finanzen.net

Akis Looserbude

Seite 518 von 524
neuester Beitrag: 25.02.20 18:08
eröffnet am: 10.11.16 17:19 von: Akinator Anzahl Beiträge: 13078
neuester Beitrag: 25.02.20 18:08 von: Envision Leser gesamt: 717027
davon Heute: 43
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 516 | 517 |
| 519 | 520 | ... | 524   

20.12.19 18:44

4548 Postings, 2270 Tage AkinatorHeidernei

Palladium kackt ab. Ärgerst Du Dich? innocent

Wobei ich sagen muss bin selber noch im minus

 

20.12.19 20:08

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionNein,

trauere nicht jeder verpassten Gelegenheit hinterher, Nickel zweiter Kauf am Tiefpunkt erwischt und mit Öl hab ich das Jahr recht guten Schnitt gemacht.  

21.12.19 11:59

4548 Postings, 2270 Tage AkinatorWas ich ja etwas schade finde

bzw. Murphys Law halt:
Post #12823
"Bei K&S habe ich eine Kauforder auf die 9,70? gestellt" Das war ende November. Und wenn Du jetzt guckst war das Jahrestief anfang Dezember bei 9,71....tja.

Aber was solls. Mein Kaffee hat ja noch eine ganz gute Jahresenrallye hingelegt. Und weil ich grad so tradingsfaul bin habe ich noch nichts verkauft  

23.12.19 14:37

4548 Postings, 2270 Tage AkinatorLetzter kauf dieses Jahr?

27.12.19 19:49

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionNach

warmen Feiertagen drohen warmes Neujahr in USA, Erdgas dürfte somit weiter im Abwärtstrend laufen, weiß noch nicht ob ich um 2,10 nochmal etwas größer rein gehe und auf Wetterumschwung hoffe.  

02.01.20 15:44

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionFrohes

neues, die Märkte noch im Autopilot nach oben, Microsoft  kratzt an der 160$, hier würde mich ein Short mit Zeithorizont 6 Monate reizen,  Die Bewertung mit KGV 31 ist nach rasanter Aufholjagd mittlerweile deutlich höher als bei Apple und mit  fetter Market Cap von 1200 Milliarden liegt man auch nahe dran, da wird die Luft irgendwann dünn, was das entsprechend eigentlich nötige Gewinnwachstum angeht.  

03.01.20 07:50

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionWow,

die USA haben ein Zeichen gesetzt und das Mastermind hinter den iranischen Expansionen Ghassem Soleimani, den Kommandeur der Al-Kuds-Brigaden mit Luftangriff in Bagdad getötet - mehr geht nicht mit dem Ausschalten einer Einzelperson.
Der Iran hat die USA mehr als einmal rausgefordert/provoziert und hat nun Quittung mit möglichst wenig Toten - aber dem Hauptverantwortlichen und wichtigsten militärischen Fuehrer erhalten.

Die Reaktion des Iran wird entsprechend ausfallen...

 

03.01.20 11:05

11775 Postings, 2445 Tage GaloschiHi

Hat quasi keine Auswirkungen auf dem Markt killt ein bisschen Papiere das war es das geht doch jetzt schon seit Trumps Amtszeit mächtig hin und her!

Zu einem Konflikt kommt es trotzdem nicht oder kann sich einer vorstellen das Trump ein Krieg vom Zaun bricht im Wahljahr ich denke nicht!

 

03.01.20 12:11

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionNun

die Iraner haben bereits bei dem Saudi Angriff mit totaler breibandiger Vergeltung gedroht, sollten die USA damals etwas unternehmen - Trump will nun wohl sehen ob es ein Bluff war, die Iranische Führung muss nun zwischen Gesicht oder einen Krieg verlieren wählen.

Ich hoffe sie tun ersteres und stecken zurück, sie haben sich einfach zu viel zugetraut und Trump hat Ihnen zu viel durchgehen lassen, sowas kommt dann dabei raus, irgendwann mussten die Amerikaner auf die ständigen Provokationen und Nadelstiche reagieren.

Was die Anzahl der Opfer angeht, hat man die US Führung aber bisher wohl schon sowas wie maximale Rücksichtnahme angewendet.  

06.01.20 08:45

11775 Postings, 2445 Tage GaloschiHi

Nach der abermaligen Entgleisung von Trump und dem Rausschmiss der amis aus dem irak dürfte Zumindestens der Markt heute noch mal leiden!  

06.01.20 10:10

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionNaja,

die Ölaktien hat es letzte Woche noch nicht so richtig mitgerissen, da liegt durchaus noch Potential.

Zumal der Iran es auf die harte Tour nun wohl wissen will bzw seine Pläne die USA aus dem nahen Osten zu werfen nun beschleunigt und in Trumpel eher einen leichten Gegner sieht, da dieser nicht in der Lage ist Allianzen zu bilden - etwas, bei dem er allen Vorgängern deutlich unterlegen ist

Nun fliegt er auch noch aus dem Irak raus, dessen Spitze quasi komplett in iranischer Hand ist - das niederschießen antiransicher Demonstranten die letzten Monate u.a. durch Scharfschützten, angeblich auf Weisung eben von Souleimani und dem Scheitern der Irakischen Regierung wegen ihrer Iranhörigkeit hat die Weltgemeinschaft nun schon wieder vergessen ...

Wie auch immer, der Risikoaufschlag im Öl letzter Wochen war auch nicht unbedingt aussreichend angesichts der eskalierenden Lage und unberechenbarer Gegner ist ü70 eigentlich Pflicht.
Überlege weitere Position Cenovus aufzustocken, die sind auch ohne dieses Drama auf guten Weg.  

06.01.20 18:40

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionAha,

alles wieder gut ?!  
- DD72TD zu eher günstigen 1,11 gekauft, falls doch noch noch was kommt ...  

07.01.20 19:34

4548 Postings, 2270 Tage AkinatorHi

"alles wieder gut?"  wink

ich denke die Iraner werden nichts überstürzen aber kommen wird bestimmt was. Wahrscheinlich ende Februar da bin ich nämlich in Teheran cool

Aber im ernst das mit Soleimani war wahrlich keine gute Idee.

 

07.01.20 21:18

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionWuerde

ich an deiner Stelle lieber verschieben - war ja an 9/11 in Manhattan und mein Leben verdanke ich wenigen Stunden, da an dem Tag Besichtigung vom WT Center geplant war - wenn man sowas mal live erlebt hat wird man sehr scheu, man ist in der Fremde noch viel hilfloser in Extremsituationen.  

08.01.20 10:23

4548 Postings, 2270 Tage AkinatorHast schon recht

so wohl ist mir bei dem Gedanke auch nicht. Mein Hotel ist zwar im Botschafterviertel aber tagsüber wäre ich in einem Industriegebiet am Stadtrand.
Das das jetzt so schnell geht mit der Vergeltung hätte ich ja nicht gedacht. Im Prinzip haben die Amis den Iranern sogar einen gefallen getan. Sie haben aus einem alternden General so was wie einen schiitischen Che Guevara gemacht und den Irak gabs wahrscheinlich noch als Dreingabe dazu.  

08.01.20 10:54

11775 Postings, 2445 Tage GaloschiHi

Na abwarten eigentlich ist der Wahnsinnige aus dem Weißen Haus  ja jetzt wieder dran mit den Angriffen auf die Kulturstätten des Iran !  

08.01.20 11:04

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionUnd

kann schnell mal aus versehen ein Flugzeug abgeschossen werden, das der Iran sofort von technischen Defekt sprach,  bei der ukrainischen Maschine gestern macht die Sache auf jeden Fall verdächtig,

Wie gesagt ich hab noch Evakuierung aus U-Bahn und Süd Manhatten mitgemacht und Objekte vom verbliebenen WTC Tower fallen sehen (ob Trümmer oder Personen war nicht klar erkennbar, habe erst später von verzweifelten Sprüngen gelesen)

Da wird einem erst richtig bewusst das man nur ein Leben hat auf wenn es dann für andere nur eine Schlagzeile ist, seit dem sage ich lieber ein Risiko zu wenig als eins zu viel.  

08.01.20 12:48

4548 Postings, 2270 Tage Akinator....

Meint ihr nicht dass es das dann erst mal war?
Trump meinte ja alles ist gut... der kann eine Eskalation kaum gebrauchen und chamenei hat die Hardliner erstmal befriedigt.
 

08.01.20 13:30

11775 Postings, 2445 Tage GaloschiHi

Der Trump labert viel wenn der Tag lang ist der hat auch noch kurz vor dem Drohnen Angriff schwadroniert!
Aber ich denke auch das es das war weil wie will man noch mehr antworten da würde ja dann nur noch ein krieg bleiben bis das die Fronten geklärt sind!  

08.01.20 15:16

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionDazu

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/...r-anfang-16570940.html

"Iran wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit an zwei Daten orientieren. Zunächst begeht die Islamische Republik am 11. Februar den Jahrestag der Revolution im Jahr 1979. Die Feiern zu diesem Anlass beginnen immer am 1. Februar. An jenem Tag kehrte Ajatollah Ruhollah Chomeini aus dem Exil in Paris zurück, am 11. Februar war der Machtkampf zwischen der Armee des Schahs und den Revolutionären beendet. Nach iranischem Verständnis könnten Vergeltungsschläge in diesen Tagen, die in Iran ?Tage der Morgenröte? heißen, den Sieg der Revolution unterstreichen. Diese hat sich auch die Vertreibung der Vereinigten Staaten aus dem Nahen Osten zum Ziel gesetzt."  

08.01.20 17:42

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionSo

richtig beschwichtigend war die Trump Rede nun nicht, die iranische Fuehrung hat inklusive der 80 Fake Toten dadurch irgendwie etwas das Gesicht verloren ... gar nicht gut mit den Hardliner auf deren Seite im Rücken.  

08.01.20 17:43

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionNaja,

Öl fällt wie ein Stein.  

08.01.20 17:59

11775 Postings, 2445 Tage GaloschiHi

Ne die iraner haben wohl eher gewonnen nach dem die amis aus dem irak abgezogen sind!  

08.01.20 18:04

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionSind sie

aber noch nicht...  

08.01.20 18:05

5116 Postings, 2752 Tage EnvisionBei

der (pro iranischen) Abstimmung im Parlament waren ausschließlich schiitische Abgeordnete, keine Sunniten oder Kurden  

Seite: 1 | ... | 516 | 517 |
| 519 | 520 | ... | 524   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866