Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1453 von 1465
neuester Beitrag: 20.04.21 20:14
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 36620
neuester Beitrag: 20.04.21 20:14 von: DrEhrlichInve. Leser gesamt: 4805989
davon Heute: 3259
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 1451 | 1452 |
| 1454 | 1455 | ... | 1465   

28.02.21 17:34

478 Postings, 1373 Tage chrzentraleCall März

Ein Versuch ist es wert: PN0XWJ  

01.03.21 09:39

4603 Postings, 3392 Tage FD2012habe 5 k Dt. Bank in 1.000 BAYER getauscht

Holly1.000: Was mir sehr geholfen hat, der Verkauf von 5.000 Dt.Bank, für 10,77 Euro/das Stück
und sodann der Kauf der 1.000 BAYER - Aktien, für 50,80 Euro/das Stück.

Den Schritt hatte ich vorher hier im Netz angekündigt. Sobald saisonabhänige Papiere in den Verkauf
gelangen, investiere ich wieder in Deutsche Bank, die heute schon mal angestiegen sind; liege also
auf Deiner Linie!  

Beste Grüße an alle - auch an ROBERT CONTROLLER -  und natürlich an Holly1000.

FD2012 .    

01.03.21 10:00

6131 Postings, 4288 Tage tagschlaefer@FD2012 : wen interessiert dein armseliger tausch

von db in bayer? auch erzeugt dein/mein postig kaum einen sog. streisand-effekt...
ich melde dich einfach wegen spam ^^
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

01.03.21 11:00

7370 Postings, 1518 Tage gelberbaronsei doch nicht so kleinlich

der freut sich halt und denkt DB wieder bei 8 zu kaufen  

01.03.21 11:01

7370 Postings, 1518 Tage gelberbaronich habe auch angst

dass dies nicht wieder nachhaltig ist und die HF und LV kommen
und abkassieren


wer hat dann noch Lust?  

01.03.21 12:09
1

478 Postings, 1373 Tage chrzentraleErstmal auf Dt. Bank eingeschossen...

Der Markt hat jetzt die Dt. Bank im Visier...bei Salzgitter sieht man wie schnell der Kurs plötzlich 50-80% steigen kann. Viel Luft nach oben meiner Meinung nach!



 

01.03.21 12:20

4603 Postings, 3392 Tage FD2012tagschläfer, sagt doch alles

Gelber Baron, danke für Deine Aufmerksamkeit. Ich denke Tagschläfer hat neue Nachrichten
und schließt seine Millionendeals damit ab. Ist halt' nicht so einfach, gelle!

Eine aufsteigende Aktie, wie die Dt. Bank AG, zu nutzen, das kann doch nicht falsch sein.
Niemand ist ärmer geworden, wenn er, wie FD, Gewinne dabei mitgenommen hat.    

01.03.21 12:23

4603 Postings, 3392 Tage FD2012hast die Taktik verstanden

Rückkauf bei fallenden Kursen; aber wohl nicht direkt, versteht sich!
GelberBaron: Beste Grüße, FD2012.  

02.03.21 07:40

4920 Postings, 2772 Tage ForeverlongDiesmal haben die 10.4 ja den Börsenschluss

überdauert. Dann kanns ja jetzt weitergehen.  

02.03.21 09:09
1

6679 Postings, 5488 Tage charly2Wenn man sich die Bankenkurse in Amerika gestern

so ansieht könnte heute ein erster Angriff auf die 11 EURO starten.  

02.03.21 15:06

478 Postings, 1373 Tage chrzentraleMischen mehr Musik im Kurs hätte ich schon..

erwartet!

Ich behalte mein Scheinchen noch solange der Kurs sich zumindest hält..  

02.03.21 17:32

1737 Postings, 4660 Tage holly1000Eigentlich ist es mal ganz

gut, dass der Kurs stabil oberhalb der 10,37 verharrt und etwas abkühlt...so muss er halt auch ins WE gehen. Wenn er dann weiter steigt, hätte ich aber auch nichts dagegen...;-)  

02.03.21 19:55
2

1737 Postings, 4660 Tage holly1000SocGen

Die Aktie der Deutschen Bank etablierte ab Mai 2007 (All-Time-High: 92,2 EUR) eine Baisse-Bewegung. Hierbei liegt der zentrale, fast 14-jährige Baisse-Trend, der über das Zwischentop um 28,8 EUR (August 2015) läuft, aktuell bei ca. 13,0 EUR. Seit diesem Zwischenstop hatte sich noch ein beschleunigter Baisse-Trend ergeben, der zum Jahresende 2020 bei ca. 9,6 EUR lag. Einerseits wurde die Aktie im Zuge der Corona-Baisse in einen Sell-Off (März 2020; 4,44 EUR) geschickt. Andererseits ist dieser Sell-Off nur Teil der technischen Bodenformation seit 2019. Hierbei handelt es sich um einen mittelfristigen Diamanten (trendumkehrende Bodenformation, die im Regelfall von einem Drehen der 200-Tage-Linie begleitet wird). Im November 2020 war die Aktie mit einem Investment-Kaufsignal aus dem beschleunigten Baisse-Trend und der Bodenformation herausgekommen. Deshalb bot sich eine technische Doppelstrategie an. Zuerst Aufbau einer Anfangspositon auf dem damaligen Kursniveau. Sollte aus technischer Sicht die Trendwende (nach oben) bestätigt werden (liegt vor, wenn der Kurs der Deutschen Bank die Resistance-Zone um 10,4 EUR (Spitze des Diamanten) mit einem weiteren Investment-Kaufsignal nach oben überwindet) sollte der zweite Teil der technischen Doppelstrategie (Ausbau der Postion) umgesetzt werden. Da als nächstes, mittelfristiges technisches Etappenziel bei der Deutschen. Bank der Test des fast 14-jährigen Baisse-Trends (bei ca. 13,0 EUR) ansteht, bleibt der Titel ein technischer (Zu-)Kauf.


28,80 würde mir gefallen...  

03.03.21 09:45
1

1665 Postings, 1337 Tage Kursverlauf_28,80?

Einverstanden (bis Jahresende)  

03.03.21 10:18
1

543 Postings, 3400 Tage VerkaufeNIXWo sind jetzt die 1 Euro Schwätzer ?

03.03.21 18:28

1737 Postings, 4660 Tage holly1000Der Markt gibt

zum Abend nach...und die DtBank zu...mir gefällt diese Entwicklung  

03.03.21 19:32

1665 Postings, 1337 Tage Kursverlauf_Bei der deutschen Bank

geht der Punk
nachbörslich ab
noch ein bißchen knapp
Aber das wird schon
...  

03.03.21 20:02

6131 Postings, 4288 Tage tagschlaeferbei ca 15 usd bin ich raus, vermute dass die

quartalsgewinne nicht nachhaltig waren, sondern ggf. auf kosten der amd-aktie. von nun an könnte db aber sich selbst abverkaufen, um andere aktien zu stützen... mich erinnert das ganze setting eher an 2013 mit amd, wo die  quartalsgewinne nach dem selloff ja nicht nachhaltig waren...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

03.03.21 21:03

1737 Postings, 4660 Tage holly1000Day sleeper

kann Dir nicht folgen....15 USD...die DtBank wird doch gar nicht mehr in den USA gehandelt...und was meinst du mit der AMD Aktie?  

03.03.21 22:03

157 Postings, 1229 Tage Paule204Quartalsgewinn nicht nachhaltig?

Wenn die Zinsen steigen, dann explodieren die Erträge ...  

04.03.21 04:13

7370 Postings, 1518 Tage gelberbaronwas soll die meldung

Frau christiana Riley vom 3.3.? Aktien für 8 Euro.....

Kauf oder Verkauf....oder billiger bekommen????? 13835 Stücke.....
Bonus????? Steht nur sonstiges dabei..... was heißt sonstiges?????


Insidertrades - Info und doch nichts Klares an Info.....ist für mich
die Anleger dumm zu halten.....

da wird verdient und nachher ist es Verlust wir konnten noch nie
was nachprüfen was die Zahlenjongleure und Anwälte da mauschelten.

Hie eine Abschreibung da Boni....dort Steueroase zur Vermeidung ganz
legal, dort bißchen Geldwäsche.....

das kann doch keine sau nachprüfen  

04.03.21 04:18

7370 Postings, 1518 Tage gelberbarondie tonnenschweren

konfiszierten Unterlagen der DB die die Staatsanwaltschaft in FFM
beschlagnahmt hatte liegen garantiert im Keller und vermodern....
CumCum und CumEx und Amerika......

#da ist doch kein Beamter fähig die zu durchforsten....man
hatte ja auch nie mehr was davon gehört......

das Spinnennetz umfasst die ganze Welt...wo sitzt die Spinne?

Schön warm und weich in Frankfurt!  

04.03.21 04:24

7370 Postings, 1518 Tage gelberbaronund wo ist Weltenbummler

gehts hoch verpisst er sich immer ganz schnell....  

04.03.21 08:30
1

47 Postings, 5075 Tage Fredmelody@gelber

Ehrlich gesagt lese ich lieber den Bullshit vom Weltenfummler, als dein ewiges Geheule...
Verkauf doch den Schrott, wie du es immer sagst, dann lebt es sich gesünder.
Warum tust du dir das an?
 

04.03.21 09:37
2

66762 Postings, 7845 Tage KickyDeutsche Bank hat im Februar fast 30 % zugelegt

"...Die Deutsche Bank hat Anfang Februar ihre Zahlen für das abgelaufene Jahr vorgestellt. .. Bei dem Finanzinstitut sind die Experten für das laufende Jahr optimistischer geworden. Am 26.1. rechnete der Konsens der von der Bank selbst befragten Experten mit einem Nettogewinn von 685 Millionen Euro für 2021. Am vergangenen Dienstag waren es dann 849 Millionen Euro.
Dabei haben die Analysten vor allem ihre Gewinnaussichten für die Investmentbanking-Sparte erhöht. Der Vorsteuergewinn soll im laufenden Jahr dort nun von 1,84 auf 2,21 Milliarden Euro steigen. In der Privatkundenbank könnten mit 638 Millionen Euro vor Steuern 93 Millionen Euro mehr anfallen und das Asset Management dürfte laut Schätzungen mit 652 Millionen Euro brutto 63 Millionen mehr einfahren. Die Corporate Bank verliert nach den neuesten Berechnungen dagegen weiter an Boden...."

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...wartungen-20226785.html

etwas mehr Sachlichkeit täte diesem Thread wirklich gut!  

Seite: 1 | ... | 1451 | 1452 |
| 1454 | 1455 | ... | 1465   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln