Albireo neuer big player im Pharma-Milliardenmarkt

Seite 264 von 273
neuester Beitrag: 21.01.21 12:47
eröffnet am: 04.11.16 08:15 von: RoStock Anzahl Beiträge: 6825
neuester Beitrag: 21.01.21 12:47 von: Fuchs96 Leser gesamt: 825200
davon Heute: 638
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 262 | 263 |
| 265 | 266 | ... | 273   

19.11.20 21:05
1

1101 Postings, 1666 Tage MisterTurtledas ist doch was völlig anderes

du beschreibst die Länge des Verfahrens. Ich rede davon, das man Monate dafür braucht um einzureichen. DieStudie ist fertig, entsprechendes Anschreiben dazu, Formular ausfüllen und per Einschreiben mit Rückschreiben abschicken. Was dauert daran mehrere Monate? Genau das Hat man bei Covid Impfstoff ja hinbekommen, da sind keine zwei Wochen ins Land gezogen. Also Albireo hat seine Studie Monate früher fertig, aber sie liegt trotzdem später auf dem Amt. Dass das Amt für Covid allen anderen Scheiß zur Seite legt ist dann ja verständlich, aber eben auch gar nicht das Thema.  

20.11.20 17:23

335 Postings, 321 Tage dingDong69sorry, hatte wohl wirklich nicht richtig gelesen!

Was muss denn eigentlich zuerst beantragt werden, oder bedarf es da keiner Reihenfolge?
Zulassungsantrag für Odevixibat, oder der Priority Review Voucher?  

21.11.20 10:03

1101 Postings, 1666 Tage MisterTurtlehappens

abstrus genug ist es ja eh.

beantragen wüde ich stur beides parallel. Wochenlang auf den Voucher warten ist ja quatsch. bzw. sollte man den Voucher nicht längst haben?
Nach der P2 ist es doch so, das man hingehen kann und sagen" wir haben hier was vielversprechendes, ist euch das den Voucher wert, was wollt ihr noch dafür sehen?" Für mein Empfingen sollte man den längst haben.  

21.11.20 11:36
1

335 Postings, 321 Tage dingDong69Website von Albo

wird ja immer mal wieder angepasst. Das neue ``Medikament`` erscheint noch nicht in der Pipeline.  Aber sie verstärken jetzt die Eigenwerbung und das ihr Hauptaugenmerk auf  Lebererkrankungen liegt, was sie mit ihren entwickelten Gallesäuremodulationen ``bekämpfen`` wollen.

Und für die eigene Erinnerung, hier kann man alles gut zusammengefasst noch einmal nachlesen:

https://www.albireopharma.com/application/files/...id_August_2020.pdf

Noch was in eigener Sache. Schade finde ich, dass mittlerweile so wenig aktiv teilnehmen. Man bekommt langsam das ungute Gefühl eines Alleinunterhalters, auch wenn Mister Turtle da positiv sich mit dagegen anstemmt. Danke in die Richtung :)
Aber vielleicht muss ich mich ein wenig zurücknehmen, damit auch andere zu Wort kommen?




 

21.11.20 13:24
1

347 Postings, 1203 Tage Graf Zahl83Ihr

macht das schon ziemlich gut, oft auf hohen Niveau und inhaltlich sehr interessant. Insofern, vielen Dank dafür! Macht immer wieder Spaß zu lesen. Gleiches gilt für einige andere mehr auch. Eigentlich ist ja alles bekannt, nur das warten nervt halt extrem. Da kann man noch so viel schreiben wie man will. Es hilft nichts. Nächstes Jahr dürfte der Kurs hoffentlich mal endlich dreistellig werden.  

23.11.20 00:03

7307 Postings, 1826 Tage aktienpower....


dingDong69 und Mister Turtle !!!!

Ein großes Lob an euch !!!
Ihr macht das so professionell!!!!
Super weiter so......  

23.11.20 03:37

1101 Postings, 1666 Tage MisterTurtlewenig los

stimmt leider. Kogel hatte ja zum Beispiel auch gesagt, er will das Ding hier einfach mal ablagern und nicht mehr täglich draufstarren und sich rumärgern, das so wenig passiert. Das ist schade, weil er sehr gute Beiträge hatte. Aber ein bissl Fluß ist bei den Kommentatoren eh immer drin. Leute kommen rein, andere gehen raus.
Bei Arrowhead, die ich auch beobachte wird zum Beispiel kaum geredet, da wird einfach nur Geld verdient. Was ja auch nicht schlecht ist.
Ich schätze den Austausch sehr. Andererseits ist der irgendwie auch ein Zeichen von Schwäche: Wir reden uns vermutlich Sachen schön, den Stillstand eben. Bei einer Aktie, die stur und Gesamtmarktunabhängig täglich ihre 0,2 Prozent plus macht braucht niemand Prognosen abgeben, Links reinkopieren, Forderungen stellen. Da gibt es ja nichts zu diskutieren, die erfüllt einfach nur ihren Zweck.

Hier ist einfach insgesamt sehr wenig los. Wir hatten die P3, die brutal niedergetradet wurde. Jetzt haben wir ein Dreeick nach oben aufgelöst, aber das tradet anscheinend niemand. Oder es wurde so direkt niedergetradet, das man den Effekt kaum erkennen konnte. Meine Charttechnik ist nicht vollmegasupergut, aber das Dreieck auflösen sollte meines Erachtens Platz bis zum alten Hoch bringen. Das wären grob 35 €, stattdessen hadern wir mit der 30 € Marke. Die kommt mir auch schon gedrückt vor. Ich glaube es will drüber, darf aber nicht. Es gibt immer wieder auf den Deckel und zum Wochenschluß muss man sie auf jeden Fall unter der netten Summe stehen!

Das geht leider schon eine ganze Weile so. Der Newsflow ist nicht riesig, bis die wichtigen Neuigkeitenkommen geht ja auch noch einige Zeit ins Land. Das wären die Zulassung, von der ja auszugehen ist und dann die Preise inklusive Hochrechnungen. Daraus folgend die Gewinnerwartung. Ich weiß nicht genau was Cooper noch so aus dem Ärmel schüttelt, aber ich würde gerne sehen, das aus den Einnahmen auch etwas kurspflegendes gemacht wird. Neue Forschungen sind ja gut und schön, aber es muss den Punkt geben, an dem die Aktionäre ein Leckerli hingeworfen bekommen. Ein ARP würde ich bei niedrigem Kurs fast noch mehr begrüßen als eine Dividende. Schon um auf glattere Zahlen zu kommen. 19,xyz Mio Aktien sind einfach doof. ich hätte lieber glatte 20 oder besser 15 (noch besser 10), damit ist einfacher rechnen und es sieht für mich nicht so random aus:
"wir haben hier einen Umsatz von 620 Mio und davon sind 120 Mio Steuern, 50 Mio Material und Personal, 250 Mio weitere Forschung und nach Zahlung von 20 Mio Schulden bleiben 80 Mio Gewinn. Wir können also eine Divi von 4 Dollar rausjuxen!".
Mit runden Zalhen kann man das schön überschlagen, mit 19,x ist das so bluach!  

24.11.20 20:23

335 Postings, 321 Tage dingDong69Jemand eine Erklärung für heutige Turbulenzen?

24.11.20 21:05

865 Postings, 1540 Tage bjkrugnicht wirklich.

24.11.20 22:09

225 Postings, 2511 Tage Fuchs96@all

Ich bin euch allen, die uns ständig mit Informationen versorgen auch sehr dankbar. Ich würde gerne selbst mehr zum Thema beitragen, finde aber kaum interessante Sachen...
Also mein Dank an alle und macht bitte weiter so!

Immerhin heute auch mal ordentliches Volumen-fast 400000 in USA gehandelt.

Viele Grüße
 

25.11.20 13:45

220 Postings, 1485 Tage EdikaSeltsam

Nirgends etwas besonderes zu finden, aber 400.000 Aktien werden gehandelt.

Nicht dass es bald eine Übernahme gibt! Und die Käufer kommen aus der Reihe das übernehme.

Oder auch ein Investor hat sich entschieden einzusteigen. Wäre natürlich ebenfalls möglich.  

25.11.20 14:32

335 Postings, 321 Tage dingDong69Ich denke, da der Kurs unter die 34 USD

gerutscht war, manche auf weiter fallende Kurse gesetzt hatten und an Seitenlinie standen und auf einmal drehte sich das Blatt. Jeder wollte wieder rein. Es wurde bis 37 USD hochgekauft (über 10 % im Plus). Dann folgte Kurrektur ins alte Schema zw. 33-36 USD, damit die eingeschlagene Seitwärtsbewegung intakt bleibt. Ärgerlich. 38 USD Marke hätte man stattdessen knacken müssen, um nach der Dreiecksbildung wieder in den Aufwärtstrend zu gelangen.

Trotzdem kann jetzt eine Jahresendrallye mal eingeleitet werden.  

25.11.20 16:07
1

7307 Postings, 1826 Tage aktienpower.....


Wir warten....  

25.11.20 19:29
1

1101 Postings, 1666 Tage MisterTurtleweiteres Dreieck

ich bilde mir auch ein weiteres steigendes Dreieck ein, da bald zulaufen müsste. Das große hat ja nicht viel aber immerhin etwas gebracht, das nächste sollte uns dan bitte dauerhaft über die 30 € hieven.

Ansosnten sehe ich es auch so, das es hier langweilig wurde, nachdem die Trader weiter gezogen sind. Und dann schmeißt eben hin und wieder jemand un der Kurs dümpelt entsprechend dahin. Damit wieder etwas passiert braucht es entweder Nachrichten oder wenigstens deutliche Chartsignale. DAvon haben wir jetzt 2 und dann kommt bitte möglichst bald auch die Nachricht von der längst überfälligen Anmeldung.

Die 40 Dollar von der KE sehe ich jetzt übrigens als starken Widerstand.  

30.11.20 17:48
1

335 Postings, 321 Tage dingDong69falls ALBO seinen PRV verkauft

hab ein aktuelles Fallbeispiel gefunden, wie viel man am Markt bekommen könnte und zwar mindestens 95 Millionen USD!


Eiger BioPharmaceuticals, Inc. hat es vorgemacht

https://www.prnewswire.com/news-releases/...95-million-301178619.html  

30.11.20 22:21

335 Postings, 321 Tage dingDong69Zum Schlusskurs..

.. wurden über 160.000 Aktien gekauft. Wird morgen bei der letzten Konferenz was erwartet?
Schön wäre es ja  

01.12.20 08:32

7307 Postings, 1826 Tage aktienpower....


Moin...wann findet die Konferenz heute statt?  

01.12.20 13:02

335 Postings, 321 Tage dingDong69sorry, leider keine Zeit bekannt :(

01.12.20 16:07

7307 Postings, 1826 Tage aktienpower...


Der Kurs steigt mal schon....  

01.12.20 16:29

220 Postings, 1485 Tage EdikaOk

Die 40 muss fallen
Dann geht es weiter nach oben
 

01.12.20 16:33

7307 Postings, 1826 Tage aktienpower6595 Edika


Genau so ist es  

01.12.20 19:57

1101 Postings, 1666 Tage MisterTurtlePRV

wenn manden verkauft, kommt man aber auch erst Jahre später selbst ans Geld verdienen. Insofern finde 95 Mio sehr kurzfristig und insgesamt zu wenig. Die muss man doch in der Zeit die man mit demDing schneller zur zulassung kommt merhfach verdienen, wir reden hier ja nicht von einer Verkürzung von 2 Wochen.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Cooper das machen wird. Selbst, wenn wir nicht schon auf einem Cashberg sitzen würden.  

01.12.20 21:28

7307 Postings, 1826 Tage aktienpower.....


Hat von euch jemand etwas neues von der Konferenz?  

02.12.20 13:02

335 Postings, 321 Tage dingDong69Konkurent Mirum Pharmaceuticals hat vorgelegt

Mirum Pharmaceuticals gibt die Validierung des Zulassungsantrags für Maralixibat durch die Europäische Arzneimittel-Agentur für Patienten mit PFIC2 bekannt

https://ir.mirumpharma.com/news-releases/...european-medicines-agency  

02.12.20 13:27

335 Postings, 321 Tage dingDong69wer am 30.10.2020 ..

.. umgeschichtet in unseren Konkurenten Mirum hätte, wäre gestern mit 50 % Gewinn( 8 USD mehr) ausgestiegen. ALBO hat im gleichen Zeitraum gerade mal 4,70 USD pro Aktie gut gemacht. Natürlich die Fahrradkette, trotzdem zeigt es einiges auf. habe echt Angst, dass hier was verschlafen wird!  

Seite: 1 | ... | 262 | 263 |
| 265 | 266 | ... | 273   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln