finanzen.net

DRYS nach dem 4 RS innerhalb 1 Jahres

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.03.17 16:12
eröffnet am: 23.01.17 15:50 von: Aktienflüste. Anzahl Beiträge: 35
neuester Beitrag: 29.03.17 16:12 von: bebe2 Leser gesamt: 10425
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

23.01.17 15:50
1

4920 Postings, 3439 Tage AktienflüsterinDRYS nach dem 4 RS innerhalb 1 Jahres

-20% ...fällt weiter wie ein Stein  
Seite: 1 | 2  
9 Postings ausgeblendet.

26.01.17 19:22

572 Postings, 2741 Tage nordvendtund dabei nicht vergessen

"...DryShips management says that the company's shares outstanding have declined to just 8.7 million shares as a result of the reverse split..."

heute mit sicherheit bereits wieder obsolet...  

26.01.17 19:44
2

174 Postings, 1358 Tage valentina39Short-Squeeze möglich

wie im November, das ist hier die Zockerfrage...sonst gar nix.  

26.01.17 20:50
1

572 Postings, 2741 Tage nordvendtshort squeeze - klares nein

müsste doch mittlerweile jeder verstanden haben...eher kommt hier der nächste r/s

im november hatten wir 1 mio shares und dann kam trump...  

26.01.17 21:54

572 Postings, 2741 Tage nordvendtDryShips: Why Is This Stock Still Trading?

ganz genau:
At this point, either regulators or the exchanges should look at shutting down this stock. If we are just going to see the same continued pattern (dilution, reverse split, dilution) with the stock falling almost every day, it should be delisted. When investors have lost over 99.99% in just over three years, and you have to keep going further out in your .9 decimal places by the month, something is obviously wrong. Hopefully, this DryShips mess doesn't continue to lose investors more money.
http://seekingalpha.com/article/4039805-dryships-stock-still-trading

nur leider wird nix passieren...die schaffen es innerhalb von einer woche einen 1:8 r/s in luft aufzulösen  

26.01.17 22:03
1

572 Postings, 2741 Tage nordvendtschluss unter 3,00 usd...

mal die nächsten filings abwarten und dann ab anfang nächster woche ggf. langsam wieder an die seitenlinie treten  

26.01.17 23:48
1

126 Postings, 3301 Tage KarstenBarthhier stinkts gewaltig

Schon äußerst befremdlich wie ein Unternehmen welches angeblich über nur noch 4,3 Mio Shares verfügt mit knapp 16Mio Stücke pro Tag an NYSE gehandelt wird. Das heisst die kompletten Shares der Company sind gerademal knapp 4 mal umgeschlagen worden... mag sich Jeder seinen eigenen Reim darauf machen... Das einzige was hier wirklich ein absoluter Win-trade wäre ist ein Short-Schein auf diese Company... Leider kenne ich keinen Emittenten der so doof ist und ein Short-Zertifikat auf diese Company auflegt... Leerverkäufe kriege ich ebenso nicht hin, schade...
Aber bei ? 0,001 kann man dann ja zuschlagen und auf eine Verdoppelung oder Verzehnfachung hoffen ;-)

Viel Spaß beim Zocken, aber ich vermute Mal der Spaß wird sich  hier sehr in Grenzen halten...

good investing

Karsten Barth  

27.01.17 00:56
1

150 Postings, 2359 Tage alkotonic@ Cold-as-Ice

Tja, wenn es im gleichen Stil so weitergeht, werden wir am Montag die 1 USD Grenze unterschreiten. Der gesammte Split ist futsch, der nächste bitte! Das gesammte Aktionärsvermögen in den Sand getradet. Absicht? Ich würde sagen ja!

Aktuell laut Google Finance noch einen Wert von gerade mal 36 Mio. USD. Haben die ihre Kähne alle gechartert oder was? 15 Mio. Aktien an einem Tag bei einem Bestand von 13 Mio. gehandelt?
Leute das hier ist doch ein gewaltiger Fail oder nicht? Warum wurde überhaupt ein R-Split durchgeführt? Die Aktie war ja noch lange nicht unter 1 USD???

Fazit: Das Geld ist weg, die Aktien nun Kellerleichen. Also alles abschreiben, Wunder gibt es schon lange keine mehr. Auch wenn die Kurse um 500% steigen, verdient hier keiner mehr was ausser.......gecheckt?
In diesem Sinne: Split, Split, Split... und doch ausgerutscht, autsch!!!  

27.01.17 01:15

150 Postings, 2359 Tage alkotonicJetzt fehlt nur noch:

die Bekanntgabe des Konkurses, denn die Schulden sind kaum mehr tragbar, Kredite gibt da keiner mehr und die Griechen die kriechen noch lange. Die Besitzer bringen nur noch ihr Geld in Sicherheit und wo es keine Aktionäre mehr gibt, auch keine Forderungen, voila ! Griechisches Denken.
Wollen wir Wetten abschliessen bis wann der Konkurs kommt? Bischen Geld verdienen oder so. :))  

27.01.17 12:50

831 Postings, 2348 Tage antres32Tja..

Auch nur meine Meinung. Die haben sich für die nächsten Jahre auf Kosten anderer finanziell abgesichert und der Rest ist Ihnen vollkommen egal und solange durch weitere Resplits noch an Geld zu kommen ist ziehen die das weiter durch bis Ende ist. Leider-Hätte nicht gedacht-das es so einfach ist auf Kosten der Aktionäre und Kleinanleger.  

27.01.17 14:21

154 Postings, 2326 Tage markstichmich würde mal interessieren

was mit dem 5% Anteil von Merrill Lynch passiert ist. Die waren ja anscheinend Ende Nov. mit an Bord.  

27.01.17 14:28

831 Postings, 2348 Tage antres32aufgelöst..

Die haben sich wahrscheinlich in Luft aufgelöst-wenn Sie diese nicht zuvor verkauft haben  

27.01.17 15:24

572 Postings, 2741 Tage nordvendtml...ende november

ist in drys-zeit ein anderes jahrhundert...;-)

sehen wir heute schon die 2,00 USD?
 

27.01.17 15:35

154 Postings, 2326 Tage markstichsehr geil

zum Vergleich Diana Containership aktuell 2,70$/ Dryship aktuell 2,70$
Beide gingen ja im November ab wie die Luzzi. Nur Diana ist vom Hoch von 26$ gefallen und Dryships von 800$  

27.01.17 16:07

831 Postings, 2348 Tage antres32Aktienanzahl

Aktienanzahl zum 23.01. angeblich 4,23 Millionen-Lachhaft-sind wahrscheinlich schon wieder 100 Millionen  

27.01.17 16:19

572 Postings, 2741 Tage nordvendtlt. nasdaq.com

meine ich heute gelesen zu haben sind es bereits wieder ca. 23 mio. shares...d.h. sie haben in einer woche rund 10 mio. draufgepackt, jetzt kann man sich den erzielten durchschnittskurs ausrechnen und weiß, wieviel vom kalani deal noch offen sind, anfang der woche waren es noch 79 mio. usd wenn ich mich recht erinnere - heißt ganz dürften sie noch nicht durch sein...  

27.01.17 16:35

154 Postings, 2326 Tage markstichich schätze mal es dauert noch etwa 1 Woche

momentan drücken die ja raus was geht. Zu bedenken ist Montag waren wir noch bei 8$ also 70% Verlust seitdem.
Man merkt gar kein Durchatmen dass sie dem Kurs mal eine Chance geben zu atmen.
Insofern würde ich mich nicht wundern wenn wir bei knapp unter 1$ dann durch sind. Dann kommt wohl eine Rallye wenn die Meldung raus ist.  

27.01.17 16:36

3965 Postings, 3550 Tage philipogeldvernichtungs-

maschine ist das hier,so was habe ich auch schon lange nicht mehr gesehen,einfach unglaublich was hier abgeht.wer hier investiert ist,kann einem nur leid tun.

nmm.  

27.01.17 16:38

154 Postings, 2326 Tage markstichinsgesamt dürften wir aber

bei ca. 55-60 Mio Shares rauskommen. Heißt im Umkehrschluss dass die Klitsche bei 3$ dann auch schon mit 200 Mio $ bewertet ist was heftig ist und dann auch nur dem eingenommenen Geld entspricht. Vielleicht kommt doch nochmal ein RS um es attraktiver zu machen und die Shares zu verringern.  

27.01.17 17:32

572 Postings, 2741 Tage nordvendtwenn die 23 mio shares von heute stimmen

sind das vermutlich weitere 10 mio zu rund 4,00 USD gewesen - macht immer noch 30 mio USD die offen bleiben - wenn sie das tatsächlich bis zum ende kurzfristig durchziehen, egal wo der Kurs steht, landen wir nach meiner rechnung und blick auf den aktuellen Kurs bei rund 35-40 mio shares...


 

27.01.17 17:34

572 Postings, 2741 Tage nordvendtaktuell volumen runter

mal sehen was die amis nach der burger time machen...ich rechne ja irgendwie noch mit 2,00 USD zum handelsschluss, würde ins muster der letzten handelstage passen  

27.01.17 18:52
1

2561 Postings, 2928 Tage FaustoDiese DRYS kann nur eine

griechische Firma sein, dass dieses Land dort unten eine finanzielle, politische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe ist, hat zumindest Bild schon vor einem Jahr richtig bemerkt.  

27.01.17 22:25
4

3234 Postings, 2932 Tage phineasMit einem Rebound oder gar einer Rally

würde ich hier nicht mehr rechnen. Der ominöse "Investor" ( vermutlich ist es der Dryships-CEO selbst) hat nach der Kapitalerhöhung weit mehr als die absolute Mehrheit im Unternehmen und kann sich damit jederzeit weitere Kapitalerhöhungen in beliebigen Umfang selbst genehmigen.

Es würde mich nicht wundern, wenn sich bald herausstellen sollte, dass es gar keine Schiffe und keine Geschäftstätigkeit mehr gibt. Hier werden Aktien produziert und zur Nasdaq "gepumpt".
Wenn man so einfach an Geld kommen kann, dann riskiert man es doch nicht durch geschäftliche Aktivitäten.

Ein wirklicher Investor hätte ein Aktienpaket zu einem festgelegten Preis gekauft, und er hätte Interesse am Werterhalt und an einer Wertsteigerung. Dieses Interesse ist klar erkennbar nicht vorhanden. Reines Absahnen eines Absahners.  

28.01.17 07:25

1694 Postings, 7499 Tage Vmaxso ist es

31.01.17 17:32
2

150 Postings, 2359 Tage alkotonicTja ???

So kann man sich täuschen und das Teil wird noch um einiges höher gehen, wurde ja auch massiv runter geprügelt, leerverkauft und in den Keller gefahren.
Gestern herrschte Unsicherheit, darum die schwankenden Kurse, heute zahlen sie alles dafür, weil alle ihre Aktien wieder zurück ins Depot legen müssen. Plus 90% WOW, ist doch immer dasselbe Spiel. Morgen wird es gegen 6 USD gehen, oder höher.
Vernunft ist das aber keinesfalls.  

29.03.17 16:12

786 Postings, 3862 Tage bebe2Short Volume %

Date Close High Low Volume Short Volume % of Vol Shorted
Mar 28 1.50 1.54 1.45 20,684,700 7,059,938 34.13%
Mar 27 1.40 1.43 1.33 9,597,100 3,442,052 35.87%
Mar 24 1.35 1.48 1.33 15,464,200 6,168,137 39.89%
Mar 23 1.40 1.44 1.30 18,700,600 4,737,608 25.33%
Mar 22 1.34 1.41 1.33 19,694,000 7,525,232 38.21%
Mar 21 1.41 1.47 1.35 23,388,700 7,166,418 30.64%
Mar 20 1.38 1.45 1.23 57,380,400 15,068,067 26.26%
Mar 17 1.67 1.85 1.65 39,336,200 10,893,214 27.69%
Mar 16 1.83 1.91 1.56 43,561,000 13,700,600 31.45%
Mar 15 1.71 1.79 1.68 18,139,400 5,804,491 32.00%
Mar 14 1.80 1.86 1.65 25,254,800 7,395,015 29.28%  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Siemens AG723610
Infineon AG623100