Wer kann Bilanzen lesen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.06.08 09:51
eröffnet am: 04.06.08 16:57 von: AJ7777777 Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 05.06.08 09:51 von: Nimbus2007 Leser gesamt: 1529
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

04.06.08 16:57

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Wer kann Bilanzen lesen

Als Anlage habe ich einen Auszug eines Unternehmens, für das ich mich sehr interessiere und die Produkte als zukunftssicher erachte. Würdet Ihr bei dieser Bilanz 3,-? je Aktie investieren? Es sind 2,3 Mio Aktien auf dem Markt und davon 55% in Free Float !!Die 45% sind aufgeteilt in ehemalige Gründer, Vorstand und Aufsichtsrat !!! Eure Meinungen bitte !!!!  
Angehängte Grafik:
kurs3euro.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
kurs3euro.jpg

04.06.08 17:18

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Auszug aus der Einladung zur HV

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher vor, folgende Beschlüsse zu
fassen:
1) Die in § 4 Abs. 3 der Satzung enthaltene Ermächtigung des Vorstands,
bis zum 30. September 2010 das Grundkapital der Gesellschaft
mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrfach um
bis zu insgesamt ? 594.297,-- durch Ausgabe neuer Stückaktien zu
einem rechnerischen Wert von je einem EURO gegen Bar- und/oder
Sacheinlage zu erhöhen (genehmigtes Kapital) und mit Zustimmung
des Aufsichtsrats das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre insgesamt
oder teilweise auszuschließen, wird aufgehoben. § 4 Abs. 3
der Satzung wird ersatzlos gestrichen.
2) Die in § 4 Abs. 4 der Satzung enthaltene Ermächtigung des Vorstands,
bis zum 29. August 2011 das Grundkapital der Gesellschaft mit
Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrfach um bis zu
insgesamt ? 14.850,-- durch Ausgabe neuer auf den Inhaber lautender
Stückaktien zu einem rechnerischen Wert von je einem EURO
gegen Bar- und/oder Sacheinlage zu erhöhen (genehmigtes Kapital
2006) und mit Zustimmung des Aufsichtsrats über die Bedingungen
der Aktienausgabe zu entscheiden, wird aufgehoben. § 4 Abs. 4 der
Satzung wird ersatzlos gestrichen.
3) Der Vorstand wird ermächtigt, bis zum 25. Juni 2013 das Grundkapital
der Gesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder
mehrfach um bis zu insgesamt ? 1.124.760,-- durch Ausgabe
neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bar- und/
oder Sacheinlage zu erhöhen (genehmigtes Kapital 2008) und
mit Zustimmung des Aufsichtsrats über die Bedingungen der
Aktienausgabe zu entscheiden. Der Vorstand wird ferner ermächtigt,
mit Zustimmung des Aufsichtsrats über den Ausschluss des gesetzlichen
Bezugsrechts der Aktionäre zu entscheiden. Das gesetzliche
Bezugsrecht der Aktionäre kann ausgeschlossen werden:
? zum Ausgleich von Spitzenbeträgen;
? wenn die Aktien gegen Sacheinlagen im Zusammenhang mit
Unternehmenszusammenschlüssen angeboten oder ausgegeben werden, um Unternehmen, Beteiligungen an Unternehmen
oder Unternehmensteile zu erwerben usw......



*********************************
Kapitalerhöhung in diesem Fall gut oder schlecht???
**********************************  

04.06.08 17:31
3

4620 Postings, 5096 Tage Nimbus2007Das ist keine Bilanz...

das ist ein Zustand.^^

Was soll man daraus ableiten? Konstant Verluste die letzten Jahre...EBITDA Marge ist nicht grade toll...nur die EK Quote wird das Unternehmen noch eine Weile am Leben erhalten.
Eine Bilanz kann man nur analysieren, wenn man auch weiß, wie z.B. die Verbindlichkeiten aussehen...langfristige...kurzfristige...

Bei 3 € und 2,3 Mio Aktien macht das eine MK von 6,9 Mio € ist also fast mit em EK bewertet...fragt sich nur, ob das Ek auch wirklich Substanz hat.
Du brauchst eine vernünftige Bilanz, um eine Aussage darüber zu bekommen.

Lg  

04.06.08 17:36
4

250 Postings, 5286 Tage daenholmerich würde nicht kaufen

einige Punkte die dagegen sprechen...

1) Die Firma hat in den letzten Jahren nie Gled verdient, nur miese gemacht, welche in 2007 auch noch explodiert sind.

2) seit jahren gibt es einen negativen Cash-Flow, liquide Mittel werden also immer knapper

3) die kapitalerhöhungen werden wohl vorgenommen, um die Liquiditätsengpässe auszugleichen -> eventuelle zukünftige Gewinne kommen der aktuellen Einzelaktie weniger zugute

4) Die Personalkosten sind überproportinal zum Mitarbeiteraufbau angestiegen

5) meine Ziele einer gesunden Eigenkapitalquote liegen bei 70%, also gerade so im letzten Jahr geschafft. Wenn man sich aber die Vorjahre anschaut, ist da irgendwas nicht koscha.

Greets  

04.06.08 17:44

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Darstellung der Lage

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 17:49
1

738 Postings, 5118 Tage indoonaehere infos

zur werthaftigkeit der immatriellen anlagen?

alles firmenwerte (goodwill) oder irgendwelche lizenzen? sind die 3 mille wert? immerhin 50% des eigenkapitals? hier stecken weitere risiken drin  

04.06.08 18:04

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Seite 2

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:06

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Ertragslage

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:11

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Kurzfristige Prognose der Firma

Bei dem Gewinn pro Aktie (EPS)wir für 2008 ein nachhaltig positives Ergebnis angestrebt. Die AG ist davon überzeugt, den Breakeven auf Gewinn pro Aktie- bzw. EPS-Basis in 2008 erstmal und nachhaltig zu erreichen. 2007 war das Ergebnis letztmalig von Einmalbelastungen  aus der Bereinigung der Finanzstruktur bestimmt, die 2008 nicht mehr auftreten werden.  

04.06.08 18:14

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Bilanz Aktiva

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:15

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Bilanz Passiva

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:18

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777kapitalflussrechnung

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:19

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777GuV

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:21

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Anlagenspiegel Seite 1

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 66%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:22

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Anlagenspiegel Seite 2

 
Angehängte Grafik:
lage.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
lage.jpg

04.06.08 18:24
1

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Habe fertig !!

Jetzt hoffe ich habt Ihr alle nötigen Infos und könnt Euch dazu äußern ob mein Geld bei denen gut aufgehoben ist. Ich habe es sooo kompliziert gemacht, weil ich denke wenn ich Namen oder Branche mit erwähnt hätte beurteilt Ihr dieses mit und nicht nur die nackten Zahlen !!  

04.06.08 18:35

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Hier als letztes der Chart

und kommt mir nicht mit dem Spruch ins fallende Messer greifen ;-) !!!  
Angehängte Grafik:
chart_am_040608.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_am_040608.jpg

04.06.08 18:54
1

4620 Postings, 5096 Tage Nimbus2007Naja...

ein Unternehmen nur nach der Bilanz zu beurteilen ist halt eigentlich nicht möglich. Ich würde z.B. nie ein Unternehmen kaufen, dass eine Ek Quote von unter 20 % hat...wobei das auch schon !relativ! wenig ist. Allerdings könnte ich so z.B. keine Banken kaufen oder so.

daenholmer...."meine Ziele einer gesunden Eigenkapitalquote liegen bei 70%, also gerade so im letzten Jahr geschafft."

Das ist absoluter Blödsinn. Dann kannst du fast kein Unternehmen kaufen. Im Dax hat KEIN Unternehmen eine solche EK Quote...im Tec und M-Dax wahrscheinlich auch nicht.
Daher auch das tolle Wort Leveraging, wenn meine Marge über den Zinssatz für FK liegt eine tolle ud sinnvolle Sache...es muss nicht immer EK sein, aber zum Überbrücken von schlechten Zeiten ists halt nicht verkehrt.

Ohne Geschäftsmodell kann man diese Bilanz nicht bewerten...sieht nicht toll aus...soviel ist sicher.

Lg  

04.06.08 22:44

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Vielen Dank für die ehrliche Meinung

hatte mir natürlich etwas anderes erhofft, setzte das Unternehmen also erstmal auf meine Watchliste, aber mit den Kommentaren braucht man scheinbar nicht mit realem Geld investieren. Vielleicht melden sich ja noch andere zu Wort, mal abwarten. Werden die nächsten Tage bzw. Wochen erst mit dem Namen der AG rüberkommen. Gruß AJ  

05.06.08 09:27

1025 Postings, 4983 Tage AJ7777777Für alle die gestern noch nichts hiervon

mitbekommen haben, Wortmeldungen nach eingehender Analyse sind dringends erwünscht.  

05.06.08 09:51
1

4620 Postings, 5096 Tage Nimbus2007Und zum Personalaufwand...

für ein solch kleines Unternehmen doch schon recht dreist, wenn der Durchschnittslohn bei knapp 50.000 € liegt.

Lg
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME