Solar Millennium vor dem Durchbruch ?

Seite 8 von 410
neuester Beitrag: 02.02.20 16:04
eröffnet am: 25.09.10 08:54 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 10248
neuester Beitrag: 02.02.20 16:04 von: Gartenzwerg. Leser gesamt: 1126890
davon Heute: 91
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 410   

05.10.10 18:07

1792 Postings, 4386 Tage Sir Knoppixnach 16 Uhr

Nach 16 Uhr, mit der Eröffnung der amerikanischen Börsenmarktes war ein guter Kursanstieg zu verzeichnen.

Wir werden es sehen, wird Solar Millennium wird für den am. Anleger immer interessanter?
Jedenfalls werden diese nicht den Blödsinn von MarcHe und The Link bei Ariva.de lesen :-)

Viele Grüße
-----------
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen....
man weis nie, was man bekommt!

05.10.10 18:10

2820 Postings, 7820 Tage fwsUnvermeidliche Umweltkosten! in #174

05.10.10 18:17

16381 Postings, 4659 Tage ulm000Wohl wahr Sir Knoppix

aber heute wurde gerade mal knapp 20.000 Aktien bei SM gehandelt. Ist halt echt nicht allzu viel. Da wartet wohl jeder auf News, die ja über kurz oder lang auftauchen müssen.  

05.10.10 18:34

259 Postings, 3927 Tage oecorentnerWettbeerb SM

weil immer wieder Bewertungsfragen auftauchen habe ich versucht die Lage zu beurteilen. Meine Quellen waren

http://www.nrel.gov/csp/solarpaces/project_detail.cfm/projectID=61

http://www.greentechmedia.com/images/wysiwyg/...CSPProjectTracker.pdf

SM hat den CSP Markt mit Andasol 1 in Spanien wiederbelebt. die 380 MW in Kramer Junction laufen schon sseit 20 Jahren. Acciona ist mit 72 MW in Nevada schon dabei. Überascht bin ich von den Turmkraftwerken in USAund ES. Habe ich nicht erwartet.

                         
CSP  operating plants worldwide    
           
Land MW Tech Field outlet Developer Projekt
      Temp  C Owner Name
US 5 Fres  ? AUSRA Kimberlina Solar Thermal
US 5 Tower 440 eSolar Sierra Sun Tower
US 72 PT 400 Acciona Nevada Solar One
US 380 PT ??? NextEra Kramer  Junction
           
ES 50 PT 400 Solar Mill Andasol1
ES 50 PT 400 Solar Mill Andasol2
ES 11 Tower  250 - 300 Abengoa Planta Solar 10
ES 20 Tower  250 - 300 Abengoa Planta Solar 20
ES 1,4 Fres 270 Novatec Puerto Errado

Bei den Anlagen im Bau hat SM in Nordafrika schon gebaut, Abengoa ist noch dabei.

In Spanien sind natürlich die Spanier Marktführer, wer sonst.

                               
CSP under  Construction worldwide  
           
Land MW Tech Field outlet Developer Projekt
      Temp  C Owner Name
Algerien 150 PT 400 Abengoa ISCC Argelia
Marocco 470 PT 400 Abengoa ISCC Morocco
Ägypten 140 PT 400 Solar Mill ISCC Al Kuraymat
Italien 4,7 PT 550 ENEL Archimede
US 75 PT            ?? FPL Martin Next Generation
           
ES 200 PT 400 ACS 4 Projekte
ES 250 PT 400 Abengoa 5 Projekte
ES 150 PT 400 Acciona 3 Projekte
ES 50 PT 400 Solar Mill Andasol 3
ES 50 PT 400 Solar Mill Ibersol
ES 300 PT 400 Andere 5 Projekte
ES 17 Tower 565 MASDAR Gemasolar Thermosolar

Im Mega-Markt USA hat SM wieder, wie in Spanien, den Trend gesetzt. SM entwickelt 50 % der Trough Kraftwerke und 25 % aller CSP-Kraftwerke. Überraschend wieder der hohe Anteil von Turmkraftwerken.

Die Spanier und Siemens haben den Trend verschlafen.

Was aus den Stirling-Projekten wird muß man abwarten, eins wurde schon abgesagt.

Zusammenfassung: SM hat in Spanien den Trend gesetzt und eine Lawine losgetreten, SM hat auch sehr frühzeitig erkannt, daß in Spanien bald nicht mehr viel los ist und in den USA wieder den Trend gesetzt und eine Lawine losgetreten. Unter den Bedingungen des US-Konjunkturprogramms liegen ideale Voraussetzungen vor.

Wo ist da ein Problem??

                                                                           
CSP under  Development  worldwide    
             
Land MW Tech Field outlet Developer Projekt  
      Temp  C Owner Name  
             
US 1000 PT 400 Solar Mill Blythe Solar Power  
US 500 PT 400 Solar Mill Palen Solar Power  
US 250 PT 400 Solar Mill Ridgecrest SolarPower
US 500 PT 400 Solar Mill Amargosa Farm Road
  2250          
             
US 500 PT 400 Acciona Fort Irvin  
US 250 PT 400 Mojave Sol Abengoa Mojave Solar
US 250 PT 400 Genesis LLC Genesiss Solar Energy Proj
US 280 PT 370 Abengoa Solana  
US 500 PT 400 NextEra  3 Projekte  
US 550 PT 400 Siemens Mojave Solar Park  
  2330          
             
US 250 Tower               ???? NRG Energy GasKell Sun Tower  
US 92 Tower 240 NRG Alpine Sun Tower  
US 100 Tower 565 Solar Reserve Crescent Dunes Solar(Tonopah)
US 470 Tower 565 BrightSource Ivanpah Solar Electric
US 92 Tower 440 NRG New Mexico Sun Tower
US 150 Tower 565 Solar Reserve Rice Solar Energy  
US 2500 Tower                 ??? Bright Source 9 Projekte  
  4500          
             
US 850 Dish   Tessara Calico Solar  
US 750 Dish   Tessara Imperial Valley  
  1600          
             
             
ES 50 PT 400 Torresol Arcosol  
ES 50 PT 400 ACS Extresol  
ES 50 PT 400 ACS Manchasol  
ES 50 PT 400 Acciona Palma del Rio  
ES 50 PT 400 Torresol Vallesol 2  
  250        
                 
CSP under Development without PPA  
           
US 1500 PT   6 Projekte  
US 500 Dish   2 Projekte  
US 150 Tower   2 Projekte  
           
           
CSP cancelled Projekts    
           
US 240 Dish   2 Projekte Tessera
 

05.10.10 18:36

2267 Postings, 3926 Tage sonnenschein2010und doch

schön zu sehen, wie schnell das Pendel wieder in die andere Richtung geht.
Gekauft im großen Stil, wird wohl erst wieder bei der nächsten guten Nachricht, auch wenn es jetzt noch billiger wäre. Bislang war S2M immer stark news gesteuert und bei > 21/22 rollt der Zug dann von alleine, da greift stopp buy.  

05.10.10 18:42

2820 Postings, 7820 Tage fwsWirklich witzig

welche Beiträge man löscht und welche nicht!  

05.10.10 18:49

2267 Postings, 3926 Tage sonnenschein2010@oekorentner

schöne Übersicht!

ja das ist Beeindruckend, was S2M da in der Pfanne hat:
gehen wir mal davon aus, dass Ridgecrest nicht klappt (wurde von S2M selbst postponed), dann stehen derzeit mit Palen und Amargosa noch einmal 2x 500 MW auf der fast track-Liste.
Und was fast-track bedeutet und wert ist, kann man in der aktuellen CSPtoday nachlesen, spätestens Ende des Jahres wird es der S2M Kurs auch widerspiegelen.  

05.10.10 19:05

275 Postings, 4123 Tage Neckardie Aufstellung von oecorentner

scheint mir bemerkenswert, die Turmkraftwerke arbeiten bisher mit maximal 565Grad Celsius, sie können ihre (theoretische) Überlegenheit erst dann erreichen, wenn sie Dampftemperaturen um 1000Grad Celsius erzeugen, dann würden mehrere Dampfkreisläufe hintereinander geschaltet, der Kühlwasserverbrauch wäre relativ gering, die Energieausbeute höher, nur ist das noch wirklich ferne Theorie, denn die Spezialstähle für die hohen Temperaturen und Drücke, die man auch für andere moderne Wärmekraftwerke gerne hätte, stehen noch nicht zur Verfügung; gerade bei Parabolrinnenkraftwerken dürfte es noch erhebliche Einsparungsmöglichkeiten geben, wie der neue Spiegel von 3M zeigt.  

05.10.10 19:28

239 Postings, 3980 Tage lector123@ oecorentner

Deine Aufstellung ist durchaus interessant, nur will ich noch hinzufügen -der historischen Korrektheit zuliebe-, dass "die Spanier" noch lang vor SM mit der Solarthermie begonnen haben (s. Acciona in Nevada). Bei der Turmtechnologie habe ich ja schon darauf hingewiesen, dass es bedeutsam ist, dass Abengoa en den USA nur Parabolspiegel baut, denn gerade sie haben mit der Turmtechnologie bei weitem am meisten Erfahrung. Auch scheint SM die Zukunftsperspektiven in Spanien positiver zu sehen, da sie ja gerade drei Projekte dazugekauft haben (s. ZB) und haben ja auch noch einige eigene Projekt dort laufen (Andasol-4; Exremasol-2 etc.).

Übringens, liest man so in der Presse von immer mehr Details von dem ewarteten Dekret: hoffentlich ein Zeichen, dass es bald vom Minister unterschrieben wird!

 

05.10.10 20:53

48 Postings, 4113 Tage p.wolfKursverlauf

Gibt es eine Erklärung für den heutigen Kursverlauf ?
Es wird schwierig werden, den Widerstand 20 zu überwinden.

Gibt es hier alte Hasen, die was dazu sagen können, ob es normal ist, wie schwer sich S2M mit der Überwindung derartiger Widerstände tut ?
Mir ist aufgefallen, dass da kurz vorher immer relativ große Verkaufsorder reinschneien.
Neuerdings nicht mehr die plumpen 10.000 Stück, die zudem noch im letzten Augenblick zurückgenommen wurden...  

05.10.10 22:01

239 Postings, 3980 Tage lector123Es tut sich was bei BLM

Heute erscheinen auf der web von BLM zwei Solar-Projekte als "approved", und das an einem Dienstag und anscheinend ganz ohne vorher angekündigtes "Hearing For Record of Decision"...

Der heutige Kursanstieg sieht fast so aus, als ob sich da was getan hat (in den USA oder in Spanien); denn sonst wären im Moment "no news" eigentlich "bad news".

 

05.10.10 23:13

239 Postings, 3980 Tage lector123Hier der Link zu der Genehmigung der Projekte

06.10.10 00:42

239 Postings, 3980 Tage lector123@Ulm

Es ist mir jetzt erst aufgefallen, dass das ganze Theater bei dem CEC-Process für Palen um den Bericht für Air Quality etwas mit der eventuellen Gas-Befeuerung zu tun haben könnte...

 

06.10.10 09:30

259 Postings, 3927 Tage oecorentner@ lector123 @ MarcHe

Ich möchte noch bemerken, daß es wichtig ist das Richtige zur richtigen Zeit zu machen.

Abengoa hat für viel Geld ein 72 MW - Kraftwerk in Nevada gebaut. SM hat hat sich für wenig Geld die Rechte an Public Land für 2000 MW gesichert. Wir werden sehen wer demnächst mehr MW baut, SM oder Abengoa.

Ich bin seit 1999 bei SM. Die haben in der ganzen Zeit keine Fehler gemacht, außer daß sie Utz Claassen einen Arbeitsvertrag gegeben haben. Fehler haben immer die gemacht die nicht gekauft haben.

@Valuefreund-MarcHe: Abengoa ist wohl ein Valuewert, aber ist auch Value drin???

 

06.10.10 09:52
1

239 Postings, 3980 Tage lector123@oecorentner

Kann deiner Argumentation leider in keiner Weise folgen...

Verstehe nicht warum man Abengoa schlecht reden muss, um SM hochzureden. Ich bin in SM investiert, nicht in Abgengoa, nur gebe ich frei zu, dass Abengoa im Moment eindeutig eine solidere Performance hat, da sie weiter gefächert sind. Mich in einem Atemzug mit MarcHe zu nennen, kann ich eigentlich nur als den Versuch einer Beleidigung einschätzen...

 

06.10.10 12:13

6872 Postings, 4118 Tage Neuer1carlos888

das ist ein Interview welches im anderen Thread bereits vor 2 Wochen stand.  Wird nun in Bildform wiederholt, alles mit ja wenn und  aber und wenn es em schlimmsten Fall und beim Bau Probleme gibt und und und....................
bei jedem Projekt  kann es Probleme geben  siehe Stuttgart 21 , Elbphilharmonie , selbst bei einer kleinen Brücke in der Nähe meines Wohnortes.
So ist die deutsche Mentalität, zumindest teilweise  

06.10.10 12:20

7006 Postings, 3934 Tage carlos888@Neuer1

Das mit der Finanzierung, dass es hier noch Schwierigkeiten gibt, hab ich nicht gelesen.

Der Wert wurde in letzter Zeit doch nur positiv betrachtet!

Nur meine persönliche Meinung  

06.10.10 12:30

6872 Postings, 4118 Tage Neuer1Calos888

wichtig wäre der definitve Startschuß, dann würde sicher sehr schnell über Finanzierung u.s.w. einiges bekannt werden. Mehr sollte Mitte-Ende Oktober noch bekannt werden.
So hoffe ich.  

06.10.10 12:35

7006 Postings, 3934 Tage carlos888@Neuer1

Dann hoffen wir mal das Beste. Muss jeder selbst abwägen das Risiko. Wenn es nicht klappt mit der Prognose bis Ende Oktober, sehe ich mehr als schwarz! Das Vertrauen ist nach den ganzen Querelen in diesem Jahr eh hinüber.  

06.10.10 13:01

2820 Postings, 7820 Tage fws@carlos888

Wenn die Prognose bis Ende Oktober nicht erfüllt wird, dann wird das nächste Geschäftsjahr (GJ), umso besser, denn die erwartete Buchung der Erträge würde sich nur ins nächste GJ verschieben. Was soll das ganze Theater also?  

06.10.10 13:09

2820 Postings, 7820 Tage fwsNächstes Geschäftsjahr

Hier aus noch ein entsprechender Spruch des US-Innenministers Salazar (von Lector123 weiter oben schon gepostet:

... Salazar said the Interior Department's Bureau of Land Management is likely to approve construction of several other solar-power projects proposed for federal land by the end of the year. Federal and state regulators in California have been working to fast-track approvals for nine large solar-power projects, to enable developers to take advantage of federal incentives that expire at the end of the year...

http://www.nasdaq.com/aspx/...roves-2-california-solar-power-projects

Mit Sicherheit sind da auch Projekte von Solar Trust of America (Sol.Mill.) dabei!  

06.10.10 13:28

239 Postings, 3980 Tage lector123Geschäftsjahr

M.E. ist eines der Hauptprobleme von SM im Moment die Verschiebung des GJ. Denn alle sind auf das Ende des Jahres eingestellt, nur SM hat es furchtbar eilig, weil alles schon bis zum 31. Okt. abgewickelt sein muss. So hat sich das Bild in der Vergangenheit verzerrt und die Gefahr besteht, dass dies auch in diesem GJ geschieht. In der Realität und auf langer Sicht sollte es egal sein, ob die Projekte im Oktober oder im November gebaut werden und wann deren Finanzierung steht, die "Börse" ist da aber leider mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit anderer Ansicht... Hoffen wir das Beste!

 

06.10.10 14:05

6872 Postings, 4118 Tage Neuer1lector123

sehe ich ähnlich. Nachdem S2M noch vor ca. 4 Wochen die Prognose abgegeben hat,  müßte eigentlich demnächst ein Knaller kommen. Denn bei diesen miesen Zahlen vom September wäre es einfach gewesen  die Planzahlen auf einen Schlag zu berichtigen. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die so vermessen sind den Aktionären etwas aufzutischen was absehbar nicht sein kann.
Leider gibt es die Geschäftsjahre und diese sind in einem festgelegtem Zeitraum, da hast du vollkommen recht, wir wäre es auch egal ob der Gewinn ein paar Monate früher oder später kommt.  

06.10.10 17:30

194 Postings, 4223 Tage EnergyRevolutionArnold on our side ...

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 410   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln