finanzen.net

Sartorius: Warum ...

Seite 5 von 6
neuester Beitrag: 03.12.19 16:19
eröffnet am: 07.04.04 12:20 von: Robin Anzahl Beiträge: 136
neuester Beitrag: 03.12.19 16:19 von: Karpfenjäger Leser gesamt: 59809
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6  

16.09.18 19:17

682 Postings, 798 Tage John WalkerKGV auf Basis Net profit

ist sogar eher 90... schade, dass ich die vor 2 Wochen nicht auf dem Radar hatte, Put mit kleinem Hebel wäre eine Überlegung wert....
 

17.09.18 12:01

682 Postings, 798 Tage John Walkerhoher Freefloat

gibt keinen Großinvestor,
Black rock direkt/indirekt beteiligt mit 3% beteiligt, was im normalen Bereich für Black Rock liegt,
keine Veröffentlichungen von Stimmrechtsveränderung,

kann mir auch nicht erklären, wer oder was den Kurs so getrieben hat....

Vermutungen?
 

17.09.18 14:09
1

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschadas Wachstum sicherlich plus die MDax Fantasie und

der Aufwärtstrend. Und die Bilanz ist auch okay.

the trend is your friend

wird bei solchen Aktien derzeit etwas zu genau genommen, für meinen Geschmack jedenfalls. Da spielen Bewertungen dann gar keine Rolle mehr.
-----------
the harder we fight the higher the wall

18.09.18 16:25

682 Postings, 798 Tage John WalkerWachstum max. 15-20% nächstes Jahr

wollen wohl erst mal keine weiteren Unternehmenskäufe tätigen.

Diese hohen Bewertungen sind für mich a running gag
Wieso?
Kurs Evotec ist heute abgestraft worden - 5.5 %, war heute intraday schon bei -8%
ganz extrem letztens bei ISRA Vision gesehen, von 60 auf 44 Euro runter

ich glaube, es kommt die Zeit, wo die Bäume nicht mehr in den Himmel wachsen, bin jetzt mit PUT mit Hebel von 2 mit ein paar k? dabei

sofern Nemetschek auch mal bei 170 Euro oder KGV 80-90 stehen sollten, wäre das der nächste Kandidat...

 

20.09.18 21:21

682 Postings, 798 Tage John WalkerCharttechnik

Verkaufssignale
a) Gleitender Durchschnitt 38 Tage Linie durchbrochen, 100 Tage Linie bei 137 Euro
b) steigende Volumen bei fallenden Kursen

Noch kein  Ausbruch Bollinger Band nach unten, steht vielleicht bald bevor?..  

05.10.18 10:30

682 Postings, 798 Tage John Walkeralles rot ausser Sartorius

habe den Kurs die letzten Wochen beobachtet, anscheinend traut sich kein LV an den Wert
andere Qualitätsaktien mit besserer Bewertung stürzen ab und hier gehen wenige % runter und werden am nächsten Tag fast wieder aufgeholt....

eigentlich eine gute Trading Position, irgendwann kann es auch Plopp machen und die Blase hier platzt und dann sollte man nicht gerade Anteile halten...
 

05.10.18 10:36

96868 Postings, 7216 Tage KatjuschaSartorius ist klar im Abwärstrend

Und aktuell wird auch der Bereich 137,0-137,5 nach unten durchbrochen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
sart3c.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
sart3c.png

05.10.18 10:53

682 Postings, 798 Tage John Walkerhast recht - beziehe mich auf letzte 3 Wochen

Sartorius hat sich gut gehalten und fast immer wieder erholt, heute auch grün gestartet, wo alle anderen rot sind, aber gibt insgesamt ab...
 

05.10.18 11:11

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschaich geh davon aus, dass man

nächste Woche die 134 testet, wobei das nur ne sehr kleine Unterstützung ist. Im weiteren Verlauf dürfte man irgendwann in den nächsten 3-4 Monaten auch noch die 120 testen, wobei man auch da noch ziemlich hoch bewertet wäre.

Bei 120 ? hätte man immernoch ein EV/Ebitda von 21 und KGV von 55 auf Grundlage der Konsensschätzungen für 2019.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
sart12b.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
sart12b.png

05.10.18 11:17

2473 Postings, 853 Tage CoshaSartorius

konnte man die letzten Tage sehr schön Intraday shorten.
Sollte heute das gleiche Muster ablaufen, würde sie bis 13 Uhr seitwärts laufen (heute wieder ein Treppchen tiefer im Bereich 136 - 136,50, stiege dann bis Nachmittags im Kurs wieder (139) um dann bis Börsenende und nachbörslich wieder abzugeben bis zur zuvor erreichten Talsohle um die 136, vielleicht auch tiefer wegen dem Weekend.
Körbchen ist aufgestellt, heute morgen war ich ein wenig zu geizig.
UX5SDN  

05.10.18 11:22

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschaim Unterschied zu den letzten Tagen ist sie

allerdings jetzt nicht mehr oberhalb der Unterstützung von 137,0-137,5 ?, so dass sie mit gutem Grund intraday noch Gegenwehr gezeigt hat. Heute dürfte das nur passieren, wenn sich der Markt insgesamt erholt.

Letztlich auch egal. Das Ding ist fundamental betrachtet einfach zu teuer, und vermutlich in den Monaten zuvor auch nur wegen irgendwelchen ETFs und Fonds nochmal über 140-150 ? gestiegen, die die Indizes abbilden mussten. Dazu typische Trendfolge. Nur ist der ehemalige Uptrend nun nicht mehr vorhanden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.10.18 17:45

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschasogar unter 134 geschlossen

könnte also sogar schnell weiter abwärts gehen, aber ich erwarte zumindest ne kleine Gegenbewegung Anfang nächster Woche.
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.10.18 16:17

682 Postings, 798 Tage John WalkerAbstieg scheint sich zu beschleunigen

durchaus bis 120 oder 110 Euro möglich, glaube auch noch an eine kleine Gegenbewegung,

aber sofern US Notenbank noch mal 1-2 Zinserhöhung in den nächsten Monaten beschließt, gehe ich von weiteren Kursverlusten aus, speziell bei Tech Aktien, wenn sie bis dahin nicht schon weiter stark korrigiert haben...

überlege wirklich noch mal Put Option nachzukaufen, bisher im Plus, vielleicht vor dem 23.10.2018 zu den Quartalszahlen raus, man kann ja nie wissen ?.

was haltet Ihr davon?  

10.10.18 15:06

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschabei 123,7 verläuft die 200TageLinie

Ich geh davon aus, dass man die heute oder morgen testet. Darunter wie gesagt erstmal bis 120 ? denkbar. Da würde ich dann eine deutliche Gegenbewegung erwarten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.10.18 18:59

682 Postings, 798 Tage John WalkerMontag noch mal gekauft OS

richtige Entscheidung, leider decke ich gerade die Verluste auf Aktienseite diese Woche,
aber Wirecard, Evotec, korrigieren alle nach unten, d.h. Sartorius ist vs. Peers immer noch viel teurer und auch isoliert betrachtet zu teuer....

gerade Kauforder eingestellt,
zumal langsam Abwärtsdynamik in den USA aufkommt (nach China und Deutschland), schaue mir gerade CBNC an, die schauen sehr panisch auf die letzten roten Tage


 

16.10.18 13:54

682 Postings, 798 Tage John WalkerEnde letzter Woche raus

leider den Gewinn am Vortag halbiert, man muss zur Zeit sehr flexibel agieren, ansonsten wird Geld verbrannt, der Wert ist mir suspect, es gibt vermutlich andere Werte, die sind leichter zu shorten, anscheinend gibt es große Akteure, die ein Interesse an steigende Kurse haben...
 

16.10.18 13:57
1

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschaalles im Lot

aber klar könnte es die nächsten Tage wieder auf 133-134 hoch laufen. Darüber müsste man dann die Shorts verkaufen.

Muss man sehen ? Wenn es zu einer Jahresendrallye an den Märkten kommt, werden sicher auch Aktien wie Sartorius allein schon durch die ETFs und Indexfonds getrieben. Dann kann man womöglich sogar noch mal bei 150 short gehen. Bis dahin kann man das aber auch technisch traden.


-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
sart5.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
sart5.png

16.10.18 21:04

682 Postings, 798 Tage John Walker23.10. - Q3 Bericht 2018 / Sartorius AG Pref

23.10.18 07:41

31678 Postings, 7101 Tage Robingekürztes

Gewinnziel in Laborsparte wird wohl belasten und heute wird eh alles tiefrot.  Wenn die ? 110 nicht hält , dann EUro 100 .  

23.10.18 08:01

1560 Postings, 629 Tage neymarSartorius

01.11.18 21:13

682 Postings, 798 Tage John Walkerwenn die Welt untergeht

dann wird die Aktie als letztes in den Fluten untergehen,
die Aktie ist sowas von überbewertet, Börse ist teilweise irrational,

sofern die US Aktienmärkte noch mal nahe dem ATH hochgelaufen sind und Sartorius bei >140 Euro liegt, bin ich wieder short dabei....  

02.11.18 11:02

96868 Postings, 7216 Tage Katjuschaaber klare Kaufsignale heute

Da shorte ich jetzt nicht mehr rein. Erstmal abwarten!


Oberhalb 145 ? vielleicht mal wieder antizyklisch.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
sart6b.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
sart6b.png

13.12.18 09:00

31678 Postings, 7101 Tage RobinUBS

hebt gerade auf BUY und erwartet " Außergewöhnliches Wachstum "    

29.01.19 11:54

1040 Postings, 2398 Tage chaculIch starte

jetzt einen 1. Shortversuch, da sie intraday schon gut gelaufen ist. Ziele sind 128,7? und bestenfalls 125,7?, ist aber tricky, da gegen den Trend gehandelt wird. Also nur mit engem Stop.  

29.01.19 16:57

1040 Postings, 2398 Tage chaculZu stark

der Tagesverlauf, das kleine  Plus nehme ich doch lieber mit. Hatte mit einem größeren Rücksetzer gerechnet.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
BASFBASF11