finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 9 von 129
neuester Beitrag: 20.09.19 18:06
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 3219
neuester Beitrag: 20.09.19 18:06 von: chriscrosswi. Leser gesamt: 328258
davon Heute: 451
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 129   

12.03.09 21:43

209 Postings, 3912 Tage Svenne123thyssen reduzieren?

china kauft medienberichten zufolge rohstoffe u.a. auch eisenerze im größeren stil und wird mittelfristig den markt mit stahl überschütten können. die fetten jahre von thyssen und salzgitter wären also schon wieder vorbei. was haltet ihr davon?
-----------
Was der Aktionär von heute verliert, gewinnt der Aktionär von morgen...

13.03.09 13:11

7692 Postings, 4658 Tage TykoWer weiß schon was in ein paar Jahren ist....

Stahl eh zyklisch.....Auftragslage ist (noch) nicht ausreichend....
Kurarbeit    erstmal bis September, Wochenarbeitszeit soll auf 30Std verkürzt werden.......

Boom sieht anders aus........

Waren 2007 ein Rekordjahr und auch 2008 relativ noch in Ordnung, wird es 2009 drastisch im Stahlbereich korregiert werden...

Auch wenn die erwartete Erholung ab dem Sommer eintreten (könnte) / wird......

Wohl kaum wird das schon gemäßigte Ziel aus 2008 erreicht werden.....ich rechne mit rund 20% Abschlag....bei Erholung!

Kurse um 10,- bis 12,- halte ich daher für in Ordnung.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

19.03.09 15:12

3817 Postings, 5339 Tage SkydustThyssen Krupp meiden

ThyssenKrupp sehr schwach -Verlust im zweiten Quartal erwartet
12:59 19.03.09

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien des Stahlkonzerns ThyssenKrupp (Profil) sind am Donnerstag nach einer angekündigten strategischen Neuordnung deutlich eingebrochen. Im Rahmen der Umstrukturierung sollen die bislang fünf Sparten in zwei zusammengefasst werden. Darüber hinaus teilte der Stahlkonzern mit, nun mit einem Verlust im zweiten Quartal zu rechnen. Bis 12.45 Uhr verloren die Papiere um 4,84 Prozent auf 13,77 Euro und notierten damit am DAX-Ende. Der Deutsche Aktienindex (Profil) legte hingegen um 1,52 Prozent auf 4058,10 Punkte zu.

Die Neugestaltung biete eine weite Fläche für Spekulationen, äußerte sich ein Experte. Die Wahl eines neuen Finanzvorstands zeige, dass die alten Stahlbarone an Einfluss verlören. Den Hauptgrund für die heutigen Kursverluste sehe er in den angekündigten Verlusten für das zweite Quartal.

"Ein Verlust im zweiten Quartal kommt nicht unbedingt überraschend", sagte Analyst Lars Hettche vom Bankhaus Metzler. In den vergangenen Wochen hätten Signale von Salzgitter als auch von Nucor gezeigt, dass die Situation schlechter als von Thyssen erwartet ist. "Bislang ist ThyssenKrupp eher von einer Erholung ausgegangen." Nun zeige sich aber, dass die höheren Stahlvorräte aus dem ersten Quartal nicht einfach abgesetzt werden könnten, so Hettche.

Da Analysten bislang von einem Gewinn ausgegangen seien, habe der Konzern die Marktteilnehmer zwar auf dem falschen Bein erwischt, sagte ein Börsianer. Mittelfristig sei die Neuordnung jedoch positiv, da sie helfe, die Kosten zu senken  

19.03.09 23:12
2

85 Postings, 4534 Tage Abachonär...bald kaufen!

...kaufen muß man bei schlechten Nachrichten, nicht bei guten. Wenn die kommen, ist es schon zu spät.

Dennoch würde ich bei TK noch ein wenig abwarten, der DAX hat jetzt über 10 % nach oben korrigiert, beim nächsten "Abrutscher" des Dax - der wohl bald kommt- schlage ich bei TK zu. Mit etwas Glück könnten wir dann Kurse um die 10/11 Euro haben...viel günstiger wird man die kaum mehr bekommen.

Gruß vom
Abachonär  

24.03.09 07:29
1

7692 Postings, 4658 Tage TykoAso.........

unter den neuesten News(siehe bei News Ariva) nun also auch eine Verkaufsempfehlung......................
Kursziel also nun schon 10,-? .................wenns denn gar doch hier nicht noch auf 7,- fällt.........
IMO

ThyssenKrupp: Verkaufsempfehlung
23.03.2009 - Die Analysten von UniCredit senken das Rating für Aktien von ThyssenKrupp von ?hold? auf ?sell?. Gleichzeitig senken sie das Kursziel von 18,00 Euro auf 10,00 Euro ab.

Derzeit erwarten die Experten einen Verlust für das laufende Geschäftsjahr. Auch für das folgende Jahr gibt es einige Fragezeichen. Eine Prognose macht daher wenig Sinn. Zudem sind die Auftragszahlen zuletzt klar zurückgegangen. Die Nachfrage nach Stahl soll bis ins vierte Quartal hinein auf einem niedrigen Niveau bleiben.
( js )
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

26.03.09 12:13

7692 Postings, 4658 Tage TykoVorsteuergewinn

sinkt .......drastisch!
Alles unter Vorbehalt einer Erholung......
UBS sieht KZ bei 15,-


UBS - ThyssenKrupp Downgrade

11:32 26.03.09

Zürich (aktiencheck.de AG) - Andrew Snowdowne, Analyst der UBS, stuft die Aktie von ThyssenKrupp (Profil) von "buy" auf "neutral" zurück und senkt das Kursziel von 25 auf 15 EUR.

Am 19. März habe ThyssenKrupp einen Verlust für das zweite Fiskalquartal 2009 angekündigt und vor Einmaleffekten einen positiven Vorsteuergewinn im Gesamtjahr in Aussicht gestellt, allerdings nur wenn sich die Nachfrage erhole. Nach einer Senkung der EPS-Schätzungen für 2009 und 2010 von 2,07 auf 0,62 EUR sowie von 3,19 auf 1,79 EUR werde nur noch mit einem Vorsteuergewinn von 408 Mio. EUR (zuvor 1,22 Mrd. EUR) sowie 1,22 Mrd. EUR (zuvor 2,04 Mrd. EUR) gerechnet.
Hier klicken fü weitere Infos...
Deutschland handelt ab jetzt automatisiert! www.xtb.de
Anzeige

Die Analysten würden weiterhin mit starken Gewinnen im Aufzugsgeschäft rechnen. Bei den Stahlumsätzen dürfte es zu erheblichen Rückgängen kommen. In der Edelstahlsparte würden weitere Abschreibungen befürchtet. Das Technologie-Segment sehe man ebenfalls unter Druck.

Mit einer geschätzten Liquidität von 6,97 Mrd. EUR seien die Verpflichtungen im Rahmen von Kreditverbindlichkeiten offenbar gesichert. In 2009 dürfte der Cash Flow aber mit 2,2 Mrd. EUR im negativen Bereich abschließen. Erst in 2011 rechne man wieder mit einem positiven Ergebnis.

Vor diesem Hintergrund bewerten die Analysten der UBS die Aktie von ThyssenKrupp nunmehr mit dem Votum "neutral". (Analyse vom 26.03.09)
(26.03.2009/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.
Quelle: Aktiencheck
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

26.03.09 15:39
1

1048 Postings, 4050 Tage habicht9thyssen Krupp kurz vor fusion mit Salzgitter?

Thyssen Krupp laut Gerüchten kurz vor der fusion
Es ist nur ein Gerücht. Doch das ist Anlegern offenbar egal. Nach Spekulationen über eine bevorstehende Fusion mit Salzgitter AG:  

26.03.09 15:55

7692 Postings, 4658 Tage Tyko?

Glaub ich nicht!
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

26.03.09 17:11
3

3873 Postings, 4053 Tage TGTGTDiese Gerüchte belasten den Kurs der

Aktie gerade ganz schön, sie steigt sogut wie gar nicht mit dem Gesamtmarkt mit. Sollten sich diese Gerüchte als falsch bzw. nicht der Realität entsprechend herausstellen, so könnte die Aktie schnell etwas an Boden gut machen. Die Aktie auch noch durch die schlechten Meldungen letzter Woche belastet, hoffe das der Kurs wieder etwas Käufer findet.
-----------
Traden kann jeder, aber gewinnen nicht, das ist die Kunst.

27.03.09 00:39
1

18 Postings, 3874 Tage makumenTrau keinem Analysten

Wird da vielleicht TK künstlich heruntergeredet? Oder sind Analystenmeinungen  derzeit nur sehr differenziert zu betrachten. Bei der Dt. Bank haben auch etliche Analysten bei Kursen von 17? gesagt zu teuer und wo steht die Aktie jetzt? Im Augenblick kann man allwarscheinlich auch würfeln wo der Kurs in zwei Wochen steht, keiner weiß was  derzeit fair bewertet ist.  

27.03.09 06:15
1

666 Postings, 3900 Tage directsignal@makumen -eine Aussage ist aber sicherlich richtig

die TKA ist vom Timing her gegenwärtig kein Kauf. Charttechnisch sind die Kursantriebskräfte - die in der Zeit vom 20.03. - 25.03. feststellbar waren, wieder weg und die TKA ist wieder in die kurzfristige Baisse-Zone eingetaucht (sofern Daytrading durchgeführt wird).

Wie eingangs gesagt, vom Timing her ist die TKA kein Kauf im Moment.
-----------
Disziplin führt zum Anlageerfolg

27.03.09 08:41

274 Postings, 3995 Tage mvbraunThyssenKrupp - Strong Buy

ThyssenKrupp gab bekannt, eine Neuordnung des Konzerns zu vollziehen. Demnach sollen die fünf Geschäftsbereiche (Stahl, Edelstahl, Services, Aufzüge und Technologies) in die zwei Divisionen ?Materials und Technologies? zusammengeführt werden. Zugleich wird der Vorstand auf zwei Mitglieder reduziert. Im Zuge des radikalen Konzernumbaus sollen bis zu 3000 Stellen gestrichen werden. Mit dieser Strategie will der Konzern jährlich bis zu 500 Mio. Euro sparen. ThyssenKrupp äußerte sich zum Ausblick auf das zweite Quartal weniger optimistisch. Die anhaltende schwache Nachfrage im Stahlbereich und die Wertberichtigungen der Lagerbestände führen zu erheblichen Belastungen. Während im ersten Halbjahr mit roten Zahlen zu rechnen ist, könnte bei einer möglichen Aufhellung der Wirtschaft in der zweiten Jahreshälfte sogar ein positives Gesamtjahresergebnis erreicht werden. Man belasse die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 20,00 bei  Strong Buy, so die Aussage.  

http://www.godmode-trader.de/front/...=news&ida=1193431&idc=2  

27.03.09 12:55
3

3873 Postings, 4053 Tage TGTGTIst echt das reinste Trauerspiel aber

ideal zum shorten, der Wert zieht nach oben hin fast gar nicht mit, verliert sogar während der Dax steigt und fällt dann nochmehr wenn der Dax noch fällt., besonders für CFDs sehr interessant.
-----------
Traden kann jeder, aber gewinnen nicht, das ist die Kunst.

27.03.09 15:00
1

8140 Postings, 5246 Tage checkerlarsenum die 12,80?

werde ich eine erste posi wagen...nur dafür muß sie die heute noch zeigen... könnte mir vorstellen das sie montag mehr ge als verkauft wird.  

27.03.09 15:09
2

373 Postings, 4963 Tage Aktionär87Thyssen langfristig kaufen!

Also ich bin zwar auch nicht begeistert vom Kurs der Aktie aber man muss immer die Chancen sehen. Ich bin mit meiner 1. Pos. bei 13,46 rein. Und mitte Mai (wenn Kurs noch tiefer). werde ich nochmal nachlegen. Somit erhoffe ich mir einen guten Durchschnittskurs!!
Dann lasse ich die Aktie liegen bis sie mindestens wieder über 20 ist! Dann mal sehen!!  

27.03.09 15:20

322 Postings, 3915 Tage groundinspectorcharttechnisch...

dürfte es bei 12,40 eine unterstützung geben...  

27.03.09 15:37
4

3873 Postings, 4053 Tage TGTGT13,06 ist eine wichtige Unterstützung, da

dort der bereits 2 mal getestete Abwertstrend, von der Nackenlinie des ehem. Korrekturtiefs ausgehende, verläuft. Diese Marke darf nicht nachhaltig gebrochen werden, derzeit kann man in diesem Bereich bereits leichte Stützungskäufe erkennen:
-----------
Traden kann jeder, aber gewinnen nicht, das ist die Kunst.
Angehängte Grafik:
thyssen.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
thyssen.jpg

29.03.09 15:14
1

322 Postings, 3915 Tage groundinspectorwenn es nicht hält... dann 12,40

oder nicht?  
Angehängte Grafik:
thyssen.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
thyssen.jpg

29.03.09 16:08

666 Postings, 3900 Tage directsignal@groundinspector - 12,40 ? wird es vermutlich sein

Zunächst komme ich zu gleichen Überlegungen wie Du und @TGTGT, allerdings mit dem Unterschied, dass es für mich direkt auf 12,40 ? zusteuert und nichts mehr dazwischen steht.

Die Kursauftriebskräfte haben stark nachgelassen und die bereits in die (ganz) kurzfristige Baisse-Zone eingetaucht, und das schon seit 25.03.2009, beim Williams erfolgte der Eintritt in die überverkaufte Zone am 26.03.2009. Insgesamt ist mit einem weiteren Kursabschwung zu rechnen. P+F charttechnisch gibt es ebenfalls die nächste Unterstützungslinie bei ca. 12,40 ?, dazwischen liegt nichts mehr.

Somit ist zu erwarten, dass der weitere Kursabschwung in die Nähe des Kursbereichs von 12,40 ? rückt.
-----------
Disziplin führt zum Anlageerfolg

30.03.09 14:42
1

8140 Postings, 5246 Tage checkerlarsen12,54und 12,55?

mit erster posi dabei.  

30.03.09 19:40
1

544 Postings, 3895 Tage den234erst kaufen...

....wenn es einstellig wird!  

30.03.09 20:40

7692 Postings, 4658 Tage TykoMorgen??

:-))

Ne ....

ich würde den Sommer abwarten.........sieht verdammt schlecht aus....

IMO

Auch wenn`s optisch billig erscheint .....das ist (derzeit)kein Kauf in meinen Augen
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

30.03.09 22:57

7979 Postings, 5863 Tage hotte39# 220

Gut, denn: "Wer nie wagt, der nie gewinnt!"

Die Aktie steht auch auf meiner Liste.

 

30.03.09 23:04
4

3873 Postings, 4053 Tage TGTGTIch shorte Thyssen jetzt schon seit einigen Tagen

immer um die Mittagszeit rum, morgens gibt es oft noch ein paar Käufer, aber gegen Mittag sind kaum noch welche vorhanden, ich trade Thyssen deshalb auch mit CFD, da ist der Spread geringer und der Hebel besser, kann ich nur empfehlen.
-----------
Traden kann jeder - gewinnen nicht, das ist die Kunst.

31.03.09 00:25
1

322 Postings, 3915 Tage groundinspector@TGTGT

dann würde ich nun vorsichtig sein...
könnte bald eine kurze gegenbewegung starten...doppelboden fast erreicht
die hauptrichtung ist allerdings tendenziell abwärts...  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 129   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400