finanzen.net

OHB Technology : anschauen , Hightechplayer ..

Seite 1 von 196
neuester Beitrag: 20.11.19 18:10
eröffnet am: 26.02.04 09:18 von: Lalapo Anzahl Beiträge: 4888
neuester Beitrag: 20.11.19 18:10 von: Fred vom Ju. Leser gesamt: 620885
davon Heute: 84
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196   

26.02.04 09:18
11

11538 Postings, 7260 Tage LalapoOHB Technology : anschauen , Hightechplayer ..

Katjuscha hat den Wert hier ja schon mehrfach vorgestellt und auch ich bin der Meinung , man sollte sich den Wert mal mittelfristig ansehen , hier sollte  eine Entdeckung bzw Neubewertung der Aktie anstehen ... es wird soviel Schrott hier besprochen , vielleicht doch mal ein bisl. Qualität ;);)

Warum ?

--OHB eines der am stärksten wachsenden Hightechunternehmen in Deutschland  //keine Frittenbude bzw  Schrottunternehmen

--sehr gute technische Positionierung,/Marktstellung  in der Raumfahrttechnik

--gute Auftragslage von 228 Mio ( Planungssicherheit )

-In 2003 wird man voraussichtlich auf 100 Mio. Umsatz bei einem Überschuss von 5,0    Mill kommen .

--Geplanter Umsatz 125 Mio.  in 2004  (ohne Galileo, hier rechne ich aber , siehe Meldung , mit Teilaufträgen  ), EPS sehe ich bei 0,45 bis 0,55 , wobei 2003 und 2004 immer noch Verluste in der Telematiksparte belasten .. rechnet man die raus ., würde nur die Raumfahrtsparte KGV unter 10 bedeuten !!

Eine Tecdaxaufnahme halte ich mittelfritig für möglich und auch sinnvoll // dann sollte man OHB mit Aixtron etc mal vergleichen . (wenn die mal nicht für OHB rausfliegen ;) )

-Cash Flow ist posetiv ,und zwar deutlich .

Aktienrückkaufprogramm läuft jetzt an ..

Managment kauft eigene Aktien zurück .



Fazit ( für mich ) : Die Börse /der Markt hat das Potential / Qualität / Marktstellung dieser Aktie noch in keiner Weise erkannt . OHB dümpelt seit  9 Monaten zw. 6 bis 8 Euro ... da auch ich ein KGV von 20 als fair auf 2005 ansehe , sollten wir Kurse von 10 bis 15 Euro , wenn Sie weiter wachsen und Ihre Hausaufgaben machen, in den nächsten 12 Monaten sehen .

Noch fehlt der SEX ... aber das kann sich schnell aus Mangel an Alternativen ändern ....;)


Gruss Lali
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196   
4862 Postings ausgeblendet.

02.07.18 07:41
1

42 Postings, 1417 Tage eigor2316?

Was stimmt da bei OHB nicht, volle Auftragsbücher und super Zahlen und trotzdem ein Kursverlust von 20? in 6 Monaten.  

02.07.18 19:59

662 Postings, 1007 Tage TheseusXAlso ich werde hier

allmählich nachkaufen. Die News der letzten Wochen waren sehr positiv - ich denke, dass es bald dreht, nicht erst bei unter 20 Euro wie manche hier schreiben...  

02.07.18 21:08
1

115 Postings, 633 Tage BrokerPKDas glaube

ich auch nicht, dass sie großartig unter 25 EUR geht.

Wie dem auch sei in 6-12 Monaten werden wir m.E. deutlich höher stehen als heute (aufgrund der guten Auftragslage, steigende Margen, und das Ganze obendrein konjunkturunabhängig in einem Trendmarkt).  

13.07.18 19:19

662 Postings, 1007 Tage TheseusXHab mir

inzwischen nochmal paar zusätzliche Aktien gesichert. Newsflow ist weiter sehr positiv...  

16.07.18 11:09
1

13016 Postings, 4876 Tage gogoleinfach lesen

finde die Analyse sehr gut
https://www.aktien-global.de/top-artikel/alb_ohb/...iche_weiten-5607/
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

06.08.18 19:10

13016 Postings, 4876 Tage gogolwenn das keine Boersenlogik ist !!

Kurs minus 1 %, neuer Auftrag von der Esa fuer 4, 5 Ostereier.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

06.08.18 20:20

161 Postings, 2844 Tage plusminusnullheutiger ESA Forschngsauftrag zur HERA Mission

Das Auftragsvolumen von 4,5 Mio Euro, das vermutlich über mehrere Jahre verteilt fällig wird, ist im Vergleich zum Jahresumsatz fast schon vernachlässigbar. Zumal bei Forschungsauftrrägen die finanziellen Vorgeben im Allgemeinen sehr eng sind und der Overhead, der tatsächlich als Gewinn im Unternehmen bleibt, sehr überschaubar sind dürfte.

Trotzdem ist so eine Forschungsauftrag natürlich extrem prestigeträchtig und macht OHB weiter bekannt. Und "OHB-Konzern baut Aktivitäten im Bereich Schutz der Erde vor Gefahren aus dem All aus" klingt natürlich super. Mehr Science-Fiction geht fast nicht am Aktienmarkt. Da darf man als Anleger schonmal träumen.

Quelle zum Forschungsauftrag:
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-aus-dem-all-aus-6469072  

09.08.18 08:37
2

115 Postings, 633 Tage BrokerPKQ2 Zahlen

sehr solides Zahlenwerk heute.

Schön auch, dass OHB sich Ende August und im September auf diversen Investorenforen vorstellt.
Die Aktie selbst ist ja noch recht unbekannt am Markt.

Die Bewertung der Aktie ist mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 528 Mio sehr gering im Verhältnis 1000 Mio Umsatz.
KGV ca 20 bei diesem Wachstum und Zukunftsaussichten auch günstig.
Technisch hat eine schöne Bodenbildung stattgefunden.

Toller Mittel -/ Langfristwert  

23.08.18 20:11
1

39 Postings, 701 Tage CanopusMachs nochmal, Guy!

Abgesehen von dem Geplänkel produziere OHB Erfolgsmeldungen in Serie. Unter anderem habe die Gesellschaft 2018 bereits mehrere Großaufträge an Land ziehen können. Nicht zuletzt deshalb habe die Investmentbank equinet die Aktie von "neutral" auf "buy" hochgestuft und das Kursziel auf 40 Euro belassen. 2018 werde zwar für den Raumfahrtkonzern ein Jahr der Konsolidierung, er könne aber von zukünftigen Projekten der europäischen Raumfahrtbehörde ESA profitieren, so die Experten


Ist nur schade das es niemanden interessiert.
------------------------------------------
Guy Wyser-Pratte wird dem Fuchs Altenstift schon anständig Feuer unterm Hintern machen!  

30.08.18 23:26
2

17 Postings, 1588 Tage ZamboNur positive Nachrichten?

Die Nachrichten überschlagen sich über Angebote, die gewonnen wurden. Was leider nicht berichtet wurde, ist das Ende der Booster-Produktion bei MTA. Ariane 5 läuft demnächst aus. Das letzte Los wird produziert. Für die neue Ariane 6 wir es keine Produktion von Booster-Gehäusen mehr geben. Die ESA hat die Entwicklung einer zweiten Produktionslinie in Deutschland gestoppt. Die volle Produktion geht zu Avio in Italien. Als Ausgleich bekommt Deutschland die Produktion von Turbopumpen für das Flüssigkeitstriebwerk. Dieser Auftrag geht allerdings an der OHB-Tochter MTA vorbei.  

01.10.18 10:16
1

143 Postings, 3514 Tage SaarlandiaGrossauftrag

Hallo werthe OHB Gemeinde,

wiederum gibt es mehr als positives zu vermelden, Grossauftrag für 300 Mio. Euronen für Wissenschaftssatellit u. Mondmissionsvorbereitungen.
Quelle: SZ
Link: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...a-ohb-auf-ins-all-1.4150904

Denke wir sehen bis Jahresende mal wieder die (fast) 50 Euro im Kurs.

Allen Mitinvestierten weiterhin viel Freude und Spass mit unserer OHB

Sonnige Grüße

Saarlandia  

01.10.18 20:37
1

4726 Postings, 4984 Tage proximaDanke für die Info

und regnerische Grüße zurück mit der Hoffnung auf Sonnenschein bei OHB !  

13.11.18 10:49

376 Postings, 3139 Tage ven-Q3

Umsatz/Backlog ganz ordentlich. Leider verharrt die Marge um die 5%. Aber das Problem ist ja nicht neu. Die Gesamtleistung wird wohl erstmals über 1 Mrd. gehen. Schon ordentlich wenn man bedenkt wo OHB noch vor ein paar Jahren stand.

Ein guter Wert für Leute, die monatlich oder jährlich Mal ins Depot schauen und vor allem in Krisenzeiten nachkaufen.  

23.11.18 21:53
1

115 Postings, 633 Tage BrokerPKAktionär

Im aktuellen Aktionär stark empfohlen unsere OHB.
Auftragsniveau auf Rekordhöhe, konjunkturresistenz, günstige Bewertung (KGV 18, MK 550 Mio bei Auftragsvolumina im Mrd Bereich).  

07.01.19 15:34

39 Postings, 701 Tage CanopusOHB: Weit weg von allen Krisen - Aktienanalyse!

Das scheint den Anleger leider nicht zu überzeugen.
Solange der Fuchs Altenstift hier den Mehrteil der Aktien besitzt, wir sich leider am Kurs nichts großartig ändern!
Freefloat uninteressant!
Deshalb ist dieses Papier bei den Analysten so gefragt, wie Hundekot am Schuh!
 

08.01.19 22:14
1

1114 Postings, 3366 Tage Brauni86Mit Verlaub - das ist Quatsch

Die Füchse hatten schon 70% von den Scheinen, da stand der Kurs noch bei 6,- EUR. Und als er bei 50,- stand, hat sich keiner beschwert, oder? Die OHB zuckelt schon nach oben - ganz sicher. Im Moment im verhaltenen Seitwärtstrend, doch sie zuckelt...

Grüße aus dem Sessel  

09.01.19 13:43

380 Postings, 3627 Tage Slotmachine#4879

Da kann ich leider nicht ganz zustimmen und unterstütze eher die These #4878

Dieses Langeweile-Invest ist leider für 98% der Analysten ziemlich uninteressant!
Wer hat diese Aktie bis dato analysiert?
Die 50 wurden nur deshalb gesehen, weil die Heuschrecke Guy Wyser-Pratte mal ein wenig Promotion gemacht hat.

-----------
Wer die Aktien nicht hat, wenn sie fallen, der hat sie auch nicht, wenn sie steigen.

28.01.19 07:59
1

3357 Postings, 3522 Tage Fred vom JupiterLangweilig

Dass die OHB nach 2018 als langweilig bezeichnet wird, kann ich schon nachvollziehen, wenn man sich ausschließlich nur für den langen Zeithorizont entschieden hat. Das war aber 2017 noch ganz anders! Also für mich bleibt es die Aktie im Depot, die auch in ausgemachten Bärenmärkten eher stabiler als der Gesamtmarkt ist, die langfristig durch einen sehr sicheren und mit der Zeit zwar langsam, aber stetig wachsenden Auftragsbestand abgesichert ist, die trotz der angeblichen Langeweile reichlich Fantasie für die Zukunft bietet und die sich durch ein beständiges und klares Management auszeichnet. Da kann man sicher bezüglich des Freefloat etwas unzufrieden sein, aber für mich bleibt es ein Basisinvestment.  

12.02.19 12:31
1

13016 Postings, 4876 Tage gogolLangweilig ? aber nicht HEUTE

-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

12.02.19 20:32

662 Postings, 1007 Tage TheseusXOHB hebt wieder ab

Kaum springt die Aktie an schon ist auch der GodmodeTrader wieder am Ball:

OHB hebt wieder ab

OHB SE - WKN: 593612 - ISIN: DE0005936124 - Kurs: 34,600 ? (XETRA)

Die Aktie befindet sich seit dem Tief im Sommer und der anschließenden Kurserholung in einer breiten Seitwärtsbewegung und zeigte seit Oktober schwungvolle Bewegungen in beide Richtungen. Nach einem schwachen Dezember startete die Aktie mit einer Erholung ins neue Jahr. Zuletzt bewegte sie sich in einer bullischen Flagge, die heute nach oben hin aufgelöst wird.

Weiter steigende Notierungen bis ca. 36,00 EUR und darüber hinaus zum Dezemberhoch bei 38,20 EUR wären jetzt denkbar. Darüber hinaus liegen bei 40,00 und 41,00 - 41,10 EUR die nächsten Hürden. Korrekturen sollten jetzt idealerweise bei 33,00 - 33,30 oder 31,00 - 31,20 EUR enden. Geht es wieder nachhaltig unter 31,00 EUR, sind die Bären im Vorteil. Bei 28,50 und 27,50 - 27,70 EUR liegen dann die Unterstützungsmarken.

Quelle: https://www.onvista.de/news/ohb-hebt-wieder-ab-188261603  

20.02.19 22:59
2

1026 Postings, 521 Tage SocConvictionMondlandesystem

"Im Rahmen der Vereinbarung wird die OHB System AG mit ihrer langjährigen Erfahrung an erfolgreichen Weltraummissionen als Generalunternehmer die Zusammenarbeit mit der ESA und den Entwicklern der wissenschaftlichen Nutzlasten für das Mondlandefahrzeug koordinieren. IAI stellt eine Version ihres Mondlandefahrzeugs zur Verfügung, das man für das SpaceIL-Projekt mitentwickelt und gebaut hat ? flugbereit für den Start im nächsten Monat von den USA aus."


https://industrie.de/top-list/...ieten-europa-ein-mondlandesystem-an/  

08.04.19 22:00

662 Postings, 1007 Tage TheseusXDer GodemodeTrader hat sich

mal wieder mit unserer OHB beschäftigt. Für mich nach wie vor ein klares "Very Long" Invest.

OHB - Die Bullen sind im Vorteil
08.04.19, 10:10 GodmodeTrader

"Übergeordnet betrachtet befindet sich die Aktie nach wie vor in der Seitwärtsrange seit dem letzten Sommer und damit in einer neutralen Bewegungsrange. Zuletzt zeigten sich aber bullische Muster, die Aktie konnte über die Februar- und Märzhochs ansteigen. Damit könnte in Kürze die Rangeoberkante bei 38,20 attackiert werden. Oberhalb davon ist Platz bis 41,00 - 41,10 und später 43,30 - 44,00 EUR.

Kippt die Stimmung hingegen wieder und rutscht die Aktie unter 33,70 per Tagesschluss, wären fallende Notierungen bis 31,30 - 31,60 EUR möglich. Darunter könnte es auch ganz schnell wieder zu den Zwischentiefs an der 28,50 EUR-Marke gehen."

Quelle:

https://www.onvista.de/news/ohb-die-bullen-sind-im-vorteil-211731933  

04.07.19 12:50

1026 Postings, 521 Tage SocConvictionNeue Räumlichkeiten in Bremen

"Bremen, 28. Juni 2019. Heute Nachmittag weihte Marco Fuchs, der Vorstandsvorsitzende des Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB, unter Anwesenheit von rund 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Familien, die neuen Reinraum-, Lager- und Laborflächen der Bremer Firmenzentrale ein. Insgesamt entstanden rund 700 Quadratmeter Reinraum- und 1.350 Quadratmeter Laborfläche."

https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01072019110559.shtml  

28.08.19 09:43
1

1026 Postings, 521 Tage SocConvictionMini Launcher

"Maiden flight of the planned rocket is set for late 2021, OHB Chief Executive Officer Marco Fuchs said in an interview. The company has a team of about 35 employees in Augsburg, southern Germany, working on a so-called mini launcher designed to bring small payloads into orbit and with a low-cost approach, the CEO said. Key components of the rocket have already been developed and tested."

https://www.bloomberg.com/news/articles/...ess-shaken-up-by-elon-musk  

20.11.19 18:10
1

3357 Postings, 3522 Tage Fred vom JupiterNa, da ist...

...ja Mitte Oktober doch etwas in Gang gekommen. Das sieht jetzt charttechnisch auch deutlich besser aus, der heutige Anstieg reicht bis an 61,8 der Korrektur Anfang 2018 heran. Über 42 wäre dann ein echter Durchbruch da. Fundamental wäre der jedenfalls durchaus begründet!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400