Softbank wird nächste Woche explodieren!!!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.12.03 18:24
eröffnet am: 26.12.03 10:38 von: beni Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 28.12.03 18:24 von: bonna Leser gesamt: 5500
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.12.03 10:38

7 Postings, 6275 Tage beniSoftbank wird nächste Woche explodieren!!!

In Tokio hat Softbank (891624) in der Weihnachtswoche über 15 % zugelegt.
Doch das ist erst der Anfang, meinen Analysten. Laut Analysten ist Softbank viel zu sehr unterbewertet. Der Kurs von Softbank wird in den nächsten Wochen locker die 40 ? Marke durchbrechen!  

26.12.03 11:18

4719 Postings, 6430 Tage leobmwmit 77,3 Mrd Yen Verlust ist dein prognostiziertes

Kursziel wohl etwas sehr optimistisch !



Softbank erwartet geringen Erlös aus geplanter Emission
19.12.2003 11:43:00


   
Die japanische Beteiligungsgesellschaft Softbank Corp. gab am Freitag bekannt, dass die Einnahmen der geplanten Emission von 14,5 Millionen neuer Aktien mit einer Greenshoe-Option über 2,15 Millionen Aktien geringer ausfallen sollen als ursprünglich geplant.
Der Konzern hatte ursprünglich mit Einnahmen von mehr als 230 Mrd. Yen (2,12 Mrd. Dollar) gerechnet. Nun wurde diese Größe auf 200 Mrd. Yen revidiert. Mit dieser Summe sollen ein Teil der Schulden zurückgezahlt und der ADSL Internet-Dienst weiter ausgebaut werden.

Noch Mitte November teilte der Konzern mit, dass aufgrund von hohen Marketingausgaben für den neuen Internet-Zugangs-Service der Verlust im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum weiter gestiegen ist. Der Netto-Verlust wuchs von 55,8 Mrd. Yen auf 77,3 Mrd. Yen an. Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 225 Mrd. Yen. Ebenfalls deutlich zulegen konnte die Anzahl der Kunden für den Broadband-Service. Sie stieg auf 3,4 Millionen.

Die Papiere von Softbank beendeten den Handel an der Börse in Tokio mit einem Abschlag von 0,7 Prozent bei 2.890 Yen. Noch im November vergangenen Jahres lag der Kurs der Aktien unter 900 Yen.
 


Gruß

leo  

26.12.03 11:45

4719 Postings, 6430 Tage leobmwund Vorsicht !!


Parkettgeflüster Softbank: Absturzgefahr durch zur Zahlung fällige Bonds möglich [26.12.2003 - 07:47]

Seite 1/1  




Händler befürchten, dass der führende Internet-Breitbandanbieter Japans, Softbank (891624), den weltweit feiertagsbedingt ruhigen Aktienmarkt in Japan in den nächsten Sitzungen nach unten ziehen könnte.

Die nächste Woche zur Bezahlung anstehenden ausgegebenen neuen Wandelanleihen im Gegenwert von ca. 200 Milliarden Yen könnten dazu führen, dass sich einige Marktteilnehmer aus Liquiditätsgründen von einem Teil ihrer Dividendenpapiere trennen, um so das nötige Kapital zur Bezahlung der Anleihen zusammen zu kratzen.

Softbank (891624) verliert heute 1,82 % auf 3230 Yen.


Gruß

leo


 

26.12.03 19:43

4691 Postings, 7103 Tage calexaKlar werden sie explodieren

oder auch nicht!! Denn das weiss halt leider niemand!

So long,
Calexa
www.investorweb.de  

26.12.03 19:48

4719 Postings, 6430 Tage leobmwsie werden inplodieren !!


oder auch nicht - aber für die nächste Woche sehe ich da keine Kurssteigerung !

aber wer weiß ?

Gruß

leo  

28.12.03 16:45

61 Postings, 6283 Tage j23mdesfdf

sdfsdfd  

28.12.03 17:35

4579 Postings, 7510 Tage BiomediDie neuen SARS Fälle werden Asien nicht gut tun! o. T.

28.12.03 18:13

22 Postings, 6295 Tage BitteresEndeich gehe bei explohsionen immer in deckung. o. T.

28.12.03 18:24

164 Postings, 6595 Tage bonnaNews zu Softbank

Nachdem Softbank (891624) in der vergangenen Woche durch die Übernahme des japanischen Brokers Nissho Iwai Securities Co. von sich Reden machte, drückt der Internetinvestor im Mobilfunkbereich aufs Gaspedal. Er bereitet in Tokio Tests für ein 3G Mobilfunknetzwerk nach dem Standard TD-CDMA* vor. Das jedenfalls berichtet die Wirtschaftzeitung `Nihon Keizai Shimbun` in ihrer heutigen Ausgabe.

Die vorläufige Betriebsgenehmigung wurde erst kürzlich durch das Ministerium für Telekommunikation erteilt. Voraussetzung ist, dass bestehende 3G-Netze nicht in ihrem Betrieb gestört werden. Softbank (-1,82% auf 3.230 Yen) plant den Betrieb später auch im Ausland, darunter auch in Deutschland.

Das TD-CDMA-Verfahren (Time Division-Code Division Multiple Access*) nutzt das IP (Internetprotokol)-Netzwerk. Softbank muss für das neuartige Netz relativ wenig Kapital investieren, da das Unternehmen bereits ein gut ausgebautes ADSL-Netz besitzt.

Auch Konkurrenten wie NTT DoCoMo (916541) (-0,43 % auf 234.000 Yen) planen den Einsatz der Technologie. Tests wurden im Oktober zusammen mit dem MultiMedia Research Institute Tests durchgeführt. Konkurrent eAccess Ltd. (+3,01 % auf 274.000 Yen) steht am Beginn einer eigenen Testphase.

*TD-CDMA: zeit- und code-gesteuertes Mehrfachzugriffsverfahren

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln