finanzen.net

Raptor Technology AG! Break Even 2011! Penny 2013!

Seite 4 von 225
neuester Beitrag: 19.09.16 12:38
eröffnet am: 11.12.12 15:20 von: Weißer Ritt. Anzahl Beiträge: 5616
neuester Beitrag: 19.09.16 12:38 von: body_fan Leser gesamt: 415026
davon Heute: 5
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 225   

13.12.12 09:39
2

545 Postings, 2995 Tage vater_abraham@zoran

Hallo,

von Rator ist definitiv mehr als 1 % an der Börse. Das kann ich Dir, nachdem ich einen Blick in mein Depot (eigentlich auch schon vorher) geworfen habe, sicher bestätigen. Audi mag zu 99,5 % VW gehören, über die VW-Anteile sind aber auch diese 99,5 % an der Börse. Wie die anderen schon geschrieben haben, würde die Ausgabe neuer Shares einen Beschluss auf der GV erfordern.

 

13.12.12 10:05
3

561 Postings, 3140 Tage dunadan1972Hallo Zoran,...


...zunächst vergiss bitte nicht: Erfolgreich wirtschaften tut Raptor erst seit kurzem - im Grunde erst seit 2011, das Jahr, in dem die AG erstmals schwarze Zahlen hat schreiben können. Und selbst da waren die Gewinne ja noch vergleichsweise bescheiden: wir sprechen hier von 137.000 Schweizer Franken.

Erst 2012 dürfte ein sehr gutes Jahr mit deutlichem Wachstum werden, wenn die Zahlenprognosen sich bewahrheiten, aber auch da sind wir sicher noch nicht im Millionen-Bereich.

Nun kostet ein Listing an der Frankfurter Börse ein Unternehmen wohl mindestens 100.000 Euro, wenn ich Aussagen an anderer Stelle glauben darf - alleine das Erstellen eines nötigen Wertpapierprospekts ist eine immens kostspielige Sache. Dann wäre da noch die Sache mit dem Nennwert von 1€, den Unternehmen quasi ab sofort erfüllen müssen, wenn Frankfurt ihre Heimatbörse werden soll - da käme Raptor um eine Kapitalmaßnahme in Form des unpopulären Re-Splits nicht umhin. Meist resultiert ein solcher in rapidem Wertverlust.

Wenn ich nun also abwäge, was Raptor und seine Aktionäre gegenwärtig von einem Listing in Frankfurt hätten, komme ich persönlich zu dem Schluss, das die AG momentan an der Stuttgarter Regionalbörse ganz gut aufgehoben ist und das Geld, das eine Notierung in Frankfurt kosten würde, lieber in andere Dinge investiert. Natürlich steht sie in Stuttgart nicht so im Fokus, aber wenn ich mir anschaue, wieviele Interessierte und Investierte hier in den vergangenen Monaten hinzugekommen sind, hat er Bekanntheitsgrad dieses Wertes doch schon sehr deutlich zugenommen. Die Jahreszahlen 2011 waren wohl auch Anlass für viele, Raptor erstmals ein wenig ernst zu nehmen und nicht als Fritten- oder gar Abzockbude aus der Schweiz abzutun. Weitere gute News- und Zahlenmeldungen werden das Ihre tun, da bin ich mir sicher.

Und was die Aktien angeht: Theoretischer Freefloat ist 100%. Es sind keine Namensaktien, daher wird kein Register geführt. Wie viele Shares tatsächlich im Umlauf sind, darüber kann man spekulieren. In Anbetracht der Bestände, die die "Raptor-Gemeinde" hier hat, ist es aber fraglos weit mehr als 1%. Von den ursprünglich ausgegebenen 10 Mio. gehe ich mal davon aus, dass sicherlich die Hälfte daovn auch in den Handel ging, sost wäre da ja kein Kapital zum Arbeiten zusammen gekommen. Von den 70 Mio., die an Gläubiger ausgegeben wurden, sind, das kann man anhand der Verkäufe vor einigen Monate gut sehen, sicherlich einige (deutlich unter Wert - nur meine Meinung...) versilbert und in den Handel gebracht worden. Ich persönlich schätze einfach mal anhand der Volumina der vergangenen Monate, das vielleicht die Hälfte davon in Umlauf gebracht wurden. Der Rest wird so schlau gewesen sein zu halten - immerhin wurde bei dieser Entschuldungsaktion ein reeller Gegenwert von ca. 2 Cent angesetzt. Und bis dahin ist der Weg ja mittlerweile gar nicht mehr so weit...
 

 

 

13.12.12 10:06
1

561 Postings, 3140 Tage dunadan1972Ach ja,...

... inzwischen haben sich meine Raptoren ja wieder für 0,011 Euro pro Stück vermehrt: herzlichen Dank! :)

 

13.12.12 10:08

17597 Postings, 4405 Tage TrashDas kommt noch

hinzu, ein Listing muss sich lohnen ... 100.000 Tacken sind noch tief gestapelt ganz zu schweigen von besagter Grenze...ist schon okay so. Stuggi und Berlin reichen.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

13.12.12 10:09

535 Postings, 2876 Tage Tarzan11also

hast du in Stu zugeschlagen wa??!!!

 

13.12.12 10:13
2

830 Postings, 3207 Tage OlafchenKaum noch Handelstage im alten Jaht

zu den Hobbits, neuen Produkten können jeden Tag News kommen und die Zahlen für das lukrative 4 Quartal rücken näher.Da sollte man weniger diskutieren, sondern handeln.Wenn die ganzen Pennyscheisser vom Markt sind, drängeln sich die Zocker und Trader um die verbliebenen Titel.  Wenn News anstehen, wird der Run heftiger ausfallen, als noch vor der Umstellung des Open Marktes.Duna macht es richtig.  

13.12.12 10:13

4253 Postings, 3037 Tage Weißer Ritterda scheint ja einer dringend Geld zu brauchen :-)

13.12.12 10:15
2

535 Postings, 2876 Tage Tarzan11ein anderer

wird sich freuen...

 

13.12.12 10:49

134 Postings, 2676 Tage Voer Majorguten morgen

hoffen wir mal das, nach die nächste woche der kurs bissl steigt und vor allem wir brauchen volumen...

ansonsten euch raptoren ein schönes weihnachtsfest..

 

grüsse 

 

13.12.12 10:52

176 Postings, 4521 Tage zoran popovic@joey2011

Nimm doch ein Kredit von Deiner Bank und kaufe Raptor Aktien ,dann kannst Du ein halbes Jahr später Dein Kredit zurückzahlen und bist reich.
Machs wenn Du so überzeugt bist !  

13.12.12 11:02
4

134 Postings, 2676 Tage Voer Major@zoran

verschulden sollte man sich für aktien niemals. das geht imma in die hose... raptor wird seinen weg machen. inwieweit die aktie zocker anlockt, wird man sehen. ich verschreie zocker nicht. man muss eben sehen, wo man am besten aussteigt. nix desto trotz, bin ich hier schwer investiert. raptor als wert ist ansprechend, keine schulden gewinn 2011, wahrscheinlich gewinn 2012, trotz lizenzen kauf und guter ausblick 2013. persönlich denk ich, das eine verdopplung bis ende januar drin ist , vllt auch ein bissl mehr. für alle die long sind, ist raptor natürlich noch reizvoller. bei weiteren gewinnprognosen und expansion sind denk ich auf lange sicht die 10 cent erreichbar.

 

soweit

 

voer major

 

13.12.12 11:05
1

4253 Postings, 3037 Tage Weißer RitterZoran popovi.

kann das sein, daß du Dich gerade froh redest, weil Du Deine Aktien verkauft hast??  

13.12.12 11:10
1

17597 Postings, 4405 Tage Trashzoran

sei mir nicht böse, aber so dämliche Kommentare braucht keiner hier. niemand sollte je wo auch immer , und sei es bei Apple oder Berkshire Hathaway, mit geliehem Geld rein. Wenn du dich von Raptor verabschiedet hast, weil du nicht mehr davon überzeugt bist ist das eine Sache...aber dann hab wenigstens die "balls" , dazu zu stehen und vorallem nutz hier nicht das Forum, um dir deine Entscheidung schönzureden.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

13.12.12 11:16
1

830 Postings, 3207 Tage OlafchenGleich sind die 11 weg

da brauchte noch einer Geld für Geschenke und die Shares wandern in sichere Hände.Günstiger wird es nicht mehr.  

13.12.12 11:25
1

545 Postings, 2995 Tage vater_abraham@zoran

Behalte Deine Raptor-Shares oder veraufe sie. Beides ist OK. Zum Thema Kredit für Aktien: Aktien sind nur eine Möglichkeit, der KAPITAL-Anlage. Ob Aktien oder Edelmetalle: Beides ist nicht als Negativ-KAPITAL-Anlage geeignet. Hierfür würde i.Ü. auch keine ernstzunehmende Bank einen Kredit rausgeben. 

 

13.12.12 12:05

134 Postings, 2676 Tage Voer Majorwas meint ihr

wieviele aktien sind noch frei im handel . die paar 100k die immer wieder im ask stehen, sind wohl welche die schon verdoppelt haben. die werden gekauft und schon gibs kaum noch freie aktien. ist das gut oder schlecht?

wenn ich den ritter hör mit den 10 cent wird mir schwindelig... ich seh den wert nicht so hoch,,, wo seht ihr ihn,

grüsse

 

13.12.12 12:24

17597 Postings, 4405 Tage TrashSchwer

zusagen, da man bei Kurszielen auch immer sehr sein Wunschdenken mit einbringt und letztendlich der Erfolg des Unternehmens und die Abbildung desselben auf den Kurs zwei unterschiedliche paar Schuhe sein können.

Ich weiss nur, dass er jetzt ganz klar und um eine vielfaches unter seinem Potential liegt. Die Zahlen , die in Aussicht gestellt werden, werden sicher übertroffen...
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

13.12.12 12:26
2

4253 Postings, 3037 Tage Weißer Ritterab 1400 Uhr startet der Hobbit in Deutschland

noch sind keine Lizenzprodukte von irgendwem draußen...

Spannung steigt.. Hoffe das Raptor von Anfang an am Start ist..  

13.12.12 12:35

235 Postings, 2673 Tage der BergmannStatus:ausgeführt

13.12.12 12:39

134 Postings, 2676 Tage Voer Majoralso

ich hab für raptor meine eigene regel gebrochen. ich wollt nie mehr als 25% meines kapitals in eine aktie pumpen. ich bin allerdings nach den letzten meldungen und den ausblicken brüchig geworden und hab ein ordentliches 5 stelliges pfund hier reingehauen. ich hoffe die raptors werden mir mein vertrauen zurückzahlen.

insofern 

 

 

 

 

13.12.12 12:55

4253 Postings, 3037 Tage Weißer RitterVoerMajor

Mit steigendem Gewinn und Umsatz, steigt die Marktkapitalisierung. Das ist Gesetz an der Börse. Wir stehen bei 880.000 Euro. Bei 8,8Mio Euro haben wir die 10 ct. Bei einem Penny der die Gewinnschwelle erreicht hat, dessen Aussichten besser und besser werden, ist da noch kein ct Übertreibung drin.
Bis dahin muss/sollte man bis mitte des Jahres Geduld mitbringen. Wer die nicht hat, bekommt genug Gelegenheiten, seine persönlichen Verkaufskurse zu realisieren. Manche machen es auf der 11, andere bei der 2... andere auf der 10.
Meine Meinung...., wenn der Weg erfogreich fortgeführt wird und das ist das, was man zur Zeit sehen kann, spricht rein gar nichts dagegen.
Ein Punkt um schnell dahin zu kommen, wird die Transparenz von Raptor sein. Zanetti hat es eingesehen. Mit besser werdender Aussicht, ist die Bereitschaft wohl auch größer, die Aktionäre umfassend und rechtzeitig!! zu informieren. Das schafft Vertrauen und der Kurs wird steigen. Wieviele Shares noch zu handeln sind, entscheidet der Markt und zb. Du Major... Wenn jemand für 2ct 1Mio verkauft, sind die halt wieder auf dem Markt...
Das wird was hier!  

13.12.12 13:15

830 Postings, 3207 Tage OlafchenJetzt kommt Musik rein

Am besten über Berlin hochkaufen, damit der ASK-Zusteller nicht auf seine Kosten kommt.Von Berlin aus, ging jeder Anstieg zuerst aus.Man kennt ja die Spielchen  

13.12.12 13:25

4253 Postings, 3037 Tage Weißer Ritterich habe das dumpfe Gefühl

das die Aktien unter der 2 nicht  mehr lange handelbar sind. MM Kaufempfehlung im alten Jahr.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BASFBASF11
BayerBAY001