AMS OSRAM Thread (Kauft dlg AMS?)

Seite 1 von 95
neuester Beitrag: 30.07.21 17:29
eröffnet am: 06.07.20 14:25 von: IanBrown Anzahl Beiträge: 2367
neuester Beitrag: 30.07.21 17:29 von: stksat|22913. Leser gesamt: 393456
davon Heute: 348
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95   

06.07.20 14:25
1

1265 Postings, 477 Tage IanBrownAMS OSRAM Thread (Kauft dlg AMS?)

Neuer AMS Thread,

hier sollen die fundamentalen, technologischen Aussichten, Chancen und Risiken von AMS und OSRAM behandelt werden. Entsteht hier der angestrebte Welt Photonics Leader mit größer 5 Mrd. Umsatz pro Jahr und 20 % EBIT Marge? Oder platzt der Traum?

Board CEO: bin ich (einzige Qualifikation ist Optimismus)
CTO: Jack der Ripper
COO: OelePinguin
CFO: dlg (kauft dlg AMS?)
Chief Strategy officer and Bond Blicker: mjj

ausgeschlossen: jeder dick

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95   
2341 Postings ausgeblendet.

28.07.21 15:14
2

5112 Postings, 2122 Tage JacktheRippams

ja @dlg, obwohl ich mich gerne immer 100%ig auf Deine Schätzungen verlasse, breche ich wider aller Vernunft kurz aus ... und habe bei AMS aufgestockt ..
Hoffentlich bereue ich das übermorgen nicht ..... ;-)  

28.07.21 15:34
1

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Jack

Ich liege ganz bestimmt nicht zu 99,5% richtig...dann würde ich nicht hier schreiben, sondern schreiben lassen :-). Außerdem ist meine Schätzung NICHT, dass der Kurs übermorgen fällt.

Ich habe sogar Sympathie für Dein Aufstocken und kann das durchaus nachvollziehen. Bei den letzten Zahlen wurde der Design Out bestätigt und trotzdem ist der Kurs meiner Erinnerung nach über 6% gestiegen - warum nicht Freitag auch? Dazu mögliche Eindeckungen danach.

Wenn ich aber auf Q-Zahlen zocken will, dann mache ich das lieber mit II-VI, Veco oder CRUS.

Ich drücke Dir die Daumen (absolut ernst gemeint).
 

28.07.21 16:13

47 Postings, 456 Tage charitosA

Handelsblatt


Doch nicht abgehängt: In diesem Feld ist Europas Chipindustrie führend


https://www.handelsblatt.com/technik/it-tk/...-fuehrend/27440704.html


 

29.07.21 07:38

5112 Postings, 2122 Tage JacktheRippcirrus

auch cirrus logic mit ausgesprochen guten Zahlen (knapp 30 % Zuwachs von Q2_2022 zu Q2_2021 und nachbörslich +-0 Prozent.
Sehr anspruchsvoll der Markt im Moment ?  

29.07.21 09:23

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Text

Jack, das ist richtig - bei gut gelaufenen Werten ist das in der Tat etwas schwierig, siehe Apple.

Aber wenn wirkliche gute Zahlen kommen und der Wert die letzten Wochen nicht explodiert ist, dann kann's auch schön nach oben gehen - siehe Aixtron heute Morgen :-).

Da AMS kaum gelaufen ist die letzten Wochen, wäre ich bei denen (von dieser "technischen" Seite) eher positiv gestimmt.  

29.07.21 09:23

5112 Postings, 2122 Tage JacktheRippams

ich hoffe morgen auf ein bisschen Mitleid des Marktes ... das soll es ja geben.

Wenn sehr gute Zahlen von gut laufenden Firmen (Apple,Cirrus) zu keiner Kurssteigerung führen, dann reichen hoffentlich mittelmäßige Zahlen bei besonders schlecht laufenden Firmen für eine fulminante Kurssteigerung ;-)

Mitleids-Rallye nach den Zahlen :-))
give AMS and peace a chance ....  

29.07.21 09:51

1265 Postings, 477 Tage IanBrownglückwunsch

zu aixtron, is ja auch sehr schön  

29.07.21 10:57

31 Postings, 137 Tage stonedgeams ?

Mich überzeugt das ganze wirklich nicht!? Gehe eher von einem kurzen Anstieg mit weiter wieder abflachendem Kurs gegen CHF 18.50 aus? Sollten die Analysten etwas Ihre Prognosen anheben, könnte es später auch gegen CHF 19.50 werden..  

29.07.21 10:58

31 Postings, 137 Tage stonedgethe day after, you're always smarter

29.07.21 12:56

4891 Postings, 2949 Tage dlg....

Danke, Ian. Ein Wahnsinns-Investment, die Aixtron, da passt einfach alles! Management, Bilanz, Wachstum, Produkte, Markttreiber, etc. Und je mehr Überzeugung, desto höher die Position - da macht so eine Verdreifachung noch viel mehr Spaß :-)

Jack, sieht doch schon mal gut aus, die Vorfreude da draußen steigt (bzw. evtl wird vor den Zahlen etwas gecovered). Bin wirklich schon gespannt, wie es morgen ausgeht und schaue mir das genüsslich bei nem Kaffee an. Vllt wird es ja auch völlig unspektakulär.

@stonedge, klar, morgen Abend weiß man mehr - zumindest was die kurzfristige Kursreaktion betrifft. Ansonsten bin ich sogar ganz bei Hr. Enis mit seiner Einschätzung, dass das noch ein paar Monate dauern sollte, aber man dann evtl schön belohnt werden kann. Ob eine Prognoseanhebung der Analysten hilft, wag ich eher mal zu beweifeln. Ob die Aktie nun auf 11er oder 12er KGV (Beispiel!) notiert, macht den Braten nicht fett - dass die Aktie überhaupt bei so einem Multiple notiert, zeigt doch, dass den Investoren andere Dinge stören, die sie vom Kaufen abhalten.

 

29.07.21 14:12

5112 Postings, 2122 Tage JacktheRippams

ja irgendetwas überraschendes morgen wäre fein.

?? so eine Meldung wie: AMS-Mitarbeiter findet den grössten Saphir aller Zeiten beim Abbau der face-id Produktionsanlagen und es werden noch wesentlich mehr Edelsteine vermutet, wäre sicherlich hilfreich :-)

muss ja nicht immer gleich das Bernsteinzimmer sein :-))  

29.07.21 14:39

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Text

Jack, zu Cirrus bzw. evtl auch für AMS und andere Chip-Werte interessant:
https://seekingalpha.com/news/...-margin-pressure-outweighs-q1-beats?  

29.07.21 15:38

1265 Postings, 477 Tage IanBrownuhhh

amd holt sich grad ath und 100dollar....

 

29.07.21 15:57

31 Postings, 137 Tage stonedgeams ?

Huch.. kommt leider schlimmer, können jetzt froh sein wenn wir nächste Woche nicht unter CHF 16.- aufwachen!
Es ist schon eine mühselige Aktie, die Blutegel hängen schon wieder zahlreich an der Aktie. @dlg du hast ja so recht? die anderen Dinge welche die Investoren stören, und so wird es noch lange rentieren zu shorten!  

29.07.21 18:17

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Text

stonedge, geshortet habe ich die Aktie noch nie und werde es auch jetzt nicht tun. Ich brauche für so etwas auch eine fundamentale Überzeugung - die habe ich nicht, da die Aktie in der Tat nicht teuer bewertet ist.

Ian, Glückwunsch zu AMD - well done und Du hattest Recht mit Deinem "Geld liegt auf der Straße" gestern, chapeau! Aixtron hat übrigens auch fast alles wieder abgegeben, da hatte Jack mit seiner Theorie doch Recht.

Good luck für morgen!  

29.07.21 18:43
1

31 Postings, 137 Tage stonedgeams ?

@dlg, Finde natürlich shorten im Grundsatz verwerflich, und nur eine fragwürdige Handelsart!? aber es ist nun mal erlaubt, und solche Firmen wie AMS die teilweise nicht?s konkretes über Kundendetails bekannt geben dürfen sind leichtes Spiel.. leider!  

29.07.21 22:36

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Text

Noch ein letzter Satz zu morgen: Skyworks mit recht schwachen Zahlen und 5% nachbörslich im Minus, Leoni vorhin mit schönen Zahlen aus dem Automotive Bereich. Wahrscheinlich symptomatisch was uns morgen erwarten darf: ams pfui, osram/Automotive hui, oder?  

30.07.21 07:46

435 Postings, 117 Tage turicumsolide q-zahlen

ams hat q-zahlen präsentiert. q-umsatz 1,49 mrd $, q-ebit 131 mio $.

das ist nicht überagend, aber auch keineswegs schlecht, ganz und gar nicht schlecht. ich würde es als solide bezeichnen. auch der ausblick auf die kommenden quartale ist auf dieser ebene.

mein fazit: lohnt es sich auf dauer eine firma mit soliden zahlen zu shorten? wahrscheinlich nicht. ich denke, die shorties werden irgendwann in naher zukunft weiterziehen, weil wenn ams weiterhin so unspektakulär solide arbeitet, können sie ihre spielchen mit den emotionen der anderen anlegern nicht ewig weiterführen.
mein kursziel für ende jahr: 24 chf.  

30.07.21 07:57

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Text

Interessante Zahlen, die wir alle eher anders herum erwartet hätten, oder? Für 2Q waren die Erwartungen höher, für 3Q waren sie niedriger. Da ich ja schon vorher gesagt habe, dass die 3Q Zahlen mE wichtiger sind, erwarte ich heute steigende Kurse. Dominus lag wesentlich besser als Hr. Enis - muss man auch mal festhalten! Melde mich gleich noch mal.  

30.07.21 08:28
2

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Beef

So, etwas mehr Beef.

Als erstes: das ist wieder ein AMS Klassiker! Sie können es einfach nicht lassen, jedes mal einen Klopfer zu bringen. Also die Guidance war 7-10%, also 8,5%, und liefern 8,8%. Beim Umsatz hat man die Mitte um 11 Milliönchens übertroffen. Diese 0,3% bzw. 11 Mio Übertreffen werden getauft - haltet Euch fest - ?deutlich oberhalb der Mitte der Erwartungsspanne?. Weltklasse, Comical Ali würde vor Neid erblassen.

Zweitens: net debt bei 2,3 Mrd. USD wie erwartet und bestätigt unsere bisherigen Diskussionen.

Drittens: das DI Geschäft in Nordamerika wurde für max. 88 Mio USD verkauft. Dazu hatte ich ja neulich schon mal geschrieben, das ist vllt 0,7x Umsatz (der Käufer hatte etwas dazu gesagt und 100-150 Mio USD Umsatz angedeutet).

Viertens: hatte Everke nicht erst vor drei Wochen in einem Interview gesagt, dass er keine ?Abschreiber? erwartet? Heute dann eine 182 Mio USD Abschreibung auf Sachanlagen? Aber zur Kommunikation habe ich mich ja schon mal weiter oben geäußert. Deswegen erwähne ich auch das ?erfolgreiche? Delisting-Angebot nicht noch mal :-)

Fünftens: wie schon geschrieben, für 2Q hätten wir wohl alle etwas mehr erwartet, gerade nach den Zahlen der Wettbewerber. Da war ich ganz bei Jack, dass da mehr Umsatz und die 10% hätten stehen müssen. Auf der anderen Seite die für mich positive Überraschung für das dritte Quartal, dass da 2-3 Prozentpunkte mehr Marge stehen werden als ich erwartet habe. Schade, dass man nie eine Auflösung bekommen wird, welcher Faktor dazu genau beiträgt.

Ah, mir fällt gerade noch auf, dass die Zinskosten deutlich runter sind?von 66 Mio in 1Q auf 22 Mio in 2Q - schwierig zu verstehen auf den ersten Blick, aber das sieht natürlich auch gut aus.  

30.07.21 09:29

5112 Postings, 2122 Tage JacktheRippams

ja @dlg ... bei Q3 Überraschung, weiß gar nicht, wo das herkommen soll, da sämtliche Autozulieferer eigentlich für Q3 weniger erwarten als für Q2 und bei AMs ja noch das kleine Problemchen in Q3 mit dem designout kommt .....


aber Q2: Was hat man da gekauft ? nach meinen Daumenschätzungen von gestern, müsste Osram eine Ebitmarge von knapp 1% haben ;-) Wow, man nimmt 100 Euro ein und darf 1 Euro behalten :-))
Ich korrigiere noch die Umsatzerwartung (von 1540 mio $ auf 1491 mio, die ich voll von Osram abziehe)

nochmals der Daumenschätzer:
Meine Annahmen für Q2/2021
Umsatz AMS Q2/2021: 490 mio $ -Ebitmarge (auch aufgrund des Abbaus der Fertigungskapazitäten) 25%
Umsatz Osram Q2/2021: 842 mio Euro (1001 mio $) - Ebitmarge 1 %+nix  !!
Gesamt-Ebitmarge = (490*25%+ 1001*1%+x)/1540= 8,6 % plus x


 

30.07.21 11:31

4891 Postings, 2949 Tage dlg.Jack

Jack, interessante Überlegung. Man kann auch anders an die Sache herangehen: in 2Q20 hatte AMS 90 Mio USD EBIT erzielt, was einer 20%igen Marge entsprach. Dazu redet AMS von bereits erzielten 50 Mio USD Synergien, was rund 12,5 Mio USD pro Quartal entspricht. Und zudem müsste man eigentlich ein Wachstum im Kerngeschäft von AMS unterstellen können für 2Q21. Nehme ich das alles zusammen, dann hat ?AMS alt? vllt 100 Mio USD EBIT in 2Q21 erzielt.

Berichtet wurden nun 130 Mio USD. Der Osram ?stand-alone? Beitrag wäre somit knapp 30 Mio USD gewesen. Diese 30 Mio USD muss man im Zusammenhang mit den 44 Mio USD Zinskosten sehen im zweiten Quartal (dominus, danke für den Hinweis), die zu einem Großteil Osram-bedingt sind. Außerdem kann man sich überlegen, ob das eine vernünftige Relation ist zu den knapp 5,5 Mrd. Euro Kosten, die Osram insgesamt verursacht hat (Quelle: dlg. Research, ich hoffe, ich habe nicht EUR mit USD verwechselt, habe meine Tabelle gerade nicht zur Hand).

Ansonsten interessant: das Zahlenwerk fand ich eigentlich gut, dennoch passiert nichts beim Kurs - hätte ich beides so nicht erwartet.  

30.07.21 11:56
2

5112 Postings, 2122 Tage JacktheRipposram

ja @dlg: man muss sich das mal so vorstellen:
Alles Einnahmen von Osram fließt durch eine Glasröhre, an einem Ausgang steht ein Eimer, wohin das Geld fließt was man behalten darf, am anderen Ausgang fließt alles in den Bodensee.

Es fließen praktisch Vier Milliarden Dollar durch die Glasröhre, das ist sehr aufregend, aber in den Eimer fällt praktisch nichts :-))
Everke ergötzt sich eben augenblicklich an dem Schauspiel, wie knapp 4 Milliarden Dollar/Jahr durch die Glasröhre schiessen ...... das macht sicherlich Spaß :-) und keiner muss den Eimer leeren....


Ich geh jetzt mal zum Tauchurlaub nach Meersburg ;-)  

30.07.21 17:29

231 Postings, 1282 Tage stksat|229130208Kursziele vom 30.07

20, 26.50 und 26, es gab bis jetzt keine Veränderung die alten Kursziele wurden bestätigt, bis jetzt wurden auch keine Gewinnrevisionen vorgenommen. Aixtron ist ein gutes Beispiel dafür das gute Zahlen sogar Verluste bringen können, wenn eine Aktien zu stark gestiegen ist, das spricht für AMS, günstig und noch weit unter dem Höchstkurs.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
93 | 94 | 95 | 95   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln