Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 698
neuester Beitrag: 03.08.21 15:01
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 17435
neuester Beitrag: 03.08.21 15:01 von: JeDors Leser gesamt: 3454321
davon Heute: 460
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   

24.10.12 13:09
19

2570 Postings, 4262 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   
17409 Postings ausgeblendet.

30.07.21 21:31

428 Postings, 315 Tage JeDorsClever wäre es

Zu merken:
Je besser die Zahlen umso mehr fällt es...  

01.08.21 10:30
1

87 Postings, 150 Tage telefonerdas tmus-zahlenwerk war eingepreist.

sowohl bei der tochter selbst, als auch hier bei telekom.
 

01.08.21 13:44

428 Postings, 315 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 13:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

01.08.21 14:02

428 Postings, 315 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 13:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

01.08.21 17:15
1

1004 Postings, 2825 Tage Globallosert mus hat geliefert

und das ist gut so ,erwartungen uebertroffen ,prognosen erhoeht,cashflow steigt .hab jetzt nix gelesen das das was das managment erwartet hatte in frage gestellt wurde.annahme die inflation pendelt sich auf 3 bis 4 prozent ein ,bei nullzinspolitik der ezb  weiter, was passiert dann mit meinem cash auf dem konto.von daher seh ich die 17.50er kurse als kauf kurs ,schaut euch mal den cart an bei den letzten q zahlen.viel fantasie brauchts da jetzt nicht um all in long zu gehn .hab da bei 16.05 nochmal die divi investiert,und genau so werd ich es jetzt auch wieder machen mit meinen freien cashbestaenden  ,ist jetzt nur die frage ob der kurs nicht vor denn q zahlen der tk nochmal anzieht und ich warten kann bis nach den q zahlen .ps die trader der banken muessen vola in den kurs bringen sonst verkaufen sich die ganzen derivate so schlecht viel spass beim spekulieren naechste woche .august ist eher duenner markt .
 

02.08.21 09:02

428 Postings, 315 Tage JeDors16

Näher als die 18  

02.08.21 09:15

428 Postings, 315 Tage JeDorsLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

02.08.21 09:34

87 Postings, 150 Tage telefonertäglicher verkaufsdruck zum börsenstart

wirft fragen auf!
 

02.08.21 09:54
1

5119 Postings, 2878 Tage ForeverlongDa sind Leerverkäufer unterwegs

Die hoffen mit Kursdrückerei gute Geschäfte zu machen. Wenn man Aktien hat kann man sich gut dagegen wehren. Einfach nicht verkaufen, oder nachkaufen. Ich bin guter Dinge, dass die Aktien zur nächsten Dividendensaison die 2 ganz vorne stehen hat.    

02.08.21 10:06
1

428 Postings, 315 Tage JeDorsDas deutsche zerstörte

Netz wird eingepreist  

02.08.21 10:53

428 Postings, 315 Tage JeDorsRegelmäßig

Wiederkehrende Hochwasser Phasen wertmindern das telekomleitungsnetz dauerhaft...das wird der bilanz nicht gut tun...  

02.08.21 12:58

49 Postings, 67 Tage Opa_Hottewir werden in nicht einmal 2 Wochen

sehen, wie sehr sich die Flut auf die Kostenseite ausgewirkt hat. Das es einen so großen Effekt hat glaube ich aber nicht. Tatsächlich standen wir, als die starken Regenfälle eingesetzt haben, bei ca. 18,22? und nun bei 17,36?, d.h. wir haben ca. 4Mrd. ? an Börsenwert verloren TROTZ der super-Zahlen aus Amerika.

Jedenfalls muss man sagen, dass Schröders-"JeDors"-Short-Strategie (diesmal wenigstens) aufgegangen ist.    

02.08.21 13:01
1

428 Postings, 315 Tage JeDorsZudem sind ja

Alle charttechnischen Voraussetzungen für andauernden sinkflug des Kurses gegeben...  

02.08.21 16:37

87 Postings, 150 Tage telefoneram 12.08. kommen die q2-zahlen.

...hochwasser war anfang juli >>> also im 3.quartal

ggf. gibt es aber hinweise zum kostenfaktor der schäden auf der pk.  

02.08.21 16:43
1

131 Postings, 97 Tage scooper666Sl

Bin mit einem hohen Stop loss vor 2 Wochen rausgeflogen, hatte mich erst geärgert, aber jetzt ist der Trend wirklich extrem unfreundlich ausgeschlagen.

Tut im Moment ganz gut an der Seitenlinie zu stehen (auch bei der DPAG)  

02.08.21 18:31
1

523 Postings, 1759 Tage MäxlJa

weder schlechte Zahlen , noch Schäden bedingt durch das Unwetter sind die Ursache für den aktuellen Kurs.
Das Schlagwort lautet schlicht und ergreifend : Gewinnmitnahmen und ab in den Urlaub.
Spätestens ab KW 38 Sept.21 wird unsereins sich wieder über steigende Kurse freuen dürfen.
Und , am Rande sei vermerkt , auch eine DT benötigt eine Schwächephase um Investoren auf zu zeigen , da schau : gerade etwas billiger , ausgestattet mit reichlich Potential um noch einen ordentlichen Gewinn zu generieren.
Kurzum : Ein  klares Kaufsignal wird dann erfolgen.
Ich bleibe da gelassen , da insgesamt die Richtung stimmt und rate M.E. keine Aktien zu verkaufen , und die Zeit ebenfalls für einen Urlaub zu nutzen.  

02.08.21 21:42

428 Postings, 315 Tage JeDorsDen Ritterschlag

Bekomme ich von euch bei 7.61 Ende Herbst...  

02.08.21 22:24

49 Postings, 67 Tage Opa_HotteRitterschlag bekommst du von mir, versprochen

aber dazu wird es in meinen Augen nicht kommen. TMUS ist eifach eine zu tolle geschichte, das Thema Home Internet einfach zu groß. Bis zum Jahresende möchte man hier 500.000 Kunden bedienen, man sieht ein Potential von 30Mio Kunden. Wenn man auf YT nach den Erfahrungen schaut werden die Aussagen von Mike zu den q2-Zahlen bestätigt: die Begeisterung der User ist überwältigend. Hier ist so viel Potential, man wird noch sehr viel Spaß haben.

Deal @JeDors: ich bekomme von dir den Ritterschlag wenn die Telekom Ende Herbst über 18? steht... Deal?    

02.08.21 22:32

428 Postings, 315 Tage JeDorsDeal!

03.08.21 09:56

1004 Postings, 2825 Tage Globalloseres gibt doch

wiederaufbauhilfe vom staat ,und jetzt bekommt die tk sicherlich ihr standorte fuer die mobilfunkmasten ihn den ueberflutungsregionen .von der bevoelkerung wird da der wiederstand geringer ,das war jetzt mal aber eine armselige short attake die leerverkaeufer werden sich eine blutige nase hohlen .ich bin leider nicht bei 17.30 rein,hatte mit mehr verkaufdruck gerechnet .und das wirft garantiert keine fragen auf ,wer zu langsam ist den bestraft die geschichte .





 

03.08.21 10:16

2230 Postings, 2438 Tage EtelsenPredatorLeichter Sieg...

für Sir Grandpa Hotte....  

03.08.21 11:10

428 Postings, 315 Tage JeDorsNur kurze Erholung

Rutscht schon wieder  

03.08.21 13:02
2

49 Postings, 67 Tage Opa_HotteAlso ich hab da so meine Zweifel bzgl. den 7,61?,

das würde ja eine MKap von ca. 35Mrd. ? bedeuten. Bitte nicht vergessen, dass die Telekom ab 2024 mit einem FCF AL von 18Mrd. ? rechnet. Vodafone hat aktuell eine Bewertung i.H.v. 37Mrd. bei einem FCF i.H.v. 5Mrd. ? ohne große Wachstumsstory (ja, in Afrika ist Wachstum aber der Bereich macht keine 10% des Umsatzes aus).

Was mich seit dem CMD21 fasziniert (ich habe mir dann Rückblickend auch den CMD2018 angesehen) ist die klare Fokussierung der Telekom und das Angehen von solchen Dingen. Folgende Dinge werden bis 2024 operativ angegangen (kurz zusammengefasst):

- Glasfaseroffensive in Deutschland, man wird hier im Bereich +1Mbit mit FTTH bis 2024 mit 10Mio Anschlüssen rechnen was einen Marktanteil von fast 40% bedeutet (aktuell 26%). Heute hat die Telekom z.B. verkündet, dass man die 1000ste Schule in Bayern mit Glasfaser versorgt hat.

- 50% + x Anteil an TMUS. Aktuell 43,4% und über die 101$-Option bekommt man weitere 3,6%. Hier waren auf dem CMD die Aussagen von Christian sehr vielversprechend, wie die Ziele erreicht werden:
"There are other levers in place, which we will not declare and explain." oder "So, I think -
- but there are other tools, I think, you can think of how you basically secure a lower price.
We don't have to exercise the options right now, but we have clear visibility in how we get
to that 50.1%." .... Das hört sich für mich an, als ob man sich nicht nur die 45Mio-Sprint-Option gesichert hat sondern noch andere Absicherungen vorgenommen wurden. Es hört sich auf jeden Fall sehr entspannt an.

- Reduzierung des NetDebt-Ebitda-Verhältnisses auf unter 2,75. Hier habe ich ja auch schon mal etwas dazu geschrieben: Ebitda 2020: 38,6 Mrd. ? bei NetDebt von 129Mrd. Euro (q1, seitdem aber wahrscheinlich gefallen, TMUS hat alleine schon über 1Mrd. ? im q2 abgebaut). Bei einem jährlichen Wachstum i.H.v. 5% erreichen wir diesen Korridor im Jahr 2024 OHNE AUCH NUR EINEN CENT SCHULDEN ZU TILGEN, nur durch das Ebitda-Wachstum

Alle drei Hauptzuiele sind m.E. sehr realistisch zu erreichen auch ohne eine Veräußerung von TNL oder Towers. Spannend wird es dann wieder nach 2024 sobald die Hausaufgaben erledigt worden sind. Eventuell kommen dann (sollte die EU dann soweit sein) die Gedankenspiele bzgl. Konsolidierung im EU-Telko-Markt (aktuell über 120 Anbieter) wieder auf. Bis es so weit ist kann sich die Telekom um sich kümmern und dann aus einer Position der Stärke heraus agieren.  

03.08.21 15:01

428 Postings, 315 Tage JeDorsWichtig ist

Sk unter 17.50
Dann läuft der downturbo weiter  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
696 | 697 | 698 | 698   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chalifmann3
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln