finanzen.net

ich würde mal Bayer langfristig short gehen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.08.04 13:32
eröffnet am: 12.06.04 17:17 von: Pichel Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 13.08.04 13:32 von: Optimal Leser gesamt: 4657
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.06.04 17:17
1

25951 Postings, 6569 Tage Pichelich würde mal Bayer langfristig short gehen

Bayer - Cipro erhält Konkurrenz

11.06.04 08:28

Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat mehreren Generikaherstellern die Zulassung in den USA für Nachahmerprodukte für das von Bayer entwickelte Antibiotikum Cipro erteilt. Damit erhält das verkaufsstarke Präparat nun wie erwartet Konkurrenz von billigeren Kopien. Einige Generikahersteller kündigten bereits an, das Medikament umgehend auf den Markt zu bringen. Der Umsatz des Originalprodukts dürfte damit kräftig zurückgehen. Nachdem der Patentschutz für das Medikament in den USA zum 9. Juni auslief, sei nach Bayer-Angaben mit der Genehmigung von Nachahmerprodukten gerechnet worden. Cipro erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen weltweiten Umsatz von 1,4 Mrd. Euro und war damit das umsatzstärkste Präparat von Bayer.

Quelle: BoerseGo


Gruß Pichel ariva.de  

16.06.04 08:18

25951 Postings, 6569 Tage PichelCiti nimmt Bayer auf sell (hold) KZ 22 (23)

Gruß Pichel ariva.de  

16.06.04 08:34

1945 Postings, 6598 Tage Twinson_99@ Pichel - die Pharmasparte ist nur

eine Sparte des Bayer Geschäftsmodell. Zudem war der Patentauslauf bereits zu erwarten und sollte daher die Börse zunächst nicht überraschen. Ich bin weiterhin optimistisch und sehe ein KZ von 27 Euro zum Jahresende.GrußTwinson_99  

20.07.04 19:54

13781 Postings, 7200 Tage Parocorpbayer shorten? wahnsinnig??

bin (ich glaube das erste mal) einer meinung mit twinson...

meine meinung, bei guten 20 euro ein kauf!




Bayer: Kaufen
20.07.2004 15:39:51
 
Am 16. Juli stuft die M.M. Warburg die Aktien des deutschen Pharmakonzerns Bayer AG weiterhin mit "Kaufen" ein. Das Kursziel sehen die Analysten bei 28,50 Euro.
Bayer werde für 2,38 Mrd. Euro das Consumer-Health-Geschäft von Roche erwerben und avanciere damit zur Nr. 3 auf dem Weltmarkt. Der Preis habe sich zwar am oberen Ende der Analysten-Erwartungen von 2,0 ? 2,4 Mrd. Euro bewegt, er sei nach Ansicht der Analysten aber angesichts der überragenden strategischen Bedeutung gerechtfertigt. Zudem sei die Verwässerung in 2005, die Bayer mit 0,25 Euro je Aktie angebe, überschaubar. Schon ab 2006 werde die Übernahme gewinnerhöhend wirken. Für 2004 habe der Deal keinen Einfluss, weil die Vollendung für das Jahresende angestrebt sei.

Bayer werde mit diesem Deal einen zusätzlichen Umsatz von rund 1 Mrd. Euro und ein EBITDA von 190 Mio. Euro (EBIT 165 Mio. Euro) erzielen. Mit den Abschreibungen auf Markenrechte etc. von 40 Mio. Euro pro Jahr. (Goodwill von rd. 1 Mrd. Euro werde aktiviert, aber nicht abgeschrieben), haben die Analysten die EBIT-Schätzung für 2005 um knapp 80 Mio. Euro reduziert, aber für 2006 um knapp 150 Mio. Euro angehoben. Aus diesem Grund belassen die Analysten ihre Bewertung bei "Kaufen".
 


 

20.07.04 20:39

6749 Postings, 7176 Tage bauwiDie gehen leider nicht mehr auf die 20 runter o. T.

20.07.04 20:43

13781 Postings, 7200 Tage Parocorpbauwi, "guten 20"

= 20,50 - 21,50 area...  

21.07.04 09:32

13781 Postings, 7200 Tage Parocorpup, bayer diskussion ?

abends ist von den "fachleuten" ja keiner aktiv...
 

21.07.04 10:12

25951 Postings, 6569 Tage PichelParo, das Posting is ein Monat her

und langfristig heißt bei mir 1 Jahr....
Diskussionsende!


Gruß Pichel ariva.de  

21.07.04 10:17

13781 Postings, 7200 Tage ParocorpWas macht dein DSL Zugang ?

Vor einem Monat stand Bayern einen Euro höher...

Du bist auf jahressicht short bayer? Gründe???? Nur wegen Cipro???

Gruß
 

21.07.04 10:26
1

25951 Postings, 6569 Tage Pichelvor einem Monat war ich der Meinung

heute stell ich das in Frage...
DSL-Telekom-termin am 28.7.


Gruß Pichel ariva.de  

26.07.04 11:00

25951 Postings, 6569 Tage Pichelupdate

...be happy and smileBayer-Aktie: Long- oder Short?


(powered by X-markets) Seit März 2003 etablierte die Bayer-Aktie eine vehemente Aufwärtsbewegung, konsolidiert seit Beginn 2004 jedoch. Dabei entstand eine Dreiecksformation, die kürzlich mitsamt der 200-Tageslinie unterschritten wurde.


Langfristige Betrachtung




In diesem Zusammenhang etablierte die Bayer-Aktie seit dem Doppel-Top bei 24 eine massive Abwärtstrendbewegung. Sollte vor diesem Hintergrund demnächst der kurzfristige Core-Support bei 21,43 Euro nachhaltig durchbrochen werden, kann aus Sicht des pattern-orientierten Anlegers ein Failed-Double-Bottom-Szenario konstatiert werden.


Kurzfristige Betrachtung

...be happy and smile

In diesem Fall können prozyklische Positionstrader im Kontext der intakten Abwärtstrendbewegung die restriktiv abgesicherte Einnahme neuer bzw. den trendkonformen Ausbau bestehender Shortposition erwägen. Sollte es der Aktie dagegen gelingen, ein nachhaltiges, aufwärts gerichtetes Rebreak der 21,43er-Marke zu vollziehen, kann aus Sicht des kurzfristig ausgerichteten Traders möglicherweise ein False-Breakout-Szenario konstatiert werden, entsprechend stünde in diesem Fall die Einnahme einer kurzfristig angelegten, ausgesprochen restriktiv abgesicherten Longposition zur Disposition.



Die Deutsche Bank bietet folgende Wave-Zertifikate auf die Bayer-Aktie an:

Art....... WKN....... Strike....... KO-Schwelle.... Laufzeit... Geld... Brief... Hebel

Call... DB0 CS6..... 20,00..... 20,00............. 09.09.04..... 0,19..... 0,20..... 10,77

Call... DB0 BN9..... 17,15..... 18,85........... Open End..... 0,44..... 0,46..... 4,68

Put.... DB0 DTY..... 25.00..... 25,00............. 12.08.04..... 3,56..... 3,66..... 5,88

Put.... DB0 CS7..... 27,00..... 27,00............. 09.09.04..... 0,58..... 0,59..... 3,65





Gruß Pichel ariva.de  

30.07.04 10:48

25951 Postings, 6569 Tage Pichelupdate:

Gerüchte um Bayer? gegen den markt heute besser, Käufer aus dem nahen Ausland (südl.) gesehen *g*


Gruß Pichel ariva.de  

10.08.04 12:31

25951 Postings, 6569 Tage PichelBayer DB0CS6 VK 0,10 (KK Schnitt 0,225)

die erholen sich kein bisschen und bei 20 KO! Lieber jetzt raus als gar nix mehr bekommen, vor allem in dem Markt. Nachricht war heute morgen das ca. 2800 BaycolFälle mit 1 Mrd $ abgefunden wurden. Daraus ergibt sich für jeden Fall immer mehr an Kosten....


Gruß Pichel ariva.de  

10.08.04 14:57

2973 Postings, 5757 Tage Optimalim Normalfall würde ich aber sagen - so bei 20.-

kommen wir wieder in "kann man kaufen" Zonen

aber 20.- KO is immo nicht wirklich gut - stimmt

 

10.08.04 17:13

25951 Postings, 6569 Tage Pichelunmd ich Doofkopp geb Bayer auf dem Low

Gruß Pichel ariva.de  

13.08.04 13:00

25951 Postings, 6569 Tage Pichelwar doch gut! unter 20!

Gruß Pichel ariva.de  

13.08.04 13:32

2973 Postings, 5757 Tage Optimalbist/warst du denn (noch) short ? dann is gut

hier wird echt viel billig langsam ...

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400