Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10971 von 12025
neuester Beitrag: 05.03.21 12:32
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 300608
neuester Beitrag: 05.03.21 12:32 von: Rizzibizzi Leser gesamt: 43721723
davon Heute: 45015
bewertet mit 282 Sternen

Seite: 1 | ... | 10969 | 10970 |
| 10972 | 10973 | ... | 12025   

25.10.20 19:55

6612 Postings, 1099 Tage STElNHOFFLDR

Lächerlicher Dumm Redner,
Hast dir ja eine peinliche Schulnote dahinter gesetzt, Aber Respekt,
Für deine gesunde Selbsteinschätzung.  

25.10.20 19:57
1

3188 Postings, 1057 Tage TalismannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.10.20 20:01

6612 Postings, 1099 Tage STElNHOFFBeiträge

Von Talisman ausgeblendet. Das ist wie wenn meine Rindviecher im Stall brüllen.
Die wollen mir etwas sagen,
Aber es kommt leider nichts an bei mir.  

25.10.20 20:11

378 Postings, 735 Tage GSGneunLDR6

Willkommen auf meiner Ignoreliste! Gestern angemeldet und so ein Müll hier schreiben! Lächerlich! Versuchs morgen nochmal unter LDR7! Die Nummer 6 ist ausgeblendet! Ciao xD  

25.10.20 20:18
1

2505 Postings, 2325 Tage SanjoStelnhoff

Sorry ich muss die gequirlte Scheisse  von diesen Typen leider lesen da ich nicht ignorieren kann. Dennoch muss man diese Typen auch bloßstellen dürfen, da hier stetig nur Langzeitinvestoren beleidigt werden und man hier immer wieder versucht deren Überzeugung mit nichtssagenden Basherparolen zu treten. Das hier Langzeitanleger bereits 99% Buchverlust verzeichnen ist für diese Typen kein Hindernis weiter nachzutreten. Das sind Leute welche nur eins im Sinne haben sinnvolle Diskussionen zu stören. Ich glaube auch das die Jungs keinen Job haben sonst wären die nicht so aktiv.  
Gott sei Dank hat dies in Kürze ein Ende.
Long und Plopp  

25.10.20 20:38
1

901 Postings, 261 Tage Lord TouretteLdR6

Nicht nur Talisman seine Vorhersagen sind eingetroffen,da hätte ich noch Ralle,USB Driver oder Uljanow.
Sieht weltweit irgendwie nicht gut für den Einzelhandel aus.
Kann mir nicht vorstellen,das gerade SH sich hier behaupten wird.  

25.10.20 21:14
4

2195 Postings, 672 Tage JosemirMit Discountern durch turbulente Zeiten

die richtige Anlagestrategie...hmmm. Passt irgendwie nicht zu den letzten Beiträgen

https://www.n-tv.de/mediathek/audio/...te-Zeiten-article22120077.html

Long..  

25.10.20 21:45

901 Postings, 261 Tage Lord TouretteLdR6

Auf was oder wen warten denn die Steinis nächste Woche wieder?
Aber irgend etwas hat man sich wieder verordnet.  

25.10.20 21:58
6

1800 Postings, 1210 Tage Klaas Klever@Rizzibizzi

Ich glaub der Rebound ging damals bis auf 24 Cent. Allerdings war mein EK damals viel höher als heute, deshalb war das damals kein besonders guter Kurs für mich. Heute wäre das natürlich anders 😉

Ich find es immer witzig, wenn unsere Basher auch immer ihre früheren - längst gesperrten Accounts - lobend erwähnen und dabei so tun, als wären das ganz andere Leute gewesen. Ähm, diese Mühe könnt Ihr Euch sparen, es weiss doch sowieso jeder, wer dahinter steckt  (ich werde jetzt aber keine Namen nennen, ist aber wirklich nicht schwer) 😉  

25.10.20 22:28

520 Postings, 392 Tage Stadtwerke1Die nächste

Woche(n) werden spannend. Mal schauen wann die Automaten der grossen feststellen dass ihre algos nicht mehr richtig funktionieren Smiley

Bald ist wieder Zahltag letzte Chance nochmals nachzulegen. Hab ein startbuy und ne Order mit Limit gesetzt Smiley über ne kleine 6stellige Summe. Was will man da falsch machen? Hehe  

25.10.20 22:28

520 Postings, 392 Tage Stadtwerke1Sollte

Ne 5 stellige Summe sei  

25.10.20 22:46
1

102 Postings, 389 Tage also so@LDR egal

Und so sehen jetzt Samariter aus, wie auf dem Bild?
 

26.10.20 00:17
4

669 Postings, 851 Tage B ojehauptsache

jetzt kommt hier keiner vorbei der auch noch befürchtet :)  

26.10.20 05:54

1405 Postings, 2613 Tage NeXX222Ich befürchte

dass diese Woche eine positive News im Zusammenhang mit den Gläubigern kommen wird :)  

26.10.20 06:35

2505 Postings, 2325 Tage SanjoIch auch

Long und Plopp  

26.10.20 06:42
5

1193 Postings, 314 Tage SquideyeDie Gründer von Tekkie Town sind bereit,

ihren Kampf gegen Steinhoff fortzusetzen.

........................................................Der ehemalige CEO und Mitbegründer von Tekkie Town, Bernard Mostert, sagte am Samstag vor Moneyweb: "Wir lassen nicht locker und auch nicht los. Wir werden unseren letzten Treffer sowohl von Steinhoff als auch von Pepkor erhalten".

Er fügte hinzu, dass der Wert dieses Treffers deutlich mehr als die R116 Millionen betragen würde, die im Hinblick auf Steinhoffs Vergleichsvorschlag angeboten wurden, der im August angekündigt wurde. Der vorgeschlagene Preis ist ein Bruchteil der R1,85 Milliarden Rand, die die Gründer von Tekkie Town von Steinhoff beanspruchen, und liegt, so Mostert, unter der Vergütung, die Steinhoff-CEO Louis du Preez in den letzten drei Jahren erhalten hat.

Im Jahr 2016 verkauften die Gründer Mostert und Braam van Huyssteen ihre 59%ige Beteiligung an dem sehr erfolgreichen Schuheinzelhandelsgeschäft an Steinhoff für Aktien im Wert von damals R3,3 Milliarden. Im Dezember 2017 stürzte der Kurs der Steinhoff-Aktie aufgrund von Nachrichten über weit verbreitete Betrugsfälle und den Rücktritt des ehemaligen CEO Markus Jooste zum Zeitpunkt der Transaktion von rund R80 auf unter R1.

Das jüngste Urteil folgt auf die Entscheidung der SCA im Juli, den Antrag der Gründer von Tekkie Town abzulehnen, gegen eine einstweilige Handelsbeschränkung Berufung einzulegen und sie am Handel mit bestimmten Schuhen in ihrer neu gegründeten Mr. Tekkie-Kette zu hindern.

Der vom Obersten Gericht im April 2019 erlassene Beschluss basierte auf einem am Vortag vom Anwaltsteam der Gründer von Tekkie Town vorgelegten Beschlussentwurf. Der Beschluss, der sich laut SCA "wesentlich von dem von den Gründern von Tekkie Town [ursprünglich] angestrebten Beschluss" unterscheidet, wurde ohne die Möglichkeit für Steinhoff, dazu Stellung zu nehmen, erlassen.

Erschwerend kam aus Steinhoffs Sicht die Verzögerung bei der Begründung des Auftrags hinzu.

"Diese Gründe waren bis zum 10. Mai 2019, als die Berufungskläger ihre Anträge auf Berufungserlaubnis eingereicht hatten, noch nicht angegeben worden", sagte der SCA-Richter Schippers. "Die Fairness verlangt, dass den Parteien - insbesondere der unterlegenen Partei - kein Zweifel an den Gründen für eine Anordnung und folglich auch nicht daran gelassen werden darf, warum sie gewonnen oder verloren haben.

Pepkor, das zu 71% von Steinhoff gehalten wird, hat das Geschäft von Tekkie Town in seine Spezialabteilung eingegliedert. Der SCA stellte fest, dass Pepkor nicht an dem Rechtsstreit der Gründer beteiligt war. Er stellte ferner fest, dass die Gründer von Tekkie Town Betrug durch Steinhoff behauptet, aber keine Beweise vorgelegt hätten.

Mostert sagte gegenüber Moneyweb, die Tatsache, dass noch keine Verhaftungen vorgenommen worden seien, schaffe die Gefahr, dass die Steinhoff-Saga auf nur ein Kapitel der Geschichte "verwässert" werde.

"Steinhoff und seine Führung haben anscheinend alle Beweise in der Hand, um allen Behörden zu helfen, die Strafverfolgung zu ermöglichen, weigern sich aber, dies zu tun.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.moneyweb.co.za/news/.../tekkie-town-loses-in-court-again/  

26.10.20 07:00

2547 Postings, 575 Tage KK2019Ich habe grosse Zweifel

dass es diese Woche Nachrichten geben wird. Ich befürchte sogar, viele könnten enttäuscht werden. Die geopolitische Lage, das Sauwetter, mein Glück in der Liebe sprechen da eine eindeutige Sprache. Da bleibt nur noch ein winzig kleines Stück Hoffnung. Nanometer gross die Hoffnung. Nur das kann uns vor dem Totalverlust retten.

Aber hey seht es positiv, lieber spielen, als sich demnächst wie ein Schlachtschaf ausnehmen bzw. enteignen zu lassen. Always look on the bright side of life

Ich persönlich solch wichtige Nachrichten gehören in diesen Thread  

26.10.20 07:12

568 Postings, 342 Tage eintausendprozentSagt mal, wenn ich mir das Recht

überlege, dann wird doch ein erheblicher Teil der Entschädigungssumme in Pepkor Aktien beglichen, wobei dafür ein Wert von 15 Rand zugrunde gelegt wurde. Der Kläger kann aber anstatt der Aktie auch auf ein Cash (und damit auf Basis 15) Settlement bestehen. Die Gesamtkosten aller Ansprüche aus GP von insgesamt knapp unter 900 Mio. ? wurden zurückgestellt. Soweit die Fakten.

Wahrscheinlich werden viele Anspruchsberechtigte die Cash-Komponente wählen. Steinhoff könnte nunmehr mit eigenen Pepkor Käufen ein Mio. schweres Differenzengeschäft machen, solange der Kurs unter dem Settlement-Kurs liegen. Ich denke, genau dies passiert seit einiger Zeit und deshalb steigt der Pepkor Kurs langsam aber stetig in Richtung 1.500.

Im Ergebnis kann das GS aus meiner Sicht noch um eine Mio. ? Summe günstiger ausgehen als von Steinhoff angenommen.

 

26.10.20 07:26
1

204 Postings, 2291 Tage KevinMLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 11:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.20 07:33

2547 Postings, 575 Tage KK2019Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.20 07:34

2547 Postings, 575 Tage KK2019Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.20 07:35
1

901 Postings, 261 Tage Lord TouretteKK2019

Es muss diese Woche Nachrichten geben,da Male mal nicht den Teufel an die Wand. Ansonsten kullern hier wieder die Krokodilstränen.  

26.10.20 07:41
1

741 Postings, 1150 Tage Wald111Zu der Causa Steinhoff ist alles

gesagt und geschrieben, die Fakten liegen für alle offen. Und dennoch stellen hier viel Behauptungen auf die einfach falsch sind,ich sage der Kurs hat recht. 4,5 Cent ist bei den Bilanzen angemessen. Das wird sich auch nicht ändern wenn man die Sprüche immer wiederholt und mit seinen überbrodelden Ego,wie Sanjo, sein Meinungen aus Glückskeksen in dieses Forum posaunt! Für die meisten Anleger ist die Lage ernst und keiner wünscht sich das die Anleger ihr Geld verlieren!! Doch die "Trumpsche Art" die Dinge anzugehen erzeugt auch Widerstand.
Ruhe in Frieden Steini
 

26.10.20 07:46

102 Postings, 389 Tage also soLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.10.20 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.10.20 07:57

596 Postings, 2996 Tage AntifutureMoin

das Gebüsch, wie immer, mit herzerfrischenden Infos nun auch zur Morgenstunde
Aristocrat Toilette, ebenfalls wie immer, mit nicht so guten News aus der Geschlossenen

Der Tag kann beginnen

VG
A.  

Seite: 1 | ... | 10969 | 10970 |
| 10972 | 10973 | ... | 12025   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln