finanzen.net

Weg mit dem Euro?

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 01.02.15 02:22
eröffnet am: 10.03.13 07:01 von: Dino1962 Anzahl Beiträge: 140
neuester Beitrag: 01.02.15 02:22 von: erfg Leser gesamt: 15696
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

10.03.13 07:01
10

4659 Postings, 3187 Tage Dino1962Weg mit dem Euro?

- Reduzierung der Risiken aus maroden Staatsanleihen für Banken und Versicherungen!

- Nach Kappung der EU-Zahlungen freiwerdende Gelder in zukunftsträchtige Unternehmen usw. investieren!

- Reduzierung der Manipulationen von Goldman Sachs und Co!

Diese und viele weitere Chancen und Möglichkeiten durch Deutschlands Austritt aus dem Euro?

DAS

http://www.alternativefuer.de/

ist DIE CHANCE. NUTZEN WIR SIE!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
114 Postings ausgeblendet.

13.06.13 11:55
3

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneD-Bundesbank Stellungnahme - BVerfG

>>Im Ergebnis würden Verluste aus Staatsanleihekäufen des Eurosystems somit die langfristige Tragfähigkeit der Staatsfinanzen ebenso belasten wie Verluste der EFSF oder des ESM und entsprechend den fiskalischen Handlungsspielraum des Bundes einschränken<<  

17.06.13 11:21
1

2538 Postings, 3107 Tage erfgGriechenlandhilfe ging zum Großteil an Banken:

22.06.13 17:28
5

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneRamsch-Niveau

Euro-Krise: Spaniens Schulden erreichen Rekordwert | Wirtschaft | ZEIT ONLINE
Die Verbindlichkeiten Spaniens sind auf 88,2 Prozent der Wirtschaftsleistung gestiegen. Trotz rigider Sparpolitik könnte die Regierung ihr Konsolidierungsziel verfehlen.
2008 lag die Verschuldung Spaniens noch bei 40 Prozent.

Kreditwürdigkeit Spaniens nur knapp über dem Niveau von Ramschanleihen. Selbst diese Benotung könnte sich noch verschlechtern: Standard & Poor's teilte mit .............  

22.06.13 18:12
5

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneEU-Kommission fordert ........... ;-)))))))

"Die Rettungseuropäer sind wild entschlossen, die Euro-Zone in einem Stück zu bewahren", vermutet Schäffler. "Auf dem Altar des geographischen Zusammenhalts der Euro-Zone werden Demokratie, Sparvermögen und letztendlich auch Freiheit geopfert."  
Angehängte Grafik:
0-face-1-300.gif
0-face-1-300.gif

23.06.13 17:05
5

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneWann kommt der nächste Schuldenschnitt?

Griechenland hätte sich aus eigener Kraft entschulden können, ohne dass die Bürger ihre Immobilen hätten verkaufen müssen und in die Armut getrieben worden wären.

.............

Die Angestellten bei Daimler, Karstadt oder der Telekom sind nicht nur in Arbeit, sie bekommen auch ihren Lohn und die Firmen bekommen ihre Autos, Waren und Dienstleistungen bezahlt. Entscheidend aber ist: Den Leuten ist nicht klar, dass sie unter Umständen umsonst arbeiten. Denn das Geld, mit dem die deutschen Exporte bezahlt werden, haben sich die europäischen Nachbarn zum Großteil geliehen – von anderen Deutschen  

25.06.13 00:59
2

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneDie Austeritätspolitik von Frau Merkel jedenfalls

Ich stand lange alleine mit meiner Meinung zum Euro, zur Zukunft Frankreichs. Aber so langsam holt mich die Meute wieder ein. Ich kann mich jedenfalls nicht mehr beklagen, nicht gehört zu werden.
...........

Und diese EWG war ja, so lange bis man ihr das W weggenommen hat, eine Gemeinschaft, die uns allen mehr Frieden und mehr Wohlstand gebracht hat.

..........

Wer hat diesen Teufel geritten, alles so schnell durchzupauken? Das ist keine Kritik nur an der Vergangenheit, das ist eine Frage, die ich auch an die Zukunft stelle. Warum geben wir den Völkern Europas nicht 100 Jahre Zeit, ............

Die Austeritätspolitik von Frau Merkel jedenfalls ist zu Ende. Die ist, egal ob sie richtig ist oder nicht, nicht mehr durchsetzbar in Europa. Das ist ein Sprengsatz,  

01.07.13 17:01
3

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneRisiko ....... auf Europa übertragen

Wissen, was wirklich los ist: Wirtschaft, Politik, Zeitgeschehen.
Deutschland müsse vor die Wahl gestellt werden, eine lockere Geld- und Fiskalpolitik zu akzeptieren oder aber hinzunehmen, dass die Opfer ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen, so die Drohung des Cavaliere.  

Nicht minder radikal sind die Forderung von Beppe Grillo, dem Chef der Oppositionspartei „Fünf Sterne“. Seine Empfehlung: ein Schuldenschnitt für Italien, auf Kosten anderer Länder. Konkret müsse dieser Schnitt schnell geschehen und zwar solange die deutschen und französischen Banken noch italienische Schuldtitel in ihren Bilanzen haben, so Grillo ganz unverblümt.

Obendrein müsse Italien in den Verhandlungen mit der Bundeskanzlerin auf den Tisch hauen und zum Beispiel die Schaffung von Euro-Bonds fordern, damit das Risiko der einzelnen Länder auf Europa übertragen wird.  

05.07.13 12:18
3

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-Bonenur noch 41 Prozent

Die zunehmende Anti-Europa-Stimmung in Frankreich ist Wasser auf die Mühlen des nationalistischen Front National (FN). Dieser liegt in den Umfragewerten inzwischen erstmals auf Augenhöhe mit den großen Volksparteien ..........

Seit 1995 haben sich die Staatsschulden in Frankreich vervierfacht.

Eine Rückkehr auf das Zinsniveau von 1995 und Frankreich droht der Staatsbankrott.

Egal, was Berlin auch für die Euro-Rettung noch in die Waagschale wirft, mit einem Euro-Austritt Frankreichs droht Deutschland am Ende auf jeder Menge unbezahlter Rechnungen seiner Partner sitzen zu bleiben.  

05.07.13 12:46
3

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneZahlungsunfähigkeit

Italien: Regierung will Schulden bei Unternehmen nicht bezahlen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
Der italienischen Regierung ist nicht in der Lage, den Unternehmen ihre Kredite von 40 Milliarden Euro zurückzuzahlen. Unternehmen, die für die Verwaltung gearbeitet haben, brauchen das Geld bis Ende des Jahres zurück. Italiens Staatsschulden stehen bei 7,3 Prozent des BIP.
 

12.07.13 22:51
3

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneEin Albtraum ........... nööööö ;-)

Analyse: Ein goldener Ausweg - News Wirtschaft: Unternehmen - tagesanzeiger.ch
In Zeiten der Eurokrise könnten Parallelwährungen die Einheitswährung stützen ? und einen Crash verhindern.
Wird die deutsche Regierung per Verfassungsgerichtsurteil gezwungen, sich gegen die EZB zu stellen, sind die Auswirkungen verheerend. Panik wird ausbrechen, die Märkte werden verrückt spielen.
Ein totales Chaos wäre nur noch mit Parallelwährungen zu verhindern.  

10.08.13 14:31
1

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneAfD-Chef Lucke macht den Frontalangriff.



Euro-Kritiker Lucke macht düstere Prognosen: AfD: Merkel verdient die Abwahl - n-tv.de
Die neugegründete Alternative für Deutschland steht in den Umfragen nicht gut da. 3 Prozent würden nicht reichen für den Bundestag. AfD-Chef Lucke macht den Frontalangriff.
 

10.08.13 14:32
2

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneEndlich ........ deutsche Finanzbeamte

........ auf dem Weg nach IT - GR - CYP   ........

 

10.08.13 14:39

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-Boneund falls das nicht funktioniert schicken wir ...

die GEW und den GEZ !!

 

10.08.13 18:49
1

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-Bone12 Unternehmen als Strafe für Steuerhinterziehung

für einen Monat geschlossen.

Ist das (für Griechen) eine Strafe ??
Also,  ich könnte damit umgehen ;-)


Griechenland : Jedes zweite Unternehmen betrügt bei der Steuer - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
Griechenland bekommt die Steuerhinterziehung trotz verstärkter Kontrollen der Steuerfahnder nicht in den Griff. Besonders in Touristengebieten sind Restaurants, Bars und Nachtclubs zahlungsunwillig.
 

11.08.13 20:34
2

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-Bonereale Steuersatz 20 % .........nett

Während der reale Steuersatz auf durchschnittliche Arbeitseinkommen auf Zypern bei 20 und in Irland bei 31 Prozent liege, komme Deutschland auf eine Steuerlast von 53 Prozent. An der Spitze lägen Frankreich mit 56 und Belgien mit 60 Prozent.

 

13.08.13 11:20
2

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneGanz schlechte Noten bekommen .....

........ die Politiker. Nur jeder Zehnte glaubt, dass die Politiker der Bevölkerung in Fragen der Eurokrise reinen Wein einschenken.
Jeder zweite Deutsche befürchtet einer neuen Umfrage zufolge, dass die Schuldenkrise Auswirkungen auf den Wohlstand haben... jetzt lesen
 

13.08.13 11:49
5

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-Bonedas Schlimmste steht noch bevor (55%)

Europäer glauben Propaganda nicht: ?Das Schlimmste steht uns noch bevor!? | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
Die EU-Bürger glauben nicht an die Lösungs-Kompetenz der Politik: Eine Mehrheit glaubt, dass die Krise noch gar nicht richtig begonnen hat. Nur noch knapp der Hälfte der EU-Bürger ist für den Euro als gemeinsame Währung.
 

30.08.13 18:27
4

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneSchäuble hat Wählern reinen Wein eingeschenkt ;-))

In diesem und im kommenden Jahr muss Athen eine Finanzlücke über rund vier Milliarden Euro schließen. Denn die Einnahmen aus Steuer- und Privatisierungsmaßnahmen sind hinter den Erwartungen zurückgeblieben und haben Löcher in die Haushaltspläne des Landes gerissen.

Doch damit nicht genug. Im weiteren Verlauf des kommenden Jahres wird die griechische Regierung noch mehr Geld auftreiben müssen, weil sich anfängliche Erwartungen nicht erfüllt haben ............

>>>>  ohhhh Wunder



Griechenlands Geldnot verheißt neue Probleme für die Eurozone - wsj.de
Griechenland braucht trotz zweier Rettungspakete noch mehr Geld. Das ist seit vergangener Woche klar. Aber die Debatte darüber, wie die griechische Geldnot gelindert werden soll, könnte die so ruhige Eurozone wieder in Aufruhr versetzen.
 

04.09.13 12:28
2

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneDenkverbote sind töricht

David Cameron...........  Ohne Merkel zu nennen, bemerkt er in seiner Neujahrsansprache 2013: "Die grösste Gefahr für die Europäische Union kommt nicht von jenen, die für eine Änderung plädieren, sondern von jenen, die neues Denken als Häresie verunglimpfen.

Erst wenn Deutschland glaubwürdig drohte aus dem Euro auszutreten, käme Bewegung in die Diskussion. ............. Vorerst werden aber die Wähler von der Kanzlerin und von Bundesfinanzminister Schäuble mit dem Opium niedriger Arbeitslosigkeit und derzeit noch geringer Inflation betäubt. Dass die deutschen Rettungskredite, die das Exportwunder erst ermöglicht haben und nun auf ewig verloren sind und schliesslich vom deutschen Steuerzahler bedient werden müssen, wird verschwiegen.


 

19.09.13 15:17

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneLöschung


Moderation
Moderator: Kalli2003
Zeitpunkt: 19.09.13 15:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.09.13 16:06

796 Postings, 2578 Tage Willi-T-BoneKann nicht sein .. :-(

31.01.15 03:14

2538 Postings, 3107 Tage erfgDie "Westliche Wertegemeinschaft!" und Tsipras:

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Infineon AG623100
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7