finanzen.net

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 5567
neuester Beitrag: 28.01.20 23:57
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 139165
neuester Beitrag: 28.01.20 23:57 von: Anti Lemmin. Leser gesamt: 15995579
davon Heute: 76
bewertet mit 451 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5565 | 5566 | 5567 | 5567   

20.02.07 18:45
451

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5565 | 5566 | 5567 | 5567   
139139 Postings ausgeblendet.

27.01.20 18:21

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingTrumpel

haben die Kernkompetenz des Zertretens.  

27.01.20 22:00

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingChinas industrielles Zentrum steht still

https://asia.nikkei.com/Spotlight/...dstill-as-cities-extend-shutdown

China's industrial core at standstill as cities extend shutdown

January 28, 2020 03:13 JST

BEIJING -- The coronavirus outbreak in China is hitting the country's manufacturing nerve centers, as measures including an unusual decision to extend the Lunar New Year holiday lengthen plant shutdowns in industrial centers.

The Chinese government said Monday that the weeklong holiday would be extended by three days to Feb. 2 to curb the spread of the virus. Some local governments have gone further, such as Shanghai, which on Monday ordered all but certain essential companies, including utilities and supermarkets, not to resume business before Feb. 9.

The restrictions threaten to hit not only domestic manufacturers, but also foreign companies operating in the country -- which are concentrated in big cities like Shanghai -- and global supply chains that rely on Chinese output...

...Travel restrictions being adopted by a growing number of local governments pose problems as well. ...

Foxconn has decided not to reopen its smartphone component production site in Shanxi Province until Feb. 3, nearly a week longer than originally scheduled, according to a source familiar with the situation.

...The impact is especially severe in Wuhan, the epicenter of the outbreak, where authorities have shut down nearly all transportation. Automakers clustered in the city are struggling to rework their production plans in response to the lockdown.

Honda Motor, for example, handles about half its Chinese production at factories in Wuhan operated with a local partner. It had planned to resume operations Feb. 3, but the Japanese automaker now says it has not set a reopening date at this time...

The outbreak comes on top of recent moves by manufacturers to shift production from China to Southeast Asia in response to the U.S.-China trade war....
 
Angehängte Grafik:
hc_2687.jpg
hc_2687.jpg

27.01.20 22:01
2

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingEine Rally, die auf Trump fusst,

ist wie ein Elefant auf Stelzen.  

27.01.20 22:20
1

12288 Postings, 4570 Tage wawiduNDX-"Blutbad" im Detail

https://www.barchart.com/stocks/indices/nasdaq/nasdaq100

Hier fallen insbesondere die hohen Verluste bei Fluglinien- und Halbleiterwerten (SOX mit fast 4 %) auf.  

28.01.20 08:48
1

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingImmer noch exponentielles Wachstum bei Viren-

Infizierten. Ein solches Wachstum, das schnellstmögliche in der Natur, liegt vor, wenn sich die Zahl der Infizierten von Tag zu Tag verdoppelt. Gestern waren es 2000, heute sind es 4500.

Dies zeigt auch, dass Chinas Maßnahmen, die Ausbreitung einzudämmen, im Wesentlichen wirkungslos sind.

https://edition.cnn.com/asia/live-news/...1-28-20-intl-hnk/index.html

Rising toll: 106 people are dead and more than 4,515 cases have been confirmed in mainland China, as the Wuhan coronavirus spreads across Asia and the rest of the world.  

28.01.20 08:57

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingErster Fall in Deutschland

https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-01/...aetigung-infizierter

Den bayerischen Gesundheitsbehörden zufolge hat sich ein Mann aus dem Landkreis Starnberg mit dem Coronavirus infiziert. Jens Spahn hält Deutschland für gut vorbereitet.  

28.01.20 13:05

7397 Postings, 5393 Tage PendulumFED als willfähriger Erfüllungsgehilfe von Trump

Es gab noch nie in der Geschichte der USA einen Präsidenten, der direkt und indirekt einen solchen Druck auf die FED ausgeübt hat, und es gab noch nie eine FED, die sich so schnell zum willfährigen Erfüllungsgehilfen ihres "Chefs" gemacht hat.

Ihr dürft davon ausgehen, auch heute werden ab 15:30 Uhr wieder die berühmten "Pumpen" angeworfen.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

28.01.20 13:25
2

7397 Postings, 5393 Tage PendulumPowell ist ne ganz traurige Witzfigur

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
po.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
po.jpg

28.01.20 13:44
3

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingWas soll man auch anderes erwarten

von Lügenbarons Trumps Lieblingskandidaten für die Fed.

Powell hat übrigens ein Vermögen in Höhe von schätzungsweise 100 Millionen Dollar, und das steckt - you nailed it! - in Aktien.  

28.01.20 15:55
1

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingUS-Auftragseingänge -2,5 %

mw

...orders for durable goods sank 2.5%.

Adding to a disappointing report, the government revised orders for November to show an even bigger 3.1% drop. Initially the decline was reported as 2.1%.  

28.01.20 16:35

2017 Postings, 634 Tage walter.euckeneinmal mehr "buy the dip"?

alles grün gerade. und drum stellt sich die frage, war es auch diesmal bloss wieder ein "buy the f.. ing dip" verlauf?
 

28.01.20 17:18

59061 Postings, 5746 Tage Anti Lemming# 151

nö, dead cat bounce.

Solange sich die Infiziertenzahlen täglich verdoppeln, wirst du mit deinen Longs keine Ruhe bekommen.  

28.01.20 17:19

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingEs ist ja nicht das Virus selbst,

sondern der Fakt, dass halb China stillgelegt ist.  

28.01.20 18:55

2017 Postings, 634 Tage walter.euckenist so ne sache mit den fakten

nun gibts aber weitere fakten, und ich red nicht von alternativen fakten(!), zum beispiel, dass diese wochen wegen der neujahrsferien die fabriken sowieso stilgestanden wären. desweiteren werden hersteller von medizinischem material gerade rekordumsätze verbuchen und handschuhe und masken im akkord verkaufen. desweiteren fliesst gerade viel geld in die virusforschung. und so fort.

und zu den steigenden fallzahlen kann man auch bemerken, dass logsicherweise jetzt mehr fälle entdeckt werden weil gründlicher gesucht wird, das ist von aussen auch schwierig zu beurteilen welches der beiden jetzt gerade zu steigenden fallzahlen führt.

und schlussendlich bedeuten massiv steigende fallzahlen bei gleichzeitig nur mässig steigenden todesfällen, dass das virus nicht so gefährlich ist. bereits jetzt siehts danach aus, als ob die todesrate nicht merklich höher als bei der normalen grippe ist.  

28.01.20 18:58
1

59061 Postings, 5746 Tage Anti Lemmingsuper

dann geh doch long in Atemmasken. Sind allerdings überkauft im Moment.  

28.01.20 19:22

2017 Postings, 634 Tage walter.euckenderweil in australien

derweil in australien der minister vor fake virus news warnt. er spricht von online desinformation. er ruft die bevölkerung zu etwas skeptischen blick auf die onlinenews aus aus china auf und ich tue ja im prinzip das nur gleiche..

 

28.01.20 19:27

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingAustralien warnt for Fake-News bei Facebook

und in anderen sozialen Medien, wo von "Tausenden Toten" infolge des Corona-Virus schwadroniert wird. Zu Recht.

Bei CNN findest du verlässliche Informationen:

https://edition.cnn.com/asia/live-news/...1-28-20-intl-hnk/index.html

Richtig beruhigend sind die allerdings auch nicht.  
Angehängte Grafik:
hc_2691.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
hc_2691.jpg

28.01.20 19:38

2017 Postings, 634 Tage walter.eucken#155

mehrere pakete mundschutz und einweghandschuhe habe ich übrigens seit jahren im schrank. gehört in jeden vernünftigen notvorrat. die liegen zwischen kerzen, feuerzeug, taschenlampe und anderem zeugs, das man eigentlich nie braucht aber im notfall unbedingt und sofort.  

28.01.20 19:46

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingBist halt doch

ein verkannter Prepper. Willkommen im Bärenthread ;-)  

28.01.20 19:49

4 Postings, 709 Tage subärzocker...

warum befindet sich eigentlich das einzige Virenlabor Stufe 4 in Wuhan und nirgendwo sonst in China - warum immer so komische Zufälle ?  

28.01.20 19:53
2

4 Postings, 709 Tage subärzocker...

Richtig ist, dass in der Stadt Anfang 2015 tatsächlich das Wuhan Virologie-Institut eingeweiht wurde - das bislang einzige offizielle chinesische Labor der biologischen Schutzstufe 4. Nur diese Hochsicherheitseinrichtungen dürfen mit Biostoffen der höchsten Risikogruppe arbeiten, die laut der Biostoffverordnung "eine schwere Krankheit beim Menschen hervorrufen und eine ernste Gefahr für Beschäftigte darstellen". Hierzu zählen beispielsweise Erreger von Ebola, Pocken oder SARS. Im Wissenschaftsmagazin "Nature" äußerten bereits 2017 Experten Bedenken über mögliche Sicherheitslücken des Instituts.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/...uechte-coronavirus-101.html

-> Frage, bin nicht so technikaffin, warum kann ich meine Beiträge hier nicht bearbeiten ?  

28.01.20 20:44
3

2017 Postings, 634 Tage walter.euckenweil

hier nix bearbeiten weil nix facebook. vor schreiben denken und vor abschicken lesen. ;-)  

28.01.20 22:39

13876 Postings, 2532 Tage NikeJoeApple liefert

Apple Zahlen überzeugen!


Apple übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $4,99 die Analystenschätzungen von $4,54. Umsatz mit $91,8 Mrd. über den Erwartungen von $88,41 Mrd.


https://news.guidants.com/

Der Kurs steigt nachbörslich auf $326.

 

28.01.20 23:54

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingApple schlappe 1,45 % im Plus

nach Zahlen.  
Angehängte Grafik:
hc_2675.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
hc_2675.jpg

28.01.20 23:57

59061 Postings, 5746 Tage Anti LemmingRekordblöde Anstiegsbegründung

https://www.marketwatch.com/articles/...ontagion-will-end-51580250369

"Der Dow stieg 187 Punkte weil die Coronavirus-Epidemie irgendwann mal enden wird."
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5565 | 5566 | 5567 | 5567   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Ergebnis, nanny1, Instanz, Shenandoah

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866