finanzen.net

Rocket Internet A12UKK

Seite 1 von 281
neuester Beitrag: 25.04.19 15:25
eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 7007
neuester Beitrag: 25.04.19 15:25 von: Katjuscha Leser gesamt: 1334138
davon Heute: 98
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 | 281   

24.09.14 12:38
24

636 Postings, 1780 Tage Mr-DiamondRocket Internet A12UKK

Nach Zalando nun die nächste Firma der Samwer Brüder.

Preisspanne geht von 35,50 bis 42,50 Euro

Hier gehts zur Homepage mit allen Infos zum IPO

https://www.rocket-internet.com/

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 | 281   
6981 Postings ausgeblendet.

17.04.19 18:08
1

3767 Postings, 890 Tage dome89200 Tagelinie nimm nur der Aktionär xD

und paar Fonds handeln danach auch.  

17.04.19 18:09
2

3767 Postings, 890 Tage dome89@phmuckel

https://go.guidants.com

hier kannst du ja mal unter indikator schauen und mit den Charts bisl spielen wen es dich interessiert.. Ist kostenlos
 

17.04.19 19:30

745 Postings, 2157 Tage Puhmuckel@dome89. Danke werde ich mir ansehen.

17.04.19 20:46

1658 Postings, 2039 Tage DinobutcherKatjuscha geht leider fremd

bei f. postitalia holding  

17.04.19 21:18
2

94402 Postings, 6982 Tage KatjuschaEMA vs SMA etc

Ich find das Thema, welche der Durchschnitte sinnvoller ist, eigentlich immer ermüdend, weil für mich viel wichtiger ist, welcher Durchschnitt bei der jeweiligen Aktie am besten anzuwenden ist. Das kann man ja historisch überprüfen. Von pauschalen Einstellungen halte ich grundsätzlich nicht viel. Sprich, warum soll der SMA200 oder der EMA200 bei Rocket Internet eigentlich überhaupt besonders wichtig sein? Wenn ich mir die Historie anschaue, seh ich eher den SMA100 oder den EMA50 als interessant an. Und aktuell sind wir hier bei RI oberhalb des EMA50.
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.04.19 23:00

745 Postings, 2157 Tage PuhmuckelWas hat es mit der NBL Vermögensverwaltungs GmbH

auf sich? Was war darin?
RI scheint an vielen Fronten aktiv zu sein.  

17.04.19 23:21
1

94402 Postings, 6982 Tage KatjuschaPuhmuckel, steht doch in der Meldung, auf

die du dich wahrscheinlich beziehst.

Zitat: Erhalt von 100.000 Aktien der Rocket Internet SE im Rahmen der Auflösung der NBL Vermögensverwaltung GmbH & Co. KG, deren Kommanditisten Herr Norbert Lang und dessen Ehefrau waren.



Das heißt, die NBL wurde aufgelöst und somit liegen die 100.000 Aktien nun im direkten Besitz von Norbert Lang. Also es hat sich nichts wirklich geändert.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

17.04.19 23:27

745 Postings, 2157 Tage PuhmuckelIch dachte Sie haben die

100000 Aktien von RI bekommen und RI dafür vorher den Inhalt der GmbH.  

18.04.19 00:46

94402 Postings, 6982 Tage Katjuschaja, könnte auch sein

Müsste man sich mal frühere Stimmrechtsmitteilungen zu NBL anschauen.

Kann natürlich sein, dass es für die 100.000 Aktien einen Gegenwert gab. Da das aber ein AR-Mitglied ist, geh ich mal davon aus, dass daraus kein bilanzieller Nachteil für RI ensteht.



-----------
the harder we fight the higher the wall

18.04.19 09:48

745 Postings, 2157 Tage PuhmuckelDenke du hast mit 6989 Recht.

Die 100000 sind eine so gerade Zahl. Ich habe zunächst wieder Mal gelesen, was ich lesen wollte.  

18.04.19 14:53

94402 Postings, 6982 Tage Katjuschaguck dir mal die beiden Insidermeldungen vom

3.Juli 2017 an!
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.04.19 09:17

619 Postings, 535 Tage mcbainvorbörslich

wird hier gestern wie auch heute immer ein Feuerwerk abgebrannt (bis 23,60 bei TG und LS) um dann punktgenau zur Eroeffnung wieder unter die 23 zurueckzufallen. Muss man das verstehen? Die Zone ab 23 bis zur EMA200 bei ca. 23,42 scheint wirklich zum hartnaeckigen Widerstand zu werden...  

24.04.19 10:19
3

94402 Postings, 6982 Tage Katjuschaich hatte bei der IR ja mal angefragt

um ein paar Dinge wie Jumia-Anteile, Traveloka etc zu klären.

An Jumia hält man wie in der Präsentation angegeben 13,6 Mio ADS, was sich nach dem Börsengang nicht verändert hat. Durch die Verwässerung müsste man meiner Rechnung nach also nur noch 17,81% an Jumia halten.
Bei Traveloka hält man 23,9%, wobei der Vorstand da offenbar grundsätzlich eher konservative Bewertungsansätze in der Präsentation und Konzernbilanz ansetzt, denn sonst sind die in der Präsentation angegeben 1,2 Mrd ? Wert für die GFG, Jumia, Traveloka und 200 andere kleinere Beteiligungen (instafreight, expertlead etc) nicht zu erklären, denn aus meiner Sicht haben schon allein Jumia, Traveloka und GFG zusammen einen Wert von 1,2 Mrd ? für Rocket, wobei der Vorstand zum Zeitpunkt der Präsentation bei Jumia sicherlich deutlich geringere Werte angenommen hatte als man sie jetzt nach Börsengang vorfindet.

Seite 13 der Präsentation gibt ja die Finanzvermögen Ende Februar an, also 2,0 Mrd ? Nettocash plus 1,4 Mrd ? aus den börsennotierten Aktien, die man mit den jeweiligen Börsenkursen berechnet hat, davon 500 Mio aus den kurzfristig erworbenen Aktien an der Börse. Laut Stimmrechtsmitteilungen hat man bei 3 der Aktien ja weiter abgebaut, so dass man nun 2,1 Mrd ? Nettocash haben dürfte, dafür nur noch 1,3 Mrd ? Wert der börsennotierten Beteiligungen, ex Jumia und ex der Kursveränderungen aller Aktien inklusive der US-Aktien. Alles in allem ergibt sich sehr konservativ aktuell ein NAV von 30,0 ? pro Aktie. Konservativ, weil aus meiner Sicht alle kleineren Beteiligungen komplett ausgepreist sind und Kurssteigerungen bei den US Aktien nicht inkludiert sind.
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.04.19 10:43

550 Postings, 717 Tage xy0889Sorry wenn ich da mal einhacke

aber ich weis leider immer noch nicht welche Aktien RI gekauft hat ...
bestimmt wurde das schon geschr. ... aber ich hab es irgendwie noch nicht wahrgenommen gelesen ..

würde mich sehr freuen wenn das jemand kurz und knapp nochmal hier reinstellen könnte.  

24.04.19 11:07
2

94402 Postings, 6982 Tage Katjuschanein, das wurde noch nicht geschrieben, weil es

ja niemand weiß und RI auch nicht mitteilen möchte.

Es ist nur bekannt, dass es sehr liquide Aktien sind, die man im 2.Halbjahr 2018 kaufte, gerüchteweise vor allem große US-Technologieaktien. Genau Angaben möchte man aus nachvollziehbaren Gründen dazu nicht machen. Allerdings kann man aus den Aussagen in der Konzernbilanz (Ende Dezember) und Präsentation (Ende Februar) entnehmen, dass es da rund 10% Wertsteigerung in diesen zwei Monaten gab.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

24.04.19 11:37

3767 Postings, 890 Tage dome89technologieaktien welche

an der US-Börse gelistet sind. Z. B. Tencent und Baba. oder Alphabet/Amazon... genau was man es leider nicht...  

24.04.19 13:48

534 Postings, 1571 Tage sirmikeLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 25.04.19 08:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

24.04.19 14:44

101 Postings, 3096 Tage legominatoroder ebay?-immerhin Mutterkonzern von PP

lll➤ eBay Chart ✅ Chartanalysen ✔ aktuelle Performance jetzt in Realtime einfach und schnell bei ariva.de ansehen.
...wäre ja schön...  

24.04.19 18:45
2

3767 Postings, 890 Tage dome89mir kommt es immer noch so vor

als würde irgendjemand Stücke für 23 Euro auf den Markt werfen. Evtl weil er Geld braucht ... nur als Beispiel Dommermuth´s Anteile bzw. United Internet. Diese brauchen Geld für 5g. Hier würde mich eine Reduktion von über 8 Prozent auf ca. 5 nicht wundern...

Keine Ahnung ob sich jemand diese Überlegung schon gestellt hat ;)  

24.04.19 20:00
2

534 Postings, 1571 Tage sirmikeEbay?

@Lego
Ebay ist der Mutterkonzern von PP? PayPal? Seit 2015 nicht mehr...  

24.04.19 22:13

619 Postings, 535 Tage mcbainIch frage mich eher

wer immer vorbörslich 23,50/23,60 bezahlt wo man ab Xetra Handelsbeginn meist deutlich günstiger reinkommt?! Vom Hoch heute fast schon wieder nen Euro weg. Faktisch sind wir jetzt zum 3. mal innerhalb kurzer Zeit an der Hürde um ca. 23,40 (letzte Hochs, EMA200) abgeprallt. Das sieht nicht sonderlich toll im Chart aus und es ist fast zu erwarten das erstmal wieder tiefere Kurse angelaufen werden.  

25.04.19 12:37

63 Postings, 3528 Tage SeicocorpIn Amerika ...

würde RI schon lange bei mind. 40-50 ? stehen.  

25.04.19 13:08

1511 Postings, 4701 Tage paris03alles im gruenen Bereich

Aufwaertstrend seit Anfang des Jahres  vollkommen intakt - ich sehe Potential bis 30 Euro noch in diesem Jahr.

die Beteiligungen laufen doch recht gut und 2 Milliarden cash ist ja nicht so wenig....  

25.04.19 13:22

619 Postings, 535 Tage mcbainIn jedem Fall

heute ein huebsch anzuschauendes Intraday-Reversal. Aber ich bleib dabei, ein SK am Besten mal deutlich über der 23,50 würde hier mal ganz gut tun und den Weg nach oben frei machen.  

25.04.19 15:25
5

94402 Postings, 6982 Tage KatjuschaRocket hat bei DH auf unter 3% reduziert

schon vor Ostern, siehe heutige Stimmrechtsmitteilung!
Ich geh davon aus, dass man den heutigen starken Kursanstieg für weitere Verkäufe nutzt und irgendwann im Spätsommer wohl komplett aus DH raus sein wird.


Ich habe zudem meine Tabelle aktualisiert, nachdem ich mehrmals Kontakt mit der IR hatte und den Finanzbericht (Stichtag Ende Dezember 2018) und die Präsentation (mit Daten zu Ende Februar 2019) sowie die weiteren Stimmrechtsmitteilungen und den Jumia-Börsengang habe einfließen lassen.

Erstmals habe ich eine Zeile mit den "200 weiteren Beteiligungen" eingefügt. Den Wert von 200 Mio ? habe ich aus den Aussagen in der Präsentation geschlossen, da in der Präsentation ja alle weiteren privaten Beteiligungen Ende Februar mit 1,2 Mrd ? angegeben wurden, inklusive Jumia, Traveloka und GFG. Da die drei Beteiligungen Ende Februar etwa 1,0 Mrd ? wert waren, habe ich daraus geschlossen, dass RI den Rest mit 200 Mio bewertet. Jumia ist heute natürlich mehr als doppelt so viel wert.

In meiner Tabelle ist der Nettocash um 130 Mio ? gestiegen,. Das ergibt sich allein aus den Verkäufen von Aktien von HF, DH und H24. Dafür haben sich die prozentualen Anteile entsprechend an diesen Unternehmen reduziert. Bei den US-Aktien im kurzfristigen Finanzvermögen bin ich jetzt mal davon ausgegangen, dass deren Wert sich von 463 Mio ? auf 550 Mio ? seit Jahresbeginn erhöht hat. Das entspricht etwa dem Anstieg von S&P500 und Nasdaq100.
Bei den börsennotierten Unternehmen ist eine Berechnung des RI-Anteils also verhältnismäßig einfach. Interessanter ist natürlich die Frage, wie man GFG und Traveloka bewertet. Bei GFG habe ich den erwarteten 1fachen 2019er Umsatz angesetzt, bei Traveloka gibt es verschiedene Quellen zu letzten Finanzierungsrunden. Ich geh da eher immer konservativ heran, weil man oft so große Pakete nur mit einem Abschlag von 10-15% abstoßen kann. Darauf weißt auch RI immer mal wieder hin. Kann in guten Zeiten aber auch positiver ausfallen.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
rocket-nav250419.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
rocket-nav250419.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
279 | 280 | 281 | 281   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
SAP SE716460
Facebook Inc.A1JWVX
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7