PayPal - entfesselt

Seite 1 von 94
neuester Beitrag: 08.09.21 17:17
eröffnet am: 08.08.15 19:57 von: Bremerin Anzahl Beiträge: 2330
neuester Beitrag: 08.09.21 17:17 von: Gonzo Reloa. Leser gesamt: 647892
davon Heute: 13
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   

08.08.15 19:57
11

234 Postings, 2392 Tage BremerinPayPal - entfesselt

Hallo!

Die Firma PayPal hat nach der Ablösung von eBay nun neue Möglichkeiten und Restriktionen. Mir geht es darum in diesem Forum die Entwicklung und Möglichkeiten zu diskutieren - sich über die Einschätzung der Performance auszutauschen und Erwartungen an das Unternehmen auszutauschen.

Viel Spaß und steigende Kurse!

Stay Strong - stay long.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
2304 Postings ausgeblendet.

16.07.21 09:39

265 Postings, 1402 Tage Sonicx1977Es wird nicht

sofort der Untergang von Paypal sein, nur weil ein neuer Anbieter auf den Markt kommt. Die Aussage ist absurd. Völlige Panikmache sowas.

Konkurrenz belebt das Geschäft.  

16.07.21 10:15

31 Postings, 1760 Tage Putzigputzig4lage

erstmal finde ich schön das hier mehr und sachlich argumentiert wird. sollte bitte so bleiben

ich sehe das sich ein Doppeltop ausbilden könnte, der Macd/divergence ist ganz leicht negativ geworden, Umsætze sind gering, RSI ist von 71 auf 62 gesunken. wir haben einen hohen Abstand zum GD 100 und 200. der NASDAQ ging die letzten beiden Tage auch nicht mit Schwung über die 15000, nur kurz intraday. am 28ten kommen Zahlen. selll on good News? ich meine in den aktuellen Kurs steckt schon eine sehr hohe Erwartung drin

wird spannend :-)  

22.07.21 21:01

5206 Postings, 1417 Tage KörnigAch du schei... Leute das KGV

wae schon immer sehr hoch und ja ich bin Mittlerweile +300%! Das KGV ist für das Wachstum normal bis etwas zu hoch. Ich halte das Jahr glaube ich ca 2 Jahre und habe es noch nie bereut. Jeder deutliche Abverkauf kann langfristig gekauft werden ohne das sich einer Sorgen machen muss.
Das ist keine Empfehlung aber ich bin damit sehr gut gefahren  

23.07.21 07:17

31 Postings, 1760 Tage Putzigputzig4kgv

da hast Du Recht. Auf den deutlichen Abverkauf warte ich gerade , hoffe das spätestens nächste Woche nach den Zahlen Mal bisschen Luft rausgenommen wird  

29.07.21 08:20

2541 Postings, 4247 Tage TamakoschyDa ist die Luft die entweicht

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-Gewinneinbruch-35996359/

Paypal erleidet trotz starken Wachstums Gewinneinbruch
29.07.2021 | 05:23

SAN JOSE (dpa-AFX) - Der von der Corona-Krise ausgelöste Shopping-Boom im Internet beschert dem Online-Bezahldienst Paypal weiter deutliche Geschäftszuwächse. Im zweiten Quartal legten die Erlöse im Jahresvergleich um 19 Prozent auf 6,2 Milliarden Dollar (5,2 Mrd Euro) zu, wie Paypal am Mittwoch nach US-Börsenschluss im kalifornischen San Jose mitteilte. Das gesamte abgewickelte Zahlungsvolumen wuchs um 40 Prozent auf 311 Milliarden Dollar. Dennoch brach der Gewinn angesichts deutlich höherer Ausgaben um 23 Prozent auf unter dem Strich 1,2 Milliarden Dollar ein.

Obwohl die Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen lagen, sackte die Aktie nachbörslich um rund acht Prozent ab. Anleger reagierten nervös auf den Geschäftsausblick. Paypal warnte unter anderem vor Umsatzeinbußen aufgrund der voranschreitenden Entkopplung von der Ex-Konzernmutter Ebay. Die Unternehmen gehörten bis zur Aufspaltung 2015 zusammen, doch Paypal blieb danach exklusiver Zahlungsabwickler der Onlinehandelsplattform. Nun stellt sich Ebay jedoch unabhängiger auf und setzt auch auf Alternativen, was zu Lasten von Paypal geht./hbr/DP/zb

© dpa-AFX 2021
https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript


https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag  

29.07.21 08:22

5206 Postings, 1417 Tage KörnigQuelle Guidants

Paypal erwartet im dritten Quartal nur ein EPS von 1,07 Dollar (Konsens 1,14) und einen Umsatz zwischen 6,15 und 6,25 Milliarden Dollar (Konsens 6,43 Mrd). Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

29.07.21 08:27

5206 Postings, 1417 Tage KörnigQuelle Guidants

PayPal übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,15 die Analystenschätzungen von $1,13. Umsatz mit $6,24 Mrd. unter den Erwartungen von $6,27 Mrd. Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Zahlen sind okay bis gut!
Das Wachstum wird sich aber wohl etwas verlangsamen! Bei der Größe ist das schon in Ordnung solange die Bewertung nicht so stark nach unten angepasst wird  

29.07.21 10:59

31 Postings, 1760 Tage Putzigputzig4konso

so, jetzt hoffe ich das die nächsten Wochen Mal bisschen Luft rausgelassen wird, dann bin ich wieder Long dabei.  

29.07.21 12:29

1559 Postings, 2941 Tage WählscheibeDie Zahlen waren so schlecht nicht da wurde nur

ein Haar in der Suppe gefunden das ist aber schnell vergessen..

Den Dip heute nach unten würde ich nutzen das geht die nächsten Tage sicher nicht weiter runter..  

29.07.21 12:51

31 Postings, 1760 Tage Putzigputzig4dip

sicher ist an der Bõrse nix, gar nix , ich warte ab, sehe kein Grund warum jetzt PayPal steigen sollte wo schon alles in den Kursen eingekreist ist, m.e.

aber das schöne ist, es gibt Bullen und Bären  

29.07.21 18:10

190 Postings, 676 Tage GamenickBin seit Jahren in Paypal

wenn ich eins gelernt habe, mehr als 20 % Dip bekommt man hier nicht. Wenn's mal ordentlich rappelt gehts nochmal auf 240-250 $ runter, aber mittel und langfristig wird man hier gewinnen.

Bewertung ist halt das andere, 60er KGV gibts halt nur bei negativen Realzinsen und hohen Wachstumsraten, die m.M.n. auch hoch bleiben. Schlimmstenfalls kauft man sich Wachstum einfach dazu.

Paypal ist ja sogar noch relativ "human" bewertet, wenn man Square und Ayden anschaut, selbst die klassischen Kreditkartenanbieter, Visa und MC sind nicht wesentlich niedriger bewertet.  

29.07.21 19:32

172 Postings, 1833 Tage mucwolferwarte

Bodenbildung bei 240$ da erst einmal Gewinnmitnahmen realisiert werden. aber mal sehen was die nächsten Wochen bringen. paypal auf jeden Fall für mich wieder ein Buy, auch wenn ich kurz vor den Zahlen raus bin  

29.07.21 21:06

31 Postings, 1760 Tage Putzigputzig4dip

PayPal ist Klasse, keine Frage.

aber witzig, hatte auch square und adyen, Long. alles verkauft, nicht am top aber reicht. bin seit heute bei den beiden Werten Short gegangen. hey Adyen RSI 73, geht's noch? worldcom und PayPal nicht ùberzeugend in Relation zu den gewaltigen Anstiegen. wo sollst den noch hingehen?  

29.07.21 21:11

31 Postings, 1760 Tage Putzigputzig4realzinsen

in Amerika -5, ist nicht normal, für mich Peak ùberschritten. 10y 1,35 ist nicht zu rechtfertigen, wenn dat adhoc steigt, klapperts bei den Wachstumsunternehmen, die jetzt nicht mehr so extrem wachsen.

nur meine Meinung. aber 20 Prozent Dip PayPal reicht mir zum Wiedereinstieg auch . Gutes Unternehmen.  

19.08.21 19:46

105 Postings, 2123 Tage boo.comseine Aussage

Ist also, wenn man aktuell nicht investiert ist dann gibt es günstigere Alternativen.  

23.08.21 12:21

78 Postings, 49 Tage Highländer49Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.08.21 09:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unzureichende Quelleangabe

 

 

30.08.21 19:27
1

3386 Postings, 1275 Tage neymarPayPal

Robinhood, Schwab Tumble On Reports PayPal Exploring Stock-Trading Platform

https://www.zerohedge.com/markets/...exploring-stock-trading-platform  

06.09.21 18:06

102 Postings, 22 Tage Gonzo Reloadalles richtig?

oder alles falsch,

vor ein paar Monaten dachte ich noch  ich hätte den Wert verstanden, Basisinvest, heute bin ich mir da nicht mehr so ganz sicher...........Konkurrenz war zu erwarten, Corona hin und her, was bewegt den Kurs in Zukunft?

Zahlen waren ok, aber Neukundengeschäft eher  mager.........

Ich würde mich mal über ein paar Meinungen freuen!  

06.09.21 19:12
1

101 Postings, 1059 Tage IvilknivilTjoa

Hier mal meine laienhafte Meinung..

An manchen Tagen halte ich Paypal für mein bestes Investment und an machen denke ich drüber nach meine Gewinne zu realisieren und teilweise in Konkurrenten wie Square zu investieren?

Ich habe jetzt mehrfach von Verkäufern gehört, dass Paypal zu teuer ist und es billigere Alternativen gibt und sie gerne wechseln würden.
Allerdings wollen die meisten Kunden über paypal zahlen. Da hat halt schon fast jeder einen Account und weiß das alles funktioniert und sicher ist.

Ich persönlich möchte mir nicht für jede zweite Website eine neue Bezahlapp laden, ein Konto eröffnen, etc

Für mich spricht also die Verbreitung und auch der gute Name dafür, dass es erstmal weiterhin gut laufen wird?

Langfristig muss aber Paypal meiner Meinung nach einiges tun um die Nummer eins tu bleiben. Das versuchen sie ja momentan mit Krypto, Aktien-Handel, etc.  

06.09.21 19:15

102 Postings, 22 Tage Gonzo Reloadwarum denkst Du

das Paypal die Nummer 1 ist? was ist mit Visa, Eurocard, Amex?

Square ist für mich im Moment noch ein gepushter Ami Titel, ich traue dem Laden nicht!  

06.09.21 19:46
1

101 Postings, 1059 Tage IvilknivilMh

Für mich sind die von dir genannten Unternehmen nochmal ein bisschen was anderes (Kreditkartenunternehmen).

Den Vorteil einer Kreditkarte sehe ich allerdings durch das aktuell sehr in Mode kommende ?buy now Pay later? immer mehr schwinden. Und auch das bietet Paypal ja bereits an.  

06.09.21 21:32

150 Postings, 329 Tage klappy0also

meine Meinung zu Paypal ist : BASISINVEST. Warum? Wie ivilknivil schon geschrieben hat. Es hat sich etabliert, alle wollen es nutzen.
Wie wächst Paypal in Zukunft? Zum einen durch mehr Nutzer, zum anderen wie sie es angekündigt haben, das sie Robinhood Konkurrenz machen wollen. Nämlich als Broker. Und zum anderen wie lange wird es wohl Robinhood noch geben? SEC erwägt pfof Verbot. Davon lebt aber Robinhood glaube zu 80% von.
Paypal als Broker wird ne große Nummer.  

08.09.21 13:29

102 Postings, 22 Tage Gonzo Reload@Klappy

Paypal als Broker könnte funktionieren, allerdings sehe ich die Anzahl der Kunden im klassischen Geschäft eher rückläufig, die Konkurrenz schläft nicht und seit Apple Pay und wie sie alle heissen sehe ich hier für PP Kerngeschäft eine echte Gefahr.

Kann das Brokergeschäft das ausgleichen?

Ok grosser Pluspunkt heute, Fuss in China ausgebaut, aber auch da gibt es bereits etliche ähnliche Geschäftsmodelle,

ich traue mir nicht zu das einzuschätzen, würde aber gerne mal ein paar Meinungen hören

 

08.09.21 17:17

102 Postings, 22 Tage Gonzo Reloadin der Regel

Im Payment-Sektor bahnt sich der nächste Milliardendeal an: Für 2,7 Milliarden Dollar will Paypal den japanischen „Buy now, pay later“ (BNPL) -Spezialisten Paidy übernehmen. 08.09.2021
liegt der Aktionär ja daneben, diesmal würde es mich freuen er hätte mal Recht!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
92 | 93 | 94 | 94   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln