finanzen.net

mein gott...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.01.01 16:37
eröffnet am: 08.01.01 15:20 von: sebastianmen. Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 08.01.01 16:37 von: Prosecco Leser gesamt: 1800
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

08.01.01 15:20

1 Posting, 6828 Tage sebastianmenkemein gott...

irgendwann hoert der spass doch langsam auf - oder ?

im maerz letzten jahres sollte die konsolidierung ihren weg gehen - nicht so schlimm dachte ich mir ... nur so 2...3...4...5...6.. monate später macht man sich seine gedanken und sagt sich : weiter kanns ja nicht fallen und die winterrally fängt bestimmt bald (wie die letzten jahre zuvor) an ... mhhh... pustekuchen ! und was ist mit der jahresanfangsrally ? ich sehe leider nichts - nur tiefrote zahlen mit ehemals topaktien ...

ich trade seit fast 10 jahren und es hat mir immer sehr viel spass gemacht! die asienkriese und die russlandkriese, lateinamerika .. war alles zum damaligen zeitpunkt der heftigste crash den man mitgemacht hat ... nur diesmal kann man das alles kaum in worte fassen ....
wo steht meine emtv (höchstkurs +5000%)und meine geliebte intershop (höchstkurs +2000%) denn jetzt ? ganz bald im roten würde ich sagen ;(

und von fantastic, informatik, mosaic, novasoft, dialog etc. will ich gar nicht erst anfangen ... es macht keinen spass mehr am neuen markt !
 

08.01.01 15:22

754 Postings, 7231 Tage ML2711Hast Du Intershop und EM-TV immernoch

08.01.01 15:39

10586 Postings, 6953 Tage 1Mio.?Wo waren Deine SL ? o.T.

08.01.01 16:08

1278 Postings, 7314 Tage Buckmasterhast recht sebastian...

der neue markt verkommt zur geldvernichtungsmaschine...
aber ob wirklich alle unternehmen jetzt so schlecht sind wie alle denken, ich weiß nicht. die unternehmen waren auch im märz nicht alle so gut wie die meisten wohl gedacht haben. die wahrheit liegt irgendwo bestimmt in der mitte. aber bestimmt nicht beim nasdaq-stand von 2300 punkten und einem nemax an der 2000er grenze.
wo stecken eigentlich die ganzen charttechniker mit ihren unterstützungslinien? lol

 

08.01.01 16:23

782 Postings, 6947 Tage TRD869@buckmaster

die Charttechniker kannste voll in die Tonne kloppen. was hier abgeht,habe ich noch nicht erlebt. wann ist ehdlich Schluss mit der Ausbluterei.wer verkauft denn jetzt noch. wo bleiben denn die mutigen Käufer.im Ernst,glaubt noch einer an längerfristig steigende Kurse.???  

08.01.01 16:28

1409 Postings, 6915 Tage Proseccokommt drauf an was du unter

"Längerfristig" meinst. Längerfristig steigen fast alle Aktien die Betonung lieg auf fast. Ich denke, dass in 5 Jahren der Nmax Chart nicht schlecht aussieht. Dieser Einbruch wird jedoch tiefe Spuren hinterlassen.  

08.01.01 16:36

10586 Postings, 6953 Tage 1Mio.?@Prosecco

Klar steigen längerfristig fast alle Aktien im Dax!
Am Neuen Markt auch aber nur die die es dann noch gibt.In 5 Jahren findest Du bestimmt 30% der jetzt am NM notierten Werte nicht mehr.Pleiten,Pech und Pannen!
In 5 Jahren gibt es nur noch die Sieger von heute und die zu finden ist verdammt schwer.Vor allem in diesen Zeiten!

Gruss Mio.  

08.01.01 16:37

1409 Postings, 6915 Tage Prosecco@1mio

deshalb meine Betonung auf fast.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403