Epigenomics: Strong Buy

Seite 53 von 60
neuester Beitrag: 02.02.11 18:14
eröffnet am: 23.03.06 20:30 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 1488
neuester Beitrag: 02.02.11 18:14 von: fifri Leser gesamt: 188586
davon Heute: 52
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 60   

24.05.10 15:16
1

237 Postings, 3934 Tage readnaxelaNach dem kleinen Ausverkauf......

in der letzten Woche stabilisiert sich die Aktie wieder,trotz immer noch negativen Marktumfeld.Manchmal ist so ein kleiner Sell-Off richtig gut für eine Aktie und wirkt wie ein Befreiungsschlag.Der gute Newsfloh sollte sich in den nächsten Wochen auch wieder fortsetzen.  

25.05.10 11:04

112 Postings, 4561 Tage Saxnot:(

schon verwunderlich das die aktie so springt  

25.05.10 13:22

3763 Postings, 4732 Tage sharpalseventuell

gewinne gesichert ? Leider habe ich gestern geschlafen.

Gruß Michael 

 

25.05.10 14:51

606 Postings, 4480 Tage Leo35die Situation ist hier wie überalll

die Käufer des letzten Jahres waren ja eh schon mutig und jetzt wollensie eben Gewinne sichern oder Verluste minimieren, dazu kann dann auch Epigenomics gehören...

Grundsätzlich denke ich aber auch, dass es hier nach einem Tief eher aufwärts gehen sollte.

 

27.05.10 14:22

119 Postings, 4081 Tage Herr Frodo64Nachkaufen?

Was meint ihr. Zu dem Kurs noch mal nachlegen, oder lieber warten.

Ansonsten ist es ja ziemlich ruhig geworden hier. Klar wenn es raufgeht sind alle euphorisch, wenn es nach unten geht ist hier funkstille. Schade, bei anderen Aktien wird auch gefachsimpelt, wenn es auf rot steht. Also. Meinungen, Einschätzungen von Euch!!!

 

27.05.10 14:59
1

1971 Postings, 4714 Tage Zockermaus@Herr Frodo64

Heute kam eine Nachricht, die kurzzeitig die Epi-Anleger verunsichert hat, da es eine Konkurrenz für epi bedeuten würde. So ist auch der Kursfall heute zu erklären. denk ich mal
Das sollte aber nicht allzu bedenklich sein. Erstens ist das noch nicht ausgereift, 2. hat epi außer dem Darmkrebstest noch andere Eisen im Feuer.
Nach meiner Meinung  kann man jetzt erst einmal als Investierter ganz ruhig bleiben, evtl. den Kurs zum Neueinstieg oder Nachkauf nutzen und mal abwarten was im Juni die HV bringt.



lies das mal in

http://lifestyle.t-online.de/...zur-darmspiegelung-/id_41796008/index



Bakterien verraten Vorstufen von Darmkrebs

vom 26.05.2010 | jmi


@an all: dazu wären jetzt auch Kommentare von Euch anderen interessant

LG Maus

-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

27.05.10 15:08

713 Postings, 4018 Tage black.jackhey also ich

würde mit dem nachkaufen noch warten.
könnte mir gut vorstellen das sie nochmal richtung 2 ? geht im zuge von erneuter eu- und ?panik.

zu fachsimpeln gibts leider im moment nicht viel.
allerdings wurde ja auch bei grünen zahlen nicht allzuviel gefachsimpelt.

müssen uns halt gedulden bis news kommen-
oder bis proLung auf den markt kommt. in dem zusammenhang ist sicher auch die HV am Dienstag, 08. Juni 2010
in Berlin interessant. könnte mir vorstellen das dort einige neuigkeiten zur markteinführung bekannt gegeben werden.
werde es leider nicht schaffen. plant jemand dorthin zufahren??

kann nur sagen ich bleibe investiert und werde auch im laufe des jahres nochmal nachlegen.
bin allerdings kurzfristig nicht mehr allzu optimistisch wie noch im märz, sehe mittel und langfristig aber weiterhin riesenpotential. daran hat sich nix geändert.

gruß an alle mitinvestierten;)
black.jack  

27.05.10 15:16

237 Postings, 3934 Tage readnaxelaDie nächsten News....

soll es in der Jahresmitte geben.Das kann in 3 Wochen oder erst in 8 Wochen sein.Ist halt immer ein Problem bei Biotech-Titeln.Je länger die News auf sich warten lassen,desto ungeduldiger und unsicherer werden die Leute.Wird wahrscheinlich noch ne weile Seitwärts verlaufen.Gehe aber in nächster Zeit von positiven Newsfloh aus.  

27.05.10 15:17

1971 Postings, 4714 Tage Zockermaus@black.jack

und was sagst Du zu der Nachricht (s. Link von mir)von heute?
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

27.05.10 16:10

713 Postings, 4018 Tage black.jack@zockermaus

also das epi nicht das einzige unternehmen ist das auf dem gebiet forscht und entwickelt ist ja allen klar. hast du denn noch andere links oder artikel zu dieser "entdeckung". weil der artikel ja das ganze nur etwas oberflächlich beleuchtet.

"Alternative zur Darmspiegelung?

Laut Culpepper ist es wahrscheinlich, dass sich mit Hilfe der Erkenntnisse ein so genannter nicht-invasiver Test für das Vorhandensein von Polypen entwickelt lässt ? also ein Test, bei dem keine Geräte oder Katheter in den Körper eingeführt werden müssen. Das könnte durchaus eine Alternative zur Darmspiegelung sein."

das heißt ja das verfahren noch nicht richtig getestet wurde bzw. das es noch richtiges produkt existiert. das ganze müsste ja erstmal ähnlich wie bei epi procolon die verschiedenen phasen durchlaufen.  dagegen ist epi procolon ja schon ein fertiges produkt.  desweiteren sind ja überhaupt keine statistischen werte zu der erkennung von den polypen bekannt. das heißt die frage ist ob es überhaupt mit epi procolon mithalten kann.  

zur erinnerung: "Wie ist die Leistung des Septin9-Tests ?Epi proColon?? Die Leistung des Biomarkers mSEPT9 wurde in mehreren unabhängigen Studien mit mehr als 3.500 individuellen Plasmaproben getestet. Der Septin9-Test hat dabei konstant ca. 70% der Krebsfälle identifiziert, bei einer Spezifität von 90% in Trainings- und Teststudien. Das macht den Septin9-Test sensitiver als die weitverbreiteten Guajak-FOB-Tests. "

abschliessend muss ich sagen das ich kein bio-chemie experte bin. aber durch den mangel an spezifischen infos lassen sich die beiden verfahren schlecht vergleichen. epi ist auf jeden fall schon viel weiter! die gefahr das ein verfahren entwickelt wird, das spezifischer ist besteht natürlich immer.

 

27.05.10 16:46

1971 Postings, 4714 Tage Zockermaus@black.jack

Zitat:

hast du denn noch andere links oder artikel zu dieser "entdeckung". weil der artikel ja das ganze nur etwas oberflächlich beleuchtet.

leider nicht, aber Du findest Experten im wallstreet-forum. Da wird auch mehr diskutiert. schau einfach mal vorbei.

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

27.05.10 19:33

291 Postings, 4175 Tage Gerry1408epi gefällt mir heute überhaupt nicht

gesamter markt sehr stark im plus und epi heute eine 0-nummer.
kommen die ersten gewinnmitnahmen und der markt fällt, fällt epi bestimmt mit ( meine befürchtung).
hätte heute eher vermutet, dass wir wieder ( in den seither stabilen ) 2,50eur-bereich steigen.
naja, die nächsten news werden schon kommen.  

27.05.10 21:08
1

606 Postings, 4480 Tage Leo35@ Zockermaus

Ich denke so eine Meldung wie die von Dir gefundene wird es imer wieder geben...daraus einen aussagekräftigen Test zu entwickeln dauert dann allerdings viel Zeit und Geld. Epiegnomics hat einfach viel Vorsprung vor allen anderen und so was sehe ich nicht als Konkurrenz an.

Hier hängt alles davon ab, ob der Test in den USA die FDA Zulassung bekommt und dann auch wie er angnommmen wird. Letztlich wird nur eine Übernahme der Kosten durch die Krankenkassen den ganz großen Durchbruch bringen, aber es vollkommen klar, Vorsorge hilft Kosten sparen und ich bin sowohl von der Idee als auch von der Techn ologie überzeugt.

Man sollte sich mal anschauen, wie viele Biotechs an der selben Krankheit forschen, Epigenomics ist zur Zeit weltweit alleine mitd em Test - das ist doch super!! Trotzdem ist auch kar, hier bracuth man eben noch Geduld, aber 2011 / 12 wird es schon besser werden und hoffentlich eine sichtbarere Marktdurchdringung durch die Partner erreicht werden und dann rollt auch der Rubel für Epigenomics.

 

28.05.10 08:50
1

1971 Postings, 4714 Tage Zockermaus@Leo4Stocks

ganz Recht, sehe ich auch so, aber die Meldung gestern wird trotzdem einige verunsichert  und zum Aussteigen bewogen haben. Anders konnte ich mir den kurzzeitigen Kursfall nicht erklären. Aber jetzt scheint sich epi davon wieder zu erholen. Ich denke, gestern war noch mal eine Chance zum Nachkauf vorhanden.

LG Maus

-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

01.06.10 09:40
1

3763 Postings, 4732 Tage sharpalswird zeit das depod aufzuräumen

sieht so aus, das epi nicht mehr steigt. hoffe noch auf ein aufbäumen auf 2e40 - 2e50 um sie dann abzustoßen. 

 

Gruß Michael 

 

01.06.10 12:51

232 Postings, 4384 Tage BuschauffeurTrauerstimmung???

Ich hatte am 06.05 ( #1260  ) geschrieben, da wurden kluge Sprüche gerissen! Und jetzt? So eine Trauerstimmung?
Da schrieben doch paar Trader   ?nur wer gegen den Strom schwimmt hat Erfolg?  Ja wo ist er denn nun?der Erfolg????  

01.06.10 13:17

3763 Postings, 4732 Tage sharpalsalso

ich habe dich nicht angegangen, es ist halt eine wette.

Und solange der markt nicht in kauflaune ist, wird es mit dieser aktie auch nichts mehr ....

Gruß Michael 

 

01.06.10 13:21

232 Postings, 4384 Tage Buschauffeur@sharpals

es soll kein Vorwurf sein, nur eine eigene Bestätigung zu meinen Beitrag vom 06.05!  

01.06.10 20:24

713 Postings, 4018 Tage black.jackgeduld

wenn ihr keine geduld habt, dann ist besser wenn ihr verkauft.
kurzfristig siehts ja nich so gut aus. aber auch nicht zu schlecht.
ich hab keine probleme meine epis 5 jahre zu halten. ist ein absolutes langfristiges investment!
gruß black.jack  

01.06.10 20:46

232 Postings, 4384 Tage Buschauffeur@ black.jack

verliebst du dich in die Aktie???  Klar kann, ich betone kann das sein! Doch wenn ich mir den KUV und KBV anschaue, glaube ich nicht wirklich an einen nachhaltigen Erfolg! Sorry!  

01.06.10 20:55

713 Postings, 4018 Tage black.jackverliebt sicher nicht

nur überzeugt vom unternehmen.  

01.06.10 21:05

232 Postings, 4384 Tage Buschauffeuraha...

naja sollte es dann nicht so kommen, nicht fluchen und sagen hätte ich doch nur!  

02.06.10 00:47

3763 Postings, 4732 Tage sharpalswer möchte

kann meine für 2e18 haben, da stehen sie jetzt im verkaufsbuch .....

Ich werde erst bei 2e0x oder 1,9x neu überlegen zu kaufen. 

Gruß Michael 

 

02.06.10 11:55
2

327 Postings, 4199 Tage BrockenIch halte davon wenig!

Black.jack hat in so fern schon recht wenn er sagt, dass es um den eigenen "Glauben" (respektive Einschätzung) bzgl. der Epi-Aktie geht. Fundamental verändert hat sich doch in letzter Zeit rein gar nix (übrigens sind auch die Umsätze von unter 30.000 Stück/Tag eher lächerlich - d.h. so wirklich verkaufen will eben doch keiner)! Es sieht halt momentan recht beschissen aus, wenn man sich die Epi in seinem Depot anschaut und ich kann verstehen, wenn der ein oder andere dabei zittrige Finger bekommt (so ist's an der Börse - stets der Kampf zwischen Euphorie und Selbstzweifeln) - aber sei's drum, sobald es wieder gute News gibt, sieht auch der Kurs wieder ganz anders aus! Warum es gute News geben sollte? Das ist eben genau die "Glaubens-/Einschätzungssache"! ;-)
Viele Grüße,
Brocken  

02.06.10 15:59

3763 Postings, 4732 Tage sharpalssie hatte bei mir einfach die magische

-20% überschritten und irgendwann mußte ich handeln ...

Mir reuchen Klöckner, MAN  und IFX als baustelle :-)

Gruß Michael  

 

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 60   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln