finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8995
neuester Beitrag: 19.01.20 20:35
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 224868
neuester Beitrag: 19.01.20 20:35 von: Shoppinguin Leser gesamt: 27353061
davon Heute: 10655
bewertet mit 240 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8993 | 8994 | 8995 | 8995   

02.12.15 10:11
240

Clubmitglied, 27247 Postings, 5435 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8993 | 8994 | 8995 | 8995   
224842 Postings ausgeblendet.

19.01.20 18:04

465 Postings, 1161 Tage jaschelNeuemission Pepco

19.01.20 18:10
4

609 Postings, 2893 Tage Sealchen@Gin66

Steinhoff hatte dort ständig vor dem Handel mit seinen eigenen Aktien gewarnt!
Dies war nichts anderes als ein Haftungsausschluss, solange die Sachlage undurchsichtig fürs eigene Management war und die Schulden nicht im CVA waren,  war dieser Haftungsausschluss überall präsent... dies nimmt jedem Neuaktionär eine Klagemöglichkeit!

Wir sind hier nicht in Amerika wo man McDonalds verklagen kann, weil man sich an dem Laden fett gefressen hat.... eine solche Klage wäre genauso lächerlich!  

19.01.20 18:21
3

1059 Postings, 261 Tage JosemirWas shoppinguin

Heute gesagt hat klingt echt sexy. Erst hübscht man die Firma auf indem ein Laden nach dem anderen geöffnet wird, dann bringt man das Ding an die Börse und hat nach Tilgung einiger Schulden mehr als vorher, auch mit einer geringeren Beteiligung. Wird schon alles seinen Sinn haben..Dachte aber nie, dass ich mal froh sein werde meine EK wieder zu sehen..
Wir haben also nach Klägerbfriedung noch 50% an Pepkor, in FR noch 50% an Conforama in US noch 50% an MAT und wahrscheinlich  bei Pepco danach auch 50%. Sieht zumindest nach einem Plan aus.
Und wer sagt denn dass es keine Gewinnabführungsverträge gibt? Muss ja nicht über Aktien laufen, oder hat da jemand eine Info dazu?
Long..  

19.01.20 18:32

51 Postings, 119 Tage DarkyJosemir

Genau das ist der Plan des Mgmt - wie angekündigt wird Steinhoff eine Holding.  

19.01.20 18:51

1670 Postings, 710 Tage DerFuchs123@Josemir

"  . .  und wahrscheinlich  bei Pepco danach auch 50%. "

Wie das ?
20% für die Schuldenreduktion und worauf sollen sich die weiteren 30 % beziehen.  

19.01.20 19:04
1

1059 Postings, 261 Tage Josemir@ Fuchs

Schuldenreduktion der Holding...
Long  

19.01.20 19:08
1

1059 Postings, 261 Tage Josemir@ Fuchs

Wollen die nicht 20% von Pepkor für die Klagen und dann wären wir bei 50%. Wer sagt, dass der IPO 20% von Pepco ist? Wo steht das? Ist das schon fix, dass wir 20% an die Börse bringen?
Long..  

19.01.20 19:09
2

2144 Postings, 593 Tage DrohnröschenAlso meinetwegen

darf h7 einmal recht behalten...  

19.01.20 19:19

2835 Postings, 1494 Tage hueyMoin Darky!

Kannst Du es bitte allen noch einmal erklären!

Steinhoff wird eine Holding?

Huey  

19.01.20 19:23

597 Postings, 310 Tage Shoppinguinhatte das Bild vergessen...

Bild:

 
Angehängte Grafik:
mf.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
mf.jpg

19.01.20 19:26

1059 Postings, 261 Tage JosemirDas Endergebnis?

Eine Holding hat mehrere Einheiten,
Von allen gehört Ihren 50%. Bei der einen bekommen sie 50% der Dividende, da man die Aktienanzahl von 50% hält. Das ist nicht viel. Nun hat man ja noch 50% an anderen Firmen. Da bekommt man durch Gewinnabführungsverträge ganz nett Kohle. Das reicht aber nicht zum Leben. Also verpflichtet man seine Beteiligungen Schulden der Holding zu übernehmen . Das schmälert zwar den Gewinn, aber die Holding hat ja weniger Schuldzinsen zu zahlen. Man hat jetzt momentan den Weg der Klagenbegleichung durch Pepkor gewählt, da diese ja schon eine IPO hinter sich hat.
Der Cashflow ist rasant angestiegen, die Verkäufe waren gut und sind bisher nicht in den Bilanzen auch nicht der Pocomist. Wir werden bald sehen wie viel Schulden noch übrig sind und ob das Konstrukt sich trägt.Und dann wird berechnet. Und ob es 8.14.25 oder 60 Cent sind werden wir sehen.
Long..

 

19.01.20 19:27
1

597 Postings, 310 Tage Shoppinguinhmm.. Steinhoff IST ein Holding.

Sagt jedenfalls Steinhoff.

 
Angehängte Grafik:
holding.jpg (verkleinert auf 41%) vergrößern
holding.jpg

19.01.20 19:42

1059 Postings, 261 Tage Josemir@ Shop

Wenn ich 100¿ an etwas halte bin ich Besitzer und wenn ich mehr als 50% besitze bin ich Halter. Eventuell meinen die das so. Ich halte die Mehrheit aber bin nicht zu 100 % Besitzer. Reichen ja auch 27% um mitzubestimmen..wird. Ich spannend.
Long.  

19.01.20 19:43
3

11740 Postings, 2653 Tage H731400@Dröhn...,

Ich hatte mit allem recht bis jetzt. War auch der 1. und einzigste der sagte das SH Firmenanteile gegen Schulden tauscht.

Nur mit dem Zeitpunkt der H7 und oder Insiderkäufe lag ich daneben. Aber bei so einem komplizierten Fall ist das auch nicht verwunderlich.

Aber auch völlig egal wer was gesagt hat.
Jeder handelt mit seinem eigenen Geld :-))  

19.01.20 19:46

1059 Postings, 261 Tage Josemir@ H731400

Wenn du bisher Recht hattest..wo landet deiner Meinung nach der Kurs nach GP und Umschuldung..so Ende des Jahres.
Long.  

19.01.20 19:49
2

9 Postings, 4 Tage SH-Todayh7

hahaha.. du warst doch der mit den kurs träumereien 2019 usw... war das jetz ein witz? sarkastisch gemeint oder irgend sowas?.. ich packs nicht mehr, danke für das comedy heut abend, unglaublich hihi  

19.01.20 19:53

2144 Postings, 593 Tage DrohnröschenDann hoffen

wir mal das beste... wir befinden uns (noch) im Auge des Tornados, das wird sich bald ändern.  

19.01.20 19:55

107 Postings, 629 Tage SouzaGin 66, Management

Die Veröffentlichung der unauditierten HJ2018 Zahlen und die dann folgende 1.5Mrd,? Sonderabschreibung wenige Tage vor den 2018 Zahlen war eine üble Täuschung der Aktionäre. Diese üble Aktion hat auch mich einige Tausender gekostet. Klagen gegen ein Unternehmen im Insolvenzverfahren bringt aber nur der Anwaltsindustrie was ein (wie wir sehen gibt's nicht nur in den USA zu viel davon).

Nachvollziehbar scheint mir die üble Täuschung aus der Sicht des Managements (damals schon LdP u.a.) aber schon: Das Management will seine Jobs und damit auch Steinhoff erhalten. Dazu ist es gut, einige Zeit lang  1,5 Mrd. EK nicht mehr vorhandenes EK vorzugaukeln Die Shareholder sind dem Management ziemlich egal. Ebenso weiße oder schwarze Reiter. Geld soll her. Teile deine Skepsis.
 

19.01.20 20:09

1059 Postings, 261 Tage JosemirUnd warum

Ist die 2019 Bilanz noch nicht da? Ja man hat noch Zeit, hätte es aber auch schon veröffentlichen können.
Wenn das Ganze vorbei ist, dann sehen wir bestimmt wieder frühere Bilanzen. Ein Schelm....
Long.  

19.01.20 20:22

597 Postings, 310 Tage Shoppinguin1.5 Mrd stille Reserven

Sind ja immerhin 37,5 Cent pro Aktie. Plus die 50 Cent von Pepco. Plus plus plus...
Ich sehe schon die 1,50 Eur  

19.01.20 20:28
2

2144 Postings, 593 Tage DrohnröschenAh...

werma schon wieder übermütig...  

19.01.20 20:28
1

885 Postings, 6109 Tage guni@Dornmöschen: Hoffen wir mal das es ein Auge des

Tornados ist und kein schwarzes Loch.

Bin gespannt ob Glühbirnchen  etc. recht behält...ich erwarte nächste Woche noch keinerlei news.


Schönen Wochenanfang

-----------
when nothing goes right... go left!

19.01.20 20:30

313 Postings, 219 Tage investBIGDer Marktkapitalisierung

Muss man sie Schulden hinzuaddieren. Ohne 10 Mrd. Schulden wäre 1,50 realistisch aber so...  

19.01.20 20:33

313 Postings, 219 Tage investBIGAm Ende zählt

Nur ob nach Zinsen etc. noch ein Gewinn hängen bleibt.  

19.01.20 20:35

597 Postings, 310 Tage ShoppinguinInvest.. Die 10mrd Schulden

Sind doch bereits in dem 5ct Kurs eingepreist.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8993 | 8994 | 8995 | 8995   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
Varta AGA0TGJ5
BMW AG519000