finanzen.net

B.R.A.I.N. Biotech. Research And Information Aktie

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 07.08.20 13:21
eröffnet am: 27.01.16 19:50 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 443
neuester Beitrag: 07.08.20 13:21 von: Thane Leser gesamt: 133975
davon Heute: 323
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   

27.01.16 19:50
9

479937 Postings, 2228 Tage youmake222B.R.A.I.N. Biotech. Research And Information Aktie

WKN: 520394

ISIN: DE0005203947

Typ: Aktie

B.R.A.I.N. Biotechnology Aktie & Unternehmen

   BrancheBiotechnologie
§
  HerkunftDeutschland
§
   Website§www.brain-biotech.de

Aktienanzahl§12,9 Mio. (Stand: 25.01.16)

 Marktkap.§145,9 Mio. ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
417 Postings ausgeblendet.

28.05.20 15:00

67 Postings, 491 Tage Biotechboyich auch!

Den Kurs wird das vermutlich eher kalt lassen  

29.05.20 09:00
1

67 Postings, 491 Tage BiotechboyHalbjahresbericht

Wie schätzt Ihr die Entwicklung ein? Konzern EBITA  von-1,8 Mio. ? im Vorjahr auf -0,9 Mio. ? in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahrs 2019/20 finde ich schonmal sehr positiv. Zeigt, dass der Breakeven point näher kommt. Leichte Umsatzsteigerungen bei BioScience und minimaler Rückgang bei BioIndustrial, ist so mittelmäßig würde ich sagen. Beunruhigend finde ich den Rückgang der liquiden Mittel von15,2 auf 6,4 Mio ?. Meinungen?

Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG (BRAIN AG, ISIN DE0005203947 / WKN 520394) hat heute ihre Ergebnisse für das erste Halbjahr des Geschäftsjahrs 2019/20 veröffentlicht. Danach erzielte die BRAIN-Gruppe im Berichtszeitraum vom 01.10.2019 bis 31.03.2020 einen Konzernumsatz in Höhe von 19,9 Mio. ? gegenüber 18,5 Mio. ? in der Vorjahresperiode. Das bedeutet ein Wachstum von 7,6%.

Organisch, also ohne Berücksichtigung der Monteil Cosmetics International GmbH, deren Anteile im Juni des Vorjahres veräußert wurden, konnte der Umsatz um 14,1% gesteigert werden. Die Gesamtleistung erhöhte sich ebenfalls gegenüber der Vorjahresperiode um 0,4 Mio. ? (1,9%) von 19,8 Mio. ? auf 20,2 Mio.?. Organisch erhöhte sich die Gesamtleistung um 1,4 Mio. ? bzw. 7,5% von 18,8 Mio. ? auf 20,2 Mio. ?.

Das Konzern-EBITDA verbesserte sich um 50,5% von -1,8 Mio. ? im Vorjahr auf -0,9 Mio. ? in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahrs 2019/20.

Entwicklung im Segment "BioScience"

Im Segment "BioScience", das überwiegend das F&E-Projektgeschäft abbildet, wurde im Berichtszeitraum ein Umsatz von 6,8 Mio. ? erzielt. Der Umsatz lag damit 31,9% über dem der Vorjahresperiode. Zurückzuführen ist diese Steigerung auf ein größeres Volumen mit bestehenden Kunden sowie auf Vertragsabschlüsse von "Tailor-Made-Solutions"-Projekten.

Das EBITDA verbesserte sich von -3,2 Mio. ? auf -2,4 Mio. ? und ist im Wesentlichen auf höhere Umsätze und verbesserte Materialaufwands-, Personalaufwands- und sonstige Aufwandsquoten im Segment "BioScience" zurückzuführen.

Entwicklung im Segment "BioIndustrial"

Im Segment "BioIndustrial" ist der Umsatz im Berichtszeitraum mit 1,8% von 13,3 Mio. ? auf 13,1 Mio. ? leicht gesunken. Dieses Segment bildet das Produktgeschäft des BRAIN-Konzerns ab. Organisch, also ohne Berücksichtigung der veräußerten Anteile an der Monteil Cosmetics International GmbH, erhöhte sich der Umsatz um 0,8 Mio. ? bzw. 6,5% von 12,3 Mio. ? auf 13,1 Mio. ?. Die Gesamtleistung ist mit 6,0% von 13,7 Mio. ? auf 12,8 Mio. ? gesunken. Die Gesamtleistung erhöhte sich organisch um 0,2 Mio. ? (1,7%) von 12,6 Mio. ? auf 12,8 Mio. ?. Das EBITDA ist um 8,6% von 1,4 Mio. ? auf 1,5 Mio. gestiegen. Trotz Anlaufkosten bei der Aufnahme der neuen Produktionsstätten in Cardiff (UK) und Büttelborn konnte die EBITDA Marge von 10,6% auf 11,7% gesteigert werden.

Manfred Bender, CFO BRAIN AG, sagt: "Ich bin sehr stolz auf die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der BRAIN-Gruppe, die es in den schwierigen Zeiten der Pandemiebewältigung geschafft haben, unser operatives Geschäft erfolgreich weiterzuentwickeln."

Auswirkungen durch Corona-Pandemie wenig spürbar

Frühzeitig eingeführte und konsequent umgesetzte Vorsichtsmaßnahmen bei der BRAIN AG haben bislang verhindern können, dass es zu Covid-19 bedingten Arbeitsausfällen kam. Auch ernsthafte Lieferengpässe waren nicht zu verzeichnen. Und auch wenn absehbar ist, dass die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Weltwirtschaftswachstum erheblich sein werden, ist die BRAIN AG zuversichtlich, wie prognostiziert weiter deutlich wachsen zu können.

Adriaan Moelker, CEO BRAIN AG, sagt: "Bei BRAIN spielt das langfristige F&E-Projektgeschäft eine große Rolle und wir generieren unsere Umsätze überwiegend aus langfristigen Geschäften. Das kommt uns in der aktuellen Corona-Krise zugute. Die Branchen und Themen, zu denen wir biotechnologische Produkte und Lösungen entwickeln und verkaufen, insbesondere die Lebensmittelindustrie, sind außerdem von der Corona-Krise weniger stark betroffen. Zudem gewinnen unsere Lösungen für nachhaltigere Produkte und Industrieprozesse an Bedeutung. Auf dem Weg hin zu Nachhaltigkeit und Bioökonomie suchen viele Industrieunternehmen innovative Technologien, damit sie ihren Beitrag zu den UN-Zielen, den SDGs, leisten können."

Finanzkennzahlen (erste sechs Monate des Geschäftsjahrs 2019/20)
(in Mio. ?) 6M 6M
                2019/20     2018/19
Umsatzerlöse 19,9 18,5
BioScience 6,8 5,2
BioIndustrial 13,1 13,3
Gesamtleistung1 20,2 19,8
Bereinigtes EBITDA2 -0,7 -1,7
EBITDA -0,9 -1,8
Cashflow aus operativer Tätigkeit -4,1 -2,9
   
  31.03.2020 30.09.2019
Liquide Mittel 6,4 15,2

1 Umsatzerlöse + Bestandsveränderungen + sonstige Erträge + Erlöse aus F&E-Förderung
2 Die Überleitung vom bereinigten zum unbereinigten EBITDA ist in der Quartalsmitteilung zum 31. März 2020 enthalten.  

29.05.20 10:26

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitDas sind gut aus

Manfred Bender, CFO BRAIN AG, sagt: "Ich bin sehr stolz auf die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der BRAIN-Gruppe, die es in den schwierigen Zeiten der Pandemiebewältigung geschafft haben, unser operatives Geschäft erfolgreich weiterzuentwickeln."  

29.05.20 10:42

67 Postings, 491 Tage Biotechboy@Uhrzeit

Hast du eine Einschätzung zum Rückgang der liquiden Mittel?  

03.06.20 19:32

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitKommt bald die Rakete

BRAINs Hauptaktionär hat bereits signalisiert, an der Kapitalerhöhung teilzunehmen. Die Neuen Aktien sollen im Rahmen einer Privatplatzierung im Wege des beschleunigten Platzierungsverfahrens zum Kauf angeboten werden. Die Privatplatzierung beginnt unmittelbar nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Der Platzierungspreis der Neuen Aktien wird voraussichtlich am 4. Juni 2020 nach Vollendung des beschleunigten Platzierungsverfahrens bekanntgegeben.

Die Neuen Aktien sollen voraussichtlich am 9. Juni 2020 prospektfrei zum Handel zugelassen und am 11. Juni 2020 in die bestehende Notierung unter anderem im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard) einbezogen werden.

 

03.06.20 19:34

1861 Postings, 3917 Tage GegenAnlegerBetru.wären sonst pleite ?

03.06.20 19:41

1861 Postings, 3917 Tage GegenAnlegerBetru.wären sonst bald pleite ?

04.06.20 17:59

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitGrundkapital

Die Transaktion erhöhe das Grundkapital der Gesellschaft von 18,1 Mio. auf ca. 19,9 Mio. Stück. Daraus resultiere eine Verwässerung des Kapitals um ca. 9%. Der Analyst habe entsprechend seine EPS-Schätzungen angepasst.

Der Analyst habe sein DCF-Modell unter Verwendung der neuen Aktienanzahl aktualisiert und kalkuliere eine fairen Wert von 297,1 Mio. Euro oder 14,96 Euro pro Aktie für B.R.A.I.N.

Dr. Christian Ehmann, Aktienanalyst von FMR Research, bestätigt seine "kaufen"-Empfehlung für die B.R.A.I.N.-Aktie. Sein Kursziel bleibe bei 15,00 Euro. (Analyse vom 04.06.2020)
 

04.06.20 18:01

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitHeute

80.000 Stück gehandelt
Das sind sehr gut aus  

04.06.20 19:54

1102 Postings, 1675 Tage Uhrzeit?

Der Börsenwert von gut 160 Millionen Euro  

05.06.20 08:24

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitDa kommt was großes bald

Wir freuen uns sehr, dass unsere Investoren uns in der Eigenkapitalfinanzierung unterstützen und so den langfristigen Wachstumskurs der BRAIN-Gruppe mit vorantreiben?, ergänzt Manfred Bender, CFO der BRAIN AG.  

05.06.20 20:54

479937 Postings, 2228 Tage youmake222Brain: Erfolgreiche Finanzierungsrunde

Gestern Abend hat Brain eine Kapitalerhöhung angekündigt. Heute kommt die Vollzugsmeldung. Das Unternehmen hat rund 1,8 Millionen Aktien ausgegeben. Der
 

29.06.20 19:08

7 Postings, 1076 Tage BerndthcPotenzial

Das Potenzial wird immer größer umso tiefer der Kurs geht.  

03.07.20 19:15

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitKommt noch

Brain will die noch ausstehenden 24,7 Prozent an WeissBioTech erwerben. Für die Analysten von Pareto Securities ist das keine Überraschung. Man hatte zuvor bereits angekündigt, dass man mit dem derzeitigen Cashbestand solche Aktionen tätigen könnte. Brain hat jüngst eine Kapitalerhöhung durchgeführt und damit brutto rund 15 Millionen Euro in die Kasse geholt. 

Brain: Interesse am Kapitalmarkttag | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...teresse-kapitalmarkttag  

04.07.20 22:47

1102 Postings, 1675 Tage UhrzeitBRAIN Biotechnology-Aktie


Mitte September wird Brain einen Kapitalmarkttag durchführen. Dabei dürfte es um die Strategie der Gesellschaft gehen. Auch die Themen Forschung und Entwicklung dürften dann im Fokus stehen. 

Die Analysten bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Brain. Das Kursziel sehen die Experten weiter bei 15,50 Euro.   

10.07.20 14:39

15 Postings, 38 Tage Kalitasachso

und woran machen das die "experten" fest?  

10.07.20 19:55

1861 Postings, 3917 Tage GegenAnlegerBetru.vorsicht !

21.07.20 12:07

7 Postings, 1076 Tage BerndthcGold

Was hört man von der Testanlage zur Goldrückgewinnung, war ja mal ein grosser Hype vor 2 Jahren  

06.08.20 13:12

12 Postings, 238 Tage tromel@GegenAnlegerBetrug

Könntest du deine Aussage bitte irgendwie begründen?  

06.08.20 19:13

1861 Postings, 3917 Tage GegenAnlegerBetru.vorstand

06.08.20 19:49

12 Postings, 238 Tage tromelund das wäre so, weil ...?

06.08.20 20:02

12 Postings, 238 Tage tromelBitte

Ich möchte dich tatsächlich um eine etwas konkretere Kritik ersuchen, zumal sich das Management in diesem Jahr stark geändert hat bzw. ändern wird (CEO, CFO).  

07.08.20 10:48

7 Postings, 1076 Tage BerndthcBaader Bank

Der Kurshüpfer kam offensichtlich aus der gestrigen Empfehlung der BB. Kurspflege, und einige springen drauf.  

07.08.20 11:05
1

7 Postings, 1076 Tage BerndthcHausfrauen

Hausfrauen und Studenten kaufen  

07.08.20 13:21

3 Postings, 24 Tage ThaneDie Baader Bank

sieht weiterhin ein Kursziel von 17,50 EUR.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...er-bank-1029476513

Die Deutsche Bank hatte ja bereits 24 EUR ausgerufen.

Mal schauen, ob die Zahlen dem Optimismus folgen können.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9