Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12346
neuester Beitrag: 08.05.21 16:37
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 308638
neuester Beitrag: 08.05.21 16:37 von: BobbyTH Leser gesamt: 47108357
davon Heute: 33345
bewertet mit 288 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12344 | 12345 | 12346 | 12346   

02.12.15 10:11
288

29919 Postings, 5910 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12344 | 12345 | 12346 | 12346   
308612 Postings ausgeblendet.

08.05.21 13:05
2

2087 Postings, 785 Tage Shoppinguinmtbike:

Die 75% berechnen sich aus den bis zum 5 Mai angemeldeten Ansprüchen.

Und hier liegt noch die Restgefahr. Wenn Hamiltion auch keine 25% Anteile hat, was wäre, wenn sie dem zweiten Abweichler einfach die doppelte Summe anbieten würden, damit dieser seine Ansrüche nicht anmeldet ? Oder Hamiltion kauft diese Ansprüche ?

Da könnte der Anteil plötzlich doch bei 25% stehen...

Steinhoff kann sich natürlich aus den bereits erfolgten Zusagen die % ausrechnen. Daher wohl auch schon der IPO von PEPCO.  

08.05.21 13:08

208 Postings, 4647 Tage mtbike@Shoppinguin

danke! Das ist natürlich nicht gut. Meiner Meinung werden sich viele erst gar nicht anmelden (Kleinanleger, die den Verlust längst geschluckt haben)!  

08.05.21 13:10

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHFrage zum Pepco IPO

Steinhoff hält ja 98% der 1.725.000.000 (1,75 Milliarden) Aktien der Pepco Group N.V. mit Sitz in Holland.
Jede Aktie hat einen nominellen Wert von 1 Cent?. Somit ein EK von 17.250.000 ?

Das EK von Pepco Group N.V verringert sich demnach um Rund 20% der ausgegebenen Aktien.

Da die Pepco Group mit Sitz in England ja zu 100% (Bilanziert) zur Steinhoff Group gehört, würde ich gerne wissen ob und welche /oder überhaupt/ Auswirkung auf die Bilanz, also Goodwill usw.  der Steinhoff Group hat.  

08.05.21 13:29
1

2087 Postings, 785 Tage Shoppinguinmtbike: Daher auch das aggressive Erstatten an

Kleinanleger auf der Homepage. Amtlich gebündelt durch den eingesetzten Verwalter. Hierdurch erhält Steinhoff eine perfekte Übersicht, wer welche Aktien gehabt haben könnte. Ab der Menge X, die Kleinanleger gemeldet haben, kann die Restmenge von Hamiltion & Co. gut eingegrenzt werden.  

08.05.21 13:58

3098 Postings, 5917 Tage manhamAus meiner Sicht stellt sich doch auch die

Frage, welcher Klasse wird Hamilton zugeordnet.
Meines Erachtens in die Klasse der ?normalen Aktionäre?. Da würden sie erheblich weniger bekommen, als diejenigen, die Aktien für die Einbringung ihrer Firmen erhalten ten hatten.
Hamilton möchte nun zweierlei:
Zuordnung zur höheren Klasse. Da läuft eine Klage.
Gleichzeitig, falls es mit der Klage nicht klappt, wollen sie den Vergleichsvorschlag ablehnen.
(in der Hoffnung, die Quote würde zu Gunsten der ?normalen Aktienkäufer? verändert.
Irgendwie zwiespältig, diese Vorgehensweise, aber geprägt von dem Willen, in jeden Fall mehr Kohle als bisher vorgesehen zu erhalten.
Wie es ausgeht ?
Spekuliert jeder für sich, es gibt reichlich Argumente für jedes Szenario.
Schaut in die Glaskugel, befragt die alte Frau(Soße wurde ja in Paprikasoße umbenannt) die euch die Karten legt.
Oder legt euch einfach in den Sommerschlaf, nach dem Guten/Bösen Erwachen herrscht dann Klarheit.
 

08.05.21 14:01
5

6826 Postings, 1163 Tage STElNHOFFManham

Ich war schon mehrmals drauf und dran, mich ins kuenstliche Koma legen zu lassen  

08.05.21 15:14
1

161 Postings, 528 Tage SteinpilsPanikmache

das mit dem bezahlen der anderen partei...na die würden sich aber ein böses ei ins nest legen. heute ist gerade mal der 8.mai und ihr glaubt, aus eurer langeweile raus, die müssten jetzt schon was melden. Das wird schon noch dauern bis da solide und sachliche zahlen präsentiert werden können.
Bin mir sicher das da schon längst fachlich und sachlich eine lösung erarbeitet wurde.  

08.05.21 15:29

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHIhr solltest nicht zu oft

auf die Posts solcher Leute eingehen. Wobei ich volles Verständnis habe das es nicht ohne Reiz ist.  Dennoch nur Verlust von Zeit und bringt keinen Mehrwert.  

08.05.21 15:37

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHDaytraderdad postete im sharechats

http://www.sharechat.co.za/forum/topic/21083-steinhoff/
Interesting look what I found: So shareholding of all claimants about 20%!!!

https://www.barentsk...n-barentskrans/

South African Institutions back Steinhoff class action run by BarentsKrans
Many of the largest institutions in South Africa have decided to pursue claims on behalf of their clients and funds that suffered losses as a result of the collapse in the share price of global retailer Steinhoff in December 2017.

The institutions include Abax Investments, Allan Gray, Bateleur Capital, Coronation, Denker, Electus, Eskom, Investec Asset Management, Investec Wealth & Investment, Momentum, Old Mutual, Sanlam, Tantalum Capital, Truffle and Visio Capital.

These institutions, whose clients? and funds? holdings collectively represented approximately 20% of the total shareholding in Steinhoff at the time the company?s share price collapsed, are engaging their respective clients. They are informing their clients that they have concluded that the ?class action? case being run in the Netherlands by BarentsKrans, is their preferred legal route. The institutions are proposing to their clients that they participate in the BarentsKrans case, which they have concluded is aimed at achieving an outcome that is in their clients? best interests.

Ich habe bisher nichts zum Veröffentlichungdatum bei https://www.barentskrans.nl/en/news/...off-class-action-barentskrans/ gefunden.  Auf alle Fälle wäre es interessant wenn es zeitnah veröffentlicht wurde.

Shoppinguin Post um 13:29 Uhr könnte man damit in Verbindung bringen, jedoch nur wenn Hamilton/Trevo überhaupt auf 25 und mehr % kommen würden. So wie ich den Bericht von Karens verstehe, kommen die beiden aber gerade mal auf 20%.  

08.05.21 15:39

13742 Postings, 3128 Tage H731400Seit 3 Jahren wird vom umschulden geredet

ist aber nicht möglich, da man von den beiden größten EBIT Lieferanten Pep. demnächst nur noch Aktionär ist und maximal eventuell dann mal wieder ein paar Euro Dividende erhält.

Also lasst das Thema mal mit den 5-6% Zinsen für eine Umschuldung,  

08.05.21 15:42

13742 Postings, 3128 Tage H731400Thailand Bobby

Berichte von 2018, wurden hier schon x-mal gepostet, nicht so tief ins Glas schauen.  

08.05.21 15:43

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHNachtrag zu meinem Post 15:37 Uhr

Barents Bericht ist vom September 2018. Bin halt altersblind, sorry. Jedoch sind die 20%, sofern sie stimmen, doch recht interessant. Angenommen die 20% waren der Höchstwert in 2018, dann bedeutet dass nun nicht dass diese 20% auch zu 100% sich der Sammelklage angeschlossen haben. Bzw., ein paar Prozent unterliegen immer auch der weltlichen Fluktuation.

Aus dem Grund lasse ich meinen vorherigen Post auch nicht löschen.  

08.05.21 15:45

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHH7

möchtest du auch eine private BM von mir bekommen? Darin befindet sich ein netter, leicht verständlicher Text.  

08.05.21 15:45

13742 Postings, 3128 Tage H73140050% Quote Niederlande

dafür reichen die Stimmen der Gläubiger, PIC, VEB mehr als locker.......  

08.05.21 15:48

13742 Postings, 3128 Tage H731400Thailand Bobby

Die Gläubiger denen SH 11.5 Mrd schuldet stimmen mit ab, das vergessen hier einige, d.h. die % Angabe der Aktionäre könnt ihr gleich mal halbieren.....  

08.05.21 16:00

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTH@Glühbirne

dir gestatte ich das Recht zu mich Thailand Bobby zu nennen, auch wenn du mich damit nur reizen willst. Schliesslich verunglimpfe ich deinen Nick ja auch.


Zurück zum Thema. Mich interessiert nicht on hier einige etwas vergessen.  Schliesslich sollte man Jedem auch das Recht lassen nicht so viel Durchblick mit Steinhoff zu haben wie du das immer (vorgibst) zu haben.  Das zeigt ja deinen Charakter und der ist wie ist.

Falls du dir nun mal noch die Mühe der Erniedrigung gibst, beide Posts von mir aufmerksam zu lesen, dann wirst du feststellen dass da gar nicht von nicht halbieren drin steht und ich auch keine Aussage gemacht habe die sich auf das Wissen Einiger bezieht die keinen Durchblick haben.

Ich zumindest versuche nicht andere User hier in jedem, oder in jedem zweiten Post etwas zu unterstellen, zudem bin ich nicht so überheblich und lass des jedesmal raushängen.  

