finanzen.net

was bleibt dir im monat nach abzug der fixkosten

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 08.02.13 18:42
eröffnet am: 22.01.13 19:45 von: alice.im.börs. Anzahl Beiträge: 188
neuester Beitrag: 08.02.13 18:42 von: Oesterwitz Leser gesamt: 3766
davon Heute: 1
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

22.01.13 19:45
25

23589 Postings, 3761 Tage alice.im.börsenlandwas bleibt dir im monat nach abzug der fixkosten

was bleibt dir im monat nach abzug der fixkosten

nix 4.76% 
bis 100 euro 3.81% 
bis 500 euro 12.38% 
bis 1000 euro 17.14% 
bis 2000 euro 8.57% 
über 2000 euro 43.81% 
weiß ich nicht, nie darauf geachtet 9.52% 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
162 Postings ausgeblendet.

23.01.13 22:46
4

1044 Postings, 3665 Tage swahi alice

ja ab und an werde ich mal wieder reinsehen. ich werde euch nicht abhanden kommen.
schöne grüße aus dem norden
-----------
Mit freundlichen Grüßen
Ihr ARIVA.DE Team

23.01.13 22:49
4

23589 Postings, 3761 Tage alice.im.börsenlandauch grüße ausm niederbayern ; ))

23.01.13 22:51
4

40514 Postings, 6211 Tage rotgrünehrlich gesagt

glaube ich nicht, dass die meisten ehrlich abgestimmt haben. Erfahrungsgemäß wird geschummelt, aber sowas von.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

23.01.13 22:58
5
sehe keinen grund zu schummeln, kriegt doch keiner mit.
bei der wahlumfrage zb zweifel ich auch daran...da will man aber auch was beweisen.  

23.01.13 23:04
2

59073 Postings, 6955 Tage zombi17Hehe, ist klar, Murrat

50% der Arivatagelöhner hat jeden Monat 2 dicke Scheine übrig.
Sind das die gleichen User die über einen 5 Euro Strafzettel oder wegen der GEZ weinen?
Alice, so ein klein wenig naiv biste aber schon, oder?  

23.01.13 23:08
1

40514 Postings, 6211 Tage rotgrünPapier ist geduldig, der Lappi erst recht

und hier machen so viele einen auf dicke Hose, haben aber nix auf der Tasche.
Verlasse mich da auf meine Menschenkenne.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

23.01.13 23:10

39288 Postings, 6814 Tage Dr.UdoBroemmeIch kann mir auch nicht vorstellen, dass da jemand

falsch abstimmt.
*lol*
-----------
ly hat dich lieb!

23.01.13 23:10
2

13621 Postings, 5045 Tage BoMaDas seh ich leider

auch so, Alice :-)

Hier iss doch einer toller als der andere.. da klickt man doch nich 500 Euro bleiben
übrig an !!!!
-----------
*BoMi*

23.01.13 23:11
5
vielleicht etwas befangen...
wenn das ergebnis voll gefaket ist, dann deckt sich das trotzdem mit meiner erwartung.  

23.01.13 23:14
2

129861 Postings, 5870 Tage kiiwiiich hab im Monat nix übrig

ich hab für alles Verwendung  

23.01.13 23:15
7
man kanns net prüfen...ich seh den sinn net in nem falschen anklicken.
und ich weiger mich alle für lügner und proleten zu halten....

naiv..von mir aus- wenns schee macht ; ) ist doch nur ne harmlose umfrage  

23.01.13 23:17
1

59073 Postings, 6955 Tage zombi17Ist doch erbärmlich, oder?

Da nehmen höchstens noch 10% an Abstimmungen teil und davon schwindeln neun Zehntel.
So machen Abstimmungen doch keinen Spass:-(  

24.01.13 12:01
1

19682 Postings, 3395 Tage snappline#152 Lou

Es ist egal ob Selbst oder nicht Selbständig !

Und Miete, Strom, Telefonkosten kann man sehr wohl als Variable Kosten sehen. Es gibt keine Fixkosten ! Nur Lebenserhaltungs oder von mir aus für dich Monatsaufwände, wenn du schon von selbständig sprichst.  

24.01.13 19:01
3

5252 Postings, 3469 Tage saba#1 also alice,

ich hätte eigentlich im Schnitt mit mehr gerechnet. Wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Sparguthaben der Deutschen bei ca. 60.000 Euro liegt, widerspricht das eigentlich den Umfragewerten.

Also doch arme Arivaner?  

24.01.13 19:17
4

29684 Postings, 3331 Tage finalezu was zählt

Steakhaus oder Mc Donalds?  

24.01.13 19:19
7
denke den "meisten" hier gehts finanziell ganz gut...kann nur nochmal wiederholen ich hab in etwa mit so nem ergebnis gerechnet, lustig wärs natürlich wenn viele absichtlich falsch geklickt haben...ist mein bauchgefühl dann gut oder schlecht?  

24.01.13 19:20
6

22709 Postings, 5066 Tage MaickelIch kann mir auch nicht vorstellen, dass so

viele Leute jeden Monat 2.000 Öcken übrig haben um sie zu verprassen, also über den normalen Kosten hinaus.  

24.01.13 19:24
5

68208 Postings, 5883 Tage BarCodeIhr Loser!

Ariva war schon immer das Board der Reichen und Schönen! Habt ihr das noch nicht kapiert? Hier bin ich König, hier darf ichs sein!
-----------
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!

24.01.13 19:24
4

22709 Postings, 5066 Tage MaickelZusatz zu #180

Unter normalen Kosten verstehe ich, sämtliche mtl. wiederkehrende Kosten, darin sind auch Lebensmittel etc. z.B. enthalten.  

24.01.13 19:30
4

5252 Postings, 3469 Tage saba#181 kann mir gut vorstellen

wenn das die "LINKE" (SED-Nachfolgerpartei) mitbekommt, fordert Sarah,Gregor und Konsorten darauf eine Reichensteuer.  

 

26.01.13 18:49
2

66033 Postings, 3263 Tage Geldbertein witzig, für die glaubwürdige antwort

26.01.13 20:34
5

55555 Postings, 4530 Tage heavymax._cooltrad.#1: Das sind alles die Grünwähler

akad. Klientel mit entsprechend hoch dotierten Pöstchen..
..bei denen die Kosten der Energiewende dann keinerlei Rolle spielt  ;-(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

08.02.13 17:22
2

66033 Postings, 3263 Tage Geldbertdas ist alles hühnerscheisse,

lügen tun sie alle  

08.02.13 18:29
1

79 Postings, 3518 Tage dertomich für meinen teil

gebe z.B. für essen +/- 500?/Monat aus(für 3 personen)
manch einer kriegts für 400? hin...und so kann man das ja auch in anderen bereichen machen!der eine verdient 2000? ist total unterversichert,isst den kit aus den fenstern...wohnt auf 35 qm...und hat kein auto...ratzfatz spart der jenige 1500?/monat...  

08.02.13 18:42
1

1786 Postings, 2895 Tage Oesterwitzich geb allein für eine Person

400 Euro fürs Essen aus :D  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403