Voest Alpine... Qualität wird punkten

Seite 1 von 51
neuester Beitrag: 04.08.22 18:40
eröffnet am: 11.12.07 20:23 von: grazer Anzahl Beiträge: 1275
neuester Beitrag: 04.08.22 18:40 von: investadvisor Leser gesamt: 351207
davon Heute: 78
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51   

11.12.07 20:23
6

2302 Postings, 6765 Tage grazerVoest Alpine... Qualität wird punkten

Eines der Schwergewichte im ATX...
Mit vielen Nischenprodukten..
Dürfte vom Verfall des "normalen" Stahlpreises der befürchtet wird, am ehesten verschont bleiben..

und es wird weiter nach Märkten gesucht (siehe Artikel)
Nach der Korrektur der letzten Tage absolut kaufenswert....


Voest prüft Einstieg in indischen Millionenmarkt für Schienen

Die voestalpine will als erster internationaler Partner in die Schienenproduktion für das weltgrößte Eisenbahnland Indien einsteigen. Bisher kommen die indischen Schienen ausschließlich vom größten Stahlproduzenten im Land, der staatlichen Steel Authority of India (SAOI).

Die voest, Weltmarktführer in diesem Stahlbereich, prüft mit dem indischen Monopolisten jetzt die Bildung eines Gemeinschaftsunternehmens, bestätigte Konzernsprecher Peter Schiefer heute.

Langjährige Kooperation
Bekanntgeworden waren die Überlegungen kurz zuvor bei einem Treffen von Wirtschaftsminister Martin Bartenstein (OVP) mit dem indischen Industrie- und Wirtschaftsminister Kamal Nath beim Besuch einer österreichischen Wirtschaftsdelegation in Neu-Delhi. Nath verwies dabei auf die langjährige Tradition in den österrechisch-indischen Wirtschaftsbeziehungen und darauf, dass die voest schon vor 51 Jahren ein Stahlwerk in Indien errichtet habe. Daran könne man nun anknüpfen.

Bereits Weichen hergestellt
Seit vier Jahren baut die voest über Gemeinschaftsunternehmen ihrer Tochter VAE in Indien in vier Werken auch schon Weichen für den indischen Markt. Die Stahlschienen dafür mussten aber auch die VAE-Töchter von der Steel Authority of India beziehen, die dabei laut Branchenschätzungen bisher stolze Gewinnmargen von 15 bis 20 Prozent eingefahren hat.

Dass die Inder nun doch die voest auch als Schienenlieferanten in Erwägung ziehen, liegt vor allem an ihren Ausbauplänen, durch die Belastbarkeit, Zugsgewicht und Fahrgeschwindigkeit des Schiennetzes erhöht bzw. das jetzige Netz um neue Hochleistungsstrecken erweitert werden soll, erklärte Stefan Glanz, Managing Director der voest in Indien, vor Journalisten.

Quelle orf.at  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51   
1249 Postings ausgeblendet.

20.06.22 11:37

9771 Postings, 6468 Tage jucheVOEST - Insiderkauf zu 26,12 Euro

23.06.22 20:21

2827 Postings, 1020 Tage Michael_1980gedanken

Gas & Rezession Angst?  

24.06.22 20:06

5733 Postings, 1530 Tage Drohnröschenund der CFO muss es ja wissen...

27.06.22 15:55

9771 Postings, 6468 Tage jucheBaader Bank bestätigt Buy mit Kursziel 40 Euro

28.06.22 19:19
1

9771 Postings, 6468 Tage juchenächster Insiderkauf

29.06.22 10:47

9771 Postings, 6468 Tage jucheGoldman Sachs reduziert auf 20 Euro, sell

https://www.finanznachrichten.de/...tuft-voestalpine-auf-sell-322.htm

Na ja, einer meint 40 Euro, der andere 20 Euro...., wahre Experten also ;-)
Da kann ich meine Großmutter auch fragen :-)  

29.06.22 18:57

9771 Postings, 6468 Tage jucheVOEST fährt neues Edelstahlwerk hoch

30.06.22 18:06

9771 Postings, 6468 Tage jucheund weiter geht´s

https://www.finanznachrichten.de/...dd-voestalpine-ag-deutsch-022.htm

https://www.finanznachrichten.de/...dd-voestalpine-ag-deutsch-022.htm

Kein Wunder, die Zahlen für das 2. Quartal werden wieder sehr gut ausfallen und im Juli gibt´s auch noch Dividende von 1,20 Euro dazu...  

04.07.22 11:37
1
04.07.2022 EQS-DD: voestalpine AG deutsch | voestalpine AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

07.07.22 07:20

9771 Postings, 6468 Tage jucheAm 18.7. gibt es 1,20 Euro Dividende

14.07.22 21:20
2

5733 Postings, 1530 Tage Drohnröschenadhoc zu Qu1

fast 700 Mio Ebit allein in Qu 1...  

14.07.22 22:52
1

263 Postings, 3277 Tage EffectivoIrrational günstige Aktie

Sorry, aber den musste ich mir heute schnappen ?Gasversorgung durch OMV Deal gesichert, diversifiziertes produktportfolio, USA Teilverkauf ? DE000HB849H6 Schau mer mal, Option mit 5,6  

15.07.22 11:01
1

2827 Postings, 1020 Tage Michael_1980gedanken

Top Quartal Zahlen  

15.07.22 11:07
1

5180 Postings, 374 Tage Highländer49voestalpine

20.07.22 16:23

3543 Postings, 2108 Tage Tom1313Wie seht ihr die hohen Energiekosten für Voest?

Betrifft zwar jeden, aber Voest hat doch einen enormen Verbrauch!

20? ist schon verlockend, aber irgendwie traue ich dem Ganzen noch nicht.  

20.07.22 21:27

1052 Postings, 3628 Tage Bud.FoxEnergiepreise

Wie weiter oben verlinkt, sind die (Energie- bzw. Gas -) Preise zumindest zum Teil gesichert, somit nur zum Teil als negativ zu bewerten. Sollten die Preise für Energie dauerhaft hoch bleiben, wird sich das natürlich auch irgendwann bei Voest auswirken.

 

21.07.22 15:07

2827 Postings, 1020 Tage Michael_1980gedanken

Voest Alpine wird weiter Gute Machen

Frage ist halt wieviel Milliarden für die Entkabonesierung investiert werden müssen  

29.07.22 11:16

3543 Postings, 2108 Tage Tom1313Ist das schon die Kehrtwende?

Käuferseite auf jeden Fall vorhanden bei diesen Kursen ab 20?  

29.07.22 16:38

1761 Postings, 2112 Tage Top-Aktien4-8-2022 = Veröffentlichung des 1.Quartal 2022/23

-
Umsatz:  4.647 Mio. EUR
EBITDA:  877 Mio. EUR
EBIT:  691 Mio. EUR

Bei einen Quartalsergebnis annähernd von 3 Euro und einen Buchwert pro Aktie von über 40 Euro ist der Aktienkurs ziemlich billig.

In der Vergangenheit war bei Kursen von 20? öfters die Kehrtwende.

 

04.08.22 16:31

2827 Postings, 1020 Tage Michael_1980gedanken

starkes Q1

Ausblick ist erschütternd...  

04.08.22 18:40

1073 Postings, 472 Tage investadvisornicht erschütternd

eher ernüchternd...aber ok!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln