finanzen.net

Stimmung gegen Ausländer/Asylanten

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.05.19 17:16
eröffnet am: 07.02.19 18:27 von: komatsu Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 15.05.19 17:16 von: Ding Leser gesamt: 2659
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2  

07.02.19 18:27
16

2426 Postings, 6585 Tage komatsuStimmung gegen Ausländer/Asylanten

das wird bei Ariva dann vermutet, wenn man vermehrt über Fälle von Ausländerkriminalität berichtet -
damit hebelt Ariva das Grundgesetzt auf freie Meinung und Berichterstattung aus..

eine Berichterstattung über Kriminalität ist per se weder Hetze noch eine Verunglimpfung bestimmter Gruppen - wer das behauptet, ist nicht demokratietauglich und manipuliert die Öffentlichkeit durch Unterlassung von Faktenveröffentlichung , was zu einem Herrschaftswissen einiger Weniger führt und die Öffentlichkeit täuscht..

in den Medien kommen seit geraumer Zeit Berichte über Ausländer/Migranten-Kriminalität vor -
wenn man diesen Medien verbieten würde darüber zu berichten - also genau das, was Ariva betreibt -  käme das klar einem Verstoß gegen das GG Deutschlands gleich..

ich halte mich hier an das GG und werde weiterhin darüber Postings reinstellen, die dieses Thema in der Öffentlichkeit über Medien abbilden -

und ich verwahre mich über meine Verunglimpfung durch Ariva, indem mir durch Löschung meines Threads über Ausländerkriminalität vom 9.12. unterstellt wird,
"daß mein Thread einschlägig ist und ausschließlich dem Zweck dient, Stimmung gegen Ausländer zu machen. "



 
Seite: 1 | 2  
11 Postings ausgeblendet.

14.03.19 11:23
1

2426 Postings, 6585 Tage komatsuAnkerzentren - trotz Einspruch der Grünen

und sonstiger Gutmenschen..  

15.03.19 12:19
5

2426 Postings, 6585 Tage komatsuKölner Sylvesternacht - nur zwei Täter verurteilt

"Die strafrechtliche Aufarbeitung der Kölner Silvesternacht 2015 verläuft ernüchternd. Zwar zeigten mehr als 600 Frauen Sexualdelikte an, doch nur zwei Angeklagte wurden wegen sexueller Nötigung zu einem Jahr Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. "

"Nach massenhaften Übergriffen auf Frauen und Diebstählen im Umfeld des Kölner Hauptbahnhofs hatte die Staatsanwaltschaft dem Bericht zufolge gegen 290 Verdächtige ermittelt, doch nur 52 von ihnen wurden in insgesamt 43 Verfahren angeklagt. Sechs davon laufen noch."

 

20.03.19 18:37
6

2426 Postings, 6585 Tage komatsuMailand: Busfahrer setzt seinen Bus in Brand

in dem sich 50 Kinder befanden, fesselt sie vorher mit Kabelbindern und verschließt die Türen, dann schreit er "hier kommt niemand lebend raus" und:  "das Sterben im Mittelmeer muss aufhören".

Der Busfahrer stammt aus dem Senegal, ist aber ital. Staatsbürger.

In dem Bericht heißt es, der Mann habe den Kindern ihre Handys abgenommen, sie mit Kabelbindern gefesselt und dann den Bus in Brand gesteckt. Der Polizei gelang es jedoch, alle 51 Kinder rechtzeitig zu befreien und den Mann festzunehmen. "Es war ein Wunder. Das hätte ein Massaker werden können. Die Carabinieri haben hervorragend gearbeitet", sagte der Mailander Staatsanwalt Franceso Greco.

Der Mann wollte demnach alle Kinder verbrennen. Das dürfte wohl die Steigerung aller Abartigkeiten sein, die sich Terroristen bisher einfallen ließen..
Der Vorfall ereignete sich in der Nähe von Mailand. An Bord des Schulbuses waren etwa 50 Kinder. Die Polizei konnte sie befreien.
 

21.03.19 15:21
3

4278 Postings, 503 Tage MuhaklBei

Obergrenze 0 wie in Ungarn
gäbe es sowas nicht  

01.04.19 16:00
3

2426 Postings, 6585 Tage komatsudie Prügelattacken von jungen Flüchtlingen in Amb.

nach dreimontatigen Ermittlungen gegen die Asylanten-Täter in Amberg nun das Ergebnis:
alles halb so schlimm, es waren keine geplanten Hetzjagden, sondern nur spontane Übergriffe, wie sie halt auch bei deutschen Jugendlichen passieren..
überrascht war man nur von der "Intensität" , d.h. Brutalität der Taten an völlig unbescholtenen Bürgern, die sich nichtsahnend im Umfeld des Hauptbahnhofs aufhielten..

"den jungen Asylanten  werden nun gut zwei Dutzend Einzelstraftaten vorgeworfen, bei denen 21 Menschen körperlich und psychisch zu Schaden kamen - darunter auch Polizisten beim Versuch, die Aggressoren zu stoppen. 15 konkret körperlich Verletzte erlitten leichte bis mittelschwere Blessuren, überwiegend Hämatome; am gravierendsten war ein Verdacht auf Gehirnerschütterung."
Drei Monate nach den Prügelattacken von jungen Flüchtlingen auf Passanten in Amberg sind die Ermittlungen gegen die vier Männer abgeschlossen.
 

01.04.19 16:07
2

4278 Postings, 503 Tage MuhaklIch habe seit Amberg ein Angstrauma

Wenn ich eine Gruppe von So Jungen sehe
läufts mir.eiskalt den Rücken runter
Danke Frau Merkel und Herr Seehofer
für so Gäste  

01.04.19 16:09
1

22401 Postings, 2460 Tage waschlappenMuhakl, ich war der Meinung....

du wärst ein Demokrat.... hihihihi  

01.04.19 17:27
1

4278 Postings, 503 Tage MuhaklAuch Demokraten haben Angst

Seit dem Vorfall von Amberg
bin ich sehr schreckhaft  

03.04.19 11:55
2

2426 Postings, 6585 Tage komatsuRelativierung von Ausländergewalt

die Spitze leistet sich die SZ mit dem verlinkten Artikel

"Die Aufmerksamkeit für Gewaltdelikte, die von Nicht-Deutschen begangen werden, steht in keinem Verhältnis zur statistischen Wirklichkeit. Daran hat auch Horst Seehofer Schuld."

Darin liest man u.a.
"Ähnlich war es im Fall Amberg, wo junge Flüchtlinge im Suff Passanten verprügelt haben sollen."

Für die SZ ist also noch nicht gesichert, ob Flüchtlinge die Passanten tatsächlich verprügelt haben, obwohl das durch polizeiliche Untersuchungen bereits seit langem festgestellt und auch unwidersprochen ist..

So funktioniert Meinungsmanipulation durch die "Qualitätspresse"

Die Aufmerksamkeit für Gewaltdelikte, die von Nicht-Deutschen begangen werden, steht in keinem Verhältnis zur statistischen Wirklichkeit.
 

15.04.19 16:30
2

2426 Postings, 6585 Tage komatsuAusländerzahl in Deutschland erreicht Rekordhoch

Gut jeder achte Einwohner in Deutschland ist Ausländer. Deren Anzahl ist im vergangenen Jahr auf rund 10,9 Millionen gewachsen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag berichtete. Das war ein Anstieg per Saldo um 2,7 Prozent (292.000).

Und die Auswirkungen?
Davon steht im Bericht nichts..Druck auf den Wohnungsmarkt, was auch damit zu nicht mehr bezahlbaren Wohnungen führt - kein Kommentar..
Nach Abzug der Abwanderer lebten in Deutschland 2018 knapp 290.000 mehr Ausländer als im Vorjahr. Die meisten kamen als Erwerbsmigranten ins Land. Die Zuwanderung aus einer Region ist besonders angestiegen.
 

15.04.19 16:33

4278 Postings, 503 Tage MuhaklNicht vergessen

Frau Merkel hat gesagt
"Wir schaffen das"  

15.04.19 16:43
3

2426 Postings, 6585 Tage komatsuallein die Nennung des Namens "Merkel"

löst bei mir Übelkeit aus..  

15.04.19 17:21

7994 Postings, 932 Tage SzeneAlternativDie beliebeste Politikerin

in Deutschland. Fakt. Punkt.
Da könnt ihr noch so ätzen und zetern .-)  

15.04.19 21:44
2

2426 Postings, 6585 Tage komatsumeinst Du das im Ernst?

bei nicht wenig mit irreparablen Schäden trifft das in diesem heruntergekommenen Land sicher zu:  

beispielsweise bei den Blödweibern, die an den Magazinständern im Supermarkt zu "Frau im Spiegel" greifen, da sie selbst mit BILD überfordert sind..und die lieben Mutti über alles..  

23.04.19 16:06
1

2426 Postings, 6585 Tage komatsuProzeß gegen die Prügel-Asylanten von Amberg

die Tat ist hinreichend bekannt..

Drei Monate nach den Prügelattacken von jungen Flüchtlingen auf Passanten in Amberg sind die Ermittlungen gegen die vier Männer aus Afghanistan und Iran abgeschlossen.

Den teils schon polizeibekannten Männern werden gut zwei Dutzend Einzelstraftaten vorgeworfen. Ende Dezember hatte das Quartett der Anklage nach in der oberpfälzischen Stadt wahllos 21 Menschen angegriffen, von denen 15 verletzt wurden. Die Staatsanwaltschaft legt den aus Afghanistan und dem Iran stammenden Angeklagten gefährliche Körperverletzung zur Last, drei von ihnen auch Beleidigung.

die Männer sind zu zwei Zeitpunkten auf Bürger losgegangen: zuerst am Bahnhof, woraufhin sie flohen, und nach einer Pause von mehr als einer Stunde erneut. Phase eins bestand aus Ohrfeigen und Pöbeln, später wurde das Vorgehen "enthemmter", so die Kriminalpolizei
Drei Monate nach den Prügelattacken von jungen Flüchtlingen auf Passanten in Amberg sind die Ermittlungen gegen die vier Männer abgeschlossen.
 

23.04.19 16:52
2

94474 Postings, 7301 Tage seltsamaber, so habe ich im Radio gehört, haben sie sich

entschuldigt und außerdem hätten sie unter Alkoholeinfluß gestanden... Also kein Grund zur Veranlassung.  

23.04.19 16:55

4278 Postings, 503 Tage MuhaklErstmal sind es Goldstücke

oder besser gesagt Gäste Merkels

Wer sowas alimentiert u.ihnen hier einen angenehmen Aufenthalt ermöglicht trägt für ich ein Schuld mit
Ohne Arbeit ist denen langweilig
Wer da nicht mitmachen will
den sollte man sofort in sein Heimatland
abschieben    

02.05.19 15:04
2

2426 Postings, 6585 Tage komatsuSyrer Schläger schlägt grundlos Schülerin blutig

und danach einen Deutsch-Marokkaner, der ihr helfen will, krankenhausreif.

Wieder mal ein unfaßbarer Vorfall:

ein 34-jähriger Syrer, von dem bereits vorher schwere Körperverletzungen bekannt sind, schlägt einer Schülerin in einer Straßenbahn in Magdeburg ohne Vorwarnung zweimal mit der Faust ins Gesicht - einfach so.
"Alles geht blitzschnell. Ihre Nase bricht. Dazu der linke Augenhöhlenring (!).

Sie taumelt durch den Gang der Bahn. Blut strömt aus der Nase. Andere Fahrgäste reagieren geschockt, wenden sich aber ab. ?Keiner hat mir geholfen?, sagt Levken. Ein Fahrgast droht der schwer verletzten Levken mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung - weil deren Blut auf seine Hose getropft sei (!!)"

Nur ein Deutsch-Marokkanischer Student als Einziger ist bereit, ihr zu helfen und riskiert dabei sein Leben und seine Gesundheitder.
Er wird von dem Syrer ebenso zusammengeschlagen, am Ende ist er schwerverletzt.
" Er wird mit Faustschlägen attackiert, stürzt zu Boden. Der Angreifer tritt zu. ?Ich habe versucht, meinen Kopf zu schützen?, sagt Rami. Ganz gelingt ihm das nicht. Haut platzt. Blut fließt aus drei Kopfwunden. Die Vorderwand der Stirnhöhle bricht."

In der Straßenbahn hilft keiner der anwesenden Deutschen.
Im Gegenteil: ihr wird wegen tropfenden Blutes mit einer Anzeige gedroht!!

Zwei Menschen werden in einer Straßenbahn in Magdeburg Opfer einer Prügelattacke. Der Täter kam frei. Die Polizei verharmlost die Attacke.
 

09.05.19 11:49
4

2426 Postings, 6585 Tage komatsuin Schweden: für 90% schwerer Sexualstraftaten

sind Migranten verantwortlich - nach einer Studie von 2017,
2018 gibt es darüberhinaus  eine Rekordzahl von 7.556 Vergewaltigungen (Bericht des Rats zur Kriminalitätsvermeidung)

"Massive Spannungen zwischen Schweden und Migranten

Schweden hat in den letzten Jahren ca. 200.000 Asylwerber aufgenommen, zum Großteil aus islamischen Ländern. Die sozialistische Regierung setzt die Pro-Einwanderungspolitik fort. Mittlerweile gibt es bereits massive Spannungen zwischen der Stammbevölkerung und Zugewanderten. Seit letztem Monat erhebt der schwedische Rat zur Vermeidung der Kriminalität in einem breit angelegten Projekt, ob es einen Zusammenhang zwischen Einwanderung und Kriminalität gibt. Es ist die erste Studie dieser Art seit 2005. Damals schafften die Behörden die Angabe des ethnischen Hintergrundes bei Straftaten ab. Aus einem Bericht von 2017 geht hervor, dass Migranten für 90% schwerer Sexualtaten ? inklusive (Gruppen-)Vergewaltigung ? verantwortlich sind. 2018 gab es in Schweden eine Rekordzahl von 7.556 Vergewaltigungen, berichtet der Rat zur Kriminalitätsvermeidung.
Ein 23-jähriger Iraner attackierte zwischen Jänner und Februar 2019 insgesamt 11 Frauen sexuell auf offener Straße. Als Strafe bekam er 60 Stunden...
 

09.05.19 13:50

4278 Postings, 503 Tage MuhaklTolle Gäste

Danke
Danke
Danke  

15.05.19 15:02

869 Postings, 249 Tage Salat19In Deutschland war der Anstieg der Sexualstraftate

zwar in 2017 tatsächlich deutlich. Inzwischen ist sie aber wieder gesunken und nur leicht über dem Stand von 2004 (also lange vor der Flüchtlingswelle) https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...sexuelle-noetigung/

 

15.05.19 16:20
2

14014 Postings, 4253 Tage objekt tief#33 , aber klar doch

Mädchen und Frauen sind zwischenzeitlich sensibilisiert. Trauen sich abends allein nicht mhr auf die Straße - und wenn, dann nur in einer größeren Gruppe.

Augenblicklich haben wir ein Messer-Problem. Joooo, ich lese stündlich, daß ein Deutscher mit dem Messer gestochen und herumgefuchtelt hat. Joooo.  

15.05.19 16:31
1

4278 Postings, 503 Tage MuhaklMesser Verbot für wen?

und das in Deutschland
Warum?  

15.05.19 16:47
3

14014 Postings, 4253 Tage objekt tiefMesserverbot für

Chirurgen, Metzger, Schlachter, Köche, Küchenhilfen, Hausfrauen am Herd (oooh sorry, habe Hausfrauen am Herd gesagt)...  

15.05.19 17:16
1

2914 Postings, 6251 Tage DingDie Rechten hetzen wieder . . .


https://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/...clans-id217639495.html

Mit dem bundesweit ersten Lagebild zur Clan-Kriminalität hat NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) 104 kriminelle Clans in Nordrhein-Westfalen verortet. Eine der Hochburgen liegt in Essen. Hier mehr Infos.
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
Infineon AG623100
SAP SE716460