminelle Vorstandsriege von Solarmillenium zu konkreten Aussagen brächte, die wiederum Ferrostaal in den Fokus rücken als vermeintlichen Drahtzieher der Solarmillenium Pleite.

Ich lasse meine (noch) günstig erworbenen Aktien liegen als sportlichen Wetteinsatz. Vllt kommt nach aller Insolvenzgerangelei doch noch die Aktie ins Geld? das müssten dann mind. über 200mio an 'Schmerzensgeld' werden, damit ich plus-minus null raus bin in paar Jahren?
Könnte klappen, wenn man konkret Geld vom alten Vorstand zurückholt und Ferrostaal auch was nachzuschießen hätte. Und nat. noch das Geld aus bis dato nicht verkauften Projekten...

Nunja, man sieht sich wieder in paar Jahren oder so :)

MfG
 

02.02.16 14:41

1452 Postings, 4038 Tage publicaffairsDelisting

Die Frankfurter Börse hat im Dezember 2012 das Marktsegment "First Quotation Board" geschlossen. Hier fand die Erstnotierung der Aktie statt. Durch die Schließung ist die Aktie nicht mehr an der Frankfurter Börse notiert.
Da es sich dabei um die Erstnotierung der Aktie handelte, wird die Aktie auch an den Börsen von Stuttgart, Berlin, München, Düsseldorf aus dem Handel genommen. Aufgrund des laufenden Insolvenzverfahrens wird eine Notierung der Aktie in einem anderen Marktsegment nicht erfolgen.
Vergleiche hierzu die FAQs der Kazlei Schultze & Braun.

Das Einzige, das jetzt noch fehlt, ist der Widerruf der Börsenzulassung bei der Börsenaufsicht. Danach kann die Aktie nicht mehr über die Börse gehandelt werden. Käufer/Verkäufer müssen dann selber gefunden werden.

Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
Viel Glück!
-----------
It is not enough to succeed - others have to fail.

03.02.16 08:23

5048 Postings, 3734 Tage tagschlaeferwas kümmert mich das delisting?

Wie Du schon gesagt hast - bei entsprechender Nachfrage findet sich ein Markt ...
Deshalb lasse ich meine günstig erworbenen Teile einfach liegen.

MfG  

12.02.16 11:13

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunFliegenfänger

https://www.bfz-ev.de/uber-uns

der S2M Skandal Professor klebt an seinem Stuhl!!  

29.02.16 12:46

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunbitte nicht!

http://www.wiwo.de/...sollten-sich-kraeftig-verschulden/11672718.html

Junge Leute sollten sich grundsätzlich NICHT verschulden - warum auch?  

18.03.16 10:37
1

5048 Postings, 3734 Tage tagschlaeferJa, dieser Typ erzählt irgend n scheiß von

Verschulden, aber blendet total aus, dass ein niedrigzinsumfeld nichts anderes als ein Phänomen der deflationären Wirtschaft ist.
Und in Deflation ist die Gefahr des Jobverlustes durch zu schnelle Transformation oder Technologiefortschritte noch größer.
TTIP wird bestimmt nicht für mehr Jobs sorgen, sondern eher mehr leute vor die Wahl stellen für weniger Geld zu arbeiten oder auszuwandern (richtung USA) oder doch noch qua Firmenübernahme aus Übersee 'wegrationalisert' zu werden.

Ich kann jedem nur empfehlen für das eigene psychische Wohl und damit auch Gesundheit nur mit eigenem Cash risiken Einzugehen bzw mit vernünftigen Krediten die auch in der Not abzahlbar sind.
Es sei denn man ist Beamter.

Grüße  

18.03.16 10:44

5048 Postings, 3734 Tage tagschlaeferAber zurück zur Aktie: seltsam, dass diese wie

eine Perlenschnur seit Januar 2013 sich relativ stabil hält.
Ungewöhnlich hoch waren die Umsätze zum damaligen Zeitpunkt, finde ich insofern nennenswert, weil sonst bei einer angeblich gegen Null laufenden Aktie ja eher kein Aktionsdrang bestünde, in so kurzer zeit viele Aktien zu kaufen, dass dadurch der kurs von 1ct auf über 5ct sich verzigfacht hatte (unter Xetra/Frankfurt war das noch ausgeprägter im Volumen).

Da frage ich mich rein auf die Aktie bezogen: Haben Insider einfach Shorts gecovert, die sie seit 2012 etc abverkauft hatten (die Aktie) und im Januar 2013 die letzte Chance sahen, noch mit nennenswert hohem Volumen Enorme Short-Gewinne einzufahren bevor es schwieriger würde?
Zumindest erklärt das für mich den nun immer noch geradlinigen Chartverlauf, wo jede Nachfrage einen 100+% Ausbruch generiert...
Wenn wir Kasino-Spieler hier Glück haben, dann wird es in der Solarmillenium vllt noch einen Short-run ala TriaIT geben? von 2ct auf 5 Eur? :)))

Grüße  

18.03.16 11:43

5048 Postings, 3734 Tage tagschlaeferMeine zweite These zum relativ stabilen

Kursverlauf @ Münchener Börse:
Jemand hat Anfang als 'Business-Grundlage' Anfang 2013 viele Solarmillenium Aktion bis 5ct aufgekauft und spielt nun nach US-Vorbild 'nen Market-Maker, indem er den Kurs 'gesund' aussehen lässt bei wenig Umsatz, um so ggf. Käufer anzulocken und Dumpt dann sofort seine vermeintlich billiger gekauften Stücke auf den Markt.
Wäre dann nat. dann fatal für alle, die noch jetzt oder bei 2-4ct gekauft haben ...
Oder dieser Markte-Maker spekuliert auf was größeres... who knows...

MfG  

14.06.16 19:33

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunschon kurios

https://europeanclimate.org/de/people/leadership-team/

wo die Ex-Vorstände der Solar Millennium AG so überall unterkommen. Wie es scheint, hatte das Missmanagement keine weitergehenden strafrechtlichen Konsequenzen.  

15.08.16 14:00

138 Postings, 5305 Tage southcolex-VV

weißt Du zufällig, wo Thomas Mayer gelandet ist?
Würde mich interessieren  

28.10.16 20:24

328 Postings, 2593 Tage TinaFaunkeine Ahnung womit Thomas seine Brötchen verdient

Scheinbar werden jetzt auch Anspräche gegen die S2M -Organe wegen Insolvenzverschleppung geprüft. Vieles rund um S2M wird wohl nie ans Licht kommen (Stichwort: CH-Briefkastenfirmen!)  

01.11.16 20:29
1

5048 Postings, 3734 Tage tagschlaeferUtz Classen könnte langfristig der weisse Ritter

für SM werden:

,,Weitergehend haben sich die Parteien im Rahmen des Vergleichs darauf verständigt, dass Claassen den Insolvenzverwalter bei Bedarf umfassend bei der möglichen Geltendmachung etwaiger Schadensersatzansprüche der Masse gegenüber ehemaligen Aufsichtsratsmitgliedern der Solar Millennium AG unterstützen wird. "

http://www.solarmillennium.de/deutsch/presse/...aassen-vergleich.html

So wie ich Utz C. einschätze, gehts um die Ehre. Er ist bestens mit der US-Finanzelite vernetzt, mal schauen was das noch bringt ^^

MfG
-----------
AMD, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Solarworld, UMC

Seite: 1 | ... | 406 | 407 |
| 409 | 410  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: blackjack123, BoersenhundRE, Börsentrader2005, Ebi52, thepefectman, Gorosch, Kap Hoorn, Kurios1, ManuBaby

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
SAP SE716460
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T