Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 5271 von 5325
neuester Beitrag: 18.06.21 01:56
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 133121
neuester Beitrag: 18.06.21 01:56 von: iBroker Leser gesamt: 16779419
davon Heute: 2093
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | ... | 5269 | 5270 |
| 5272 | 5273 | ... | 5325   

14.05.21 13:38
6

10206 Postings, 1392 Tage Shlomo SilbersteinManchmal bin ich mir nicht sicher

ob Schwurbelbot "Fillorkill" nicht ein neurechtes Projekt ist, um die Linken in den Schutz zu ziehen.

Ich halte die Linken ja bekantermaßen für harmlos bekloppt bis bösartig gemeingefährlich, aber mal ehrlich, die Texte sind so hahnebüchen einfach mit dem Marxistenwörterbuch geframed, so extrem bekloppt und gemeingefährlich können die Linken garnicht in echt sein.

Und wenn doch dann ist die Lage bei den Champagnerlinken doch ernster als befürchtet. Fill muss ersthaft immer am Ball bleiben, was aktuell geframt wird. Wie schnell sont die Cancelculture ihre eigenen Kinder frisst, sieht man aktuell an Sarah ganz gut. Die hatte leider den akteullen Framingzug verpasst und gilt nun als neurechts.  

14.05.21 13:38
6

4938 Postings, 3964 Tage TherionDas ist aber nicht das angestrebte Ziel

Zitat: "Nämlich eine durchmilitarisierte weisse Gesellschaft im unterbrochenen Kriegszustand und innerhalb eben deshalb auch nie final definierter Staatsgrenzen ...
wie er sich jene Gesellschaft vorstellt in der er selbst leben möchte."
Interessante Zustandsbeschreibung, jedoch wenn sich einige Verbohrte so ihre Zukunft vorstellen, bitteschön.

Aber ich gehe davon aus, daß ein ununterbrochener Kriegszustand und Wüstenfestungen für die meisten Israelis nicht wünschens- und erstrebenswert ist.

Zu den überlegenen Waffen fällt mir nur ein: nix zu futtern, aber Raketen. (Ja, das ist auf die Hamas bezogen, wenn auch etwas übertrieben geschrieben.)

Die Hamas kann nicht anders, weil sie sich sonst ihre Daseinsberechtigung in Frage stellt.  

14.05.21 13:48
3

10206 Postings, 1392 Tage Shlomo SilbersteinSpendengeld fließt nur

wenn ab und zu Raketen fliegen.

So kann ma es kurz zusammenfassen. Denn so werden Vergeltungen seitens Isrraels getriggert, die für empörung in der Zielgruppe sorgen und somit noch mehr Spenden fließen. Manche exportieren eben Bananen, andere Terrorismus. Mit beidem lässt sich viel geld verdienen.

Israel steckt in der falle, denn unbeantowrtet kann es nicht Raketen auf die Staatsbürger regnen lassen.

Alleine die Hamas hat in der Hand wie lange das Spiel dauert. Alernativ sollte man Gaza den Geldhahn abdrehen, dann wäre wohl recht schnell Ende Gelände mit Krieg. Zumindest die EU muss nun handeln, da fließt viel zuviel Geld rein, so viel dass noch zuviel für Raketen übrig bleibt.  

14.05.21 14:45

2511 Postings, 763 Tage SEEE21Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.05.21 13:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

14.05.21 15:05
1

10206 Postings, 1392 Tage Shlomo SilbersteinNetanjahu hat die Hames dazu gebracht

Raketen zu schicken? Interessante Fake News.

Eine von den zwei Parteien ging schon mal in Vorleistung, wenn ich mich recht erinnere. Die andere antwortete mit einer Intifada. Es gibt nun mal Völker, die legen Entgegenkommen als Schwäche aus.

Fakten schaffen ok, eine Mauer ist nicht schön. Aber verständlich, wenn nachts sehr oft Todeskommandos einsickern.

Wie auch immer, es ist nicht unser Konflikt. Wenn aber jemand Raketen schickt, dann geht die Elskaltion zuweit.  Interessant ist vor allem, wer sich auf welche Seite schlägt. Hier outen sich immer mehr linke Krypto-Antisemmiten, danke dafür.  

14.05.21 15:11
1

2429 Postings, 1711 Tage KatzenpiratFill: 'israelsolidarischer' struktureller

antisemitismus"

Bei soviel analytischer Schärfe vergesse ich gerne unsere Meinungsdifferenzen bezüglich der Coronamassnahmen!  

14.05.21 15:15

2429 Postings, 1711 Tage KatzenpiratSiehst du AL? Wir haben

nach Corona problemlos ein anderes Thema gefunden. Nur Sue liegt etwas hinder der Themenkurve. Wo bist du eigentlich? Im BT sieht es himmeltraurig verlassen aus.

Konntest du nach deiner Impfung endlich wiedermal nach Portugal entschwinden?  

14.05.21 15:37

53795 Postings, 4759 Tage Fillorkillinteressante Zustandsbeschreibung

Das war allerdings keine Zustandsbeschreibung, sondern die Beschreibung einer Projektion, die gestandene Antisemiten punktuell 'israelsolidarisch' werden lässt. IHRE Geschichte vom umzingelten Volk ohne Raum, das mit überlegenen Waffen sich tagtäglich 'sein Sein' verdienen muss, haben sie seit einigen Jahren in den Nahen Osten verlegt. Aus Mangel an Alternativen, nicht aus Liebe zu den Juden.  
-----------
a la primera línea en pandemia

14.05.21 17:12
3

3954 Postings, 2462 Tage ibriAuf Reitschuster.de kann man

folgendes lesen:
?2.707 Menschen sind in Deutschland nach einer Corona-Impfung an oder mit Covid-19 gestorben.
6.221 Geimpfte mussten wegen Covid-19 in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Insgesamt wurden 57.146 nach einer Impfung positiv auf SARS-CoV-2 getestet, 33.269 von diesen erkrankten an Covid-19.
Das geht aus einer Antwort hervor, die das Bundesgesundheitsministerium nach mehrfacher Anfrage meinerseits auf der Bundespressekonferenz heute an mich geschickt hat.? Die Diskrepanz zwischen PEI und Gesundheitsministerium ist doch sehr interessant! Schlüsse daraus möchte ich lieber nicht schließen!

Anderseits wird uns eingetrichtert ?Immunität für alle.?- hier stelle ich mal  die Frage: ?Wie kommt man jemals wieder raus aus so einer Nummer?? Gar nicht!

Diese Echschperten wissen alles, was ?wir? auch wissen. Und wahrscheinlich noch viel mehr. Und trotzdem ziehen sie ?ihr Ding? durch.  Ich vermute allerdings, dass niemand zur Rechenschaft gezogen wird. Das ist die bittere Erkenntnis aus der von Medien und Politik geschürten Angst und Panik. Aus diesem Teufelskreis finden sie erst wieder heraus, wenn es viel zu spät ist, wen unzählige Unschuldige zum Opfer der "geldgierigen"  Pharmaindustrie geworden sind.


 

14.05.21 17:31
1

2511 Postings, 763 Tage SEEE21Der Einzige, der sich Outet bist wohl

du selber! Du benutzt jedes Thema, um andere zu Stigmatisierung, nur weil sie nicht ganz deiner Meinung sind. Zu einem Konflikt gehören immer mindestens zwei Parteien und es ist nun Mal dein Stil ein Haar in der Suppe zum suchen, um vermeintlich oben auf zu sein. Trump Style halt, nur das dieser Stil völlig ungeeignet ist einen Konsens zu finden, was ja auch hier dein Ziel ist, damit du in deiner Endlosschleife jeden Tag den selben Quark von dir geben kannst. Das ist zwar ein probates Mittel sich zu Beschäftigen, aber völlig ungeeignet zur Konfliktlösung!
Wenn Israel und die Hamas nicht begreifen wollen, dass sie selber auch ein Teil des Problems sind gibt es halt keinen Frieden!  

14.05.21 17:48
2

4206 Postings, 6367 Tage sue.viUK

PRESSEMITTEILUNG
Mittwoch, 21. April 2021

Antrag auf Untersuchung" der britischen Regierung und ihrer Berater wegen Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstößen gegen den Nürnberger Kodex, ausgestellt am Dienstag, den 20. April 2021, an den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag.

?UK Government? and ?Corrupt Scientific Advisors? are to be tried for ?Crimes against Humanity? and ?Genocide?
https://dailyexpose.co.uk/2021/05/14/...humanity-and-mass-murder/amp/
.................................................................­
Dies sind einige der Elemente des genozidalen Pandemie-Betrugs, die dank der von Michael O'Bernicia im Namen der Öffentlichkeit vorgelegten Papiere und Beweise vor Gericht gebracht werden -

Das Imperial College, das Jenner-Institut, die Universität Oxford, die BBC und die britische Regierung profitierten materiell, als sie
beträchtliche Gelder von Bill Gates erhielten, bevor der Lockdown am 23.03.2020 begann.
Die beteiligten Parteien haben sich dann mit der von Gates kontrollierten WHO verschworen, um die Menschen dazu zu bringen, sich auf eine Reihe von völlig
unehrliche Aussagen, die von der britischen Regierung gemacht wurden, um die Abriegelung zu rechtfertigen.
Das Vertrauen auf diese falschen Aussagen hat bereits viele Zehntausende von unnötigen Todesfällen verursacht, die
Wirtschaft zerstört und unsägliches Elend, Not und Angst verursacht, sowie der britischen Regierung eine unkontrollierbare totalitäre Macht verschafft.

Die Regierung arbeitet mit der von Gates kontrollierten GAVI zusammen und finanziert sie, deren offen erklärtes Ziel es ist, die ganze Welt unnötig zu "impfen".
Der Staatssekretär für Gesundheit ist Eigentümer von Porton Biopharma Limited, einer Firma, die sich der Erzielung von Profiten für die
Regierung mit Pharmazeutika, einschließlich Impfstoffen, zu machen.
Einhundert Millionen brandneue, ungetestete, DNA-verändernde Impfstoffe wurden Berichten zufolge von Porton Biopharma bestellt, von
dem Entwicklungspartner der Universität Oxford, AstraZeneca, in Zusammenarbeit mit dem von den Gates kontrollierten Unternehmen GSK.
Alle Verschwörer wurden von allen Ansprüchen wegen Impfschäden, einschließlich Todesfällen, freigestellt, auch wenn die Impfstoffe ohne Zustimmung zwangsweise verabreicht werden. Die Regierung bietet jedoch an, eine Entschädigung für Impfstoffschäden aus Steuergeldern zu zahlen.
............  

14.05.21 18:18
2

10206 Postings, 1392 Tage Shlomo SilbersteinDie Grünen haben Regierungsblut geleckt

und zeigen nun ihre häßliche Fratze. Wenigstens weiß nun jeder, welche Grausamkeiten auf jedne warten, der grün wählt. (Und die anderen dann auch) Danke, Grüne
Teile der Grünen-Basis wollen den Entwurf des Wahlprogramms ihrer Partei deutlich verschärfen. Unter anderem verlangen sie einen für sechs Jahre geltenden bundesweiten Mietenstopp, außerdem sollen die Außengrenzen durchlässiger gemacht werden.
 

14.05.21 18:23
1

4938 Postings, 3964 Tage Therion@Fill Die Beschreibung einer Projektion

funktioniert aber nur, wenn Du diese auf antisemitische Faschisten beziehst. Sobald Du aber die Antisemiten aus dem linken Lager hineinziehst, brichst das Wolkenbild in sich zusammen, die wahrscheinlich lieber bei den Indianern zu finden wären, die die Wagenburg der (weißen) Siedler (ups!) angreifen.  

14.05.21 18:24
1

4206 Postings, 6367 Tage sue.vi.

Was ein grüner Bundeskanzler für Mitteleuropa bedeuten würde
What a Green German chancellor would mean for Central Europe
https://www.aljazeera.com/opinions/2021/5/12/...an-for-central-europe  

14.05.21 18:41
1

4938 Postings, 3964 Tage TherionIm Internet wird unsere Jugend vergiftet

sagte (Frau) Knobloch im F.A.Z.-Podcast. Nun könnte man es ja als typischen Neuland-Spruch abtun, aber ...

Quelle: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...gen-hetze-17341427.html

Das mag sogar stimmen. Allerdings erfolgte diese Aussage vor dem Hintergrund der jünsten Ereignisse.
Im Artikel ist zu lesen, der Anstieg antisemitischer Straftaten sei auch durch die Pandemie begründet. (Wofür überall die Pandemie herhalten soll, wenn's auch andere - zumindest hier nicht genannte, überhaupt nicht erwähnte - Gründe gibt!)

Keine Erwähnung derjenigen, welche tatsächlich vor Synagogen standen und Fahnen verbrannten, sondern wieder Sätze wie diesen: ?Extremisten von rechts werden immer unverschämter.? (auch Frau Knobloch).  Was auch durchaus zutreffen kann, Halle und so.

Herr Schuster: "Die sozialen Medien explodieren geradezu mit Hetze gegen Juden." - Alles Nazis, alles Nazis. Das mit dem rosa Elefanten laß ich mal.

Und irgendwer sagte heute wieder was von aufs schärfste zu verurteilen. Wie rührend.
 

14.05.21 18:41

6882 Postings, 5119 Tage relaxed#131749

... dein Selbstversuch zum Neuro-Enhancement zeigt schwere Nebenwirkungen.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

14.05.21 19:21
2

53795 Postings, 4759 Tage Fillorkillauf antisemitische Faschisten beziehst

Aus den rechten Foren ist aktuell ein einziger Schrei nach Israelsolidarität zu vernehmen, aufs engste verbunden mit dem Fingerzeig auf die angeblich wahren Feinde des Volkes Israel, nämlich der 'Antifa', mit einigem Abstand gefolgt von 'FFF' und 'den Grünen'. Das kommt von Leuten, für die nichts glasklarer ist als dass die Verantwortlichen für alles, was ihnen so gegen den Strich geht wie Coronadiktatur, Impfdikatur, Klimadiktatur, Eurodikatur, Zentralbankendiktatur, Finanzkapital, Migrationswaffen,. Islamisierung und grosser Austausch in einer kleinen elitären verschörerischen Gruppe zu finden sind, die weltweit hinter den Kulissen die Fäden ziehen soll und 'Pläne' abarbeitet.

Vor 45 hätte man dazu 'die Juden' gesagt, nach 45 verkneift man sich das, weil das zumindest im Westen zu teuer werden kann. Das sind dann dieselben, die in Israel eine Art Blaupause dafür sehen, wie man Nichtidentische ohne viel Federlesens und ohne allzu viel Humanitätsduselei auf Vordermann bringen kann, was Israel in vermeintliche Stellvertretung jener 'Festung Europa', von der man selbst träumt, schon mal exemplarisch in die Wege leitet. 'Hätte man den Juden gar nicht so zugetraut', denkt sich dieser 'Israelsolidarische' dann insgeheim dabei.  
-----------
a la primera línea en pandemia

14.05.21 19:33
1

4938 Postings, 3964 Tage TherionAus den rechten Foren

Wo Du Dich so rumtreibst! In Deiner Auflistung fehlt aber ein weiterer wahrer Feind.

FFF würde ich hier mal rausnehmen, diese Organisation ist "nur" unterwandert, kann also fast selbst nichts dafür, außer einmal "Hausputz" zu machen.  

14.05.21 19:34
2

4206 Postings, 6367 Tage sue.videutsche-welle-entschuldigt-sich

    ?Auch wenn es in einer Live-Situation nicht immer möglich ist, Äußerungen von Interviewgästen komplett zu unterbinden  ..."

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/...israel-17339552.html


Das Ziel, immer ausgewogen und faktenbasiert zu berichten, bedeutet also
- Äußerungen von Interviewgästen unterbinden und  Beiträge entfernen  

 
wie interessant
 

14.05.21 19:45

4938 Postings, 3964 Tage Therion@sue.vi - auch wenn es manchmal schwerfällt

zu verstehen, kann diese Vorgehensweise durchaus richtig gewesen sein. Der Artikel gibt schließlich nur die Ansicht der DW wieder und wir wissen nicht, was dieser (räusper) Aktivist tatsächlich gesagt hat, Vorwurf hin, Rechtfertigung her.

FAZ hätte hier mal Licht reinbringen können.

Irgendwie ein Null-Artikel, der nur Raum im Internet füllen soll.  

14.05.21 20:01

4206 Postings, 6367 Tage sue.vi.

"Irgendwie ein Null-Artikel"  

na Bravo , Therion

 

14.05.21 20:09
2

10206 Postings, 1392 Tage Shlomo SilbersteinKeine schlechte Idee

Eine Partei, die sagt: Weg mit Verboten, Steuern, Abgaben? Verlockend. Und ein Alleinstellungsmerkmal unter als den NPC-Parteien links der AfD.
 

14.05.21 20:44
1

4206 Postings, 6367 Tage sue.viStudie

Die Studie zeigte KEINEN Unterschied in den Sterberaten.
und KEINEN  Unterschied in den Raten schwerer Erkrankungen.

Und insgesamt gab es mehr symptomatische Erkrankungen in der GEIMPFTEN Gruppe.
.....................

Von den insgesamt 3410 vermuteten, aber unbestätigten Fällen von COVID-19 in der gesamten Studienpopulation traten 1594 in der Impfstoffgruppe gegenüber 1816 in der Placebogruppe auf.
COVID-19-Verdachtsfälle, die innerhalb von 7 Tagen nach einer Impfung auftraten,
waren 409 in der Impfstoffgruppe im Vergleich zu 287 in der Placebogruppe.

Among 3410 total cases of suspected but unconfirmed COVID-19 in the overall study
population, 1594 occurred in the vaccine group vs. 1816 in the placebo group.
SuspectedCOVID-19 cases that occurred within 7 days after any vaccination were 409 in the vaccine
group vs. 287 in the placebo group.

https://www.fda.gov/media/144245/download#page=42  

14.05.21 21:32
1

53795 Postings, 4759 Tage Fillorkill7 days after any vaccination #773

Niemand hat je behauptet, dass eine Infektion '7 days after' ausgeschlossen werden kann. Vielleicht suchst du dir besser einen anderen 'Gegenbeweis'.  
-----------
a la primera línea en pandemia

14.05.21 22:36

4206 Postings, 6367 Tage sue.viaccess to data upon request

EINE PHASE 1/2/3, PLACEBO-KONTROLLIERTE, ZUFÄLLIGE, BEOBACHTER-BLINDE, DOSIS-FINDENDE STUDIE ZUR BEWERTUNG DER SICHERHEIT, TOLERABILITÄT, IMMUNOGENITÄT UND EFFIZIENZ VON SARS-COV-2-RNA- IMPFSTOFFKANDIDATEN GEGEN COVID-19 BEI GESUNDEN INDIVIDUEN

Voraussichtliches Datum der primären Fertigstellung: 29. Oktober 2021
Voraussichtliches Abschlussdatum der Studie: 6. April 2023
............
Pfizer bietet auf Anfrage von qualifizierten Forschern
-und vorbehaltlich bestimmter Kriterien, Bedingungen und Ausnahmen - Zugriff auf einzelne nicht identifizierte Teilnehmerdaten und zugehörige Studiendokumente (z. B. Protokoll, Statistical Analysis Plan (SAP), Clinical Study Report (CSR)).
Pfizer will provide access to individual de-identified participant data and related study documents (e.g. protocol, Statistical Analysis Plan (SAP), Clinical Study Report (CSR)) upon request from qualified researchers, and subject to certain criteria, conditions, and exceptions. Further details on Pfizer's data sharing criteria and process for requesting access can be found at: https://www.pfizer.com/science/clinical_trials/...ults/data_requests.
      URL:§https://www.pfizer.com/science/clinical_trials/...sults/data_requests

https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT04368728  

Seite: 1 | ... | 5269 | 5270 |
| 5272 | 5273 | ... | 5325   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln