finanzen.net

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

Seite 1 von 120
neuester Beitrag: 24.07.19 10:04
eröffnet am: 09.02.19 14:33 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2978
neuester Beitrag: 24.07.19 10:04 von: 4ACNSW Leser gesamt: 297830
davon Heute: 863
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120   

09.02.19 14:33
1

6149 Postings, 1619 Tage BorsaMetinMeine Wirecard-Gewinne - Thread!

Meine Wirecard-Gewinne - Thread!

1 bis 1000 EUR 20.65% 
1001 bis 5000 EUR 9.70% 
5001 bis 10000 EUR 6.97% 
0,00 EUR 6.97% 
10001 bis 20000 EUR 4.73% 
20001 bis 30000 EUR 4.48% 
30001 bis 50000 EUR 17.91% 
Mehr! 28.61% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120   
2952 Postings ausgeblendet.

23.07.19 15:54

547 Postings, 144 Tage Kornblume@r2d2

Meinetwegen. Gibst ja sonst gar keine Ruhe und dann heißt es wieder Kornblume hat nix anderes zu tun, als den ganzen lieben langen Tag zu posten, weil sie keine Freunde hat usw. Bla bla bla. Und ja, ich hab was zu tun, muß aufs Korn aufpassen, sonst gibts am noch am Ende nix Hochprozentiges im Winter. Nicht auszudenken. WC bringts ja auch seit geraumer Zeit nicht mehr auf 40%.
Nun zur FT: Da gibt es nur eine entscbeidende Frage zu klären: Ist das, was Dan McCrum berichtet wahr, teilweise wahr oder a la Relotius frei erfunden?
Schön, wenn WC klagt, denn dann muß es wohl auf gerichtlichem Wege herausgefunden werden. Dann wird es hoffentlich ans Tageslicht kommen.
 

23.07.19 16:01
1

449 Postings, 319 Tage 4ACNSWHypersonic-subatom-investor

Das ist nicht die Antwort auf die Frage.

Die lautete, Zitat:

"Ich hab mal zurück geblättert:

Bei Erscheinen der FT-Artikel hast Du nie solche kritischen Fragen gestellt. Du hast nie auch nur im Geringsten den Wahrheitsgehalt angezweifelt.

Könntest Du das kurz erläutern? "  

23.07.19 16:06

547 Postings, 144 Tage KornblumeAch r2d2

Wie sollte ich? Habe ich Beweise, daß das, was McCrum über WC berichtet falsch ist. Nein, habe ich nicht. Hast du Beweise? Wenn ja, dann schicke sie schleunigst an MB. Der kann sie bestimmt dringend brauchen.  

23.07.19 16:09
1

449 Postings, 319 Tage 4ACNSWwieder nur ausweichend geantwortet

Die Frage war ganz einfach:

Zitat:

"Bei Erscheinen der FT-Artikel hast Du nie solche kritischen Fragen gestellt. Du hast nie auch nur im Geringsten den Wahrheitsgehalt angezweifelt.

Könntest Du das kurz erläutern? "  

23.07.19 16:09
1

3312 Postings, 4381 Tage a.m.le.Ähm

Wirecard hat doch Beweise über nick x und Firma x im Zusammenhang mit ft.
Wirecard selbst hat auf der HV Stellung bezogen.
Mc crum hatte nix!!! Oder täusche ich mich da?  

23.07.19 16:10

547 Postings, 144 Tage KornblumeFaktenloses Geschwurbel ist

ja gerade der Zeitvertreib im Nebenthread.  

23.07.19 16:15

547 Postings, 144 Tage Kornblume@r2d2

Ja, vielleicht täuschst du dich da. Der Eine sagt dies und der Andere sagt das. Es wird sich doch auf gerichtlkchem Weg klären lassen, wenn die Fakten auf den Tisch kommen und einer Bewertung zugeführt werden, auch deren Wahrheitsgehalt.  

23.07.19 16:18

3312 Postings, 4381 Tage a.m.le.Nur werden Sie

Nie dazu Stellung beziehen eben auch faktenlos  

23.07.19 16:21
1

173 Postings, 128 Tage Revil1990kapiert

doch endlich das kb n bot ist der euch einfach tottexten soll, egal was ihr schreibt hahaha  

23.07.19 16:28

547 Postings, 144 Tage Kornblume@r2d2

Eine Meinung ist kein Fakt. Ein Fakt ist eine Tatsache und somit eine Wahrheit Die Wahrheit wiederum kann  nicht parteiisch sein und somit kann man mit ihr keine "Stellung" beziehen. Ich kenne in diesem Zusammenhang die Wahrheit nicht.  

23.07.19 16:29
1

449 Postings, 319 Tage 4ACNSW#2960 wieder nur ausgewichen

"Ja, vielleicht täuschst du dich da. Der Eine sagt dies und der Andere sagt das. Es wird sich doch auf gerichtlkchem Weg klären lassen, wenn die Fakten auf den Tisch kommen und einer Bewertung zugeführt werden, auch deren Wahrheitsgehalt. "

...wieder nur ausgewichen.

Hier nochmals die ganze Frage vom User BackinStock
   
+++ab hier wird KB zitiert ++++++++++++++++
Kornblume:
   Tonbandmitschnitt

   07:38
   #2866

   Das ist äußerst interessant. Wie kam der Mitschnitt zustande. Gab es Wanzen in den Büros der FT oder des Gesprächspartners? Wurden Leitungen angezapft? Wer hat solche Ressourcen? Zu sowas sind in der Regel die großen Geheimdienste in der Lage. Wer hat dann diese beauftragt? Inwieweit ist das alles legal? Sind die Aufnahmen echt? Heute kann man sehr leicht Tonaufzeichnungen fälschen. Wurden diese WC zugespielt oder in Auftrag gegeben? Wurde für diesen Tonbandmitschnitt etwas bezahlt und von wem? Wird das vor Gericht als Beweismittel anerkannt? Wer hat den Inhalt veröffentlicht? Falls ein neuer FT-Artikel erscheinen sollte, ist dann der Inhalt schon vorab als Fake einzustufen, weil er nur dem Zweck dienen sollte eine neue Short-Attacke zu starten? Falls es diesen tatsächlich geben sollte, könnte nicht der Inhalt brisant sein, weil er vielleicht auf Tatsachen beruht?
   Ganz klar ist, falls es eine abgekartete Sache mit Fake-News sein sollten, die nur den Zweck hätten den Leerverkäufern in die Hände zu spielen, um selbst am Profit zu profitieren, dann wäre das natürlich eine kriminelle Handlung. Allerdings ist das unwahrscheinlich, da ja schon mehrere Artikel zu diesem Themenkreis erschienen sind und die FT in dieser Angelegenheit mit Sicherheit höchst sensibilisiert ist. Da lässt man sicher nicht einen neuerlichen Artikel raus, dessen Recherche nicht akribisch mehrmals überprüft wurde. Alles andere wäre purer Selbstmord.
   Wird ja heute ein spannender Handelstag.
++++Ende des Zititats durch Back in Stock++++++++++++++++++++++++++
Daruf die Frage an dich KB:

"Extrem kritsche Fragen die Du da stellt Kornblume!

Ich hab mal zurück geblättert:

Bei Erscheinen der FT-Artikel hast Du nie solche kritischen Fragen gestellt. Du hast nie auch nur im Geringsten den Wahrheitsgehalt angezweifelt.

Könntest Du das kurz erläutern?"  

23.07.19 16:33

547 Postings, 144 Tage Kornblume@Revil

Sehr sinnvoller Beitrag. Respekt.
Ich verlasse euch für heute, muß wieder aufs Kornfeld, nach dem Rechten sehen.
PS: Die Kursentwicklung jetzt am Nachmittag ist ja nicht besonders berauschend, wenn man long ist. :D  

23.07.19 16:46
1

449 Postings, 319 Tage 4ACNSWtja

KB mag nicht antworten. Das spricht für sich.  

23.07.19 16:59
1

687 Postings, 868 Tage joja1eventuell sollte

man mal dieses Forum und insbesondere Kornblume an die Ermittlungsbehörden weitergeben. Kann mir gut vorstellen, dass interessante Verbindungen existieren.  

23.07.19 17:03
1

624 Postings, 263 Tage el.mo.scheint als gehen mir die schwarzen Sterne aus..

?Von Ihnen kommen bereits 2 der letzten 20 (oder weniger) negativen Bewertungen für Kornblume.?  

23.07.19 19:23
1

3312 Postings, 4381 Tage a.m.le.Kornblume

.... wenn man Long ist, schaut doch gut aus. Achso Sie haben ja Feierabend. Oder wahr die pauschale schon abgedeckt?  

24.07.19 00:13
1

103 Postings, 133 Tage BackInStockSchade Kornblume

Nachdem ich Dich vor ein paar Tagen für ein paar wenige halbwegs faire Beiträge loben konnte muss ich mich jetzt wieder enttäuscht sehen...

Du bist zu alter Form zurück gekehrt.
Manipulation und destruktiv.
Einzig und allein mit dem Ziel andere zu verunsichern und im Sinne Deiner Short-investition...

Meine Frage hast Du, wie andere schon feststellten immer noch feige umschifft.

Schade!
 

24.07.19 07:30

547 Postings, 144 Tage KornblumeHeute erlaube ich mir einen Spaß

>>>>>Genau Ralli,   23.07.19 21:12 #6619  
in  Wirklichkeit bin ich basher und Leerverkäufer. Und meine Posts hier haben das einzige Ziel den Schaeffler Kurs noch weiter zu drücken.
Dazu habe ich mir diesen Blog ausgesucht, da hier viele Großinvestoren mitlesen die sich von diesen Posts in Ihren Investmententscheidungen beeinflussen lassen.
Du warst ja von Anfang an so schlau das durchschaut zu haben. Herzlichen Glückwunsch für diese hervorragende Analyseleistung.

Und permanent zu wiederholen, dass die bösen Leerverkäufer, UBS, und sonst wer aus den USA angeblich hinter dem Kursverfall stecken ist natürlich was anderes. Die Leute hier sind zwar nicht verblödet oder debil, aber diese Verschwörungstheorie kann man natürlich gar nicht oft genug unter das Blogger Volk hier bringen.

Bei anderen kritisieren was man selber nicht anders macht ist ein prima Charakterzug :)  Sehr reflektiert, herzlichen Glückwunsch
Bewerten
Melden<<<<<<<


Das ist ein Post aus dem einem Schäffler Thread. Ich bin NICHT der Verfasser.
Es zeigt nur die Verblendung Vieler, die long investiert sind, vor allem derer, die Long-Derivate besitzen.
Zu WC: Ich bin der festen Überzeugung, dass der Journalismus neben der reinen Verbreitung von Mitteilungen aus den Unternehmen auch die Aufgabe hat kritisch zu sein, investigativ Fehlentwicklungen aufzuspüren und zu veröffentlichen, um die Führungskräfte in die Unternehmen hoffentlich auf den Pfad der Tugend zurückzubringen, oder wenn das nicht möglich ist, diese Führungskräfte zum Rücktritt zu motivieren. Dies ist sowohl zum Wohle der Unternehmen selbst, als auch zum Wohle  der Investoren. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern häufen sich über die Jahre bei WC diesbezügliche Verdachtsmomente. Das spiegelt sich selbstverständlich auch im Aktienkurs wider. WC soll und kann in eine saubere Zukunft gehen, aber vorher ist noch viel Arbeit zu leisten. Anschuldigungen gegen WC wegen unsauberer Geschäftsmethoden wurden ja nicht nur von der McCrum  von der FT erhoben, sondern auch von diversen anderen Journalisten, aber auch von Behörden. Jetzt liegt es an WC, am Besten mittels Klagen seine Unschuld zu beweisen oder, wenn es der Fall sein sollte, dem unsauberen Treiben ein Ende zu bereiten.
 

24.07.19 07:52
1

385 Postings, 165 Tage WDI2006Kornblume

Was ist unsauber. Eine Fehlbuchung in Singapore!
Die Berichterstattung der FT, die Mehrheit hat fast nur abgeschrieben, steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis. Dann auch noch der Beigeschmack der LV in diesem Zusammenhang. Hier scheint sich etwas zu verhärten.

Wo hat sich den Wirecard strafbar gemacht?
Immer diese Klugscheisserei.

Bei der SDK war ja auch nichts.
Was ist denn mit Fraiser? Auch hier wird gegraben laut den Medien.

 

24.07.19 07:53
1

385 Postings, 165 Tage WDI2006Dann immer Seiten und informationen

von denen man nie weis wo sie herkommen. Warum versteckt man sich?  

24.07.19 07:57
2

5415 Postings, 770 Tage hardyleinWarum kümmert FT sich nicht um Fraser?

24.07.19 08:03
3

273 Postings, 1070 Tage Nicks1971Journalismus muss aber auch fair sein.....

und die Veröffentlichung von Informationen scheibchenweise in Salamitaktik, um den Effekt zu potenzieren ist halt äusserst unfair.

Im Übrigen ist, bis auf die Qualitätsmängel, nichts bewiesen und FT ist die Beweise immer noch schuldig. Eigentlich beschämend für Goldstandard.  

24.07.19 08:41
1

17700 Postings, 6460 Tage lehna#71 Jep KB

Hier wird oft über die bösen LV schwadroniert.
Man selbst aber zockt mit Zertifikaten, hüpft von Hüh nach Hott, damit der eigene Geldbeutel schnell anschwellen soll.
Und wehe, das gelingt nicht--aua aua--dann können nur die giftigen LV Schuld sein. Oder die großen Jungs haben wieder arme Kleine in den Hinterhalt gelockt.
Hahahahahhhh- so tickt halt ein Großteil der Ariva Community...



 

24.07.19 09:07

3312 Postings, 4381 Tage a.m.le.Kornblume

Ein Basher basht nicht um Grossinvestoren zum Verkauf zu bringen, ein Basher basht u.a. für die Grossinvestoren. Soll sogar Professionelle geben.  

24.07.19 10:04

449 Postings, 319 Tage 4ACNSW#271 wieder bleib KB eine ANtwort schuldig

und geht mit viel blabla zum einem Hintertürchen.

Die Frage die, ihm ein User gestellt hat ging  inhaltlich darum, wieso KB nicht in selbem Maße ausführlich die Artikel der FT seziert kommentiert, wie er die Nachrichten, das Verhalten, rechtliche Schritte WDIs und auch Geschichte um den Tonbandmitschnitt seziert/kommentiert  hatte.

https://www.ariva.de/forum/...inne-thread-560994?page=117#jumppos2930
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Infineon AG623100
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
EVOTEC SE566480
Continental AG543900