Thompson Creek Metals

Seite 342 von 345
neuester Beitrag: 02.02.08 18:40
eröffnet am: 04.03.06 14:05 von: Cincinnati Anzahl Beiträge: 8622
neuester Beitrag: 02.02.08 18:40 von: Chihiro Leser gesamt: 644300
davon Heute: 69
bewertet mit 82 Sternen

Seite: 1 | ... | 340 | 341 |
| 343 | 344 | ... | 345   

20.11.07 21:55
1

2102 Postings, 5385 Tage friewoMeechen ... demnächst

holt dich der Henry wegen deines geistigen Diebstahls in die Finsternis!  

20.11.07 22:00

451 Postings, 5148 Tage ChihiroDie meisten Esel

bleiben am Boden. Diejenigen, die zu gierig sind, klettern bisweilen hoch hinaus und laufen in Gefahr abzustürzen.  
Angehängte Grafik:
a126_goat1.jpg
a126_goat1.jpg

20.11.07 22:03

451 Postings, 5148 Tage ChihiroBevor jetzt ein Einwand kommt

Es sind Ziegen, die sich wie Esel verhalten. Ab so manch ein Zweibeiner schafft das ebenfalls.  
Angehängte Grafik:
a126_goat2.jpg
a126_goat2.jpg

20.11.07 22:11
1

2102 Postings, 5385 Tage friewoFällt dir nichts

anderes mehr ein, als einen absurden Vergleich gewisser Tiere zu starten?
Was ist das nur ... Ziegen, die sich wie Esel verhalten?
Was kann denn ein Tier dafür, dass es auf den Namen Esel hört?  

20.11.07 22:20

451 Postings, 5148 Tage ChihiroEine steht auf der anderen

gelebte Gruppendynamik.
 

20.11.07 22:31

451 Postings, 5148 Tage ChihiroWas ich damit sagen will

Man sollte nicht auf hohe Bäume klettern, wenn man dazu nicht geschaffen ist
und man sollte keine Duelle anzetteln, die man nicht gewinnen kann.  
Angehängte Grafik:
imgad.gif
imgad.gif

20.11.07 23:26
2

8335 Postings, 5405 Tage rekiwiwie war das mit dem Glashaus.....

viele Menschen mit psychologischen Problemen studieren Psychologie.  

20.11.07 23:41
1

451 Postings, 5148 Tage Chihiroja

20.11.07 23:47

8335 Postings, 5405 Tage rekiwiich fass´es nicht...

das ich das noch erleben darf.
Mensch Chihiro, lass uns einen trinken gehen. Dann erzählst du mir mehr davon.  

20.11.07 23:52

8335 Postings, 5405 Tage rekiwiich habe dich zum kürzesten Post unter deiner

derzeitigen ID verleitet. Die Sprache wird es dir ja wohl nicht verschlagen haben.  

21.11.07 14:04
2

451 Postings, 5148 Tage ChihiroEs reicht nicht, nichts zu wissen

Die gewinnende Art eines Showmasters muss ich hier nicht zu Markte tragen. Ich beschreibe die Dinge wie sie sind und nicht wie sie sein sollten. Auch wenn ich daher manchmal den Eindruck erwecke, Gleit- und Brechmittel in einer Person zu sein. Je nachdem, ob ich die eigene Meinung treffe, oder nicht.

Das Makro in dem wir uns befinden ist nach wie vor schwierig. Ölpreis 98 USD, die Finanzkrise erstaunlicherweise immer noch akut (gestern erwischte es "Freddie") und ein Militärschlag gegen den Iran nach wie vor ein Thema.

In einem solchen Szenario wird das eine oder andere Risiko zumindest in der Phantasie der Börsianer zwaangsläufig schlagend.

In den Boards, insbesondere bei WO, sowieso. Es reicht nicht, nichts zu wissen, man muss es auch noch allen zeigen, scheint derzeit die Devise zu sein. Hier geht es zwar albern, aber immer noch vergleichsweise zivilisiert zu.

Und so was reicht nicht, um einem coolen Mädel den Tag zu versauen.

 

21.11.07 14:11
1

664 Postings, 5401 Tage Warfist ja mal wieder richtig

nett hier;-)  

21.11.07 14:36
3

2983 Postings, 5758 Tage klaus3132cooles mädel....

mit gleitmittel *lol*
na nun wart dat nen bissel hektisch hier wa *gg*
da mach ich mich mal lieber vom acker,bevor sich hier noch mehr leuts zu ihrer sexuellen neigung outen *fg*
na dann wird der klamotten fetisch nicht lange auf sich warten lassen *prust*

mfg
me



 

21.11.07 16:49
2

451 Postings, 5148 Tage Chihirooffenbar

hätte ich diesen Eintrag genau so gut in altaramäisch schreiben können. Da wäre auch nicht weniger rüber gekommen.
 

21.11.07 20:06
1

451 Postings, 5148 Tage Chihiroglühende Ohren

Auch der heutige Tag zeigt, dass ein Investment im Rohstoffbereich die Investierten nicht zwangsläufig ins Elysium katapultiert. Kurzfristig ist da eher ?Furcht und Zittern? angesagt. Nur tumbe Toren werden in einem solchen Szenario den unerschrockenen Gang eines Landbriefträgers beibehalten.

Kurzum. Derzeit werden vom Publikum zu viele mögliche Impacts antizipiert. Das Auf und Ab, oft schlimmer als die Echternacher Sringprozession, geht durchaus an die Nerven.

Auch weil die Phantasie auf einen schnellen Erfolg instweilen draußen ist. Zwischen dem was möglich ist und dem was ist, liegen noch 9 eher unerfreuliche Abschlüsse, über die man sich sicherlich so echauffieren wird, dass die Ohren glühen.

Und bereits ab 2009 sind ernsthafte Konkurrenten auf dem Markt. Wie hier zu lesen war: Einige wechseln bereits die Pferde.
 

21.11.07 20:54
3

1831 Postings, 5553 Tage Fungi 08Blümli !

Natürlich ist uns bewusst,dass wir nicht automatisch die Insel der Seligen betreten,wenn wir z.B. jetzt TCM-Aktien kaufen!
Natürlich könnte sich, hervorgerufen durch die Subprime-Krise und die sich dadurch abschwächende Wirtschaftsleistung in der westlichen Welt,in nächster Zukunft negativ auf Rohstoffaktien auswirken,dass ist ja wohl keine Frage.
Trotzdem bin ich aber in diesen unsicheren Zeiten,wo man nicht einmal sicher sein kann, ob das Geld,dass man sich teils erarbeitet teils mit vorangegangenen Aktien-Gewinnen geschaffen hat,in einer Bank,und sei sie noch so gross,sicherer angelegt ist,als in TCM!
Um einmal Deine Worte zu gebrauchen:Die Aktie von TCM ist allemal 15 Euronen wert,und wenn sie auch zwischenzeitlich unter Wert gehandelt wird,was soll's!
Dennoch werde ich nicht in Depression verfallen,nur weil Du ins Lager der Schwarzseher gewechselt bist!
Um die Pferde zu wechseln ist es meines Erachtens auch noch zu früh,denn noch ist die Erfolgs-Story bei TCM nicht beendet.
Das dumme Geld soll ruhig die Pferde wechseln!Das smarte investiert jetzt in TCM,meine Gute!
Fungi  

21.11.07 21:23
1

451 Postings, 5148 Tage ChihiroBulls Looking Like Turkeys

titelte heute Jim Cramer in "TheStreet.com". Weniger drastisch, aber im Ergebnis ähnlich, habe ich das auch ausgedrückt.

In Sachen Molybdän bin ich nach wie vor bullisch, aber nicht unbedingt in Sachen TCM. Nicht umsonst habe ich den Verkaufserlös in eine andere Molyperle umgeswitcht. Womit ich bisher auch gut lag und meines Erachtens auch künftig richtig liegen werde. TCM ist für mich zwar immer noch eine gute Wahl, aber derzeit nicht die erste Wahl.

Ansonsten sehe ich, insbesondere unter langfristiger Perspektive, Chancen im Ölbereich (Thema "Peak-Oil"), weil das zwangsläufig der Flaschenhals sein wird, durch den jede Ökonomie durch muss.  

21.11.07 21:31
1

1831 Postings, 5553 Tage Fungi 08Der Öl-Preis wird wirklich zum Problem !

Richtig erkannt Chihiro ! Wasserstoff könnte vieleicht die Lösung der Zukunft sein,darum könnte man sich auch die Aktie "Linde" etwas genauer ansehen,was meinst Du dazu?
fungi  

21.11.07 23:27
2

451 Postings, 5148 Tage ChihiroLinde habe ich nicht analysiert

Zumindest im Ölbereich setze ich voll auf Risiko, denn hier sind Aktien zu bekommen, deren Risiko unter 1 % des EMV liegen. EMV ist der mutmaßliche NPV gewichtig mit dem Wahrscheinlichkeitswert eines Fundes. Mithin sind das potentielle Verhundertfacher. Allerdings nicht jedermanns Sache. Nix für Anhänger von adhoc-Kursraketen, sondern für Leute mit Geduld, Skills im Ölgeschäft und Kalkül.  

21.11.07 23:36
1

8335 Postings, 5405 Tage rekiwiName und WKN ?

22.11.07 19:46
2

451 Postings, 5148 Tage ChihiroOffenbar noch traumschwere Augen

lese ich doch, das Indien auch Bedarf nach Moly hat. Nur grundsätzlich richtig, bringt aber TCM nix.

Mital Steel, Indien, weltgrößter Stahlproduzent seit der Übernahme von Arcelor, hat das Problem bereits vor Tagen gelöst, indem es sich an GMO beteiligt hat, verbunden mit eienr Abnahmeverplichtung.
Siehe meinen Thread über GMO.

Solche "Analysten" würde ich über Bord werfen.

 

22.11.07 20:39

451 Postings, 5148 Tage ChihiroDicke Arme wirken manchmal lächerlich,

vor allem, wenn der Rest nicht stimmt  
Angehängte Grafik:
0_1020_1025462_00.jpg
0_1020_1025462_00.jpg

22.11.07 22:58

2102 Postings, 5385 Tage friewoGut erkannt, bei

dem Kerl stimmt der Rest tatsächlich nicht!
Aus dem Rampenlicht zum Sozialfall ... oder was?  

23.11.07 00:01

451 Postings, 5148 Tage ChihiroDies ist der eiserne Mike

in demütigender Kleidung in Amerikas schärfstem Knast, bei dem die Häftlinge mit Rosa-Accessoires und dick machenden Querstreifen gedemütigt werden. Europäer werden vielleicht konstatieren, dass auch der Papst rote Schuhe trägt.

Leider war der eiserne Mike nicht mit Molybdän gehärtet.  

25.11.07 19:49
1

451 Postings, 5148 Tage ChihiroKonkurrenz im Auge behalten

General Moly's Mount Hope project aims to mine one of the world's largest, high-grade molybdenum deposits. Combining its nearby Hall-Tonopah project, General Moly said its goal with the central Nevada projects is to become the largest primary molybdenum producer.

Nur mal so, weil es zu einer Analyse gehört.  

Seite: 1 | ... | 340 | 341 |
| 343 | 344 | ... | 345   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln