hat Guttenberg seine Doktorarbeit geklaut?

Seite 20 von 114
neuester Beitrag: 19.05.21 13:45
eröffnet am: 16.02.11 07:41 von: Slater Anzahl Beiträge: 2828
neuester Beitrag: 19.05.21 13:45 von: mod Leser gesamt: 111309
davon Heute: 17
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 114   

17.02.11 15:45
2

1663 Postings, 3866 Tage menschmaiergate4share

wie das Abläuft ist höchst unterschiedlich.

Manche sind extern, z.T. weit weg irgendwo schon in Lohn und Brot andere arbeiten an der Uni oder sogar beim Doktorvater, so dass er das ganze ständig im Blick hat.

Häufig macht man erst ein Expose, auch damit das ganze nicht ins Blaue hineinverläuft. Manche verlangen von ihren Doctoranden regelmäßig die Abgabe von einigen Seiten andere lassen die Freiheit bis quasi zum fertigen Werk zu warten. Die meisten müssen regelmäßig irgendwie berichte etc abliefern, auf auf Seminaren vortragen. Im ERgebnis kann man da schon Gift draufnehmen, dass Gutti das gemacht haben wird, wenn der Doktorvater das erzählt. Danach kommt dann ein irgendwie gearteter Abschlussprüfungsteil, bei dem die Anforderungen unterschiedlich sind, aber der de facto nirgends besonders wichtig ist. Und veröffentlichen muss man das Ding noch;) wobei auch hier inzwischen das ganze lapser gehandhabt wird.  

17.02.11 15:47
2

1989 Postings, 4995 Tage Floyd07@gate4share

Korrektur: Rhön Klinik ging 1989 an die Börse. Tipp-Fehler von mir.  

17.02.11 15:47
4

24273 Postings, 7870 Tage 007BondDas "Kind" ist ja nun in den Brunnen gefallen.

Viel zu diskutieren gibt bei dieser Sachlage wohl nicht mehr. Das Gescheiteste, was Gutti jetzt machen könnte, wäre die Sachverhalte offen und ehrlich darzulegen und seinen Fehler einzugestehen. Da kommt er noch am besten bei weg. Jedes weitere Verstecken oder Vernebeln zieht die Schlinge um seinem Hals doch letzendlich nur noch enger zu.

Viel spannender finde ich im Übrigen herauszubekommen, wer tatsächlich hinter der Anti-Gutti-Kampagne steht!

Eine alte Volksweisheit sagt: "Man liebt zwar den Verrat - nicht aber den Verräter .."  

17.02.11 15:48
4

58056 Postings, 5030 Tage jocyxkleiner mathematischer Fehler , kann ja mal

vorkommen. Aber so etwas ist krank:
"Er ist ja wohl nicht nur ein Mann mit Ehre, sondern sogar ein Edelmann!"  

17.02.11 15:49
3

44542 Postings, 7551 Tage Slater"Alle halten mich für Gut(t),hoffentlich merkt

keiner den Betrug

 

17.02.11 15:49
3

1840 Postings, 6372 Tage Wärnaeinfachste Subtraktion und Floyd passen auch nicht

99 - 71 = ? na? Richtig, 28

Lern erst mal rechnen!  

17.02.11 15:49
1

44542 Postings, 7551 Tage Slater...ich reise durch die Welt, werde immer schöner

durch mein Geld

trälla  

17.02.11 15:50
2

24273 Postings, 7870 Tage 007BondStimmt, die Kommentare

von Klaus-Dieter sind oftmals köstlich! Da bekommt man sogar bei diesem miesen Wetter ein Lächeln ins Gesicht! ;-)  

17.02.11 15:53
2

10765 Postings, 5593 Tage gate4shareEs ist wohl gar nicht schlimm Textstellen

einzufügen, die von anderen kommen.

Das ist üblich und hat er sicher noch viele Male in der Arbeit gemacht. Machen alle so, um andere Darstellungen zu  kommentieren, oder auch zu widerlegen.

Er hat lediglich vergessen, dieses als Zitate,bzw.Textstellen mit Quelle kenntlich zu machen. Unter Umständen hat auch der  bezahlte Schreiber, also der die Doktorarbeit in Reinschrift tippte, das übersehen.

Also es ist überhaupt nicht schlimm - ein kleines  Versehen, was jedem passiert!  

17.02.11 15:54
1

1663 Postings, 3866 Tage menschmaierhier mal nen anderer Verriss

http://www.zis-online.com/dat/artikel/2009_4_308.pdf

hatte ich gestern schon mal nach gesucht.

Da geht es auch um eine Arbeit die massive (ggü. Guttis Arbeit eindeutig massivere) Mängel hat.

Man muss wohl nicht hinzufügen, dass der Putzke jetzt zwei wenig wohlgesonne Kollegen-Doz. mehr hat;)

@ gate: find ich übrigens super, dass du nachfragst wie das abläuft. Die meisten diskutieren einfach draulos.
@ Happy: dich meinte ich doch gar nicht;)  

17.02.11 15:57
3

44542 Postings, 7551 Tage Slatergate4share

hast Du je eine Diplom- oder Doktorarbeit geschrieben?  

17.02.11 15:59
8

50737 Postings, 6458 Tage SAKU@gate:

"Also es ist überhaupt nicht schlimm - ein kleines  Versehen, was jedem passiert!"

Nö, darum heißt es ja wissenschaftliches Arbeiten. Ist das nicht gegeben, gibt's keinen akademischen Grad, so einfach is das in den Statuten der Hochschule(n) festgelegt.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

17.02.11 15:59
1

9389 Postings, 4088 Tage arasugrisu,

was war denn mit den steuer cds. also, man macht sichs so wie es paßt. des kann aber nicht jeder.  

17.02.11 15:59

58056 Postings, 5030 Tage jocyxmerkt man doch ....

17.02.11 16:01
2

14729 Postings, 4676 Tage Karlchen_VGuttenberg hat nen Jobangebot...

Er soll Roadie bei der Gruppe werden....

 

17.02.11 16:06
1

10765 Postings, 5593 Tage gate4shareSlater ,Dumme Frage!

Ernsthaft!

Habe eben noch gross und breit gefragt wie sowas vor sich geht!

Und zwischendurch habe ich nun Kommentare von Profs und Zeitungsartikel dazu gelesen. Und laut den Aussagen, kommt soetwas, als einfügen von Textteilen, die aus anderen Veröffentlichungen stammen,  wohl häufger vor, teils auch  um seine Arbeit höherwertiger erscheinen zu lassen, teils aber  wirklich aus Versehen nicht gekennzeichnet wurden.
Sowas würde   zwar die Qualität der Arbeit herabsetzen, es bestünde aber wohl niemals die Frage das deswegen, ein Doktor Titel zu Unrecht erlangt  wäre.
Dafür wären im Allgemeinen die Arbeiten so umfangreich, dass auch 20 oder mehr Seiten , nicht die wissenschaftliche  Arbeit an sich in Zweifel ziehen könnten.  

17.02.11 16:11
1

24019 Postings, 7584 Tage modKallimann

17.02.11 16:11
3

14559 Postings, 5460 Tage NurmalsoVon der Flüchtigkeit desAnstands der Konservativen


Die Debatte um die Plagiate von zu Guttenberg ist aufschlussreich. Sie zeigt, dass die meisten (Rechts-)Konservativen ihren aufgesetzten Anstand und

... (automatisch gekürzt) ...

http://leviathan0712.posterous.com/...rwurf-sei-teil-einer-linken-kam
Moderation
Zeitpunkt: 17.02.11 16:43
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren
Original-Link: http://leviathan0712.posterous.com/...teil-einer-linken-kam

 

 

17.02.11 16:12
4

53783 Postings, 5651 Tage Radelfan@Floyd #472+477: Das spricht doch eindeutig

FÜR unseren herrlichen Dockter Baron!

Wenn er schon in so jungen Jahren in der Lage war, eine AG beim Börsengang zu begleiten, dann spricht das doch wohl ganz stark für seine überragende geistigen Fähigkeiten und sollte nicht von solchen Schreiberlingen von Panorama auf übelste Weise in den Schmutz gezerrt werden.

Und wer so etwas schafft, der kann sich auch mal bei solchen Kleinigkeiten wie dem Setzen von Fußnoten vergessen  oder nicht richtig anwenden. Wahrscheinlich auch noch mit dem ausländischen Programm Word geschrieben, dass sowieso niemand vollkommen beherrscht!  
-----------
Megamod ly moderiert megamäßig - Aber auch ks macht ihre Sache sehr gut :))

17.02.11 16:20
2

9389 Postings, 4088 Tage arasunurmalso

erst wird nun ein arbeitskreis gegründet der sich mit der sache befasst. weiter gehts dann am runden tisch mit schlichtungsrunde. geführt wird die runde von heini geißel! so ähnlich könnte es kommen. hihihihi.  

17.02.11 16:25
1

14559 Postings, 5460 Tage NurmalsoKarl Theodor Xerox

Karl Theodor Xerox Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg

Hahahahahaha  

17.02.11 16:26
1

95441 Postings, 7509 Tage Happy EndEin Plagiate-Wiki für Guttenberg

17.02.11 16:33
2

95441 Postings, 7509 Tage Happy EndRieble: "Wie kann man nur so blöd sein?"

Plagiatsexperte Rieble
"Wie kann man nur so blöd sein?"

Verteidigungsminister Guttenberg soll ganze Passagen seiner Doktorarbeit abgeschrieben haben. "Die Vorwürfe wiegen schwer", sagt Plagiatsexperte Volker Rieble von der Uni München im Interview mit n-tv.de. "Es ist schon beeindruckend, wie hier Texte wortwörtlich übernommen worden sind." Guttenberg drohe nun die Aberkennung seines Doktortitels, erklärt der Autor des Buchs "Das Wissenschaftsplagiat". "Das ist bei einer Dissertation, also einer Prüfungsleistung, letztlich eine Täuschung. Es wird eine Leistung vorgespielt, die so nicht erbracht worden ist."

weiter: http://www.n-tv.de/politik/...n-nur-so-bloed-sein-article2626126.html  

17.02.11 16:35
2

95441 Postings, 7509 Tage Happy EndUni Bayreuth setzt Guttenberg Frist

Uni Bayreuth setzt Guttenberg Frist

Die Universität Bayreuth hat Verteidigungsminister Guttenberg aufgefordert, binnen zwei Wochen zu den Plagiatsvorwürfen bei seiner Doktorarbeit Stellung zu nehmen. Gleichzeitig enttarnen Internetnutzer in einer gemeinsamen Aktion immer mehr fragwürdige Passagen.

weiter: http://www.faz.net/s/...198F0226FA69BFD9D1~ATpl~Ecommon~Scontent.html  

Seite: 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 114   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln