finanzen.net

Amani Gold - quo vadis?

Seite 35 von 47
neuester Beitrag: 08.04.20 10:58
eröffnet am: 17.05.18 15:53 von: Valdeloro Anzahl Beiträge: 1173
neuester Beitrag: 08.04.20 10:58 von: antias Leser gesamt: 138064
davon Heute: 27
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... | 47   

18.12.19 12:54
1

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.Tendao, Okapi und Amani

https://stockhead.com.au/resources/...-track-tendao-gold-exploration/

Laut diesem Artikel, will Okapi 50% von Tendao kaufen. Eine generelle Zusammenarbeit mit Amani wird da auch erwähnt. Wie war noch gleich die geschäftliche Beziehung zwischen Okapi und Amani, außer das KE in beiden seine Finger hat? Ganz praktisch: was passiert mit Tendao, wie könnte Amani davon profitieren?

Auf der Amani Seite habe ich nix dazu gefunden  

18.12.19 13:02

240 Postings, 247 Tage Wayup1@

Wäre das nicht der Befreiungsschlag für Amani??!!! 50% Verkauf??!!  

18.12.19 13:19
1

1868 Postings, 1224 Tage ValdeloroDamit da nichts durcheinander gerät ....

Die Lizenzen - 5 an der Zahl - von Tendao gehören aktuell zu 100 % der Wanga Mining Company.
OKR hatte unter dem CEO Eckhof ein MoU mit WMC geschlossen, um nach einer DD möglicherweise einen Anteil von 50 % an den Lizenzen zu erwerben. Das war im Oktober 2019.
Bis heute dauert die DD von OKR noch an, bzw. es gibt noch kein Ergebnis.

Am 29.11.2019, unmittelbar nach der AGM von OKR passierte allerdings folgendes:
"Okapi  Resources  Limited (ASX:?OKR?) (?Okapi? & ?Company?)advises that  Messrs  Klaus  Eckhof  and Michael Montgomery have retired immediately after the Company?s Annual General Meeting and they have both tendered their resignations as Directors of the Company effective from that time."

Denk, grübel ....  

18.12.19 13:33

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.@Valdeloro

Welche Diskussion wolltest du mit dem Link oben ins Rollen bringen? Amani hätte doch nicht das Kleingeld, um sich der 5 Lizenzen zu ermächtigen.  

18.12.19 13:57

2874 Postings, 4069 Tage money crashAmani Gold -ehemalls Burey Gold

Der Goldpreis ist absolut okay, Goldvorkommen wären scheinbar reichlich vorhanden und selbst wenn das Unternehmen beiläufig auf Rohdiamanten stoßen würden tut sich leider im Kurs nichts Positives. Das muss besser werden. Das ist die Aufgabe des Unternehmens, der Oberbosse.

mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

18.12.19 14:32

240 Postings, 247 Tage Wayup1@

Könnte OKR nicht Amani kaufen??  

18.12.19 14:49

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.wenn man das Abstimmungsergebnis

bei der AGM von OKR anschaut, dann sind Eckhof und Montgomery nur mit knapper Mehrheit gewählt worden .. 7,3 mio zu 6,1 mio.

Dass sie dann ihre Posten aufgeben, kann dem geschuldet sein, dass sie enttäuscht waren ueber das Ergebnis..

https://www.asx.com.au/asxpdf/20191128/pdf/44c2svc64snrzt.pdf  

18.12.19 15:15

602 Postings, 1367 Tage FrauPapstVielleicht

haben sie aufgegeben, weil sie auf ein neues Investment spekulieren, perhaps "Classic Minerals"?  

18.12.19 15:20

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.die due diligence hatte OKR nur

18.12.19 17:45

40 Postings, 125 Tage MicheloVal

Für Amani ist der Tendao-Plan zu Ende.
Was dachtest du denn??  

19.12.19 08:14

1868 Postings, 1224 Tage ValdeloroMoin!

Auch wenn es auf den ersten Blick einige dazu bringt, die Augenbrauen hochzuziehen, halte ich die Thematik Amani/OKR/Tendao dennoch für eine spannende Überlegung.

OKR verfügt aktuell - ebenso wie Amani - nicht über die nötigen Mittel um Tendao zu aquirieren.
Der letzte Quartalsbericht von OKR weist am Ende noch ein Kapital von etwa 1,9 Millionen AUD aus.
Bei Amani sieht es nicht viel besser aus und die wollen sich schließlich noch Gada einverleiben.

OKR hat im letzten Jahr etwa 460 Millionen Shares von Amani gekauft.
Sieht fast so aus, als ob man auch bei OKR auf eine profitable Entwicklung der ANL-Aktie spekuliert.

Sowohl bei OKR wie auch bei ANL hängt wohl alles daran, das man Giro, mindestens aber Kebigada, zu Geld machen kann.
Gelingt das nicht, gibt es weder Gada noch Tendao - möglicherweise auch ANL nicht mehr lange.

Spannende Geschichte also .....

Wenn man dem, was KE zu Tendao mal gesagt hat, Glauben schenken will:

"Randgold previously called this area ?the world?s hottest gold exploration ground? and I am pleased to again be involved in this world class gold district."

Könnte man Überlegungen in der Richtung anstellen, dass Tendao für Amani, respektive KE, ein lohnender Happen sein könnte.
Wer ihn bekommt, hat zukünftig deutlich bessere Geschäftsaussichten.
 

19.12.19 09:27

40 Postings, 125 Tage MicheloVal

O.K.
Das ist eine realistische Einschätzung der gegenwärtigen Situation. Leider.
Tendao zu erschließen ist für Okapi eher zu erwarten. Die Finanzierung ist entscheidend. Amanis Strohhalm ist die Tiefenbohrung und evtl. Gade.  

19.12.19 13:26

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.Wieso holt sich nicht

Barrick Tendao?  

19.12.19 15:10

240 Postings, 247 Tage Wayup1@LupenR.

Vielleicht, will Barrick nicht Bohren sondern die Arbeit und die Kosten den Explorer lassen und dann wenn die Ressourcenschätzungen gut sind, dann wird günstig das Gebiet abgenommen und Barrick braucht nichts machen nur kaufen :)  

19.12.19 15:23

40 Postings, 125 Tage MicheloBarrick

Ist kein Explorer  

19.12.19 16:19

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.Laienhaft würde ich sagen,

als Barrick würde ich dem Explorer Geld geben, um das Gebiet zu erforschen. Und dann einen Deal mit ihm machen bzgl der Anteile am möglichen Gewinn. Win-win-Situation bei einem erfolgversprechendem Gebiet.  

19.12.19 18:09

272 Postings, 1119 Tage rocket69@

Der Produzent macht es doch richtig!

Ich weiß nicht wieviel genau, aber vermutlich mehr als 50 Mio., Burey/Amani AUD schon verbohrt hat.

Bei der aktuellen Marktkapitalisierung von 12 Mio. AUD und da sind noch 3 Mio. Cash mit drin, ein echtes Schnäppchen und 40 Mio. gespart.

Aber wir wissen, dass Barrick keine 5 Mio. aktuell ausgeben wird, weil sonst hätte sie es vor 4 Monaten schon gemacht.

Also müssen wir hoffen, dass doch noch ein tiefes Loch eine Goldader trifft, sonst stehen wir in einem halben Jahr wieder mit nichts, nur dann geteilt durch 6 Milliarden, da.

 

19.12.19 19:52

240 Postings, 247 Tage Wayup1@Michelo

Bitte korrekt lesen, hab nicht geschrieben, dass Barrick ein Explorer ist. Und @LupenR. FAST Jeder Major kauft die Gebiete von Explorern ab wenn die Ressourcenschätzung passt. Dafür gibt es ja die Explorer, die vorher die (gewisse) drecks Arbeit machen und wenn alles passt verkaufens dass Gebiet. Ps: Schau dir das letzte Video vom Eckhof an, dann siehst du was er vor hat. Jetzt wird nochmal gebohrt - dann Ress. Schätzung  - und dann kommt hoffentlich ein Angebot. Ps: leider bin ich kein Hellseher, deshalb ist es nur meine Meinung mit Hoffnung und Geduld, dass es was wird.  

19.12.19 21:45

272 Postings, 1119 Tage rocket69die Ress. Schätzung

Zitat K.E.: „… der beste Zeitpunkt, um zu verkaufen ist vor der Ress. Schätzung …“

Die „Ress. Schätzung“ wird überbewertet. Damit hab ich vor der letzten schon genervt …

Eine Barrick tippt die Ergebnisse in den Computer ein und macht eine eigene Schätzung. Die wird vermutlich nicht viel anderes ausfallen +/-10% wie die offizielle. Dass sie nach mehreren Jahren Abbau die Experten dazu haben, dazu das Geld für die Software und einen Rechner, denke ich bezweifelt keiner.

Fällt die eigene Schätzung positiv aus, dann würde ich mir die Ressource schnappen, bevor sie für alle anderen interessant und teuer wird. Den Gedanken hatte wohl K.E. auch.

Die Ressource ist immer noch die gleiche wie vor 10 Jahren, 5 Jahren, 2 Jahren oder heute. Egal ob noch hundert Löcher reingebohrt werden, sie wird sich deswegen nicht ändern. Das Gold was drin ist, ist drin.

Somit ist das einzig entscheidende der Preis. Eine Ress. Schätzung macht es entweder teurer oder uninteressant. Logischerweise und folglich dann schon im Vorfeld. Wer auf einen signifikanten Anstieg nach der Veröffentlichung hofft, der braucht ein Wunder. Was die letzte Schätzung aus Amani gemacht hat, muss ich nicht sagen.

Alles nur meine Meinung, bis auf die Aussage am Anfang von K.E.

 

19.12.19 21:54

240 Postings, 247 Tage Wayup1@rocket

Jetzt stellt sich nur die Frage warum will man dann noch eine 2. Ressourcenschätzung machen?! Ist man auf Brautschau??!! Weil sonst kann man ja einfach weiter Bohren und weiter Bohren und dann irgendwann wenn noch viel mehr Löcher gebohrt worden sind, dann erst eine Schätzung machen???!! Der Eckhof hat viel Erfahrung und kennt die Leute, vielleicht ist schon war im Busch und die warten nur mehr auf die 2. Schätzung??!! Der Eckhof ist auch ein schlauer Fuchs, denn eine R. Schätzung kostet viel Geld und Amani braucht jeden Cent. Also es wird spannend werden. Hat jemand Infos, wann mit den nächsten Bohrungen begonnen werden soll???  

20.12.19 08:19

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.Das hier stimmt also nicht?

https://www.miningindaba.com/Articles/...icas-hottest-mining-projects

"Local small-cap gold miner Okapi has acquired a 50% equity share in the mine from Australian-listed Amani Gold Limited, which operates the Giro project surrounding Tendao."
 

20.12.19 08:23

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.aha.. das Zitat bezieht sich

wohl nicht auf Tendao, sondern auf Giro  

20.12.19 08:33

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi.aber das, was KE hier über Tendao sagt, noch als

Chairman von Okapi, könnte er doch jetzt vielleicht ins Auge fassen mit Amani.
Wenn nur die Dollars dafür da wären. Also wieder Geld aufnehmen? Hm..

?Technical work completed by past owners has identified several highly prospective advanced, mineralised targets, similar to those found at Barrick?s Kibali Gold licence package.

?We will undertake an aggressive exploration programme over the short-term to fully test and hopefully define significant resources at the project and move from explorer to producer.?  

20.12.19 08:40

796 Postings, 272 Tage LupenRainer_HättRi."move from explorer to producer"

Ganz aus der Welt ist das für KE als nicht. Hat er vielleicht den Traum/das Ziel ihn mit Amani zu verwirklichen? Will er soviel Geld aufnehmen, bis er auch auf Tendao buddeln kann?

Hab wohl zuviel Zeit gerade, diese träumerischen Fragen zu stellen.. :))  

20.12.19 09:26

1868 Postings, 1224 Tage ValdeloroAus dem Februar 2017 ...

https://www.miningreview.com/central-africa/...diligence-work-tendao/

Aufgrund der seinerzeit unüberbrückbaren Differenzen mit den neuen Managementmitgliedern, die von LW in das Amani-Board gedrückt worden waren und die um jeden Preis auf Giro eine eigene Produktion aufbauen wollten, wurden die bereits begonnenen Verhandlungen mit WMC über eine 60%ige Übernahme von Tendao nicht mehr weiter fortgesetzt.
Wer hätte diese Verhandlungen auch führen sollen? Mr. Yu ist der englischen Sprache nur rudimentär mächtig und hat zudem absolut kein Standing in der Explorerszene.
KE und Susmit Shah nahmen, weil sich die Chinesen nicht von ihren "spinnerten" Produktionsplänen haben abbringen lassen, kurze Zeit später ihre Hüte und kehrte dem chinesisch dominierten Board den Rücken.
Nicht einmal eine Lizenzverlängerung für Giro hatte Mr. Yu und Mr. Jacky zu dieser Zeit hinbekommen.
KE hat das dann "freundlicherweise" noch mit SOKIMO geregelt.

Die DD von Amani, unter der Leitung von Eckhof, war auf Tendao im Februar 2017 bereits fortgeschritten. Leider haben die Chinesen später daran nicht weiter gearbeitet.
Warum sollte KE das heute nicht mehr wollen?

Quelle:
https://www.aktiencheck.de/kolumnen/...e_Moeglichkeiten_Kongo-7721062

15.02.2017
"Weitere Arbeiten finden derzeit auf Tendao statt, das 14 Kilometer südlich von Giro liegt. Dort läuft eine Due Diligence Prüfung, diese soll um zwölf Monate verlängert werden. Bei Amani Gold will man so herausfinden, ob man sich auf dem Tendao Projekt stärker engagieren will. Angedacht ist die Akquisition von weiteren Anteilen an Tendao. Die Beteiligung soll auf 60 Prozent mehr als verdoppelt werden.

Das Tendao-Projekt kann bei einer erfolgreichen Prüfung mit dem in der Nähe liegenden Giro-Projekt verbunden werden. Giro hat eine Größe von knapp 500 Quadratkilometern, Tendao kommt auf 1.187 Quadratkilometer. Somit hätte das neue, vergrößerte Areal einen Umfang von 1.681 Quadratkilometer.

Während der laufenden Überprüfungsphase will Amani Gold verschiedene Diamantbohrungen niederbringen. Resultate könnten im zweiten Quartal vorliegen. Zudem will man weitere Bodenproben entnehmen. Damit will man auch die Ausdehnung bereits identifizierter mineralischer Strukturen besser definieren.

Zuletzt gab es auf Tendao aus einer Quarzader einen Fund von 27,6 Gramm Gold je Tonne über einen Meter. Ein anderer Gesteinsfund kam auf 1,14 Gramm Gold je Tonne über einen Meter. Bei weiteren Proben auf einem anderen Areal kam man über 13 Meter auf 3,36 Gramm Gold je Tonne bzw. über 3 Meter auf 7,14 Gramm Gold/Tonne. Diese ersten Ergebnisse werden von Amani als sehr ermutigend angesehen."  

Seite: 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... | 47   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100