finanzen.net

Amani Gold - quo vadis?

Seite 36 von 47
neuester Beitrag: 27.03.20 12:43
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 1162
neuester Beitrag: 27.03.20 12:43 von: rocket69 Leser gesamt: 135812
davon Heute: 161
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 47   

20.12.19 09:39
Die Chinesen haben Amani in die ... geritten.
Jetzt müsste wieder viel Geld aufgenommen werden, um an KEs Pläne von 2017 anzuknüpfen.  

20.12.19 12:42

271 Postings, 1107 Tage rocket69nur die Chinesen

Dass nur LW schuld ist, kann man so nicht stehen lassen.
KE hat sie damals ins Boot geholt, weil sonst keine andere Option gab. Das haben wir schriftlich.
Ja, LW hat 15 Mio. auf DM verbohrt. Das Geld ist weg und Amani trotzdem nichts wert. Die haben das auch nicht aus spaß gemacht, sondern weil sie glaubten, da ist was zu holen. Da war übrigens KE noch voll dabei. Natürlich, wäre das nicht passiert + ein Jahr Leerlauf, dann wäre Amani zwar auch nicht weiter wie jetzt. Nur anstatt 6 Milliarden Aktien vielleicht mit viel weniger, was für die, die damals nicht verkauft haben, dann vielleicht kein quasi Totalverlust, auf die ersten Aktien gewesen wäre.

Nur den Chinesen den schwarze Peter zuzuschieben wäre falsch!

KE hat zweifellos ein sehr gutes Verhältnis zu SOKIMO; drum gibt es Amani noch. Das ist der eigentliche Vorteil und er ist selbst satt investiert, somit will er auch höhere Kurse sehen.

Ein Käufer muss her, der Geld liegen lässt. Ohne Kapitel ist die Diskussion um Tendao oder Gada nutzlos. Weil eine Ressource nichts bring, wenn sie nicht erkundet wird.

Leerlauf bedeutet, das haben wir gelernt, Wertminderung auf Zeit.

Eine Ressourcenschätzung ist nicht schlechtes @WAYUP; trotzdem muss sie auch nicht zwingend weiterhelfen. Einen Batzen Geld kostet sie auf jeden Fall.








 

20.12.19 12:52

40 Postings, 113 Tage MicheloRocket

Recht hast du, ganz einfach!  

20.12.19 17:28

40 Postings, 113 Tage MicheloTendao

Kauf der Rechte soll 7,5 Mil kosten.
Diese Summe würde Amani um ca weitere 6 Milliarden shares verwässern auf Insges 12 Milliarden.
Das ist utopisch. Schon bei 6 Mrd schreckt jeder interessierte Investor zurück.
Amani existiert mA nur noch so lange wie das Geld reicht.  

20.12.19 17:54

565 Postings, 1163 Tage Fire72Servus....

...jepp, die einzige Sicherheit, die wir zumindest z. Z. noch haben, ist die Tatsache, das KE groß in Amani investiert hat und die Hoffnung, das er weiß was er tut und selber kein russisches Roulette gespielt hat. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt bzw. dann, wenn Amani kein Geld mehr hat. Time will Tell....

Die Zeit für den angekündigten Newsflow vor Weihnachten verrinnt zu dem immer mehr. Aber vielleicht ist das Ergebnis von dem 35er Bohrloch, gepaart mit der Nachricht, das Amani jetzt einen lizensierten Goldhandel betreibt, schon der Newsflow?

Warum der "Dr Fu man Chu" in den letzten Wochen soviel Geld investiert hat, bleibt bis auf Weiteres wohl sein Geheimnis.

Ich hatte ja vor ein paar Tagen geschrieben, das KE wohl ca. 180k in das Unternehmen "Classic Minerals" investiert hat. Bleibt bei mir nachwievor  ein "Geschmäckle" übrig. KE bleibt für mich einfach zu undurchsichtig und ich hoffe, er macht sich und vorallem uns Aktionären mit Amani nichts vor....und da ist sie wieder, die Hoffnung 😉...  

20.12.19 18:22

40 Postings, 113 Tage MicheloMurphis Gesetz

Besagt:
Was schief gehen kann, geht auch schief.  

20.12.19 20:14

789 Postings, 260 Tage LupenRainer_HättRi.Dann machts doch von Barrick

Seite Sinn, das Kebigada Gold von Amani zu kaufen. Denn dann hätte Amani evtl. genug Geld, um Tendao zu beackern - was wiederum Barrick gefallen würde, dann können sie dort wieder sie Buddelarbeit Amani überlassen und erst zuschlagen, wenn Amani auf Tendao erfolgreich wäre.

Wie sonst könnte Barrick in Erfahrung bringen, was auf Tendao liegt, wenn sie nicht selbst exploren? Und dass Amani sich weitere Verwässerungen nicht leisten kann, weiß Barrick auch. Also müssten sie Amani Geld geben, um an Tendao ranzukommen.

 

20.12.19 21:12

240 Postings, 235 Tage Wayup1@LupenR.

Beste Überlegung, super Gedanke *Respekt* wenn es Eckhof schafft mit Barrick einen Deal zu finanilsieren, dann wissen wir alle was mit Amani passiert, eine Kursexplosion und dann wäre Amani wieder Im Rennen. Mal schauen denn Eckohf kennt ja eh alle durch seine langjährigen Erfahrungen und ist ja wirklich Top inseinem Business. Also 2020 könnte wirklich der Rebound kommen. Also hoffe der Eckhof zeigt seine Qualitäten und Barrick hoffe ist auch nicht dumm, dann könnte der Deal vielleicht wirklich nach der 2. Resschätzung kommen, dann wäre es auch die logische Schlussfolgerung warum Eckhof so rasch eine 2. RES. Schätzung braucht.  

20.12.19 22:25

40 Postings, 113 Tage MicheloBarrick

Ich denke, Barrick weiss noch nicht mal wer oder was Amani oder Eckhof ist. Jahrelang war es Randgold, auf die Burey hoffte, aber die hatten kein Interesse. Da wurden noch 6 MOZ von KE kolportiert. Vor kurzem dieses Jahr kaufte Barrick Randgold und nun sollen die der weisse Schwan sein.
Barrick hat gerade eine Lagerstätten verkauft um 600 Mio um eine neue Fusion mit e Major zu vollziehen.
Da werden sie sich gerade jetzt um einen Hund voller FLöhe in Afrika kümmern. Ha Ha!
 

20.12.19 22:51

240 Postings, 235 Tage Wayup1@Michelo

Denk doch mal Quer Kebigada bekommt man fürs nichts tun um einen Spot, Barrick muss sich um nichts kümmern Amani kann wieder Weiter wachsen und dann schnappt man sich Amani ganz und der ganze Streifen im Kongo gehört dann Barrick, der Goldpreis steigt über 2000 Dollar und Barrick hat Gold soviel sie wollen und einfach um einen Apfel und ein Ei bekommen (Diemnion was Barrick erwirtschaftet gegenüber zu Amani, das kostet Barrick einfach kaum was). Ps: Es gibt auch noch eine weitere Option Barrick kauft sich einfach mit paar % bei Amani ein sind derzeit auch nur Penuts was sie zahlen müssten und Amani exploriert weiter und wird dann übernommen. Also egal wie man es dreht und wendet, nichts führt an Barrick und früher Randgold vorbei. Denn mit einer Beteiligung an Amani hätte Barrick ja auch die 60 % an dem Joint Venture (mit dem Unternehmen - Gold Verkauf) also mal schauen. Viele Optionen gibt es, schade, dass wir nicht wissen was im Kopf vom Klaus vorgeht, aber er wird es schon richten. Weil damals hatte er ja auch gute Connections zu Randgold, also mal abwarten. Derzeit stehen wir halt noch im Dunkeln aber jede Sichtweise zeigt wenigsten Möglichkeiten auf und irgend eine Möglichkeit muss der Klaus ja auch im Kopf haben so wie wir hier im Forum, denn er hat ja auch nur ein Hirn und ist ein Mensch, wenigsten wissen wir, handeln und was weiterbringen muss er, so wie er es die letzten Monate eh schon gemacht hat. Nur welchen Weg geht er und auf was lassen sich andere Unternehmen ein??!! Das ist leider die Konstante mit dem großen??? Weil in seinem Video will er ja einen Majordeal also hätten wie mal eine Option A + was macht Unternehmen X? Entweder Daumen rauf oder runter. Also haben wir eh nur mehr eine Option mit  2 Möglichkeiten (unwahrscheinlicher Ausgang ja oder nein). Hoff der Klaus hat wirklich so gute Connections mal schauen.  

21.12.19 12:11

271 Postings, 1107 Tage rocket69@wayup1

Vollkommen richtig. Dass wünschen wir uns alle, dass früher Randgold und jetzt Barrick die Kebigada Ressource kauft. Barrick ist wahrscheinlich auch der einzige Produzent, für den es wirklich Sinn macht.

Leider ist es halt nur unser Wunsch und selbst zu einen Spottpreis scheint es Barrick aktuell nicht zu jucken.

Darum hat wie immer @fire recht … Time will Tell …

 

21.12.19 14:09

40 Postings, 113 Tage MicheloNeue Resurc. - Studie

Die sollen schauen, dass sie ein PSA hinkriegen.
Ohne das läuft nix.  

21.12.19 17:53

240 Postings, 235 Tage Wayup1@Rocket

Genau, die Zeit wird es uns sagen bzw. zeigen, aber schon nächstes Ja werden wir es wissen, nach der 2. Ressourcenschätzung. @Michelo, ja da hast du Recht eine PSA muss her und diese wird hoffentlich nach der 2. Schätzung kommen. Bin gespannt was für ein Newsflow laut Eckhof kommen sollten??!!  

22.12.19 12:01
1

40 Postings, 113 Tage MicheloWeihnachtsmann

Wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest  

22.12.19 16:32
1

599 Postings, 1355 Tage FrauPapst@ all

fröhliche Weihnachten euch allen und nächstes Jahr Weihnachten sehen die Amani-Kurse mit Sicherheit ganz anders aus. Wie auch immer, bleibt brav - der Weihnachtsmann ist auch schon ganz schön erschöpft. :)
 
Angehängte Grafik:
torte_nikolaus.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
torte_nikolaus.jpg

22.12.19 19:52

240 Postings, 235 Tage Wayup1@ll

Ich wünsche auch @llen frohe und schöne Weihnachten. Ps:  Das Christkind kennt meinen Wunschzettel und da steht Amani Gold ganz Groß oben, sonst eh nichts, sogar auf A3 :) *gg* Genießt die Zeit mit euren Liebsten denn Geld kann man drucken und verdienen, aber die Zeit kommt nicht mehr zurück! 2020 starten wir dann mit Amani und mim Klaus durch :)  

24.12.19 18:42

40 Postings, 113 Tage Michelo0,001

Jetzt ist Sabbat  

25.12.19 13:20
1

565 Postings, 1163 Tage Fire72Tjoa...

...Weihnachten ist fast vorbei und der erhoffte bzw. angekündigte Newsflow von KE, zumindest nach meinem Dafürhalten, für diesen Zeitraum hat leider nicht stattgefunden 😐. Wie dem auch sei, ich wünsche zumindest Euch und Euren Lieben ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie einen guten Start in das Jahr 2020 😊!  

27.12.19 11:53

599 Postings, 1355 Tage FrauPapstGuten Rutsch

ins Jahr 2020 - das wünsche ich euch allen und hoffe, wir rutschen nicht gemeinsam noch tiefer nach unten. Auf ein gutes neues Jahr mit der Edelmarke Amani. ;)  

27.12.19 18:45

789 Postings, 260 Tage LupenRainer_HättRi.An Silvester trink ich

ein Glas Sekt auf Klausi. Hilft dem Kurs bestimmt.

Allen ein erfolgreiches 2020 mit dem schlafenden Riesen Amani  

27.12.19 20:35

240 Postings, 235 Tage Wayup1@LupenR.

Na dann kann Amani 2020 ja nur steigen :)  

28.12.19 14:58

1865 Postings, 1212 Tage ValdeloroUm es mal mit den klugen Worten ...

von Fire zu sagen: time will tell
In diesem Sinne allen hier ein charmantes Hinübergleiten in ein hoffentlich besseres Amani-Jahr.
Übrigens, ....
Die Fortsetzung der Tiefbohrkampagne ist für Mitte Januar geplant.  

30.12.19 17:34

40 Postings, 113 Tage MicheloMitte Januar...

Ist dafür überhaupt noch Geld da?  

30.12.19 19:43

240 Postings, 235 Tage Wayup1@Michelo

Der nächste Goldverkauf wird sicher bald kommen! Die paar Löcher kosten doch nicht die Welt.  

Seite: 1 | ... | 33 | 34 | 35 |
| 37 | 38 | 39 | ... | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403