Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 11135 von 12181
neuester Beitrag: 10.04.21 23:22
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 304504
neuester Beitrag: 10.04.21 23:22 von: Viking Leser gesamt: 45545190
davon Heute: 6920
bewertet mit 285 Sternen

Seite: 1 | ... | 11133 | 11134 |
| 11136 | 11137 | ... | 12181   

01.12.20 10:54

2000 Postings, 758 Tage ShoppinguinNochmal SARB

Sind wohl noch viele Leichen im Keller.

Oder: Bock-zum-Gärtner gemacht.

Also, schnell die böse Post aus dem Briefkasten abgefangen ;)


https://www.resbank.co.za/en/home/contact-us/whistleblowing

Der SARB hat einen unabhängigen externen Hotline-Service (Deloitte Tip-offs Anonymous) eingerichtet, der es Whistleblowern ermöglicht, Fehlverhalten im Zusammenhang mit dem Geschäft des SARB zu melden, und Mitarbeitern und Mitgliedern der Öffentlichkeit ihre Anonymität garantiert, wenn sie dies wünschen.  

01.12.20 10:58
1

4597 Postings, 1208 Tage Manro123@schoko LS taxt auch gar nicht weiter hoch warum

01.12.20 11:00

170 Postings, 368 Tage EquityOneLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.12.20 13:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

01.12.20 11:00

104 Postings, 1159 Tage sharefarmAlso Pinguin ,wenn du eine Baugenehmigung

für z.B. einen Iglo beantragst, ist diese auch nur begrenzt gültig , 2 Jahre. Du kannst sie nochmals verlängern lassen , mit einem Antrag.
Nicht immer etwas reininterpretieren , nur eine ganz normale Frist.  

01.12.20 11:05

2000 Postings, 758 Tage Shoppinguinsharefarm: Also in unserer

Stadt hier verschwinden die Akten auf dem Dienstweg immer...  

01.12.20 11:09

3025 Postings, 5890 Tage manhamSienlagern

Dann im Eiskeller und warten auf sonnige Zeiten  

01.12.20 11:14
2

42 Postings, 133 Tage danievandermerwe@Nexx

Du redest von Marktmanipulation :)))) Junge bist du peinlich.  

01.12.20 11:18
1

1451 Postings, 2650 Tage NeXX222Peinlich bist nur du

oder wer von uns beiden ist hier mit dem Namen eines ehemaligen Steinhoff Interims Chefs unterwegs?

Nochmal... aktuell gibt es keine offiziellen News zu den Zustimmungsquoten der Kläger.

Wer wie Jef hier behauptet, dass die Kläger größtenteils zugestimmt haben, betreibt Marktmanipulation und verleitet evtl. auch noch einige Ariva Forumsteilnehmer zu kaufen.  

01.12.20 11:30
1

42 Postings, 133 Tage danievandermerwe@Nexx

Lies nochmal deinen eigenen Quark bevor du dich auf andere User stürzt. Ich denke deine graue Masse wird ausreichen um festzustellen, wie niveaulos deine Posts sind. Schönen Tag dir.  

01.12.20 11:35
2

4597 Postings, 1208 Tage Manro123Mal eine realistische Einschätzung

Wenn am 15.12 die Zustimmungen erfolgen, dann kann doch theoretisch nix mehr schiefgehen mit Step2? Was meint Ihr?  

01.12.20 11:36
2

1451 Postings, 2650 Tage NeXX222Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.12.20 13:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

01.12.20 11:37
2

520 Postings, 3378 Tage ralf2012Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.12.20 13:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

01.12.20 11:39
9

546 Postings, 3190 Tage jef85Nex

Höre dir bitte die Interviews vom Vorstand Ende Juli und auf der HV an.

Die drei Voraussetzungen wurden genannt. Auch in der Reihenfolge erst Kläger, dann alles weitere. Es macht doch keinen Sinn, alles so vorzubereiten und am Ende fehlt die Zustimmung der Kläger.

Ja die Gespräche mit den Klägern haben länger gedauert. Aber VEB lässt doch nicht die Deloitte Klage fallen, wenn die Kläger nicht bereits JA zum Vergleich gesagt hätten.  

Auch wenn du es nicht hören möchtest, Implementierung bedeutet, dass die Gerichtsprozesse gestartet haben. Sicher auch bald der mit den Klägern.

 

01.12.20 11:42
1

13626 Postings, 3101 Tage H7314003 Vorraussetzungen

2 reine Formsache da intensive vorher besprochen und abgeklärt mit der SARB und den Gläubigern, absolute non-events.

Die Kläger sind das Problem bzw die Herausforderung !!!!  

01.12.20 11:45
1

1451 Postings, 2650 Tage NeXX222Jef

Ja wenn man so argumentiert wie du, dann wäre das die Schlussfolgerung.

Wir sind hier jedoch bei Steinhoff und hier darf kein Fehler mehr passieren sonst war es das.

Da bisher keine offizielle News dazu kam, kannst du davon ausgehen, dass die beiden Umsetzungsverfahren SoP und S155 noch nicht gestartet wurden. Alles andere ist Wunschdenken.

Positiv ist meiner Meinung nach nur dass man wohl jetzt einen Weg aus der Blockade durch Conservatorium gefunden hat. Dann könnte Steinhoff zumindest in den nächsten Monaten den ursprünglich geplanten Vergleich durchziehen... am Ende verbleibt dann als Restrisiko nur noch die Geschichte mit Conservatorium wobei ich auch davon ausgehe dass das eher Wiese betrifft.

Zumindest wären dann die insolvenzgefährdenden Klagen vom Tisch und bei Steinhoff müsste auch mal die Unsicherheit rausgehen.

 

01.12.20 11:45
1

42 Postings, 133 Tage danievandermerweLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.12.20 13:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

01.12.20 12:48
11

526 Postings, 3258 Tage positiv5Freue

mich auf den Tag an dem die Aktie wieder normal laufen darf und sich nicht mehr selber helfen muss.
Für mich wird hier ganz klar manipuliert!  

01.12.20 13:01
6

3874 Postings, 1942 Tage hueyDie Zusage der SARB ist nicht selbstverständlich!

01.12.20 13:01

6645 Postings, 1044 Tage BobbyTH@ positiv5

unabhängig ob ich dir zustimme oder nicht, was könnten den Gründe für deine Annahme sein?
 

01.12.20 13:04

1451 Postings, 2650 Tage NeXX222Bobby

Ich vermute es liegt an den Put Optionen des südafrikanischen Pensionsfonds.

Alternativ wäre es auch möglich, dass die Gläubiger aktuell noch Insider sind und sobald die News draußen ist, auch gerne noch günstig kaufen wollen.

Wenn spätestens nachdem der Vergleich final mit sämtlichen Informationen announced wurde und es keine Insiderkäufe, d.h. Steinhoff Management kommt oder der Kurs selbst Wochen danach nicht stark anzieht, merken wir, dass wir hier was übersehen haben und die Aktie wohl doch platt gemacht werden soll. Das wäre dann der Worst Case.  

01.12.20 13:16

2000 Postings, 758 Tage ShoppinguinNeXX222.. Meine erste Zustimmung

"Alternativ wäre es auch möglich, dass die Gläubiger aktuell noch Insider sind und sobald die News draußen ist, auch gerne noch günstig kaufen wollen."

Deshalb steigt ja auch Pepkor so stark.. als Ausweich-Invest, da keine Beschränkung (Insider, Rating...)  

01.12.20 13:23
6

526 Postings, 3258 Tage positiv5@Bobby

Beweisen kann ich es natürlich nicht.
Es war schon so oft zu beobachten,  dass bei jeder Kurserholung sofort drauf gehauen wird.
Es scheint so als dürfe hier auf keinen Fall Hoffnung bei den Kleinanlegern entstehen.
Und bei guten Nachrichten ( so wie heute) steht der kurs an der JSE im Minus.
Und unsere Freunde hier im Forum bei denen alles negativ ist und uns alle nur warnen wollen gehören da auch noch mit dazu.
Ich denke dieser niedrige Kurs muss noch für jemanden einen Zweck erfüllen.
Wie gesagt, ist meine Meinung

Aber ich verkaufe meine nicht zu solchen Kursen- schon blöd oder?
Bin eben ein wiederspenstiger Gallier :-)  

01.12.20 13:30

4931 Postings, 879 Tage Dirty JackLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.12.20 21:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

01.12.20 13:36

42 Postings, 133 Tage danievandermerweBis zum 15.12

ist chillen angesagt. Dann schau ich wieder bei Steinhoff vorbei.  

01.12.20 13:38
1

6645 Postings, 1044 Tage BobbyTH@positiv5

Ich wollte auch keine Beweise, sondern nur deine Gründe lesen. Vielleicht decken die sich ja mit den meinen.

Das die Kurse nicht so laufen wie so mancher die gerne hätten könnte auch an einer Bodenbildung liegen. zur Zeit gibt es ja auch genügend andere Aktien mit denen man richtig viel %-te machen  kann.  Bodenbildung deshalb da der überwiegende Aktionär, nach meiner Meinung, hier drin gefangen ist.

"Eure" Freunde sind bei mir, gerade wegen den von dir genannten Gründen, im Igno. Ich will mich austauschen und nicht Leute lesen welche immer nur den Anderen erzählen wie schlecht "ihr" Invest ist. Schon gar nicht wenn die selbst nach eigenen Aussagen investiert sind.

Und nein, ich halte Niemand für blöd, auch dich nicht, wenn er nicht zu den derzeitigen Kursen verkaufen will. Schon gar nicht wenn man die Informationslage berücksichtigt.  Ich selbst habe jedoch vorhin meine Aktien verkauft um meinen Verlusttopf zu füllen.

Bin aber nicht raus aus der Geschichte, habe kurz danach, zu ähnlichen Kurs eine etwas größere Menge zurück gekauft. Nun  lasse ich  notfalls auch noch über 2021/2022 liegen:)  

Seite: 1 | ... | 11133 | 11134 |
| 11136 | 11137 | ... | 12181   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln