finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 1436 von 1446
neuester Beitrag: 13.11.19 22:09
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 36135
neuester Beitrag: 13.11.19 22:09 von: SimonTee Leser gesamt: 5073784
davon Heute: 136
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | ... | 1434 | 1435 |
| 1437 | 1438 | ... | 1446   

11.10.19 18:00

261 Postings, 286 Tage Bigbqqwo 2,60$

11.10.19 18:19

261 Postings, 286 Tage BigbqqTypisch FF

Der DOW ist 1,5% im Plus und Fannie überlegt noch  

13.10.19 22:38

261 Postings, 286 Tage BigbqqWünsche schöne

Woche allen!

Fully, was könnte diese Woche passieren?

Am 15.10. soll irgendeine Anhörung/Besprechung sein?

 

14.10.19 12:11
1

6810 Postings, 5293 Tage pacorubioMoin

wünsche auch allen eine schöne Woche....
habe ich mal Freitag wieder daneben gelegen, bin halt kein guter fnma trader,-)
hoffentlich kommt bals bewegung in den Kurs.......  

15.10.19 12:59

53 Postings, 4177 Tage Don_DoniSTILLE

15.10.19 13:36

44 Postings, 1071 Tage E und SPsssst....

15.10.19 16:52
1

799 Postings, 3422 Tage BOS67paco

mal wieder Nachkaufkurse?  

15.10.19 17:45

6810 Postings, 5293 Tage pacorubiomaestro Bos67

für andere vielleicht ja für mich leider nicht da ich eine tradingposi schon drin habe die leider auch schon leidet......  

15.10.19 18:44
1

799 Postings, 3422 Tage BOS67zieht sich echt wie kaugummi das ganze

komisch nur das es immer nur bei abwärtsbewegung hier still ist... wenn es hoch geht sind hier 100e Buffets am Start und nennen 1000e Gründe. geht's abwärts sind alle still und kaum einer meldet sich zu Wort. warum nennt nicht gerade mal JETZT einer Gründe fürs abkacken? sehr sehr suspekt... dennoch hoffe ich mal das die allzu oft angepriesene Rakete bald zündet.  

15.10.19 18:46
3

1700 Postings, 3060 Tage oldwatcherEs tut gut...

...einfach mal die Klappe zu halten  

15.10.19 19:03
1

19 Postings, 2363 Tage Stocki24Bos 67 meldest Dich wenn es runter geht!

Hallo Bos,
eine gewisse Skepsis ist ja angebracht. Mich wundert es das Du im Forum Aktiv wirst wenn es runter geht!
Es wäre schön von Dir mal einen positiven Beitrag zu lesen.
In diesem Sinne auf den großen Erfolg.
Grüße
Stocki24  

15.10.19 19:30

799 Postings, 3422 Tage BOS67Löschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 18.10.19 16:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

15.10.19 19:34

799 Postings, 3422 Tage BOS67Löschung


Moderation
Moderator: HSWO
Zeitpunkt: 18.10.19 16:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beleidigung

 

 

15.10.19 19:36

379 Postings, 3347 Tage supra1Und tschüss BOS!

15.10.19 20:06
1

149 Postings, 1989 Tage EumelsEy Bos67

lade doch einfach deinen Dünnschiss woanders ab und nicht hier. Wir sind hier alle etwas reinlicher als du.  

15.10.19 20:24

776 Postings, 5676 Tage lustagdas gute

an kurs ist 5 tage rot mit geringen volumen, vieleicht heute grün  

15.10.19 20:28
3

619 Postings, 1106 Tage bjkrugVerstehe im ernst nicht,

warum ihr diesem Menschen noch Futter bietet! Einfach nicht drauf reagieren/blocken/sperren etc pp..  

15.10.19 20:33
3

1700 Postings, 3060 Tage oldwatcherBos

Du hast eine Frage gestellt, ich habe eine Antwort gegeben.
Das ging gar nicht gegen Dich, Du liebst es scheinbar angegriffen zu werden, um bösartige Sprüche und Beleidigungen abzulassen.
Wenn Du alle Beiträge zurück verfolgst, wirst Du feststellen, dass Du - in dieser Beziehung  - der einzige bist.
Ich bin kein Psychologe,  will auch nicht mutmaßen, viel Freunde gewinnst Du mit DIESER Einstellung aber nicht.
Ist Dir sicher egal, mir auch.
 

15.10.19 21:53
2

799 Postings, 3422 Tage BOS67gebau. ist mir egal

Ich möchte hier keine Freundschaften schließen sondern Kohle machen. mehr nicht!  

15.10.19 21:55
2

223 Postings, 333 Tage Regenzapfer80kleines Hörspiel zum Abend...

der Audiomitschnitt Bhatti v. FHFA 8th Circuit Appeal Hearing Audio:

http://media-oa.ca8.uscourts.gov/OAaudio/2019/10/182506.MP3  

15.10.19 22:33
5

223 Postings, 333 Tage Regenzapfer80https://www.twitlonger.com/show/n_1sr1mjf

Washington Analysis report today...
"Still expect fourth amendment to PSPAs and FHFA capital rule near year-end. We continue to expect
the senior preferred shares to be deemed paid back as part of a fourth amendment to the PSPAs, despite
Treasury?s stake growing as a result of the letter agreements. We expect the GSEs to receive tax credits in amounts
equal to the difference between: (a) total dividend/sweep payments from the GSEs since 2008; and (b)
Treasury?s capital injections + 10% interest. This would be around $20-25 billion that we think is likely to serve
as a plank in the foundation of new capital at both entities.
We expect the fourth amendment to end the net worth sweep, in addition to pricing a periodic commitment fee
that compensates Treasury for the continued entity-level backstop of both GSEs (currently a ~$250 billion line
of credit).
Finally, we also expect FHFA to finalize its proposed post-conservatorship capital rule for the GSEs near yearend, or sometime in Q1 2020. We give the edge to the rule being finalized without having to be re-proposed, as
some observers have speculated. However, either way we do not see the timing of the capital rule as critical for
shareholders. In our opinion, FHFA merely needs to finalize the rule by mid-2020, so as to avoid restructuring
risk under a potential new administration (and new FHFA director) in 2021.  

15.10.19 23:20

261 Postings, 286 Tage BigbqqAlles

Sehr spannend.

Danke für die Info Regenzapfer
 

18.10.19 12:08
8

101 Postings, 610 Tage AlexBoersianerMöchte euch diese Nachricht nicht vorenthalten!

Günstige Zinssätze werden 2019 das Hypothekenvolumen über 2 Billionen Dollar hinaus steigern, sagt Fannie Mae.

https://www.housingwire.com/articles/...t-2-trillion-fannie-mae-says/


Fannie Mae erhöhte seine Hypothekenanbahnungsprognose über 2 Billionen Dollar am Donnerstag und sagte, dass 2019 wahrscheinlich das beste Jahr seit 2016 sein wird.

Kreditgeber werden wahrscheinlich 2,04 Billionen Dollar an Wohnungsbaudarlehen in diesem Jahr erhalten, sagte Fannie Mae und erhöhte damit ihre Prognose von 3,4% gegenüber der Prognose des Vorjahres. Die neue Schätzung liegt bei nur wenigen Milliarden Dollar, die vor den 2,05 Billionen Dollar, die 2016 verliehen wurden, zurückbleiben.

Aber, die Trendlinie zeigt, dass ein noch größerer Rekord auftauchen könnte. Fannie Mae hat seine Kreditprognose seit April jeden Monat angehoben, da die Hypothekenzinsen gefallen sind. Die durchschnittliche monatliche Wanderung betrug 3,6%, so die Berechnungen von HousingWire. Wenn die Prognose vom November einen Anstieg von nur 0,7% sieht, würde sie das Niveau von 2019 über 2016 hinaus anheben und es zum besten Jahr seit den 2,31 Billionen Dollar, die 2007 verliehen wurden, machen, so Freddie Mac-Daten.

Die Kreditgeber spüren es, so Fannie Maes Mortgage Lender Sentiment Survey. Die Rentabilitätsstimmung der Kreditgeber erreichte im dritten Quartal ein Umfragehoch, obwohl sich die Kreditstandards laut Prognose von einer Nettoentlastung zu einer Nettoentlastung verschoben haben.

"Die Kreditgeber führten ihre positiven Rentabilitätsaussichten auf die Konsumnachfrage zurück, insbesondere bei der Refinanzierung von Hypotheken, die durch sinkende Zinsen getrieben wurden", sagte der Bericht.

Die neue Prognose erhöhte den Refinanzierungsanteil auf 37% gegenüber 35% im Vormonat. Der Hypothekenriese begann das Jahr, in seiner Januar-Prognose, mit einem Refinanzierungsanteil von 26%. In diesem Monat lag der durchschnittliche US-Satz für eine 30-jährige Festhypothek bei 4,46%, so Freddie Mac. Im September lag die Rate bei 3,61%, nachdem sie jeden Monat des Jahres gefallen war.

"Am längeren Ende der Kurve haben wir eine gewisse Stabilisierung der Hypothekenzinsen beobachtet", sagte die Prognose. "Der 30-jährige feste Hypothekenzins lag im September durchschnittlich bei 3,61 Prozent, nur einen Basispunkt unter dem Monatsdurchschnitt des Monats August, aber mehr als einen vollen Prozentpunkt unter dem Vorjahresniveau."

Neuhausverkäufe werden voraussichtlich 675.000 im Jahr 2019 betragen, sagte Fannie Mae und erhöhte damit seine Prognose um 1,3% von den 666.000, die er im letzten Monat gefordert hatte. Die Prognose für diesen Monat würde den Umsatz mit neuen Häusern um 9,4% gegenüber dem Vorjahr steigern.

Die neue Prognose hob auch die Schätzung für 2019 bestehende Hausverkäufe auf 5.337 Millionen von 5.324 Millionen an, die sie im vergangenen Monat gefordert hatte. Nach der neuen Prognose liegt das laufende Jahr fast auf dem Niveau von 2018 - nämlich 3.000 Hausverkäufe weniger als im Vorjahr, ein Rückgang von 0,1%.
 

18.10.19 13:03
1

282 Postings, 987 Tage Dihotokooff topic ..

Seite: 1 | ... | 1434 | 1435 |
| 1437 | 1438 | ... | 1446   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400