Ecotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

Seite 1 von 104
neuester Beitrag: 12.02.21 22:02
eröffnet am: 02.10.12 21:13 von: 011178E Anzahl Beiträge: 2580
neuester Beitrag: 12.02.21 22:02 von: Katjuscha Leser gesamt: 499061
davon Heute: 48
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104   

02.10.12 21:13
21

2226 Postings, 7105 Tage 011178EEcotel jetzt 100 % Kursplus*Übernahmekandidat....

das ARP ist durch, jetzt kann der Kursaufschlag kommen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104   
2554 Postings ausgeblendet.

21.12.20 12:54

4998 Postings, 4709 Tage simplifyQuelle

Hab ich doch geschrieben. Mir wurde da von der virtuellen  Vorstellung von Ecotel vom letzten Freitag berichtet. Ich selbst war auf der virtuellen HV von Weng Fine Art.  Eine Quelle mit Link gibt es insoweit nicht.
 

21.12.20 13:00

101487 Postings, 7657 Tage Katjuschaja, aber wer ist denn die Quelle?

Man kann ja schlecht einfach glauben, was irgendwer berichtet oder in einem Forum schreibt.

Vielleicht kannst du ja mal die IR anschreiben und konkret nachfragen, wie viele Neukunden es gibt, wie viele Bestandskunden gegangen sind, so dass man das mal konkreter einschätzen kann?!
-----------
the harder we fight the higher the wall

21.12.20 13:08
2

4998 Postings, 4709 Tage simplifyQuelle


Doch was gefunden!

In dieser Telefonkonferenz wird Ihnen Herr Holger Hommes, Chief Financial Officer, Details zur Unternehmensstrategie sowie zu den künftigen Geschäftsaussichten vorstellen. Ihre Fragen beantwortet Herr Hommes gerne im Anschluss an die Konferenz in Form einer Frage- und Antwortrunde.

http://ir.ecotel.de/download/companies/...toren_Dezember_18122020.pdf

 

21.12.20 13:11

4998 Postings, 4709 Tage simplifyInvestorenkonferenz

Herr Hommes hat anscheined auch noch gesagt, dass Ecotel neue Produkte hat, die die Konkurrenz so nicht hinbekommt und dass man 2021 mit 20% Neukunden rechnet.  

22.12.20 10:28

4998 Postings, 4709 Tage simplifyKonsolidierung

Aktuell scheint der Kurs in der Bandbreite 10,50 - 12,00 ? zu konsolidieren. Newsflow sollte positiv bleiben, insoweit sehe ich höhere Kurse.  

23.12.20 08:55

290 Postings, 186 Tage Investhaus@Katjuscha

Guten Morgen zusammen,

Katjuscha,

wie schätzt du diesen Kurssprung ein?
Besser flüchten und (kleine) Gewinne nach der Durststrecke mitnehmen, oder drin bleiben?

LG und vielen Dank,
Investhaus  

23.12.20 09:03
1

101487 Postings, 7657 Tage KatjuschaTeilverkäufe

Ich denke nach wie vor, dass Ecotel theoretisch gutes Potenzial hat. Praktisch muss man es natürlich jetzt unbedingt heben, weil bei 11-12 ? schon ein deutlicher Gewinnanstieg eingepreist ist.

Daher denke ich, Teilgewinne mitnehmen, aber noch eine kleine Position halten, ist das sinnvollste. Zumindest habe ich es so gemacht.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.12.20 10:57

4998 Postings, 4709 Tage simplifyTelco

Auf w:o wurde was zur Telco vom letzten Freitag gesagt, hört sich richtig gut an.  

24.12.20 16:39

10 Postings, 67 Tage VendaramaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 13:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

01.01.21 05:36

2983 Postings, 66 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

10.01.21 18:19

290 Postings, 186 Tage InvesthausHallo Katjuscha,

vielen Dank für die Abschätzung!

Ich denke, nach dem spontanen Anstieg des Kurses lässt sich auch CT-mäßig noch nichts weiter rein interpretieren und die blauen Linien, gerade in der hohen Steigung, wären dann wohl Wunschdenken,  oder?
 
Angehängte Grafik:
hypoport_rocks.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
hypoport_rocks.png

10.01.21 19:46
1

101487 Postings, 7657 Tage KatjuschaKlar Wunschdenken

Würde ja heißen, wenn die Linie intakt bleibt, würde der Kurs schon im Mai bei mindestens 20? stehen und am Jahres de oberhalb 35?.

Vielleicht lieber an der 38 TageLinie orientieren oder warten bis sich ein realistischer mittelfristiger Trend entwickelt!
-----------
the harder we fight the higher the wall

11.01.21 06:47

1082 Postings, 52 Tage CarolletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 11.01.21 07:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

05.02.21 15:10
1

31041 Postings, 7094 Tage sportsstarJetzt hört man sogar aus dem Bekanntenkreis

von ecotel und deren Angeboten. Mal gespannt, wie sich die Geschäfte bei ecotel so entwickeln dieses Jahr. Ich glaube, dass die Corona-bedingten Auswirkungen auf das Thema Home-Office und die Suche von Unternehmen nach schnellen und zuverlässigen Partnern für ihre Bedürfnisse tatsächlich ecotel den lang ersehnten Schub geben könnte..

Man liest auch mehr vom Unternehmen.
https://www.it-business.de/glasfaser-bundel-von-ecotel-a-996436/  

10.02.21 13:42

31041 Postings, 7094 Tage sportsstarAlso das Orderbuch ist schon spektakulär hier

es gibt quasi keine "echten" Verkäufer mehr.  

10.02.21 18:46
1

101487 Postings, 7657 Tage Katjuschawow - 11,7 Mio Ebitda

https://www.finanznachrichten.de/...as-jahr-2020-uebertroffen-022.htm

Das ist mal ne fette Überraschung. Wenn das iun Q4 keine Sonderfaktoren waren, sondern nur der Anfang einer guten Geschäftsentwicklung, dann dürfte 2021 ein sehr starkes Jahr mit vielleicht schon 3-4 Mio Überschuss sein. Mal abwarten, ob da noch genauere Vorstandsaussagen vor dem Geschäftsbericht kommen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.02.21 18:55

1481 Postings, 2426 Tage MitschDamit hat wohl niemand gerechnet

Das haut mich auch vom Hocker. Wirklich stark! In der Regel werden ja die Prognosen eher untertroffen. Wenn sich diese Entwicklung der letzten Monate verstetigen sollte, ist bei der Aktie noch einiges Möglichkeit.  

10.02.21 19:04
1

101487 Postings, 7657 Tage Katjuschayepp, wenn es in Q4 keine größeren

Sonderfaktoren gab, könnte es duchaus in 2021 auf 14 Mio Ebitda hinauslaufen. Mal sehen was der Vorstand demnächst dazu sagt. Mal guclken, ob es wieder ein Interview gibt (beispielsweise bei BRN). Ansonsten muss man auf die Zahlen im März warten.

Aber bei 14 Mio Ebitda könnte man knapp 4 Mio Überschuss und ähnlichen FreeCashflow erwarten. Dann hätte die Aktie noch mindestens 50% Potenzial.

Aber ich wurde bei Ecotel schon mehrmals enttäuscht. Insofern geh ich hier noch nicht "all in".
-----------
the harder we fight the higher the wall

10.02.21 19:45

1401 Postings, 3810 Tage sonnenschein2010geht schon ab wie Schmitts Katze

11.02.21 17:49
2

101487 Postings, 7657 Tage Katjuschahöchster Schlusskurs seit Januar 2018

Bin gespannt, ob man weiter durchzieht oder der Bereich bei 12,5-12,9 ? erstmal eine Hürde darstellen wird. Ich hätte auch nix dagene, wenn es erstmal ein paar Wochen seitwärts geht, aber in den heuztigen Märkten würde es mich auch nicht überraschen, wenn es gleich weiter nach oben durchzieht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.02.21 09:33

1689 Postings, 5835 Tage KeeneAhnungna nun wird es ja bunt

oder besser grün  

12.02.21 10:08

1689 Postings, 5835 Tage KeeneAhnungDa hat wohl jemand unlimitiert gekauft

und das bei so nem Marktengen Wert. Derjenige kann denn schon mal 25%Minus einbuchen.

2 Möglichkeiten: Anfängerfehler oder Profi  

12.02.21 15:50

560 Postings, 4173 Tage mbu01Beim heutigen Umsatz ...

...der Aktie von über 400T? wird das wohl kein Anfänger sein.
Und ein Profi hätte so einen Fehler sicher im Laufe des Tages mal bemerkt.

Vielleicht ist es einfach nur so, dass da ein paar Anleger diese Aktie haben wollen.

 

12.02.21 22:00

1689 Postings, 5835 Tage KeeneAhnungich meinte....

den zwischenzeitlichen Anstieg bis auf 18.30 auf xetra.... mit 180weiteren Stücke wäre der kurs auf 80! gegangen.... Sah schon ziemlich leer aus das Orderbuch.  

12.02.21 22:02

101487 Postings, 7657 Tage KatjuschaHöchstkurs Xetra war 15,7 ?

-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln