finanzen.net

Rocket Internet A12UKK

Seite 1 von 265
neuester Beitrag: 15.02.19 18:01
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 6617
neuester Beitrag: 15.02.19 18:01 von: Katjuscha Leser gesamt: 1280627
davon Heute: 197
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265   

24.09.14 12:38
24

616 Postings, 1711 Tage Mr-DiamondRocket Internet A12UKK

Nach Zalando nun die nächste Firma der Samwer Brüder.

Preisspanne geht von 35,50 bis 42,50 Euro

Hier gehts zur Homepage mit allen Infos zum IPO

https://www.rocket-internet.com/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265   
6591 Postings ausgeblendet.

09.02.19 19:12

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschadas mit der KE bei HF musst du erklären!

-----------
the harder we fight the higher the wall

12.02.19 18:06

435 Postings, 2633 Tage monster1Anschnallen

Kommt jetzt die Fruehjahrs-Ralley?
So manche werden jetzt auf dem falschen Bein erwischt.
Wir sind bei vielen Kursen dabei obere Begrenzungslinien zu durchbrechen oder wieder daran abzuprallen.
Jetzt kommen die Entscheidungen in welche Richtung die Maerkte drehen.
Ware super wenn wir mal 5% an einem Tag machen.  

13.02.19 07:35

351 Postings, 466 Tage mcbainAuf jeden Fall

ist die 22 definitv jetzt make or break. Wenn wir die jetzt nachhaltig mal überwinden sieht es gut aus, wenns nachhaltig drunter geht dann...  

14.02.19 09:21

351 Postings, 466 Tage mcbainMal wieder an der Zone 22/22,10 gescheitert

sieht nachhaltig nicht wirklich toll aus...

Lampe stuft Rocket Internet von Buy auf Hold ab. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

14.02.19 09:32
1

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschadie Lampe-Abstufung wird wohl heute das Problem

sein.

Ich kann ansonsten fundamental wie technisch keine Probleme erkennen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ri6gg.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
ri6gg.png

14.02.19 09:48

351 Postings, 466 Tage mcbainKatjuscha

Irgendwo muessen wir jetzt raus aus dem Keil und die immer weiter absteigenden Hochs im kurzen Zeitfenster sehen für mich wenig toll aus. Aber grundsaetzlich hast du natuerlich Recht, noch ist alles offen - schauen wir mal wie sich der Keil aufloest.  
Angehängte Grafik:
bereichsaufnahme_3.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
bereichsaufnahme_3.png

14.02.19 09:55

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschanix für ungut

aber von solchen Keilen auf kurzfristiger Basis halte ich wenig bis nichts. Da gibt's es ja unten gar keine Auflagepunkte und oben auch nur auf SK-Basis. Aus meiner Sicht bräuchte man da noch ein paar Wochen, um da irgendwelche Chartformationen auszumachen.

Der von mir oben gepostete Abwärtstrend, der gebrochen wurde, ist da schon eindeutiger. Aktuell konsolidiert man halt den Anstieg der Vorwochen aus. Solange man nicht wesentlich unter die Unterstützungszone zwischen 20,90 und 21,35 ? (aus Verlaufstiefs und 38er DS) fällt, ist eigentlich alles bullish zu werten. Richtig bullish wird's natürlich erst oberhalb 22,8 ?, aber da man fundamental günstig ist, geh ich davon aus, dass die Chance dem Risiko deutlich überwiegt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.19 12:42

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschahat Lampe eigentlich einen Grund für die

Abstufung genannt?

Kann keine Quelle finden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.19 13:25

47 Postings, 3713 Tage ptcheckfolgendes kam bei Bloomberg

Quelle Bloomberg:
Rocket abgestuft, keine wichtigen IPO-Kandidaten übrig: Lampe
 Von David Verbeek

 (Bloomberg) -- Rocket Internet hat derzeit keine IPO-Kandidaten in ihrem      
 Protfolio, die groß genug wären, um sich wesentlich auf den Aktienkurs          
 auszuwirken, schriebt Bankhaus Lampe in einer Note. 
              stuft Aktie von Kaufen auf Halten ab, senkt Kursziel von 35? auf
              23? 
              die meisten der verbliebenen Portfoliofirmen dürften noch Cash
              verbrennen, schreibt Analyst Christoph Bast 
              Potenzial von möglichen Börsengängen von Global Fashion Group
              und Jumia in diesem Jahr "eher begrenzt" 
  

   

14.02.19 13:45

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschaso ein Schwachsinn

Als ob die IPOs für RI so viel gebracht hätten.

Ich weiß gar nicht, wieso man als Beteiligungsunternehmen nur dann interessant ist, wenn man IPOs vornehmen kann. Machen doch andere, ähnliche Firmen so gut wie nie.

Wichtig ist, dass die Substanz steigt oder zumindest deutlich über MarketCap liegt. Aktuell liegt der NAV konservativ gerechnet 25% über der MarketCap, ohne die ganzen möglichen hidden Champions im Portfolio.

-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.19 13:56

47 Postings, 3713 Tage ptcheckRocket lebt

aber auch nur von der Phantasie. Vielleicht hat Rocket noch einige  unicorns im Portfolio, aber es wird immer noch in den Geschäftsberichten von den bereits an die Börse gebrachten Beteiligungen berichtet und wenig über neue Potentialträger (mit Ausnahme von tink).
In der letzten Telco wurde ja ausführlich über die Strategie gesprochen, aber so richtig schlau wird man daraus auch nicht.

Ich bleibe aus Mangel an Alternativen investiert.  

14.02.19 15:35

502 Postings, 1502 Tage sirmikeVon den Zahlen...

ist ja nicht viel Gutes zu erwarten. Rocket Internet hat ja viel Geld in börsennotierte große "US-Internetwerte" gesteckt und die dürften per 31.12.2018 massive  Buchverluste verursacht haben. Das wird die zahlen deutlich eintrüben und vielleicht einen kleinen Schock und Abverkauf der RI-Aktien auslösen. So schätze ich zumindest den Markt ein...

Unbestritten ist, dass viele/die meisten der Werte sich ja inzwischen wieder deutlich erholt haben und daher in Q1/19 (bisher) diese Verluste weitgehend ausgeglichen worden sein sollten. Was aber ja keine Auswirkung auf die "nackten" 2018er-Zahlen haben wird...  

14.02.19 15:43

351 Postings, 466 Tage mcbainKatjuscha

Auch wenn du von dem Kurzfristchart bzw. -keil nichts haelst, jetzt hat die untere Linie ihren dritten Auflagepunkt gefunden. Mehr gibts da unten sowieso nicht abzugrasen, auch jahresrueckblickend nicht, weil wir von viel zu weit oben kommen... Daher ist das fuer mich im Kurzfristtrend durchaus von Beachtung.

Ich bin sehr gespannt ob die Unterstützungszone haelt. Aber ich fuerchte fast nicht, morgen nochmal nen Tag im Gesamtmarkt abwaerts und dann kann man sich auch direkt von der 20,90 verabschieden, Trend waere dann wieder down.

Aber schauen wir mal was sich noch ergibt...  

14.02.19 15:45

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschana ja, das ist ja nur eine Frage der Kommunikation

Wenn der Vorstand das genauso kommuniziert, dürfte der Markt natürlich auch nicht negativ reagieren.

Ich bin eh gespannt, was man im Geschäftsbericht konkret zu dieser Strategie sagt. Habe das Gefühl, dass RI eher was größeres vor hat. Sich auf börsennotierte Aktien zu konzentrieren, halte ich nicht für sinnvoll, es sei denn da steckt eine Strategie hinsichtlich einer Branche dahinter. Aber so ein Gemischtwarenladen aus Aktieninvestments zu werden, macht keinen Sinn.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.19 16:31

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschamcbain, genau das ist es ja

Ob der Keil dort seinen dritten Auflagepunkt findet, kannst du doch noch gar nicht sagen, wenn es der heutige Tage ist. Wenn der Kurs morgen fällt, ist dein keil dann dahin. Das macht ja keinen Sinn. Und trotzdem würdest du (oder crunch time, der das auch gerne macht) dann aus dem nächsten Tief wieder einen Keil zeichnen, einfach mit dem Tief (hypothetisch von übermorgen bei 20,5 ?) sobald der Kurs dann mal 3-4 Tage deutlich über 20,5 ? notiert. Das wäre dann plötzlich der eine Auflagepunkt für den nächsten Keil. Theoretisch kann man so ständig irgendwo Trends und Keile zeichnen, wenn man immer nur ein Tief hat und dann ein vor wenigen Tagen erreichtes höheres Tief gleich als Auflagepunkt verwendet.
Aus meiner Sicht macht das immer keinerlei Sinn, da erstmal einige Wochen abgewartet werden müssen, ob dieses erste höhere Tief sich als Auflagepunkt überhaupt eignet.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.19 16:33
1

691 Postings, 2088 Tage PuhmuckelSich auf börsennotierte Aktien zu

konzentrieren halte ich auch nicht für gut. Da kann man sich ja gleich einen Fond kaufen. Ich denke, das bis zur HV was gutes kommt, damit sich der Kurs dem Ausgabekurs nähert. Immerhin hat der Chef zu 29 gross gekauft. Habe daher jetzt nochmal nachgelegt. NAV ist ja auch da. Hello Fresh könnte sich auch noch gut entwickeln, die letzten Meldungen waren doch gut.
Die Zinsen bleiben wohl auch niedrig daher Aktien.
 

14.02.19 16:38
1

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschamcbain, hier mal bildlich was ich meine

würde der Kurs heute unter 21,5 schließen, wäre dein Keil (rot) ja bereits Geschichte.

aber hypothetisch angenommen, man bildet dann bei 20,5 ein neues Tief aus, würdest du dann wohl erneut einen Keil (violet) einzeichnen, sobald der Kurs mal 3-4 Tage darüber schließt. Das macht doch keinen echten Sinn.

ich finde man muss da mal abwarten, bis sich wirklich über längere Zeiträume solche Keile ergeben, möglichst mit mehr als einen gerade erst vor 3-4 Tagen erreichten, ersten höheren Tief.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ri3.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
ri3.png

14.02.19 16:40
1

93494 Postings, 6913 Tage KatjuschaPuhmuckel, ja, so gehts mir auch

Einerseits sehr optimistisch, aufgrund des weit höheren NAV und der grundsätzlichen, fehlenden Alternative. Andererseits ein bisschen Unverständnis darüber, wo der Vorstand denn nun eigentlich strategisch hin will. Einfach nur Aktien kaufen, kann ich auch in meinem Depot allein. Dafür brauche ich nicht Rocket Internet als "Fondsmanager".
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.02.19 16:52

691 Postings, 2088 Tage Puhmuckelwäre so ähnlich wie vor Jahren bei

Heliad.
Glaube aber, der Vorstand ist kreativer, obwohl mich der Kauf der "grossen leicht zu Geld machenden Aktien" schon überrascht hat.  

14.02.19 20:55

351 Postings, 466 Tage mcbainKatjuscha

Danke, du hast natürlich Recht. Ich war gedanklich schon zwei Schritte weiter, der Auflagepunkt ist ja so noch gar nicht existent gewesen. Anyway, schauen wir mal wie es weitergeht.  

15.02.19 10:41

76 Postings, 895 Tage BB1910Charttechnik mal wieder für die Katz

Am 05.02. (also vor eineinhalb Wochen) wurde hier noch geschrieben:

"Insofern erwarte ich weiterhin einen Anstieg in den nächsten Wochen, mindestens bis 24,1-24,3 ?. Nach unten hat man diverse Unterstützungszonen"

Das hat ja mal gar nicht hingehauen. Für mich ist Charttechnik einfach nur Mist, der Gesamtmarkt war stabil, Charttechnik hervorragend, keine schlechten Meldungen und trotzdem nicht die gewünschte Richtung.  

15.02.19 13:06

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschawo ist jetzt das Problem BB1910? Das war am 05.02.

An meiner Aussage halte ich weiter fest.

In den letzten 1-2 Jahren hat die Charttechnik bei RI sehr gut funktioniert, solange man sich auf die größeren Trends fokussiert hat.

Auch aktuell ist der Abwärtstrend gebrochen und man befindet sich nach wie vor in Bodenbildungsphase. Man braucht jetzt möglichst noch ein höheres Hoch. Dann entsteht auch ein Aufwärtstrend. Aber die 24,x ? halte ich nach wie vor in den nächsten Wochen für realistisch. Klar braucht es dafür auch etwas Unterstützung vom Markt insgesamt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

15.02.19 14:13
1

76 Postings, 895 Tage BB1910@Kat

Achso sorry, dachte das wäre jetzt ssehr kurzfristig bezogen und dass es eigentlich nicht mehr wirklich abwärts gehen kann.

Aber dann schauen wir mal die nächsten Wochen  

15.02.19 14:39
1

93494 Postings, 6913 Tage KatjuschaBB1910, bei einem 6 monatigen Abwärstrend, der

gebrochen wurde, denke ich natürlich nicht an 1-2 Wochen für das Kursziel, sondern eher an 2-3 Monate, sprich bis EndeMärz/Anfang April. Kommt halt immer auf die Zeitebene an.

Und ich hatte ja auch geschrieben, dass ich mir nochmal einen Test der 20,9 vorstellen kann bzw. diese Marke halten muss. Erst heute ist das im Intradaytief passiert. Könnte also heute die Wende sein.

Am Chartbild hat sich jedenfalls nichts geändert. Ich hätte mir zwar auch einen schnelleren Anstieg gewünscht, aber die Konsolidierung nach dem Ausbruch ist eigentlich ziemlich typisch. Im Grunde war der Kurs ja nur Weihnachten unter 20,9 ? als ja fast alle deutschen Aktie aus den Depots geschmissen wurden. Könnte auch mit den Steuervorteilen der US-Fonds zu tun gehabt haben, dass es um Weihnachten herum so einen Ausverkauf gab. Deshalb denke ich, dass wir keine Kurse unter 20,9 ? mehr sehen, vorbehaltlich größerer Turbulenzen am Markt.

Aber klar, so eine Analystenabstufung wie gestern ist natürlich nicht hilfreich. Da ich deren Begründung aber nicht nachvollziehen kann, ist sowas meist nach 2-3 Tagen wieder vergessen. Fundamental halte ich RI eher oberhalb 30 ? für fair bewertet. Problem ist aktuell aber vielleicht die angesprochene Psychologie, weil die Anleger nicht recht wissen wo der Vorstand nun eigentlich hin will. Aktuell verkauft und kauft man vor allem börsennotierte Aktien. Und ob an der Sache mit FlixBus was dran ist, weiß man auch nicht. Falls RI diesbezüglich aber mal mit einer News rauskommt und dort eine klare Strategie erkennen lässt (beispielsweise 25,x% an FlixBus übernimmt und Kapital für die Expansion bereitstellt, könnte das den Aktienkurs durchaus befeuern.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
rocket6a.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
rocket6a.png

15.02.19 18:01
1

93494 Postings, 6913 Tage Katjuschaimmerhin heute starker Anstieg

vom Tagestief über 5% gewonnen und auf Tageshoch geschlossen.

Könnte sein, dass man heute  früh mit der fetten Umsatzkerze kurz nach 9 Uhr noch die letzten StopLoss abgrasen wollte und konnte, bevor man dann deutlich nach oben drehte.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ri-intra.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
ri-intra.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TUI AGTUAG00
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
Scout24 AGA12DM8
Airbus SE (ex EADS)938914
Siemens AG723610