finanzen.net

Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 495 von 525
neuester Beitrag: 24.02.20 15:38
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 13112
neuester Beitrag: 24.02.20 15:38 von: Lavati Leser gesamt: 2794988
davon Heute: 4413
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | ... | 493 | 494 |
| 496 | 497 | ... | 525   

23.01.20 13:52

6 Postings, 36 Tage H2OfuchsPlug 3,44?

Wie weit wird es wohl noch runter gehen wenn sich um 15:30 Uhr die Türen öffnen?  

23.01.20 14:03
2

250 Postings, 108 Tage tomson78...

schnell mal einen Account angelegt um Verunsicherung zu schüren?

Plug ist gerade unterhalb des Niveaus vor seinem Ausbruch der auf einem Megaauftrag gründet. Analysten sagen 6.00 USD sollten es sein oder sagen PlugPower ist ein Megaschnäppchen. Der Kurs kann ganz schnell wieder bei 4.10 sein. Gibt ja keine Gründe für den Kursrutsch. Im Gegenteil PlugPower stellt ja sogar neues Personal ein. Das macht nur ne Firma die wächst. War aber auch keine Überraschung.  

23.01.20 14:04

250 Postings, 108 Tage tomson78..

4.10 Euro ;)  

23.01.20 16:12

250 Postings, 108 Tage tomson78...

hier geht man von einem fairen wert von 7,38 USD aus  
Angehängte Grafik:
plug.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
plug.png

23.01.20 16:47

2868 Postings, 1432 Tage ede.de.knipserEs wird immer noch Luft abgelassen,

weil Plug aber fundamental und nur gering "aufgeblasen" war, ist der Abschlag heute im Rahmen.
Über 4$ am Ende des Tages, wäre jedoch richtig Stark.

Auch nach unten ist Börse keine Einbahnstraße, und meistens ist die Aufwärtsreaktion mit noch mehr Energie und Käufern gespeißt. Weil neue Käufer und Wiedereinstieger die Titel treiben...

Plug könnte bei den Turbulenzen der Gewinner sein!  

23.01.20 17:19

977 Postings, 780 Tage StochProz@thomson KGV2023e: ca. 25

Mittelfristig: fundamental preiswert  

23.01.20 17:48

250 Postings, 108 Tage tomson78@Stochproz

durch die momentan deutliche Unterbewertung ist diese Aktie kurzfristig ein Megaschnäppchen.
Es gibt hier anscheinend sehr viele Leute die ein Interesse daran haben Plug runter zu drücken.
Auch ich hab inzwischen mehr Plug Aktien als vor den Short Attacken.

Fakt ist jedoch dass sämtliche Analysten PlugPower entgegen anderer H2 Firmen stark unterbewertet sehen und es nur positive Nachrichten gibt.
Wer sich da beeinflussen lässt ist selber Schuld. Andere Zocker hier lachen sich da nur eines. Man braucht nur ne Woche zurück lesen und man erkennt wie schnell sich Meinungen drehen.

Wenn hier jemand warnt oder verzerrt dann sollte man sich nicht nur über PlugPower Gedanken sondern über den Verfasser eines Beitrags Gedanken machen. Ich könnte wenn ich wollte jetzt mit einem fetten Gewinn raus gehen. Mach ich aber nicht weil das runterdrücken inszeniert ist um sich günstig mit Aktien einzudecken.
 

23.01.20 19:01
1

158 Postings, 1057 Tage PoolmanWar ja leider klar,

das die Hedger die FCEL Zahlen nutzen um die Blase anzustechen. Bei FCEL und Ballard ist es ja
sogar noch einigermaßen nachzuvollziehen.
Bei Plug bleibt ihnen ja jetzt nichts anderes übrig als mit aller Gewalt zu drücken.
Aber diesmal muss ich sagen hat Marsh seine Sache mal gut gemacht mit dem  Zeitpunkt des
" Host Business Update "
Das dürfte den Shorts überhaupt nicht passen dieser Zeitpunkt, schön vor Ballard !
Wenn Plug jetzt ein 100Millionen Q4 raushaut und dann noch einen Gewinn, na dann gute Nacht
Shorts. Als i Tüpfelchen noch eine Umsatzangabe von 350 Millionen für 2020, dann bin ich mal gespannt
wo wir nächsten Freitag zum Börsenschluss stehen.

 

23.01.20 19:28

250 Postings, 108 Tage tomson78...

irgendwann mischt sich auch unser großinvestor blackrock ein ;)  

24.01.20 06:06

853 Postings, 486 Tage Zamorano1Poolman

Genau. Was kümmert mich der Kurs dieser Woche, wenn gute News kommen nächsten Donnerstag.  

24.01.20 06:40
1

250 Postings, 108 Tage tomson78und

die News sind ziemlich wahrscheinlich sehr gut, sein sonst würde man nicht weiter wie jüngst verlinkt groß Personal einstellen.
Im zweiten Quartal 2020 wird der neu designte 170PS Antrieb vorgestellt welcher prädestiniert wäre um ein große Lieferwagen anzutreiben.

Amazon arbeitet ja gemeinsam mit Rivian daran einen Lieferwagen mit E-Antrieb zu designen. Dabei sin 100.000 Lieferwagen angepeilt. Brennstoffzellen zählen ja auch zu den E-Antrieben.

Akku macht ja nur für die Last-Mile Auslieferung Sinn. Das sagen übrigens auch die DHL Mitarbeiter deren Streetscooter ständig beim laden sind ;)  

24.01.20 08:12
3

2868 Postings, 1432 Tage ede.de.knipserWenn ich verkauft hätte, würde

ich mich heute wieder zurück kaufen!

Hab ich aber nicht, und so muss ich nicht...

...wegen der Hängemattentaktik!  

24.01.20 08:50

921 Postings, 2216 Tage gekko823welche news kommen denn am Donnerstag ?

Geschäftszahlen gibt ja erst Anfang März...  

24.01.20 09:04
1

250 Postings, 108 Tage tomson78ja

die endgültigen Geschäftszahlen wird's wahrscheinlich wieder Anfang März geben.

Der Termin am 31.01.2020 ist ein " Business Update " der vor- und zurückblickt. Der Zeitpunkt als der Termin gerade in dem Moment veröffentlicht wurde als uns die Short`is bereits runter geschossen hatten, halte ich für keinen Zufall :)  

24.01.20 09:07

250 Postings, 108 Tage tomson78...

daraufhin gings ja fett wie ne rakete wieder komplett rauf ...  

24.01.20 10:12

921 Postings, 2216 Tage gekko823heute +10% im US-Handel ?

24.01.20 12:05

250 Postings, 108 Tage tomson78den

Anlegern bei Ballard Power sollte man mal erklären dass es hier ne total unterbewertete Aktie gibt welche ein goldene Kundenbasis, ein solides Kerngeschäft, eine perfekte Marktpositionierung und absehbares weiteres Wachstum hat.

 
Angehängte Grafik:
plug.png (verkleinert auf 59%) vergrößern
plug.png

24.01.20 15:58

705 Postings, 6718 Tage vettiNoch kein rebound.

Im Normalfall wird das GAP noch geschlossen.

 

24.01.20 16:09

2362 Postings, 3079 Tage BoersenhundREdieses Gap ist nicht wichtig..

Das Gap muss nach dem Chartverlauf nicht geschlossen werden.  

24.01.20 16:29

2868 Postings, 1432 Tage ede.de.knipserFragte jemand heute nach 10%+

in Amiland? Bei Ballard vielleicht, wir können froh sein, wenn wir grün bleiben!

Verstehe einer die Amis, oder machen Leerverkäufer wieder Druck?!?  

24.01.20 16:36

250 Postings, 108 Tage tomson78wenn

man sich die Charts an versch. Handelsplätzen anschaut dann kommt der Druck aus Deutschland. Die Amis kaufen gerade wieder.  

24.01.20 16:39

1179 Postings, 5723 Tage LavatiMarkteinschätzung gefunden bei Nasdaq PLUG

Was ist passiert
Das war sicherlich enttäuschend.

Nachdem die FuelCell Energy-Aktie (NASDAQ: FCEL) in jeder der fünf Handelssitzungen vor dem Ergebnistag große Zuwächse verbucht hatte, fiel sie am Mittwoch um 29,9%. Das Ergebnis für das vierte Quartal des Brennstoffzellen-Pioniers hat die Erwartungen nur um einen Cent übertroffen.

Dieser Gewinnverlust in Verbindung mit einem absoluten Umsatzrückgang von 38% und einem Nettoverlust des Quartals genügte jedoch, um die Kurserholung zu entgleisen und die FuelCell-Aktie bis zum Handelsschluss um 22,9% fallen zu lassen - und um weitere 22,5% abzuziehen % der Marktkapitalisierung heute Morgen, ab 10.50 Uhr EST.

Na und
Schlimmer noch, der Schaden war nicht auf die FuelCell-Aktie beschränkt. In offensichtlicher Sympathie für die schwache Begeisterung der Kunden für die Produkte von FuelCell fielen die Anteile der Vergleichsunternehmen für Brennstoffzellen, Ballard Power (NASDAQ: BLDP), gestern um 8,8% und heute um weitere 10,6%. Plug Power (NASDAQ: PLUG), ein weiterer Akteur im Brennstoffzellenspiel, gab gestern um 6,2% nach und ist heute um weitere 2,6% gesunken.

Zusätzlich zum Elend entschied sich Investmentbanker Craig-Hallum heute dafür, die FuelCell-Aktie (wenn auch noch nicht die anderen) herabzustufen, um sie zu "verkaufen", und führte dabei sowohl den Ertragsverlust als auch einen sequentiellen Rückgang der zurückgebliebenen Arbeit an.

Was jetzt
Und das sind die guten Nachrichten. Die schlechte Nachricht ist, dass je nachdem, wann Anleger gestern verkauft haben, ihre Verluste noch schlimmer hätten sein können. Alle drei dieser Aktien verloren am Mittwoch mindestens 10% ihrer Marktkapitalisierung, bevor sie ihre Verluste später am Tag wieder wettmachten. Diese Erholung hat sich jedoch als kurzlebig erwiesen, und die Aktienkurse aller drei Brennstoffzellenunternehmen fallen heute erneut, was darauf hindeutet, dass die Verluste möglicherweise noch nicht überwunden sind.

Insbesondere wird Plug Power am kommenden Donnerstag, 30. Januar, seine eigenen (vorläufigen) Ergebnisse für das Gesamtjahr bekannt geben. Ballard hat noch keinen Gewinnstermin bekannt gegeben, da die Ergebnisse für das dritte Quartal jedoch fast genau drei Monate zuvor veröffentlicht wurden ( 30. Okt.), es wird wahrscheinlich auch am oder um den 30. Jan. berichten - also rechnen Sie damit, dass zwei weitere Chancen für schwache Ergebnisse in den kommenden Tagen alle drei dieser Aktien fallen lassen.

Oder kann - nur vielleicht - ein abweichendes Ergebnis die Blutung stillen? Ein Narr kann hoffen.
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

24.01.20 16:47

250 Postings, 108 Tage tomson78..

Andy Marsh hat doch längst durchblicken lassen dass es Rekordergebnisse geben wird !  

24.01.20 16:58

2868 Postings, 1432 Tage ede.de.knipser@tomson, aber so ein bisschen

verliebt bist du schön in Plug??!

Alles gut, war keine Kritik!!!  

24.01.20 17:04

250 Postings, 108 Tage tomson78ich

kann es einfach nicht ab dass solche Drecksblätter wie Motley Fool einfach so ohne, ohne irgendwelche direkten Hinweise zu nennen versuchen ein Unternehmen schlecht zu machen. Ohne Begründung. Einfach nur weil Fuelcell mit Wasserstoff zu tun hat. Dabei haben die ein komplett anderes Geschäft und ganze andere Voraussetzungen. Nein, sowas sollte verboten sein. Wenn es was fundiertes wäre, ok. ab sowas pfff ...

 

Seite: 1 | ... | 493 | 494 |
| 496 | 497 | ... | 525   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Lufthansa AG823212
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400