Geh mal in dich, sprich mal vorm Spiegel aus was du in deinen nächsten Post schreiben willst, falls ich dir diesen Ratschlag geben darf :-)  

08.05.21 16:09

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHDein Post um 15:39 Uhr ist ein Paradebeispiel

Hoffe du bist nicht sauer wenn ich den mal umformuliere  und so schreibe wie ich so einen Post geschrieben hätte.

Seit 3 Jahren wird vom umschulden geschrieben, ist meiner Meinung nach aber nicht möglich, gerade wenn man von den beiden größten EBIT Lieferanten Pep, demnächst nur noch Aktionär ist und maximal eventuell dann mal wieder ein paar Euro Dividende erhält. Mehr als die 400 Millionen von Pepco werden sicherlich nicht über eine Dividende herein kommen.

Das Thema mal mit den 5-6% Zinsen für eine Umschuldung sehe ich deshalb eher kritisch.

Aber da ich ja nicht im Kreis der Steinhoff Group und der beteiligten Banken sind, würde mich eine Zinslast von 5-6% schon wirklich freudig stimmen.

(Bin mal gespannt wer von uns beider Posts  nun mehr grüne Sterne erhält)  

08.05.21 16:11

13742 Postings, 3128 Tage H731400@BobbyTH

Heißt das etwa nicht Thailand Bobby = BobbyTH ?

Für was steht dann TH ?  

08.05.21 16:13

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHH7 noch eine Frage

du hast um 15:45 Uhr gepostet: 50% Quote Niederlande. War das eine Reaktion auf meinen Post um 15.37 Uhr mit Barentskrans?

Falls ja, dann verstehe ich nämlich nicht was die 50% NL mit SA Barents zu tun hat.  

08.05.21 16:18

13742 Postings, 3128 Tage H731400@BoobyTH

Mitgl. seit, Sterne 02.06.18, 6.991
  Postings§6.938 (69% Hot-Stocks)
Alter, Geschlecht 62 Jahre, männlich
PLZ, Ort 10220 Bangkok
      Land  Thailand
     Beruf   Rentner §
Interessen§Bier, Bier, Bier, Sangsom, Frauen

Dein Profil, da steht doch Thailand, Bier, Bier, Bier und Frauen etc......also Thailand Bobby. Ich lese nur.  

08.05.21 16:18

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHH7

TH kann alles bedeuten und nur weil Thailand mit TH anfängt muss es das aber nicht, ich behauote auch nicht das H7 was mit den berüchtigten H7 die Steinhoff voll im Griff haben und ausquetschen zu tu haben.  Würde ich mich ThailandBobby nennen, dann stünde bei jedem Post ThailandBobby, steht aber BobbyTH. Könnte ja Bobby Thimmermann heissen,  würdest dann auch provozieren?  Bissels Spass ist ja okay, wenn man sich kennt und weiß wie der andere es aufnimmt. Ich habe kapiert dass du nicht auf Glühbirne stehst, deswegen schreibe ich es schon lange, bis auf den obigen einen Post.

Rest gerne per BM, ansonsten lieber zurück zum Thema Steinhoff.

 

08.05.21 16:20

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHUnd interpretierst etwas - offtopic

und bevor es wieder falsch verstanden wird: Ich melde nichts von kritischen Usern!  

08.05.21 16:25

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTHMich interessiert noch immer eine oder

mehrere Ansichten zu meinem Post um 13:10 Uhr. Wie wird sich der Pepco IPO auf die Bilanz von Steinhoff auswirken. Zudem noch, warum ist bei Pepco ebenso der  nominale Wert der Aktie bei 1 Cent, wäre es nicht besser den wesentlich höher anzusiedeln?  

08.05.21 16:31

2087 Postings, 785 Tage ShoppinguinBobbyTH: Nominaler Wert...

Hatte Steinhoff nicht in einigen Verträgen die Formulierung : "Aktienrückkauf zum Nominalwert bis max. Marktpreis" ? Könnte von Vorteil sein, intern nur 1Ct pro Aktie zu bezahlen. Weshalb ? Keine Ahnung.
Vielleicht Gewinnverschiebung wg. Steuern ?
 

08.05.21 16:37

6942 Postings, 1071 Tage BobbyTH@ Shoppinguin

Ja die Formulierung ist mir ebenso bekannt. Allerdings habe ich irgendwo, bei Steinhoff oder im Aktienrecht, gelesen dass eine ARP sich nach dem nominalem Wert zu richten hat. Ich  finde es aber leider nicht mehr.

Ich verstand das so, dass ein ARP nicht bei so extrem unterschiedlichen Kursen gemacht werden kann. Komm jetzt auch nicht drauf wie ich es anders beschreiben könnte.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12344 | 12345 | 12346 | 12346   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln