finanzen.net

Wann platzt die Internetblase?

Seite 3 von 11
neuester Beitrag: 13.10.15 16:40
eröffnet am: 02.07.12 22:09 von: Randomness Anzahl Beiträge: 251
neuester Beitrag: 13.10.15 16:40 von: hedgi Leser gesamt: 159911
davon Heute: 15
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   

03.10.12 21:08
2

208 Postings, 2663 Tage sit1984Facebook hat eine neue Einnahmequelle

Da der Facebook-Kurs ziemlich in den Keller ging und das Geschäft über Werbung auf die Dauer nicht lukrativ genug scheint, fängt Facebook nun an eine neue Einnahmequelle auszutesten. Dabei geht es darum, dass Posts von Usern promoted werden können und die Wahrscheinlichkeit, dass diese bei Freunden auftauchen entsprechend größer wird. Verrückt oder zukunftsträchtig? Es wird in jedem Fall eine etwas andere Atmosphäre bei Facebook aufkommen und eine Art Wertbewerb entstehen. Für mich ich das nichts, aber eventuell macht es die Aktie langfristig attraktiver.

http://techcrunch.com/2012/10/03/us-promoted-posts/

 

(Ich weiß, hat nichts mit Apple zutun, aber es passt wo wir gerade sowieso schon über, amazon und Co, die "Großen" reden...)

 

04.10.12 14:37
3

16330 Postings, 3428 Tage duftpapst2Da werden sich aber viele verabschieden

die nicht zahlen wollen.
Und mit fallender Nutzerzahl, werden die Werbeeinnahmen geringer.  

14.10.12 16:58
2

3472 Postings, 3210 Tage RandomnessZwischenbilanz

Apple + 5,93%
Amazon + 6,35%
Facebook - 36,71%

Da habe ich wohl mal wieder ganz gut getippt. Besonders wenn man noch dabei beachtet, wie sich der Aktienmarkt seit Beginn des Threads am 2. Juli entwickelt hat (DAX +11%)...  

18.10.12 21:03
2

16330 Postings, 3428 Tage duftpapst2Goggle mit kleiner Panne :- ))

und die schlechten Zahlen schon heute veröffentlicht anstelle erst nach Börsenschluss :- )

Kurssturz und Aussetzung vonm Handel waren die Folge !  

18.10.12 21:22
1

1786 Postings, 2888 Tage Oesterwitzduftpapst2

Tja Randomness hat wohl nicht ganz falsch gelegen mit seiner Idee einer neuen Internetblase. Google schon 9% im Minus...  

18.10.12 23:13
2

1826 Postings, 3200 Tage stefan1977Gemein ;)

Google wird von Computersystemen, Algo-Tradern und Stoppkursen in die Tiefe gerissen, weil offentsichtliche Käufe/Investitionen viel Geld kosten.

Und die sowieso schon so mies gelaufende Facebook-Aktie wird in Geiselhaft genommen und fällt mit.

Eigentlich wollte ich bei unter 20 $ ja einsteigen, aber ich warte mal weiter, vielleicht gehts ja noch tiefer!

Facebook kostet pro Kunde ja immer noch ca. 50 $. Da bin ich gespannt, wie die aus Kunden wie mir 50 $ generieren wollen.

 

_____________________________

www.kostolany-analyse.de (Langfristige Sicht, Monate/Jahre)

www.kostolany-analyse.de/daxtrendindikator  (Mittelfristige Sicht, Wochen/Monate)

 

 

19.10.12 01:42

2106 Postings, 2888 Tage InVinoVeritas28@Stefan1977

hast einen feinen link in deiner Signatur (Kostolany).

Um in FB-Sprache zu bleiben: Gefällt mir; auch und obwohl ich kein Freund dieser Aktie bin :)  

19.10.12 07:57
4

16330 Postings, 3428 Tage duftpapst2so ist das mit den fallenden Kursen

fällt die Aktie zu schnell, überlegen die Investoren zu warten,
bis es einen Boden gefunden hat und billiger wird.

Und so fallen die Kurse schneller und nehmen dank Computerhandel einen Kursverlauf wie eine Schneelawine.  

19.10.12 09:40

111 Postings, 3991 Tage till.schlegel@ steffan 1977

was meinst du mit "Facebook kostet pro Kunde ja immer noch ca. 50 $....."
Sind das Kunden die aktuell schon kostenpflichtiege FB Angebot nutzen?.....  

19.10.12 10:37
2

20 Postings, 2691 Tage rein_da50$ pro Kunde

Ich gehe davon aus dass gemeint ist dass die Marktkapitalisierung runtergebrochen auf die derzeit angemeldeten Nutzer ca. $50 pro Nutzer ergibt.

Grüße

 

19.10.12 11:24

111 Postings, 3991 Tage till.schlegel@ rein_da

das ist dann aber ergeizig ....bin auf die Zahlen gespannt  

19.10.12 12:02
1

1826 Postings, 3200 Tage stefan197750 $ pro Kunde

 

Ich meine damit, dass Facebook ca. 1 Mrd. mehr oder weniger aktive Nutzer hat und dass die Marktkapitalisierung bei ca. 50 Mrd. $ steht.

Somit zahlt man an der Börse pro Nutzer ca. 50 $.

Oder anders ausgedrückt:

- Für aktuell drei Aktien erhält man die Einnahmen von einem Nutzer.

 

_____________________________

www.kostolany-analyse.de (Langfristige Sicht, Monate/Jahre)

www.kostolany-analyse.de/daxtrendindikator  (Mittelfristige Sicht, Wochen/Monate)

 

 

19.10.12 12:04
1

6134 Postings, 6106 Tage badeschaum007hallo

Apple wird fallen bis 526 dollar. Die short sind da.Ihr sollt eure Geld retten. 3Q wird eine böse überaschung sein. Einfach fällt der Apfel weit weg vom Baum

Gruss  

19.10.12 12:11
2

20 Postings, 2691 Tage rein_da"Preis pro Nutzer"

Die derzeitige Marktkapitalisierung bewegt sich eher bei 41 Mrd. $ - bei den von Ihnen genannten ca. 1 Mrd. aktiven Nutzern ergäbe sich demnach ein "Preis pro Nutzer" von $41 - dennoch ein sportlicher Wert.

Lassen wir facebook facebook sein ... ;)

 

22.10.12 15:25

4500 Postings, 3882 Tage UliTsWann platzt ...

... dieser Thread? :-)  

25.10.12 18:03
1

1977 Postings, 2916 Tage Kreus RomainZahlen Heute

um ? UHR  

25.10.12 22:30
1

1977 Postings, 2916 Tage Kreus Romainverlust

pro aktie von 0,60 und Umsatz von 13,81 milliarden dollar
Aktie fällt nach Börse 4%  

07.11.12 14:19

16330 Postings, 3428 Tage duftpapst2wer so wenig Steuern zahlt

wie Amazon ( 2 % ) in Ausländischen Steuerparadies, sollte sich schämen. Wird Zeit das dort versteuert wird, wo die Gewinne anfallen.  

07.11.12 15:31

1977 Postings, 2916 Tage Kreus Romain2015

ist es so weit
Mehrwertsteuer wird da bezahlt wo die Ware hin geht. In Luxemburg rechnet man mit 500 Millionen weniger Einnahmen. Natürlich nicht nur wegen Amazon , da gibs noch Ebay ,Skype um nur einige zu nennen
Deswegen fängt man jetzt schon mit sparen und Steuererhöhungen an. Profitieren tun nur die verschiedenen Staaten nicht die Bürger.  

25.11.12 18:56
1

1786 Postings, 2888 Tage OesterwitzWann platzt denn nun die IT-Blase?

Gar nicht? Lediglich Facebook hat sich schlecht entwickelt...  

04.12.12 22:18

3472 Postings, 3210 Tage RandomnessOesterwitz

Dieses Posting könnte aus einer Stimmung heraus entstanden sein, oder? Nicht unbedingt wirklich gegen mich gerichtet, oder?

Nun eine relative Underperformance haben die drei Aktien im Vergleich zum S&P 500 bereits hingelegt. Diesen Thread habe ich im Juli diesen Jahres eröffnet. Gut möglich, dass es Juli 2015 ist bis sich meine Vorhersage erfüllt. Was ich aber sicher sagen kann, ist das die Kurse bereits heute zu hoch sind.  

22.12.12 12:06

1786 Postings, 2888 Tage OesterwitzVerdammt gut analysiert

so langsam scheint sich das ganze hier doch zu Bewahrheiten. Was Du über Blasen schreibst hat immer höchste Qualität!  

26.12.12 18:38

805 Postings, 4454 Tage KostolanyFANWas meint ihr zu der These:

der Facebook Kurs könnte dadurch gedrückt werden, dass viele Mitarbeiter durch Aktien bezahlt werden?Die Frage ist ja ob die Mitarbeiter von Aktien bezahlt werden, die jetzt schon zum Stammkapital gehören.      Das wäre Denk ich nicht so schlimm.
Oder handelt es sich um aktienoptionen, also bedingte Kapitalerhöhung, das wäre denke ich für den Kurs negativ.
Bitte nimmt dazu Stellung
-----------
Die größte Spekulation der Welt wäre es, einen Politiker zu dem Wert einzukaufen, den er hat, und ihn zu dem Wert zu verkaufen, den er sich selbst einräumt. Zitat:Andre Kostolany

26.12.12 19:25

6268 Postings, 3031 Tage Nightmare 666A.K 73

... so ähnlich war et beier Coba ... worauf der Kurs abdankte !

1.Mitarbeiter die mit Aktien bezahlt werden ... verkaufen meist  >  Kurs = Keller !

2.Bedingete KE ( ohne Bezugsrechte aller Aktionäre )  >  Kurs = Keller !

Rating  >  Facebool verkaufen :)  

26.12.12 21:21

21 Postings, 2546 Tage mekricoDerzeit täglich mehr ...

..Abmeldungen als Anmeldungen. Ca. 30% aller Konten sind Fakes!

 

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 11   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
OSRAM AGLED400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
Infineon AG623100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB