finanzen.net

es kann los gehen!

Seite 1 von 2730
neuester Beitrag: 12.11.19 07:09
eröffnet am: 30.06.17 21:44 von: RV 10 Anzahl Beiträge: 68247
neuester Beitrag: 12.11.19 07:09 von: Börsianer007 Leser gesamt: 11358501
davon Heute: 1011
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2728 | 2729 | 2730 | 2730   

30.10.08 09:21
78

26242 Postings, 4332 Tage brunnetaes kann los gehen!

Evotec erhält zwei Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim
http://www.ariva.de/...6638_auf_dem_EORTC_NCI_AACR_Symposium_n2783664
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2728 | 2729 | 2730 | 2730   
68221 Postings ausgeblendet.

10.11.19 17:47
2

272 Postings, 583 Tage crossoverone@Sabine1980

Zu # 68221
Bei aller Überlegung, ist es trotzdem ein Zock der gehen kann, und wohl, bei keinerlei
monetären Einflüssen, ansonsten geht es hoch im besten Fall oder ab in den Keller, was
wohl der ungünstigste Fall wäre.

Zu # 68222
Das ist für uns Longies, jedenfalls nach meiner Sichtweise keine Frage, sonder wohl Fakt.
Dr. Lanthaler sagt nicht nur: Sondern er liefert! Für die Menschen per se insbesondere Die,
welche abhängig von solchen Neu-Entwicklungen sind, weil es für die schon mitunter eine
große Rolle spielt, ob und inwieweit das Leben erträglich ist- oder eben besser, als erträglich ist.

Was andere aus dem Kurs zwischenzeitlich machen, ist nicht nur ärgerlich, sondern
beschämend und das hat so ein klasse Unternehmen definitiv nicht verdient.  

10.11.19 18:35
4

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980Zitat crossoverone

"Bei aller Überlegung, ist es trotzdem ein Zock der gehen kann"

ja klar. gibt es irgendwo auf der welt eine Software die den zukünftigen kurs zu 100% anzeigt.
das ist nur eine Berechnung aufgrund irgendwelchen werten und Nachrichten.
meins funktioniert jedenfalls nicht 100% aber kurzfristig sehr gut.

Bei aller Überlegung ist eine langfristige Investition ab heute ebenso , der gehen kann.
(EK ab 3.x ging bisher gut)  Niemand weiss wo Evotec in 20 Jahren stehen wird.
Ihr investiert und steigt in die Aktie aufgrund dem Geschäftsmodell und den tollen Nachrichten ein.
Wir steigen ein aufgrund den Signalen und dem Kursverlauf.

Wir Trader sind nicht viel anders als Ihr. Wir wandelnhalt  die Korrekturen und Kursschwankungen in Gewinne um während die Longies nur warten oder regelmäßig nachkaufen.

Der eine so, der andere eben soo..

 

11.11.19 08:38
1

12 Postings, 42 Tage spunky@Sabine

Sabine1980: Ich freue mich auf die Attacke am 13.November von

23.10.19 19:01
#178
19 auf 15?


Nun erzählst du was von 23?  

11.11.19 08:48

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980guten morgen. die attacke hat sich

vorgezogen auf letzte woche. wäre der kurs vor den zahlen gestiegen auf ~22 dann wäre der beitrag
#178 gültig bzw hätte vorfahrt.  
23,66 erzähle ich nicht. das zeigt mein programm.  max. tief 18,1x

ich bin long.  

hast du in den letzten 5 Jahren  erlebt, dass die leerverkäufer den kurs von der mittelinie drücken?
die spitze vom kurs war immer über dem kurs der letzten 3 monate und ging dann erst runter.

ich weiss nicht mal ob das ne attacke war letzte woche.. ehrlich gesagt

ich hab heute keine zeit
es ist sooo kalt draußen heute. wie kann man nur in deutschland leben  

11.11.19 09:46

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980Ziel 23,66 laut mein CT. Mein Ziel 22?

11.11.19 09:49
1

44 Postings, 23 Tage InfoGenieSabinchen

mit Deiner ganzen Kohle koenntest Du doch ueberall wohnen. Komm zu uns nach Singapur.  

11.11.19 09:54
1

27 Postings, 225 Tage Cesc23Zahlen am Dienstag

Guten Morgen,

kann mir jemand sagen, um wieviel Uhr morgen die Zahlen veröffentlicht werden?

Vielen Dank im Voraus.  

11.11.19 09:59
1

23619 Postings, 3633 Tage WeltenbummlerWarum steigt denn das Scheiss Ding?

Wir wollten doch nochmal paar größere Körbe auslegen.  

11.11.19 10:19
1

6 Postings, 3069 Tage mika20061weiter so Sabine

der Chart ist doch mal eine Aussage. Wo sind die Chartspeziallisten ?
Zweizeiler bringen uns doch alle nicht weiter.  

11.11.19 10:30
1

699 Postings, 250 Tage DampflokWie der Wind sich dreht

11.11.19 11:23

4180 Postings, 4875 Tage albinoDie schwachen Zahlen werden morgen wohl...

....wie immer sehr früh publiziert werden.  
Danach in einer Telefonkonferenz wird Lanthaler vermutlich akrobatisch zu erklären versuchen, warum die Ziele verfehlt wurden und der Ausblick ungewiss ist.  Natürlich wird niemand erklären, warum ausgesuchte Adressen vermutlich viel früher von diesen mutmaßlich schwachen Zahlen Kenntnis hatten und bereits letzte Woche massiv verkauften.
Trotz allem sollten die Zahlen und Ausblick an sich nicht überbewertet werden.  Nur die Leerverkäufer werden bestimmen wohin sich der Kurs bewegt  
Nur aufkeimende Übernahmegerüchte oder wirklich sehr gute Nachrichten würde einen drastischen Schub nach oben auslösen und den Leerverkäufern in die Suppe spucken.
Hier wird auch immer spekuliert, daß Lanthaler ausgerechnet mit den Zahlen eine gute Nachricht verkünden wird.   Dazu sei angemerkt, daß jede AG eine relevante Nachricht per Ad hoc dann publizieren muss, wenn sie bekannt ist und nicht aus taktischen Gründen mit der Verkündung warten darf, bis der Tag der Quartalszahlen kommt.  

11.11.19 11:27

1870 Postings, 5697 Tage reliably@Sabine1980

an dich persönlich !

Irgendwie kommt es so rüber ,
das du ein großes  Geheimnis um  dein Chart - Programm machst !

Was hindert dich eigentlich daran ,
uns Allen hier dein " CT-Programm " zur Verfügung zu stellen ,
damit alle daran partizipieren können ??

Denk mal darüber nach,
oder willst du nur     " alleine "   Geld verdienen, oder verlieren !

Wenn dein System tatsächlich was taugt,
würde selbst ich das mal rein interessehalber ausprobieren,
obwohl ich eigentlich kein Zocker bin !

Ich bin tatsächlich ein echter Longie bei Evotec mit EK bei 3,17? !!
Diese Angabe dient nicht zum angeben,
sondern nur als Fakt ,
ich brauche deshalb nicht mehr großartig zu zocken !


 

11.11.19 11:57

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980ich habe dich geistig ignoriert. ende diskussiion

11.11.19 13:17
1

44 Postings, 23 Tage InfoGenielangsam

sollte auch Evotec durchstarten (vgl. Morphosys). Die Ausgangslage ist fuer Wirecard vll. etwas besser, aber heute wuerde ich noch einen Schub erwarten bei Evo. Uebrigens ist Evotec kein Übernahmekandidat. Bitte mal mit den Produkten bzw. Leistungen auseinandersetzen (das wird auch ein gelassenes LONG Verhalten unterstuetzen).  

11.11.19 13:19

1216 Postings, 3241 Tage leonardo50618Alles wieder wech

11.11.19 14:01
1

7 Postings, 13 Tage Pes202021,00?

könnte ich mir morgen als Eröffnungskurs vorstellen.  

11.11.19 14:39
1

27 Postings, 225 Tage Cesc23Zahlen am Dienstag

Ich antworte mir mal selber:

7 Uhr morgen früh werden die Zahlen veröffentlicht.  

11.11.19 15:34

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980hahahahah

11.11.19 15:34
2

2567 Postings, 1497 Tage Petrus-99@albino

"....wie immer sehr früh publiziert werden.  
Danach in einer Telefonkonferenz wird Lanthaler vermutlich akrobatisch zu erklären versuchen, warum die Ziele verfehlt wurden und der Ausblick ungewiss ist.  Natürlich wird niemand erklären, warum ausgesuchte Adressen vermutlich viel früher von diesen mutmaßlich schwachen Zahlen Kenntnis hatten und bereits letzte Woche massiv verkauften."

Was Du immer so alles zu wissen glaubst. Ich bin mir relativ sicher, dass Evotec alle Ziele im Wesentlichen erreicht hat. Allerdings waren die Erwartungen im Markt mehrmals eine deutliche Übererfüllung der Ziele und der Kurs ist daher nach Zahlen gefallen.
Ich stelle mir gerade vor wie WL an einem Trapez hängend Erklärungen akrobatisch abliefert.
Vielleicht gibt er in der Telefonkonferenz aber auch einfach nur einen akribischen Einblick in das Zahlenwerk.
Niemand sollte so tun als wisse er was passiert. Es sind alles nur Vermutungen.
Du hast uns auch lange versucht zu erklären, dass die LVs alle Vollidioten sind, die null Ahnung haben und jetzt stellen sie den Kurs auf einmal so ein wie sie ihn brauchen. Ein bisschen mehr Zurückhaltung wäre manchmal angebracht.  

11.11.19 16:04

4180 Postings, 4875 Tage albino@petrus-99 Die Leerverkäufer sind vorwiegend...

.....Verlierertypen.  Einfach mal zu Kenntnis nehmen, daß die meisten Leerverkäufer früher oder später bankrott gehen. Dazu gibt es wissenschaftliche Studien.
Die Leerverkäufer sind mal temporär am langen Hebel, da sie in Zeiten des billigen Geldes oft weiter shorten können, obwohl es auf die Dauer ein Verlustgeschäft ist.
Bei Evotec bestimmen zur Zeit nur die Leerverkäufer den Kurs, obwohl es vorwiegend "Honks in Nadelstreifen" sind, da auf lange Sicht bei Evotec deutlich höhere Kurse zu erwarten sind.
Der Kurs ist jetzt auf dem Niveau von 2017...aber in den letzten 2 Jahren ist sehr viel passiert.
Da ich von einer mittelfristig krachenden Niederlage der Leerverkäufer ausgehe, halte ich weiterhin meine mehrere TSD Evotec Aktien.  

11.11.19 18:00
5

1502 Postings, 1293 Tage HulksterGrillparty


"""
Die Aktie sei im Visier von hartnäckigen Leerverkäufern. Aktuell würden mindestens acht unterschiedliche Adressen auf fallende Kurse bei Evotec spekulieren. Rund 10% des Aktienkapitals seien aktuell "leer" verkauft. Die Experten würden Shortseller nicht wirklich stören. Es mache zwar alles volatiler, aber der Leerverkäufer sei der logische Käufer einer Aktie. Mit starken News könne diese Gruppe auch einmal gut gegrillt werden.


https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...es_Jahr_Aktienanalyse-10565792

 

12.11.19 00:08

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980Lanthaler "Wir sind sehr zufrieden mitdem Quartal"

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...lanthaler-gespraech/all

Wir sind sehr zufrieden mit diesem Quartal?, sagt Lanthaler

Bis Jahresende ist es das Ziel, noch weitere Partnerschaften zu verkünden.

Für das Jahr 2019 erwartet Lanthaler ein Umsatzplus von mindestens 15 % und ein Wachstum beim bereinigten EBITDA von mindestens 10 %

?Wir stehen voll zu unserer Prognose, die wir ja zum Halbjahr ordentlich angehoben hatten.? Evotec wird in 2019 somit einen Umsatz von mindestens 420 Mio. Euro einfahren und ein bereinigtes EBITDA von über 100 Mio. Euro.

Läuft Q4 allerdings stark bei Meilensteinzahlungen, könnte sogar ein EBITDA von über 110 Mio. Euro drin sein. ?Wenn wir in 2019 ein EBITDA von mehr als 100 Mio. Euro erreichen, können wir sehr stolz sein.

Wir haben in diesem Jahr unsere Ausgaben für Forschung und Entwicklung gegenüber 2018 fast verdoppelt und sind trotzdem hoch profitabel mit einem guten Cashflow. Das gibt?s nicht so oft in unserer Branche?, sagt der CEO.


?Ich freue mich sehr auf das nächste Jahr. Evotec wird wesentliche Fortschritte machen und in der Partnerpipeline stark vorankommen.

Wir werden die Schlagzahl an News aus dieser Pipeline massiv erhöhen.

? Bayer könnte beispielsweise in mindestens einer Indikation bei chronischem Husten den Start der klinischen Phase III verkünden.

Bei Endometriosis könnten erste Daten aus der Phase II folgen. Boehringer Ingelheim dürfte bei Evotec-Partnerprogrammen in der Phase II starten.

Zudem werden weitere Substanzen aus der Präklinik in die Phase I überführt. Insgesamt besteht die Partner-Pipeline von Evotec aus mehr als 100 Programmen.

Insgesamt ist das Unternehmen bei den eigenen Kapazitäten voll ausgelastet.

?Wir werden in 2020 die Kapazitäten erweitern und über 300 Top-Wissenschaftler rekrutieren.

Die Nachfrage ist unverändert sehr groß. Zudem profitieren wir davon, dass viele Firmen ihre Forschungsaktivitäten in Asien reduzieren und wieder mehr nach Europa und USA verlagern. Das ist für uns natürlich wunderbar.? Die Ausgangsbasis für 2020 könnte in der Summe nicht besser sein. 

 

12.11.19 00:13

1043 Postings, 485 Tage Sabine1980Kursziel 30? bald. Sehr bald..

12.11.19 00:50

1 Posting, 20 Tage HeJoe"leerverkaufen?"

Moin! in die Runde,

ich habe als "Anfänger" mal eine Frage:

Wenn schon fast 10 % der frei handelbaren Aktien "leer" verkauft wurden, dann ist dieses doch schon geschehen, oder?

Geht denn auch "leerer" ? Doch nur, wenn wieder neu geliehen wird?

Also sind diese "Leerverkäufer" doch die Käufer von morgen oder übermorgen oder.....

Wo ist mein Denkfehler?


Danke im Voraus!

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2728 | 2729 | 2730 | 2730   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
Apple Inc.865985
Basler AG510200
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
Ballard Power Inc.A0RENB