finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 76 von 91
neuester Beitrag: 13.12.19 16:29
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2265
neuester Beitrag: 13.12.19 16:29 von: seemaster Leser gesamt: 140482
davon Heute: 451
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 73 | 74 | 75 |
| 77 | 78 | 79 | ... | 91   

25.10.19 23:47

5301 Postings, 3794 Tage tagschlaeferseemaster, haben bei dir die sicherungen noch nich

ausgelöst? wenn du tatsächlich direkt die aktie abverkauft hast wie einige hedgefonds, die immer noch mit 8mrd short sind (~ 32mio aktien), dann ist es das dümmste und riskanteste, was man als kleinanleger tun kann...
hättest du einfach nur eine put-option gekauft, wäre a der einsatz nur sehr gering und der gewinn daraus gehebelt mit der differenz von 350 runter auf 200 usd.
und ab 200 usd mit kleinem geld calls aufgeammelt? nein? nicht mal calls als absicherung der hochriskanten leerverkauften aktien? ok... wenn du dich und deine nachfolgegenerationen in schulden treiben willst :D

mfg  
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

26.10.19 09:55

1428 Postings, 314 Tage Neutralinsky@otternase

@ON, Dein internet-*Suchtproblem wird immer schlimmer:
Gestern am Freitag 25.10.'19 von kurz vor acht Uhr morgens bis kurz nach Mitternacht
hast Du gemäß den ganzen Datenstempeln nur vor dem PC gehockt um in 16 Std. hier 83 ! Postings
(in 3 TESLA u. 1 APPLE u. 1 NOKIA -Threads) abzusondern...

@otti, damit bist Du zwar der Quantitäts-Gewinner, aber auch der Q u a l i t ä t s - V e r l i e r e r;
was man beim Überfliegen von nur ein paar Deiner Kommentare sofort am typischen
"Phrasen-dreschen"erkennt.

Versuche es doch zumindest Mal an diesem Wochenende mit einer 2-tägigen Pause
und verbringe entspannt Zeit im Alltag.
(oder bist Du Single ?
gar wg. Deiner eindimensionalen Lebensausrichtung "exzessive Beschäftigung mit dem web-Forum"
von Jemanden verlassen worden ?)

*Spielsüchtige können sich bei uns in Deutschland für die Casinos sperren lassen,
Du solltest die Admins auch darum ersuchen.  

26.10.19 10:27

114 Postings, 674 Tage LeleeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.10.19 12:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

26.10.19 11:07

27774 Postings, 2844 Tage OtternaseLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 05.11.19 19:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Kehren Sie bitte zum Thema zurück.

 

 

26.10.19 12:25

1630 Postings, 1483 Tage Winti Elite Bseemaster Gut zu hören !

26.10.19 14:01

2977 Postings, 1900 Tage seemasterWinti

Mit Monopol und Subventionen:

2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
2019: Bereits 967.000.000 USD verloren.

Das Geschäftsmodell ist gescheitert.
Das Unternehmen ist strukturell unrentabel.

Es ist sehr einfach, Einnahmen zu steigern, wenn Anleger keine Gewinne fordern. Das ist seit 17 Jahren das Geschäftsmodell von Tesla:

LÜGE
KAPITAL BESCHAFFEN
KAPITAL ZERSTÖREN
LÜGE
KAPITAL BESCHAFFEN
KAPITAL ZERSTÖREN

Leider kann dieser Zyklus für Tesla nicht ewig dauern, da die Gläubiger letztendlich ihr Geld zurückfordern werden.

Tesla hat eigentlich diese Schwelle bereits überschritten.

Die letzte Kapitalerhöhung war eigentlich keine Kapitalerhöhung. Das Unternehmen verkaufte Wandelschuldverschreibungen an Arbitrageure und bezahlte diese dann für die Absicherung (zu sehr hohen Kosten).

Mit anderen Worten, das Umsatzwachstum von Tesla ist sinnlos.

Sie bauen keinen BURGGRABEN um ihr Geschäft; Es gibt keine NETZWERKEFFEKTE, die es ihnen ermöglichen, den bevorstehenden Ansturm des Wettbewerbs abzuwehren.

Es ist nur leeres, profitables Wachstum.
Tesla ist $ 0 - $ 25 wert.

Konkurs oder Buchwert.

Treffen die Wahl! Überhaupt nicht schwierig!
 

26.10.19 14:12

1630 Postings, 1483 Tage Winti Elite BTesla wird bald hoch profitabel sein !

Jetzt ist es noch nicht zu spät für Dich !  Aber viel Zeit wird dir nicht mehr bleiben !
Preis in USD 328 .-  26.10.2019 Glaube nicht das man Tesla in den nächsten Jahren nochmals so billig bekommt. Aber wir werden sehen.  

26.10.19 14:49

2977 Postings, 1900 Tage seemasterWinti

Das erzählen einige wie Ross Gerber, Kathie Wood, Ark usw.

Als die Aktie noch höher war und vor längeren Zeit.

Diese Märchen glauben nur gutgläubige Schafe.  

26.10.19 18:45
1

425 Postings, 765 Tage Teebeutel_Schöne Übertreibung

Mehr Wert als BMW, bis zur MKT von Daimler fehlen nur noch wenige Mrd, dafür reichen weitere 10%. Bin gespannt wie lange man Tesla eine so hohe Bewertung zusteht, den etablierten Autobauern traut man zumindest nichts zu, ein VW steht unter Buchwert.  

26.10.19 19:42
1

15301 Postings, 2533 Tage börsianer1@Winti

Tesla wird bald hoch profitabel sein !

Ja, und im Himmel ist Jahrmarkt. Oder hast du ausser deinen Werbebotschaften belastbare Infos ? 

 

26.10.19 21:00
1

1168 Postings, 3896 Tage MENATEP@Seemaster

evt. mal zum Arzt gehen?!? denk dass man dir helfen könnte.  

26.10.19 21:30

2977 Postings, 1900 Tage seemaster@menatep

Elon Musk ist moralisch bankrott.
Er greift Analysten, Medien, Blogger, Leerverkäufer und alle anderen an, die es loben, ihm Fragen zu seinem Geschäft zu stellen.
Er ist ein unverbesserlicher Lügner.
Er nannte einen unschuldigen Mann einen Pädophilen und einen "Kindervergewaltiger", weil er nicht der Held der thailändischen Höhlenrettung sein durfte.
Er rief die Polizei auf einem Tesla-Whistleblower an und sagte ihnen, er sei ein Massenschütze.
Er hat jahrelang Steuersubventionen ausgenutzt und behauptet, seine "Mission" sei die Bekämpfung der globalen Erwärmung, aber er versuchte verzweifelt, Tesla an Mohammed bin Salman und das Ölkönigreich Saudi-Arabien zu verkaufen. (Das Königreich war gerade dabei, einen Journalisten der Washington Post zu locken, und Du weißt was mit ihm passiert war!)
Der Grund, warum er versuchte, Tesla auf die Saudis abzuwerfen, war, dass er dreist WERTPAPIER BETRUG begangen hatte und besorgt über eine Anklage war.

Ich könnte weitermachen - die korrupte Übernahme von Solar City, die Liste von Montana Sceptic, die Verunglimpfung der SEC usw.

Das Mem "Musk als Tony Stark" wurde so durchdringend, dass es ihm ermöglichte, sich (und seine Familie) auf Kosten der Steuerzahler zu bereichern, während er sich im Schein seines falschen Leitbilds aalt.

Er ist ein Wolf im Schafspelz, ein Vertrauensmann und ein Betrüger.

Die Wahrheit kommt raus.
 

26.10.19 23:28

5301 Postings, 3794 Tage tagschlaeferseeotterchen, bist du medienverblendet?

*euphemismus...
bei der sog. co2 senkung geht es nicht um umweltschutz, sondern um die reduzierung des cashflows der saudis - als weltgrößte ölförderer. der westen will die scheichs nicht länger noch reicher machen als sie ohnehin sind - weil das ihre befähigung zum risikolosen manipulieren von börsen qua öl-devisen ins usd bestärkt. das ist nämlich die kehrseite des ölreichtums im nahen osten danke des us-investitionen: die us-börsen sind dadurch angreifbarer...
die amis mussten bis dato einen hohen preis dafür zahlen: überschuldung durch angriffskriege und vor allem verseuchung des eigenen bodens durch fracking, nur um die saudis in schach zu halten beim barrel-preis um die 50-60 usd...
der größte horror für die scheichs wäre nämlich, wenn die elektromobolität viel schneller sich etabliert, als allein durch tesla. denn wer kauft dann das öl? heizen tut man dann nur noch mit gas - und das gibts billig von quasi überall - zur not power2gas per windrädern ...
die saudis haben die tesla aktienanteile (ca 5%) letztendlich direkt über die börse gekauft - anstatt indirekt über elon. dafür mussten sie sicher tiefer in die tasche greifen...
wie gesagt elon hasst die shortseller - und die saudis waren bestimmt short :D

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

27.10.19 00:46

27774 Postings, 2844 Tage OtternaseLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 28.10.19 13:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.10.19 00:48

27774 Postings, 2844 Tage OtternasePS: Was 30% in zwei Tagen ...

... bei zwei Tesla-Antipoden so anrichten können, konnten wir ja gut erleben. Finster, finster, ich bin schockiert. ;-)  

27.10.19 02:27

762 Postings, 736 Tage BaerStierPantherDer frühe Vogel

fängt euch Basher...guten Appetit  

27.10.19 07:43

1168 Postings, 3896 Tage MENATEP@Otternase

darum sage ich immer, weder Asylkrise, Wirtschaftskrise, Klimakrise, etc. sind die größten Probleme der Menschheit, sondern die größte Herausforderung ist die DUMMHEIT der Menschen!  

27.10.19 09:58

1428 Postings, 314 Tage Neutralinskyaktuelle Zahlen:

TSLA-A b s t u r z in der Oberklasse (Limousine + CUV)

EUROPE: ___ -44,1% = MS -48,1% + MX -38,9% zur Vorjahresperiode
EUROPE: ___ -39,0% = MS -41,3% + MX -36,4% zur Vorvorjahresperiode
1-9'19: TESLA 11.791 = MS .6.175 + MX .5.616
1-9'18: TESLA 21.098 = MS 11.906 + MX .9.192
1-9'17: TESLA 19.335 = MS 10.511 + MX .8.824
1-9'16: TESLA 11.766 = MS .9.915 + MX .1.851 weil nur Q3
1-9'15: TESLA 10.874 = MS 10.874
1-9'14: TESLA .7.241 = MS .7.241

trotz massiver ! Preissenkungen seit Januar (zu Lasten von Umsatz, Brutto/Netto-Marge)
und techn. Verbesserungen..., eigenem Ladenetz.

Bei dem ModelS findet also wohl doch eine gewisse "Kannibalisierung" durch das Mittelklasse-Model3 statt.
Bei dem ModelX findet also wohl doch eine gewisse "Kannibalisierung" durch die SUV-Konkurrenten statt.

(Quelle: bekannt; https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/...-registration-stats.61651/ )  

27.10.19 10:02

27774 Postings, 2844 Tage Otternase@MENATEP Einstein sagte bereits ...

... Folgendes:

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Anscheinend gab es bereits damals eine Art von Foren. ;-)  

27.10.19 11:12

1630 Postings, 1483 Tage Winti Elite BDifferenz zum Verbrenner

Was hätte mich ein Verbrenner gekostet !

Mein 42'000 teures Auto währe mit diesem Kilometerstand noch  ca.3000 Euro Wert Verlust  39'000 Euro.Dazu kommen Service Reparaturen mindestens nochmals Euro 10'000. Mein Fazit Tesla baut heute schon die besten Autos. Der grösste Unterschied ist aber, dass mein Verbrenner mit 160'000 km Schrottwert hat aber mit dem Tesla wahrscheinlich nochmals 160'000 km zurücklegen kannst.  

27.10.19 11:18

1630 Postings, 1483 Tage Winti Elite Bseemaster Die Geldmaschine läuft !

27.10.19 11:45

1428 Postings, 314 Tage NeutralinskyThreadschau

Zitat von @Streunen: Immer mehr TESLA-Energy . . .
?

Die Teil-Fakten... sind hingegen:
https://www.wallstreet-online.de/_plain/_shared/...nergy-deployed.jpg
!

immer w e n i g e r:
Q3'19 .43MW d.h. -53,8% zu Q3'18 .93MW
Q3'19 .43MW d.h. -60,6% zu Q3'17 109MW
Q1-Q3'19 119MW d.h. -53,0% zu Q1-Q3'18 253MW
Q1-Q3'19 119MW d.h. -72,6% zu Q1-Q3'17 435MW

Man hat also Spätsommer 2016 "SolarCity" für zuviel Geld gekauft.  

27.10.19 13:45

1428 Postings, 314 Tage NeutralinskyThreadschau II.

Zitat von @Streunen: Immer mehr TESLA-Energy . . .
?

Die Fakten... sind hingegen:
Q1-Q3'19 Umsatz 1.094,9 Mio. $ GrossProfit 138,5 Mio. $ GrossMargin 12,7%
Q1-Q3'18 Umsatz 1.183,7 Mio. $ GrossProfit 147,6 Mio. $ GrossMargin 12,5%
Q1-Q3'17 Umsatz ..818,2 Mio. $ GrossProfit 225,4 Mio. $ GrossMargin 27,5%
!

(Quelle: bekannt; ir.tesla.com )  

27.10.19 22:09

2977 Postings, 1900 Tage seemasterWinti


Zeit, sich Fakten zu stellen.

Wenn man vierteljährliche Verkaufsrekorde brecht, aber 400 Millionen Dollar verliert, ist das ein schlechtes Quartal.

Vor allem, wenn Tesla siebzehn Jahre hintereinander Geld verloren hat, Schulden in Höhe von 14 Milliarden USD hat, und nun die regulatorische Unterstützung verliert und einem wettbewerbsintensiven Ansturm ausgesetzt ist.

Außerdem hat der CTO seine Aktien abgeladen und hat seinen Posten aufgegeben.

Erstaunlicherweise kann jeder seine Aktie immer noch zum 11-fachen Buchwert verkaufen, während alle anderen Autounternehmen zum 1-fachen Buchwert handeln.

Wenn ich Tesla Aktionär wäre, würde ich diesen Deal sofort eingehen.

Man wird keine weitere Chance bekommen, da wir alle wissen, dass Musk bald wieder Haufen Geld verlieren wird.  

Seite: 1 | ... | 73 | 74 | 75 |
| 77 | 78 | 79 | ... | 91   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5