Sky wieder am Boden?? ("Premiere" zu "Sky")

Seite 3 von 54
neuester Beitrag: 03.04.12 22:44
eröffnet am: 05.10.09 08:00 von: brunneta Anzahl Beiträge: 1336
neuester Beitrag: 03.04.12 22:44 von: InvestorXY Leser gesamt: 219456
davon Heute: 3
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 54   

13.11.09 11:38

3345 Postings, 4250 Tage pachi11sehen wir die ? 3,--

heute schon wieder?  

13.11.09 11:40

26288 Postings, 4713 Tage brunneta@pachi11:, JA, UniCredit tanzt aus der Reihe

Aktionäre des Bezahlsenders Sky Deutschland sahen sich am Donnerstag mit negativen Kommentaren von Analystenseite konfrontiert. Jetzt tanzt UniCredit aus der Reihe, erhöht Einschätzung und Kursziel dramatisch. Die Aktie steigt. Doch die Einschätzung mag nicht recht ins Bild passen.

Das Durchatmen fiel schwer angesichts von Kursverlusten im zweistelligen Prozentbereich. Doch bereits am Freitag hat die Aktie des Münchener Bezahlsenders Sky Deutschland wieder den Sprung in die Gewinnerliste geschafft. Gestützt wird das Papier von einem positiven Kommentar der UniCredit. Analyst Friedrich Schellmoser, der bis zur Veröffentlichung der Quartalszahlen am Donnerstag kein gutes Haar an Sky Deutschland ließ, hat seine Meinung nun offenbar geändert. Dabei sagte er noch vor wenigen Wochen im Interview mit dem Mediendienst Meedia, Sky Deutschland sei ein "reines Spekulationsobjekt". Des Weiteren erläuterte er: "Anders als bei ProSiebenSat.1 gibt es hier noch keinen Nachweis auf eine Turnaroundstory." Sein Anlageurteil damals: "Sell". Und heute: "Buy"...

http://www.finanznachrichten.de/...credit-tanzt-aus-der-reihe-124.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

13.11.09 11:43

26288 Postings, 4713 Tage brunnetaSKY-mit hohen Quartalsverlust

13.11.09 12:48

26288 Postings, 4713 Tage brunnetaCommerzbank 'Sell' - Ziel 1,50 Euro

18.11.09 15:20
1

26288 Postings, 4713 Tage brunnetaVerkaufen!! Sky-Deutschland-Aktie vor Kurssturz

Trotz bester Stimmung auf dem Frankfurter Parkett droht die Aktie des Münchener Bezahlsenders Sky Deutschland abzustürzen. Nach verheerenden Quartalszahlen wird die charttechnische Situation von Tag zu Tag angespannter. Unterschreitet der Titel die horizontale Unterstützung, dürfte es in einem Rutsch steil bergab gehen.

Nachdem Sky Deutschland am 12. November seine Drittquartalszahlen veröffentlichte und dabei tief blicken ließ, wackelt nun auch das charttechnische Konstrukt. Die Enttäuschung der Marktteilnehmer über die schlechter als befürchtet ausgefallenen Quartalszahlen spiegelt sich mehr und mehr im Kursverlauf der im MDAX gelisteten Aktie wieder. Jetzt droht der Titel sogar unter die wichtige horizontale Unterstützung zu rutschen. Und das an einem Tag, an dem in Frankfurt Eitel Sonnenschein herrscht und die Notierungen nahezu aller anderen Aktien anziehen.

http://www.finanznachrichten.de/...chland-aktie-vor-kurssturz-124.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

18.11.09 18:39

3726 Postings, 4638 Tage sharpalsbist du noch drinn ?

hatte gestern auf einen rückschlag nach oben gehofft, aber dann lieber doch nicht nachgezogen.

Wenn jetzt die kritische masse überschritten wird, werden wohl sehr viel aktien im verkaufsbuch stehen. 

Gruß Michael 

 

19.11.09 07:32

26288 Postings, 4713 Tage brunneta@sharpals: nee, bin bei 3,105 raus...

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

19.11.09 09:34

3726 Postings, 4638 Tage sharpalsmein sl war 3e40

da hatte ich mich sogar geärgert ....

Gruß Michael 

 

 

19.11.09 12:32

281 Postings, 4238 Tage Pokerlui007jetzt

nen Call auf 5€ kaufen bis Mitte 2010!!??
 

19.11.09 20:07

2957 Postings, 4400 Tage bochum1848nur so ..

meiner meinung nach wird es erst positive nachrichten bzw zahlen von sky geben:wenn die news corp ihren anteil auf mindestens 50+1 aufgestockt hat :-) aber sky wird noch brummen!das ist so sicher wie das amen in der kirche ... ist aber nur meine meinung zu sky!!!  

19.11.09 20:10
2

1411 Postings, 7332 Tage madcat15sky

wird nie in Deutschland funktionieren, weil wir 1stens die GEZ haben, wo wir schon viel Geld blechen, dann haben wir gute Private und damit Sky erfolgreich ist, braucht es noch 1 mio. zahlende Kunden mehr. Das wird nicht zu schaffen sein.
Steigt lieber mit Verlust nun aus und investiert woanders, damit werdet ihr mehr Erfolg haben.  

19.11.09 20:40

69 Postings, 4325 Tage uness22@ madcat15

Also dein Kommentar ist völlig realitätsfremd. Sky braucht vllt. noch 300.000 - 400.000 Kunden um profitabel zu werden. Ausserdem investiert man nicht Hunderte von Millionen um nach einem Jahr das Handtuch zu schmeißen. Schonmal daran gedacht, dass Sky einfach auch die Preise senken kann, wenn es nicht mehr läuft ? Immer denken und dann erst schreiben  

19.11.09 20:51
1

7197 Postings, 4185 Tage AND1@uness22

ansichten sind halt verschieden...und ich teile z.B. die von madcat. sky (bzw. bezahlfernsehen allgemein) wird sich nie in dtl. durchsetzen. und zur preispolitik: man hat ja gerade erst die preise raufgesetzt (zumnindest für das produkt, was am besten läuft) und wird somit 'ne ganze menge weiterer kunden verlieren. und der gewinner wird die telekom sein! und zu den 100ten millionen: die haben 'se wahrscheinlich in den sand gesetzt :-)

 

Telekom greift Sky an

[11:00, 16.11.09]

Die Deutsche Telekom macht mit einem neuen Unterhaltungsangebot dem Bezahlfernsehsender Sky und den Kabelanbietern stärkere Konkurrenz.

www.boerse-online.de/aktien/deutschland_europa/514164.html

 

20.11.09 11:02

1411 Postings, 7332 Tage madcat15@uness

ja was bringt es denn die Preise zu senken? Senkst  du den Preis um 2? fährt Sky 5 mio. minus ein. Diese 5 mio. müssen erstmal durch neue Kunden aufgefangen werden, was wohl nicht drin ist.
Die Preise sind sicherlich schon von den Managern optimiert. Runter wird es nicht gehen, rauf wohl eher.

Erstmal denken und dann reden... ich will doch hier keinen runter machen. Ich denke einfach, das Sky sich nie auszahlen wird, solange wir die GEZ haben.

Ausserdem wird die Telekom meiner Meinung nach die Zukunft sein. Ein Anschluß für alles, Telefon, Inet, Fernsehen...Sky hat wohl den größten Managementfehler damit gemacht, die Internetrechte am Fußball nicht gekauft zu haben. Damit ging Sky schon 300000 Abos verloren.

Geht lieber hier raus aus dem Invest und investiert in andere Werte.  

20.11.09 11:40

69 Postings, 4325 Tage uness22hmmm...

20.11.09 11:41

69 Postings, 4325 Tage uness22hmm

Also das Problem ist einfach nur, dass keiner von mal Geduld hat!!!! Ihr wollte alle innerhalb von einem Jahr zum Milionär werden, das geht so aber nicht !!! Einfach mal locker bleiben und abwarten ...  

20.11.09 11:54

3726 Postings, 4638 Tage sharpalsnicht deswegen stereiten ...

Egal wie man es sieht, zu zeit ist es für sky nicht gerade rosig ....

Wie schon häufig diskutiert ist das preismodell nicht durchzusetzen, auch wenn es betriebswirtschaftlich positiv wäre. 

Nur was bleibt dann ? STur bleiben in zeiten von sinkenden einkommen ? Dann werden immer mehr das teure abbo ablehnen, oder garnicht erst abschließen. 

Oder aber kleinere abbos , oder gar ,, kanalabbos" anbieten, die dann als ergänzung zu dem normalen TV dienen. 

Damit macht man zwar kein großes geld, könnte aber mehr kunden erschließen und dadurch ersteinmal geld einnehmen. Die sendetechnik muß ja so , oder so vorgehalten werden. 

Die telekom ist keine 

 

23.11.09 10:52

766 Postings, 4405 Tage NichtwirklichWilliams verlässt Sky?

Steht auf heise, die sich auf den Spiegel berufen.
-----------
„Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.“ (zugeschrieben Karl Valentin, Mark Twain, Winston Churchill u.a.)

24.11.09 12:41
1

5 Postings, 4022 Tage ApekDie Rahmenbedingungen

...für Sky sind sicher nicht optimal. Die Gründe wurden schon genannt und da es sich um eine Branche handelt, kann ich das nur bestätigen: Deutschland gilt als der härteste Fernsehmarkt der Welt. Allein schon wegen des Sonderkonstruktes mit der GEZ und relativ guten Privatsendern, die Vollprogramme anbieten. Da hat es jeder Pay-TV Sender schwer und bei Premiere bzw. Sky kommen noch Managementfehler dazu. Es wird nichts selbst produziert, ein Riesenfehler, wenn man z.B. die Entwicklung von HBO in den USA sieht. Die haben mit Sport einiges eingenommen und dann einige, wenige Serien selbst produziert, die dem Sender ein Gesicht gaben.

Dennoch sollte man Geduld haben, denn wenn es überhaupt einer schafft, den Markt aufzubrechen, dann ist es Murdoch. Ergo: Noch nicht schwarzsehen, sondern dem Mann wenigstens ein Jahr geben.

 

24.11.09 17:03

232 Postings, 4336 Tage Manycam...

Prepaid-Paket mit HD-Receiver - "Sky Welt" und Sky HD bis Juli 2010 sehen

Mit einem 200-Euro-Komplettpaket für hochauflösenden Pay-TV-Empfang will die deutsche Bezahlplattform Sky in der Vorweihnachtszeit neue Kunden anlocken. Die offiziell noch nicht vorgestellte "HD-Starter-Box" soll nach Informationen der SAT+KABEL ab diesem Mittwoch (25. November) zunächst in einer Satelliten-Variante unter anderem über die bundesdeutschen Media-Markt-Filialen vertrieben werden. Eine Version für den Kabelempfang folgt am 7. Dezember.

Sky bewirbt das Angebot laut vorliegenden Verkaufsunterlagen als "Das besondere Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie". Enthalten sind ein HD-tauglicher Receiver inklusive Universalfernbedienung, der nach der Aktivierung Eigentum des Käufers bleibt.

Außerdem ist eine Smartcard enthalten, auf der bis 31. Juli 2010 alle sieben HD-Kanäle und das 22 Programme umfassende Basispaket "Sky Welt" (u.a. Sky Krimi, RTL Crime, 13th Street, SciFi, Fox, TNT Serie, Disney XD) freigeschaltet werden. Satellitenzuschauer haben außerdem Zugriff auf das Bonuspaket "Sky Welt Extra" mit weiteren 18 Sendern, darunter AXN, Kinowelt.tv, Romance oder Eurosport 2.

WM-Spiele in HD-Auflösung - ausgewählte Bundesliga- und CL-Partien


Mit dem Paket hat der Zuschauer unter anderem Zugriff auf die auf ausgewählte Topspiele der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League, die auf Sky Sport HD übertragen werden, sowie auf die Spiele der Fußball-WM 2010 in Südafrika. Außerdem sind die Filmsender Sky Movies HD mit rund 20 Blockbuster-Premieren monatlich, Disney Cinemagic HD, Eurosport-HD und die Dokumentarsender Discovery-HD, National Geographic HD, History-HD inbegriffen.

Einziger Haken: Zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit, also zum 31. Mai, muss der Kunde das Abonnement proaktiv kündigen. Andernfalls mündet der Kauf automatisch in ein Abonnement mit "Sky Welt"-Paket für 16,90 Euro im Monat.

Quelle: sat+kabel

 

03.12.09 12:00

26288 Postings, 4713 Tage brunnetaWilliams' Abgang entsetzt Anleger

Vor einem Jahr trat Mark Williams an, um  Premiere zu retten. Er baute das Konzept des Bezahlsenders um, verpasste ihm einen neuen Namen - und muss dennoch gehen. Die Aktie stürzte ab.

http://www.boerse-online.de/aktien/...ng-entsetzt-Anleger/514695.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

03.12.09 12:06

26288 Postings, 4713 Tage brunnetaSky Deutschland schwach - Schwankungen

03.12.09 14:10
2

69 Postings, 4325 Tage uness22Sky wird kommen

Ich finde es gut, dass Williams geht, er hat es nicht gepackt! Jetzt kann es ja nur mit einer weiteren Umstrukturierung nach oben gehen ! Geduld ist angesagt !!  

03.12.09 17:31

3726 Postings, 4638 Tage sharpalswenn

das so weitergeht, kommt die aktie in den bereichmeines ersten einkaufes von 2euro ...Binn schon am überlegen mich auf die lauer zu legen.

Gruß Michael

 

03.12.09 18:06

26288 Postings, 4713 Tage brunneta@sharpals: Verfall wird bis 1,70 - 1,50? gehen

-----------
Keine Kauf Empfehlung!!  
brunneta

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln