finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2041
neuester Beitrag: 17.07.19 00:21
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 51021
neuester Beitrag: 17.07.19 00:21 von: Kabelkarte Leser gesamt: 9197267
davon Heute: 625
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2039 | 2040 | 2041 | 2041   

21.03.14 18:17
92

5822 Postings, 6955 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2039 | 2040 | 2041 | 2041   
50995 Postings ausgeblendet.

16.07.19 18:08
3

336 Postings, 158 Tage WDI2006Es ist null Angst in der Aktie,

Woher soll die Angst kommen wenn ein Unternehmen wirtschaftlich arbeitet und wächst.  

16.07.19 18:11

65 Postings, 69 Tage FraserPerringEs ist eine Menge Angst in der Aktien

16.07.19 18:26

6 Postings, 45 Tage IsenbrinkIch fand das heute gar nicht uninteressant

Als der Dax anzog, fiel WC. Ist o.k. Aber mir kam es so vor, als ob sich da jemand rantastet, um zu sehen, ob SLs gerissen werden. Insgesamt war alles ziemlich langsam und die Kleinaktionäre eher emotionsarm. Mit der neuen Plattform oder - vielleicht besser - mit den überarbeiteten Angeboten ab nächster Woche könnte es wieder aufwärts gehen. Das ist zumindest meine Hoffnung.

Was mich wirklich mal interessieren würde:

Gibt es hier viele, die auf der Volatilitätswelle reiten und mal 3 Euro mitnehmen, um dann später gleich wieder einzusteigen? Ich würde ja lieber kaufen und liegen lassen, wäre damit aber in den vergangenen 12 Monaten ziemlich schlecht beraten gewesen.

 

16.07.19 18:28

601 Postings, 3720 Tage aurinalso in meinen Aktien nicht...

16.07.19 18:29

451 Postings, 1175 Tage MaaaaxiLibra libra libra

Bin zufällig heute über das folgende Video gestoßen:
https://www.youtube.com/watch?v=xayQkmJqOoI (geht erst bei 2:40min los)

Bitte keine Diskussion über Homm, klar polarisiert er, aber er spricht ja einige valide Punkte an. Er erwähnt auch Mastercard / VISA und Wirecard bei ca. 4:20min.

Was meint er damit "mega wichtig für diese Firmen"? In dem Sinne, dass es ein Risiko für diese Firmen ist oder kann man damit irgendwie ein Business aufziehen / erweitern?

Was denkt ihr?  

16.07.19 18:36

117 Postings, 49 Tage fiskerBei nur 50.000

Einsatz sind 2% am Tag abzüglich Steuern auch gute 750€.  

16.07.19 18:41

100 Postings, 925 Tage MAW2016Verstehe Sie nicht ganz

@WDI2006

Wieviel gute News über neue Kooparationen oder Pantnerschaften soll WDI noch berichten, damit der Kurs und die Manipulationen darauf endlich aufhören.

Die guten News verpuffen doch letztendlich immer ohne jegliche positive Auswirkung.

Wir wissen alle das WDI ein hervoragendes und Zukunftorientiertes Unternehmen ist, deshalb sind wir auch alle in WDI investiert.

Aber wir wissen auch alle, was Ruck Zuck passieren kann wenn gewisse Schreiberlinge wieder Ihren Senf dazu geben.

Da sind mit Sicherheit noch viele Anleger die es nicht vergessen haben.

Also von Angst kann hier durchaus gesprochen werden.

Noch eine kleine Anmerkung zu BR.

Durch die angeblichen ständigen Nachkäufe, wenn der Kurs fällt  bieten wir uns ja quasi BR an, da
er das Problem mit der Manipulation eines Steigendem Kurs nicht hat.

So kann er sich voll und ganz darauf konzentrieren den Kurs zu maipulieren, wie und in welche Richtung er ihn haben will.

Abhilfe schaffen hier mit Sicherheit nicht die Anleger mit Ihren Nachkäufen, sondern nur dicke Brocken.



 

16.07.19 18:51

35 Postings, 29 Tage Feelgood investmen.@MAW2016

Sag ich doch. Wdi braucht endlich starke und finankräfte Verbündete.  

16.07.19 18:54

35 Postings, 29 Tage Feelgood investmen.Ergänzung

Nicht solche BR Ars????????, die ihre sktien ständig an shortseller verleihen für ein paar %  

16.07.19 19:07
1

236 Postings, 594 Tage BleibGeschmeidigja BR

sind wirklich die größten w...er überhaupt in der ganzen geschichte, abgesehen von den high quality journalisten a la MC applecrumble und die FakeTimes. dennoch halten sie ihre fast 6% relativ konstant. wären die nicht langfristig von kurssteigerungen überzeugt, hätten sie doch längst das handtuch geworfen und langsam abverkauft.
BR scheint es eher so zu sehen:
geiles unternehmen, kurs momentan fürn a... da viel zu billich zum abcashen, steigt ja iwann eh fett an, daher situation maximal ausschlachten, kleinanleger abzocken! mich würde auch nicht wundern wenn BR beim ganzen „skandal“ hier der marionettenspieler war...  

16.07.19 19:25

35 Postings, 29 Tage Feelgood investmen.@BleibGeschmeidig

Seh ich genau so. Kann dir nur voll und ganz zustimmen. Und wenn 2 Großaktionäre (Citi mit Kursziel 100, BR offensichtlich andere interessen) bei steigendem Kursen nicht mitspielen wirds schwer.  

16.07.19 19:28
1

140 Postings, 44 Tage ReztunebV. D. Leyen - Auswirkungen?

Hat die Wahl von U. v. d. Leyen Auswirkungen auf Wirecard?  

16.07.19 19:37

100 Postings, 925 Tage MAW2016At all !

Dito ...
 

16.07.19 19:39
1

118 Postings, 198 Tage untitled1Verfallstag 19. Juli

Sieht nach wie vor so aus: 145-148 wahrscheinlichster Kurs, ist allerdings in den vergangenen Tagen leicht Richtung 150 gerutscht...

Quelle: https://www.stockstreet.de/verfallstag-diagramm#/  
Angehängte Grafik:
2019-07-16_19h36_10.png
2019-07-16_19h36_10.png

16.07.19 19:43

16 Postings, 1136 Tage Secretic@MAAAAXI Einschätzung Libra/Crypto und Wirecard

Wegen der Libra Geschichte. Also erstmal muss man sagen, dass Wirecard in Zukunft plant seinen Großteil der Umsätze mit Zusatzleistungen zu erwirtschaften. Sprich das Disagio wird immer un-relevanter. Zusatzleistungen (kann man in dem Video der HV sehen) sind zB Analytik, RFM-Analyse, Risikomanagement, Dynamische Preisgestaltung, zukünftig Minikredite etc. usw.

Nun zu den Krypto-thema: Mastercard/Paypal (und weitere) haben in Libra investiert um eine Libra Association zu gründen. Nun stellt sich die Frage, warum gerade die in Libra investieren sollten? In einen Artikel dazu steht: "Die Libra Association könnte Nodes betreiben und Transaktionen verifizieren". Da das ganze Unterfangen noch sehr unklar ist, was Regulation angeht.. kann man schwer sagen was daraus zukünftig wird, aber wenn sich eine Möglichkeit ergibt sind die Großen nicht weit weg um davon zu profitieren. Wirecard sagte dazu, dass “strategisch dieses Unterfangen sehr interessant sei”.

Wirecard kooperiert ja mit TON Labs seit 17.04.2019 (https://www.wirecard.com/de/unternehmen/...on-labs-enter-partnership) die ihre eigene Kryptowährung Gram bald wieder anbieten. Der hat bei seinem ICO (Initial Coin Offering, nur für Großinvestoren) übrigens 1,7 MRD US Dollar eingesammelt. Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn sich potenzial hinter der Idee von Krypto (vor allem stablecoins) versteckt Wirecard auch davon profitieren wird. Offensichtlich nur meine Einschätzung.  

16.07.19 19:54
1

100 Postings, 925 Tage MAW2016Von der Leyen

Wenn die Auswahl dünn gesät ist reichen heute ein paar bewegende Worte.
Arme EU zu Anfang an verdammt und mit der Wahl von Von der Leyen zum scheitern verurteilt.
Hat die überhaupt etwas richtig in Ihrem Job gemacht.??
Was für eine Entscheidung.
Eine echte Katastrophe.  

16.07.19 20:37
1

1276 Postings, 1143 Tage Absahner16MAW2016

Ist doch egal, keiner kann es richtig (Allen Recht) machen. Für den Kurs von WC spielt es auch keine Rolle.  

16.07.19 21:00

31 Postings, 55 Tage TrimmerLibra

1.Libra wird bis zum Start derart von den Regierungen zusammen reguliert, dass nicht mehr viel von übrig bleibt. Eine Machtfrage

2. facebook hat bei den jugendlichen schon heute keine Chance mehr, Whatsapp allerdings schon,aber auch ein messenger kann schneller out sein, als man denkt. In China und Asien gibt es sowieso keine. Facebook und anstatt Whatsapp WeChat

3. die Asiaten haben kein Vertrauen mehr in Amerika, siehe Fall huawei. Die werden eher dann auf wirecard setzen,als auf PayPal o.a.

4. das Geschäftsmodell von wirecard basiert zunehmend auf Zusatzleistungen und nicht mehr auf reine Zahlungsabwicklung.

5. würde ich meine Euro erst in Libra tauschen, um dann damit etwas zu kaufen oder bezahlen? Never ever, solange das Gehalt nicht schon in libra ausgezahlt wird! :-)

 

16.07.19 21:02

14 Postings, 3879 Tage anon99Blackrock

Hi,

ich nochmal, heute mittag hats nicht geklappt, hoffentlich klappt der Post jetzt:

Kurzfassung: Am 05.07.2019 hat Blackrock die Meldeschwelle überschritten und soweit ich das sehe rund 1 Mio. Wirecard-Aktien verliehen. Seit diesem Tag fällt der Kurs. Zufall? Bitte auf ganzen Text anzeigen klicken, ist gekürzt.

Stimmrechtsmitteilung1. Angaben zum Emittenten

Name:Wirecard AG
Straße, Hausnr.:Einsteinring 35
PLZ:85609
Ort:Aschheim b. München Deutschland
Legal Entity Identifier (LEI):529900A8LX4KL0YUTH71

2. Grund der Mitteilung

XErwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten

Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten

Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte

Sonstiger Grund:

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Juristische Person: BlackRock, Inc. Registrierter Sitz, Staat: Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika

4. Namen der Aktionäre mit 3% oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.


5. Datum der Schwellenberührung:

05.07.2019

6. Gesamtstimmrechtsanteile


Anteil Stimmrechte (Summe 7.a.)Anteil Instrumente (Summe 7.b.1.+ 7.b.2.)Summe Anteile (Summe 7.a. + 7.b.)Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG
neu4,80 %0,98 %
5,79 %123.565.586
letzte Mitteilung5,55 %0,25 %
5,81 %/

7. Einzelheiten zu den Stimmrechtsbeständena. Stimmrechte (§§ 33, 34 WpHG)

ISINabsolutin %

direkt (§ 33 WpHG)zugerechnet (§ 34 WpHG)direkt (§ 33 WpHG)zugerechnet (§ 34 WpHG)
DE00074720600
5.934.058
0 %4,80 %
US97654L10890
100 %0,00001 %
Summe5.934.068
4,80 %

b.1. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 1 WpHG

Art des InstrumentsFälligkeit / VerfallAusübungs­zeitraum / LaufzeitStimmrechte absolutStimmrechte in %
Lent Securitieso/ao/a1.208.029
0,98 %


Summe1.208.029
0,98 %





 
Angehängte Grafik:
wdi.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
wdi.png

16.07.19 21:54

136 Postings, 159 Tage heizschnukke@anon99

Hi Anon, die Frage hatten wir bereits heute morgen durchgekaut. Am besten da lesen.  

16.07.19 22:03

114 Postings, 71 Tage ING.ineurHeizschnuggel

Danke für die Info am Nachmittag.
Ich hätte dies geschrieben, ist aber zu weit hochgerutscht:
Was denkst du, wann u überhaupt (?) geht jemals dieser Mist zu Ende.
Kann mal die Aktie normal an einer Entwicklun­g teilnehmen­ oder
Ist die ein Spielball auf Jahre ? Was würde ein CEO sagen? Eine Bafin?
Es ist, wenn auch nicht dem Tagesgesch­äft zugehörig,­ doch nicht gut fürs Image u Geschäft.
Hättest du endlos Optionssch­eine v. WDI mit ko 108 u 100 würdest du sie also noch lange behalten, korrekt?

Gibt es solche Scherereie­n mit anderen Aktien auch in der Form ?

Danke u Grüße  

16.07.19 22:06
1

1304 Postings, 327 Tage S3300Wenn ich eines

gelernt habe dann das eine Aktie früher oder später den fundamentalen Daten folgen wird.
Wer halt schnelles Geld will oder scheinchen zockt kann hier auf die Schnauze fliegen. Der Rest braucht sich keine Sorgen machen solange sich fundamental nichts ändert.  

16.07.19 22:08

1304 Postings, 327 Tage S3300ING

Nicht gut fürs Image ? Vielleicht and der Börse. Die Kunden von WDI interessiert der WDI Kurs herzlich wenig, und da kommt die Kohle her.  

17.07.19 00:19

58 Postings, 36 Tage KabelkarteMB

Wenn ich es richtig lese hat MB in seinem tweet geschrieben, dass es ein outstanding 2.HJ gibt.

Heisst das im Umkehrschluss, dass q2 also noch 1. HJ nicht outstandind wird ?

Ich hatte das bisher überlesen.... aber er hat tatsächlich 2. HJ getweeted.....

Hoffentlich ein Irrtum und er meinte 2. Quartal...
 

17.07.19 00:21

58 Postings, 36 Tage KabelkarteMB

Oder ein versteckter Hinweis, dass die Prognoseanhebung erst im 2. HJ kommt....

Hmh....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2039 | 2040 | 2041 | 2041   
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BOS67, DressageQueen, Bigtwin, Goldjunge13, MM41, stoffel_

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480