finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 217 von 265
neuester Beitrag: 27.01.20 15:40
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 6619
neuester Beitrag: 27.01.20 15:40 von: Planetpaprika Leser gesamt: 1502974
davon Heute: 2997
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 215 | 216 |
| 218 | 219 | ... | 265   

02.12.19 06:47
7

2679 Postings, 1715 Tage s1893Ruhig Blut

Ehrlich, wer kann von uns schon was ausrichten. Was anderes wie hoffen können wir nicht.

Noch 19 Tage !  Ist doch besser wie 7 Jahre !  

02.12.19 11:21
1

73 Postings, 2925 Tage X-treme#5401

glaubst du wirklich, dass wir bereits am 19.12.2019 etwas erfahren werden? Ich gehe eher davon aus, dass im besten Fall (ist es das wirklich?) der Fall geschlossen wird. Ich könnte mir nur vorstellen, dass falls eine "finale Zahlung" zur Schliessung benötigt wird, dass wir dann mehr erfahren werden. Alles was mit Safe Harbor (bin nicht so fit darin) müsste ja nicht per 19.12.2019 kommuniziert werden. Das würde ja auch im Hintergrund möglich sein.

Kann hier jemand mehr darüber sagen?  

02.12.19 12:41
2

109 Postings, 3335 Tage LadyinBlackAm 19.12. wird höchstens das Ende...

... des Insolvenzverfahrens verkündet, aber sicherlich nicht der Geldhahn aufgedreht.  

02.12.19 12:52
3

962 Postings, 3399 Tage AbkassiererUnioooooonnnnn

Wo steckst Duuuuuuu!!!!!  

02.12.19 13:07
2

992 Postings, 3671 Tage ChangNoiSchwarzfrau

Hier sollte man/Frau Ursache und Wirkung beachten
Ein Ende des Insolvenzverfahren bedeutet ja genau eine Auszahlung vom Final Payments - genau genommen VOR dem Ende.

Und wenn es kein Final Payment gibt, dann kann es auch nichts für TPS und die UW geben - rein gar nichts!
Und dafür fighten u.a. die TPS aka proxi AGriffin mit Millionen Anwaltsgebühren - für nichts?  

02.12.19 13:29

368 Postings, 421 Tage speakerscorner2018Wenn am 19.12.

Der ?fehlende? Kaufpreis wider Erwarten nicht ausgezahlt wird, wird es einfach eine neue Theorie geben, warum das erst später erfolgen kann - und warum das Geld natürlich trotzdem ganz sicher kommen wird.

Die Alternative wäre die Einsicht, dass der Kaufpreis schon 2008 gezahlt worden ist - und dass das eintritt, kann man mE mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschliessen.  

02.12.19 13:37
2

992 Postings, 3671 Tage ChangNoiAm 26.9.2008

Stand der exakte Kaufpreis fest, der sich ja nicht durch Verhandlungen, sondern ausschließlich durch den Buchwert der übernommenen Werte definiert. Ja Stimmt, das wussten die am 26.9.2008 schon auf den Cent genau !  

02.12.19 13:43

368 Postings, 421 Tage speakerscorner2018ChangNoi

Die FDIC hat in der Finanzkrise Hunderte Banken beschlagnahmt und weiterverkauft, so wie auch WMB.

Bei wievielen davon ist Jahre später erst der ?Kaufpreis? gezahlt worden? :-)

Warten wir einfach auf den 19. Dezember und die Zahlung, bzw die neue Theorie :-)
 

02.12.19 13:46
10

6275 Postings, 3676 Tage odin10deneues Dokument



Court Docket: #12691 Email

Document Name: Objection to Confirmation of Plan Filed by Alice Griffin (Griffin, Alice)


http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229191202000000000001  

02.12.19 13:56
16

1245 Postings, 3413 Tage PlanetpaprikaFakten ?

Konzept des einbehaltenen Vermögens =

Von einem Unternehmen erwirtschaftete Gewinne, die nicht als Dividende an Aktionäre (Aktionäre) ausgeschüttet werden, sondern entweder
wieder in das Unternehmen investiert

ODER ALS RESERVE FÜR BESTIMMTE ZWECKE  
(z.B. Schuldentilgung oder Kauf eines Anlagegutes oder....)
GEHALTEN werden.

Sinn-Zitat :
the concept of the retained assets, they will still be there, the examiner don`t need to know....


Konzept der RETAINED EARNINGS =

Die Gewinnrücklagen sind die Gewinne, die ein Unternehmen BISHER erzielt hat,
abzüglich etwaiger Dividenden oder anderer Ausschüttungen an Investoren. Dieser Betrag
WIRD ANGEPASST, WENN ES eine Buchung in den Buchhaltungsunterlagen gibt,
die sich auf ein Ertrags- oder Aufwandskonto auswirkt.

Anm.:  die Frage ist nicht, OB was kommt, auch nicht WANN. Meine Meinung.
Und ich traue weder AZ noch dmdm noch LG blind, im Gegenteil.
100%ig traue ich keinem der Möglichkeiten.verneiner.und.witzig.-Arivanern....

Die offen bleibende Frage, m.M.n. :
WIEVIEL geht direkt an WMI = COOP
wieviel zu einer der COOP-Töchter, die NICHT mit Nationstar gemerged haben
wieviel erhalten die Releaser, bzw. class19+22

Und über das wieviel-WOHER ? gibt es zahlreiche oft gepostete Möglichkeiten.
Vom JPM-Kaufpreis, über US-Steuern, über WMILT-DCR, final payment, SPE, Trusts oder FDIC
und so weiter.
Wieso ist die FDIC(R) nicht released ?

Weil wir, Equity, die Besitzer von WMI(h) noch nicht befriedigt sind. Kein Frieden ohne Satisfaktion.
Alleine schon wegen der Brisanz und der noch vorhandenen Sprengkraft der Pandora Box.
Aber keine Sorge, they will be there ( notfalls einklagbar: ) they can go after them ( zur Sicherheit ).

Der 19.12. .......oder jeder Tag davor ab morgen........ ( Einspruchsfrist endet heute abend mMn ? )
kann die notwendigen Unterschriften zum Ende der beiden Konkursfälle bringen.

Wer jetzt schon die weiteren Zeitabschnitte für Zahlungen kennt, herzlichen Glückwunsch.
Ein Insider. Hier bei Ariva ?
Wer jetzt schon das  Ende sämtlicher Zahlungen kennt, bitte in den eigenen Pass schauen und ein Jesus - oder eher Nostradamus..... suchen.
Oder ein Insider sein. Wow. Hier bei Ariva ?

Oder Begründungen liefern und nicht nur Meinung ohne Fakten, Zahlen, Docs, irgendwas...?

Ein Link wäre toll nach der Argumentation, so läßt sich mit den Meisten gut diskutieren.
Außer mit denen, die safe harbor selbst nach dutzenden Belegen als unrelevant
und mißinterpretiert deuten (.... müssen, sei es aus Stolz und Ärger meine Meinung
und weniger weil bezahlt,...... weil zu schlecht und erfolglos in der Argumentation ).

Bleibt cool - noch läuft alles nach Plan.
Bis dato ist doch alles gesagt.
Wir warten auf die Unterschrift.


 

02.12.19 14:00
8

1245 Postings, 3413 Tage Planetpaprika"Außer mit denen"

ui soviele graue Balken auf ignore über mir,

ich denke, ich verpasse wie immer nichts und lese lieber den von
odin geposteten Link zum Thema. Danke odin.  

02.12.19 14:02
6

992 Postings, 3671 Tage ChangNoiWieviele Banken,

Die durch die FDIC beschlagnahmt wurden
- hatten ein erfolgreiches CH11 - Verfahren: EINE
- wurde equity nicht gecancelt? EINE
- war bei der Beschlagnahmung nicht solvent. EINE
- hat Chase den Arsch gerettet? EINE
- hat 11 Jahre Mit hauen und stechen verbracht? EINE
- hat 11 Jahre einen Trustverwalter bezahlt, wobei die bezahlen Beträge ein Äquivalent von 200 MRD USD bedeuten? EINE  

02.12.19 14:10
3

368 Postings, 421 Tage speakerscorner2018Planet (mit Link)

Du hast nicht mal den Unterschied zwischen ?Retained Assets? (das sind von Euch vermuteten versteckten Multimilliarden) und ?Retained Earnings? (das sind simple Gewinnrücklagen in der Bilanz) verstanden

Sensationell :-)

Natürlich hatte Washington Mutual ?Retained Earnings? - die standen auch natürlich in bei der SEC abgegebenen Abschlüssen und gehörten zum Eigenkapital der Firma. (Seite 2 unten).

In dem von Dir ziemlich falsch zitierten Akin Gump Zitat ging es aber um ?Retained Assets? und nicht um ?Retained Earnings?

Wie gesagt, wir warten auf den 19. Dezember - dann gibt es mit Sicherheit viel zu sagen :-)
 

02.12.19 14:33
6

1245 Postings, 3413 Tage PlanetpaprikaAha

da hat wieder einer nicht mitgelesen
...und ich zeige eben gerade BEIDE Möglichkeiten auf
und erkläre die unterschiedlichen Definitionen von Vermögen und earnings

und dann kommt wieder das daher, mußte doch glatt mal nachschauen, ob was Vernünftiges kommt.
Und ja : Der Link ist sensationell :-) Du kannst hunderte von mir haben,
...die Du eher nicht kennst ( kennen willst ).
Booaah, wieder eine Flasche Bodensee-Schampus weg.
Ignore.
 

02.12.19 14:36

368 Postings, 421 Tage speakerscorner2018Planet

Du hast in Deinem Post von "Retained Earnings" gesprochen - nicht ich.

"Retained Earnings" haben mit den von Euch vermuteten "Retained Assets" NICHTS zu tun.

Aber wer wird sich den für Fakten interessieren, oder? :-)

 

02.12.19 15:30
11

1545 Postings, 3640 Tage koelner01Speakerscorn Erwartungen amTermin 19.12.2019

Keiner von uns erwartet am 19.12 Geld .
Wenn überhaupt vielleicht Hinweise wie es Weitergehen könnte.

Du aber unterstellst wie immer das der 19.12 ein Zahltermin wäre.

Hast du dich schon mal gefragt was schlimmer ist
Zwölf Jahre Hoffen und Träumen und wenn?s nichts gibt
ein paar Tage Trübsal, Mund abputzen und weiter geht das Leben.

Alternativ jeden Tag dein Geschwätz von es gibt nichts,
jeden Tag Trübsal und das Jahre lang.
Grenzt schon an Seelische Grausamkeit.

Überleg dir mal was du den Usern schreibst wenn?s doch unerwartet Geld gibt.
Aber dann wird man von Speakerscorn nichts mehr hören. Neue ID und das Leben
geht weiter.  

02.12.19 15:42
1

368 Postings, 421 Tage speakerscorner2018Koelner

Ich kann Dir eine Menge Beiträge wie Zb https://www.ariva.de/forum/...347?page=3270#jumppos81759 zeigen, in denen gesagt wird, dass vor dem Abschluss des BK Prozesses erst noch der Kaufpreis verkündet / gezahlt werden muss, weil zB dann die escrows ja gelöscht werden.

Aber wie gesagt, nach dem 19.12. wird es eine Menge Gründe geben, warum die Verkündung / das Geld doch erst später kommt. 

Ich beiteilige mich an dieser Diskussion mit Fakten, die jeder selber nachprüfen kann (so wie zB dem Vertrag mit A&M, den ich ein paar Mal hier eingestellt habe) - oder aber man ignoriert die Fakten und behauptet, ?hat 11 Jahre einen Trustverwalter bezahlt, wobei die bezahlen Beträge ein Äquivalent von 200 MRD USD bedeuten? 

Jeder wie er möchte.

 

02.12.19 15:51
11

1895 Postings, 3641 Tage PolytourWarum mag ich keine GUTMENSCHEN mehr?

Solche, die es ja sooo gut mit uns meinen, uns Aufklären und glauben Sie müßten uns immer wieder "papier-geduldige Fakten" vor die Nase halten?
Warum ERTRAGEN SIE nicht unsere NAIVITÄT und schweigen einfach nur?
Was um Himmels Willen ZWINGT SIE 24/7 zu posten ohne investiert zu sein?
KRANKHEITSBILD???
Nix für ungut, poly!  

02.12.19 15:57

368 Postings, 421 Tage speakerscorner2018Poly - ?Ignorieren??

Warum machst Du mich nicht einfach auf ?Ignorieren??

Vielleicht gibt es ja Leute hier (ausser Dir und ChangNoi etc etc etc), die sich dafür interessieren, wofür A&M seit Jahren Geld bekommt?

Das kann man nämlich (wenn man möchte und Englisch kann) seit vielen Jahren ganz einfach nachlesen.

Du kannst doch gern weiter an das ?sie verwalten 200 Mrd für uns? Märchen glauben - warum auch nicht?  

02.12.19 16:02
3

1895 Postings, 3641 Tage PolytourDu weißt, daß Wir bis zum ENDE DARAN glauben!

Also macht es doch keinen Sinn uns zu belehren und auf I-Hub lesen doch ohnehin ALLE mit (Übersetzerprogramme gibts doch überall)!  

02.12.19 16:09
Sorry - aber ich bezweifle, dass Du für alle hier sprichst.

Ich denke, dass es Leute gibt, die sich für Fakten interessieren.

Du gehörst nicht dazu - ist Dein gutes Recht.  

02.12.19 16:13
4

1895 Postings, 3641 Tage PolytourIch lese und BILDE mir meine EIGENE MEINUNG!

So wie ALLE ANDEREN hier auch, darum haben wir DAMALS in WMIH investiert!
Du etwa nicht?  

02.12.19 16:19
3
Ich denke, wir werden uns nicht einig :-)

Du möchtest nicht, dass ich hier schreibe - andere lesen es vielleicht gern?

Du interessierst Dich nicht , wofür A&M seit Jahren bekommt, weil Du an die ?Sie verwalten 200 Mrd für uns? Theorie glaubst - aber andere interessieren sich vielleicht die für Fakten?

Etc  

02.12.19 16:30
3

1895 Postings, 3641 Tage PolytourDu weißt selbst wie oft sich sogen. FAKTEN ändern!

Diese sogenannten FAKTEN sind "SCHALL und RAUCH" und vielleicht morgen schon ÜBERHOLT mit neuen FAKTEN die das genaue GEGENTEIL dokumentieren (Papier ist geduldig)!
Die KUNST ist "zwischen den Zeilen zu lesen" um zu verstehen warum hier nicht nur RETAILER investiert sind!
Habe meine eigenen Gedanken warum Du mit Kumpels hier schreibst!
Aber jetzt ist es genug, wir stören hier nur!  

02.12.19 16:33
5

1895 Postings, 3641 Tage PolytourDie KUNST ist:

Nicht den aktuellen KURS zu posten, sondern den von MORGEN und Übermorgen!
"Du verstehst"?
Dir/Euch noch einen schönen Abend, nix für ungut, Poly  

Seite: 1 | ... | 215 | 216 |
| 218 | 219 | ... | 265   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
XiaomiA2JNY1
K+S AGKSAG88
AlibabaA117ME
EVOTEC SE566480
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747