finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10028
neuester Beitrag: 02.06.20 14:59
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 250684
neuester Beitrag: 02.06.20 14:59 von: Terminus86 Leser gesamt: 31884501
davon Heute: 13777
bewertet mit 252 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10026 | 10027 | 10028 | 10028   

02.12.15 10:11
252

Clubmitglied, 27833 Postings, 5570 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10026 | 10027 | 10028 | 10028   
250658 Postings ausgeblendet.

02.06.20 09:11
1

3 Postings, 4 Tage Heinrich VIIInicht lange

02.06.20 09:22

217039 Postings, 3508 Tage ermlitzimmer mal wieder grün

02.06.20 10:10

35 Postings, 13 Tage McLarenWeiterhin grün

02.06.20 10:16
2

2938 Postings, 895 Tage Manro123Volumen ist heute mal wieder Gigantisch nach den

02.06.20 10:20

1154 Postings, 564 Tage Herr_Rossi....und dann gib es noch Leute....

....die schwarzsehen, obwohl sich der Kurs im grünen Bereich bewegt....  

02.06.20 10:48

35 Postings, 13 Tage McLarenFreuen wir uns

Auf einen saftigen Anstieg die kommenden Tage und Wochen.  

02.06.20 11:03

460 Postings, 2337 Tage NeXX222Hoffen wir erstmal...

dass es morgen nicht direkt wieder aus dem SDAX geht.

Dabei war im Februar/ März die absolute Aufbruchsstimmung bei Steinhoff... schade!

Mal sehen wie die Zahlen Ende Juni werden. Ein Vergleich davor wäre noch schön, aber wer weiß, wann der kommt... ;)  

02.06.20 11:21

306 Postings, 208 Tage SH_ZitatesammlerEs wird wohl...

leider rausgehen aus dem SDAX. Ist mE aber nicht schlimm. Klagen lösen, Umschuldung, und falls unser Schein dann noch notiert, ist der MDAX in Sichtweite. LG Zitti  

02.06.20 11:31
2

364 Postings, 239 Tage Terminus86SDAX

Ich glaube die nächste SDAX Bewertung ist am 04.06 also übermorgen.  

02.06.20 11:37
1

460 Postings, 2337 Tage NeXX222Ich habe in den zahlreichen Dokumenten mal gelesen

dass geplant ist die Klagen bis Ende Juni 2020 zu lösen.

Kann das jmd bestätigen, oder betrifft das nur den Jahresbericht 2019, rund 270 Tage nach Geschäftsjahresende 2019 (30. September 2019).  

02.06.20 11:37

364 Postings, 239 Tage Terminus86SDAX

Wir bräuchten so 8-9 Cent um einen ordentlichen Sprung nach oben zu machen im Ranking.  

02.06.20 11:55

5139 Postings, 1901 Tage Taylor1thermi mit kläger einigung

klettert es locker 15cent,schnelle 100-150% warum die Asis Veb,tilp zögern?  

02.06.20 12:10
4

60 Postings, 32 Tage WitwolfEin Poundland von Innen. Alles für 1 Pfund

02.06.20 12:16
3

3088 Postings, 731 Tage BobbyTH@Witwolf

das MUSS ein altes Video sein da er keine Maske trägt und ist somit nicht Kursrelevant  

02.06.20 12:26

1154 Postings, 564 Tage Herr_RossiUnd nach dem Fledermaussüppchen....

...Mundwasser.-... for only 1 Pound....!!! WOW !!  

02.06.20 12:32
2

1112 Postings, 3402 Tage MSirRolfiAuweia

Hilfe für den Einzelhandel
Bereits im ersten Quartal war das Bruttoinlandsprodukt um 5,3 Prozent gefallen. Im laufenden zweiten Quartal erwartet das Statistikamt Insee sogar ein Minus von 20 Prozent.
Die Regierung versucht, auch dem Einzelhandel zu helfen. So werden Käufer für die großen Bekleidungsketten Camaieu, Conforama und La Halle mit Tausenden Mitarbeitern gesucht, um Pleiten abzuwenden.
Le Maire hat bereits für diesen Monat gezielte Hilfen für die Tourismus- und Autoindustrie angekündigt. Auch Maßnahmen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, Start-ups und die Baubranche seien in Vorbereitung.

https://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/...gaXfrYxbF3o9pc-ap6
 
SIR  

02.06.20 12:54
4

902 Postings, 60 Tage neuundaltMal ein großes

HALLO !,

in die Steinhoff Runde, wie ich so lese ist alles im Aufbruch zu neuen Kursdimensionen, dass freut mich natürlich als ehemaliger Steinhoff  Aktionär.
Da will ich auch nicht weiter stören.  

02.06.20 12:54
2

10 Postings, 0 Tage Misstikamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls   💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

02.06.20 13:23
1

19 Postings, 14 Tage GoulishiEs grünt

02.06.20 14:15

902 Postings, 60 Tage neuundalt3 schw. STerne

für einen freundlichen Gruß ins Forum ? Also das ist aber nicht schön, so ist es halt bei Steinhoff hier im Forum, wehe man ist freundlich, für bösartige Dinge gibts grüne, dass ist klar.

Gut es gibt ja neue Zahlen,
........ operating profit from continuing operations of R6.51 billion................https://www.iol.co.za/business-report/companies/...ng-profit-48771344

die Holding hält sich noch zurück, derzeit noch keine Bestätigung für die Holding Zahlen Ende Juni, aber auch noch keine Absage, dass ist ja schon mal gut.

Denke es gibt nochmal ein 70 % Chance auf die 0,06x €.

Ich bleibe aber draussen. Mir genügt es derzeit hier die Prognosen zu lesen von Dirty .Bleibe dabei das 96 % es eh nicht verstehen ( incl. mir ), habe ich ja gut unter der Unterstellung  "" dermünchner " schon erkannt . ( Mittlerweile muss ich ja runde 20 doppel ID haben, teile das auch immer dem Mod mit zur Prüfung )

Also haut rein und auf  geht es noch mal zur 0,06x , so schlecht ist das ja auch nicht.  

02.06.20 14:26

4169 Postings, 939 Tage MarketTraderkeine panik. bots haben alles im griff.

kurs laeuft der gd38 entlang. sonst nix neues zu vermelden.

ariva.de  

02.06.20 14:40

60 Postings, 32 Tage Witwolf@neuundalt: 12:54

#250676  

Im Steinhoff-Forum: "Da will ich auch nicht weiter stören. "

Gut erkannt, aber man hält sich nach knapp 1 Std. nicht an eigene Erkenntnisse!

 

02.06.20 14:50
5

60 Postings, 32 Tage WitwolfConforama

Die Intersyndicale prangert "das Schweigen" von Bruno Le Maire an.
Den Gewerkschaften zufolge befinden sich die 9.000 Beschäftigten der Gruppe, die sich in großen Schwierigkeiten befinden, "in völliger Unsicherheit", während die Banken zögern würden, einen Kredit mit einer 90%igen staatlichen Garantie zu gewähren.

Die gewerkschaftsübergreifende Gruppe von Conforama forderte Bruno Le Maire am Dienstag in einem Brief auf, der "das Schweigen des Wirtschaftsministeriums anprangert" und fordert, dass das vom Staat garantierte und von der Gruppe beantragte Darlehen "unverzüglich" erhalten wird. Die Gewerkschaften CFE-CGC, CGT und FO betonen in ihrer Pressemitteilung, dass "die 9.000 Beschäftigten von Conforama mit völliger Ungewissheit hinsichtlich ihrer Zukunft konfrontiert sind", trotz eines Treffens am 22. Mai mit Ciri, der Einheit des Wirtschaftsministeriums, die von der Gesundheitskrise betroffene Unternehmen unterstützt.

Seit mehreren Wochen prangern die Gewerkschaften das Zögern "zweier Großbanken" (HSBC und BNP-Paribas) an, den von Conforama beantragten Kredit von 320 Millionen Euro mit einer 90%igen Regierungsgarantie zu gewähren. "Die Presse enthüllte, dass das Wirtschaftsministerium eine Übernahme von Conforama durch But unterstützte. Der CEO von But hat öffentlich den Wunsch seines Unternehmens geäußert, Conforama zu übernehmen: Ist dies ein festes Angebot? Was sind die Bedingungen? "fragt die Gewerkschaft.

Ein "unerträgliches Schweigen".
"Das Schweigen des Wirtschaftsministers ist unerträglich", betont die Pressemitteilung, während "62% der von Conforama vermarkteten Produkte von französischen Unternehmen stammen und 20.000 indirekte Arbeitsplätze bedroht sind".

Laut Mohammed Chadli, dem zentralen Gewerkschaftsdelegierten von CFE-CGC, "haben die Beschäftigten keine Informationen. Die Unternehmensleitung hat uns am vergangenen Dienstag während eines Sozial- und Wirtschaftsausschusses mitgeteilt, dass sie kein festes Angebot von But erhalten habe. Wir befürchten, dass das Unternehmen ins Schlepptau nimmt und Conforama in den Bankrott treibt und dann ein weniger vorteilhaftes Angebot macht". "Würde ein Konkurs von Conforama einem potentiellen Käufer mit der Zustimmung des Staates zugute kommen? "fragt die Pressemitteilung.

Nach Ansicht des KSE-CGC-Delegierten "wächst der Druck unter den Beschäftigten, die Ende der Woche vor Bercy demonstrieren wollen". Seit 2011 von der südafrikanischen Gruppe Steinhoff kontrolliert, die 2017 von einem großen Finanzskandal erschüttert wurde, hat Conforama einen mehrstufigen Beschäftigungssicherungsplan (PSE) für insgesamt 1900 Mitarbeiter umgesetzt.

Dieser Plan, der Ende Februar genehmigt wurde, ist nun aufgrund fehlender Finanzmittel "eingefroren", so die Gewerkschaften, die befürchten, dass die seinerzeit ausgehandelten Abfindungsbedingungen aufgrund des Fehlens eines staatlich garantierten Darlehens gekürzt werden.
Selon les syndicats, les 9000 salariés du groupe, en grande difficulté sont « dans l?incertitude totale », alors que des banques seraient réticentes à octroyer un prêt avec une garantie de 90 % de l?Etat.
 

02.06.20 14:56
3

2 Postings, 1 Tag suparalleneualt

nimm es den foristen nicht übel, sie haben sich verzockt und sitzen auf massiven verlusten weil die sich auf eine betrügerbude eingelassen haben....das ist die realität....

jetzt hoffe sie mal wieder auf ein wunder das es niemals geben würd ,,corona hat steinhoff den todestoß versetzt..

fans..bei aston martin ist morgen HV ,,,,könnte sich lohnen


p.s. tui übrigens auch

wenn ihr zockt dann doch bitte mit chancen auf gewinn  

02.06.20 14:59

364 Postings, 239 Tage Terminus86Conforama

Ich war ja eine lange Zeit gegen den Verkauf, aber mittlerweile geht mir das ziemlich auf die Nerven mit den Banken und den nicht bewilligten Krediten. Sollen die doch das Ding an But verkaufen. Dann sind wir die Schulden los und haben auch die Seifert Klage vom Tisch. Und wenn es für die Immobilien noch einigermaßen gut Cash gibt, haben wir doch auch was davon.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10026 | 10027 | 10028 | 10028   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750