finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8445
neuester Beitrag: 17.10.19 18:19
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 211103
neuester Beitrag: 17.10.19 18:19 von: Suissere Leser gesamt: 24528346
davon Heute: 18546
bewertet mit 227 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8443 | 8444 | 8445 | 8445   

02.12.15 10:11
227

Clubmitglied, 26869 Postings, 5341 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8443 | 8444 | 8445 | 8445   
211077 Postings ausgeblendet.

17.10.19 15:44

626 Postings, 199 Tage RDA84War

auch eher als Spaß zu verstehen  

17.10.19 15:45

626 Postings, 199 Tage RDA84Bis

Zu meiner Hochzeit 2021 muss was passieren :)  

17.10.19 16:33
5

1616 Postings, 680 Tage SeckedebojoTop-News ?--- Mega ! - Quelle: Der Aktionär

Steinhoff?Chef im Exklusiv?Interview: "Wir sind in einer weitaus besseren Situation als vor einem Jahr"

Als Ende 2017 bekannt wurde, dass bei Steinhoff im großen Stil Zahlen gefälscht worden waren, rechneten viele Beobachter mit der baldigen Pleite. Doch unter dem neuen Chef, Louis du Preez, laufen die Geschäfte weiter, und die Steinhoff-Aktie ist zumindest noch im SDAX gelistet. Als erstes deutsches Medium hat DER AKTIONÄR ausführlich mit dem CEO gesprochen.

?Wir sind in einer weitaus besseren Situation als vor einem Jahr?, sagte du Preez im Gespräch mit DER AKTIONÄR. ?Die Kerngeschäfte laufen viel stabiler.? Durch die Einigung mit den Gläubigern sei sichergestellt, dass genug Betriebskapital zur Verfügung stehe. Die Führungsteams der einzelnen Gesellschaften könnten sich wieder zunehmend auf das Tagesgeschäft konzentrieren.

Steinhoffs Lage bleibe aber extrem komplex, sagte du Preez weiter. ?Unglücklicherweise rücken jetzt die Rechtsstreitigkeiten in den Fokus ? und da gibt es noch viele Unwägbarkeiten.?



KLASSE  !!

Das könnte bedeuten , das nach einer "Klageeinigung" die "Kiste" dann heftig und nachhaltig nach oben rauscht.

Yes.........................

Meine Meinung


Grüße
 

17.10.19 16:36

2739 Postings, 337 Tage Dirty JackFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

17.10.19 16:57
1

Clubmitglied, 8671 Postings, 2044 Tage Berliner_Seckedebojo

na siehst du wie fair und korrekt die sind?
also  der DerAktionär (hochgeschätzte Finanz- und Börsen Analysten, die einzigen überhaupt dem mal vertrauen kann, wie z. B. Andreas Deutsch)!
wenn mal was positives zu berichten ist, dann machen sie das! erst aber wenn Fakten vorhanden sind!    

17.10.19 17:04

109 Postings, 14 Tage steinihopeDer Aktionär

stellt überhaupt keine Fakten dar. Wo hat er denn einmal das gewürdigt was geschafft wurde? Eigentlich hätten sie von unserem CEO einen Arschtritt verdient.  

17.10.19 17:06
1

1616 Postings, 680 Tage SeckedebojoIst doch egal Wer das Interview geführt hat...

Das "Ding" ist brandaktuell...

Erst ca. 7. Stunden alt.

DER INHALT ist doch wichtig !!!!

Grüße
 

17.10.19 17:14

1792 Postings, 493 Tage NoCapitalAlso wenn dieser kritische....

....Anleger schon was Postiives sieht....na dann! :o)  

17.10.19 17:15

3651 Postings, 594 Tage STElNHOFFBetriebskapital

Betriebskapital? ........... genug?.............. moment ............ muss mal schnell meine Brille abnehmen
......................
............................  
Angehängte Grafik:
visiomax.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
visiomax.jpg

17.10.19 17:17

3651 Postings, 594 Tage STElNHOFFNochmal

Betriebskapital.......... war da was von 10 Mrd. Euro?  

17.10.19 17:18

1616 Postings, 680 Tage SeckedebojoOkay....Euren Blödsinn brauche ich nicht

Dann mache ich halt keine Recherchen mehr...

Auch gut

Grüße  

17.10.19 17:19

109 Postings, 14 Tage steinihopeSt0ckf15h

Zu den Umsätzen
@ St0ckf15h:
"Ebenso beim Umsatz, wo du im Übrigen eine falsche Angabe hast, denn 2017 lag dieser bei 2,796 mrd. laut dem Jahresabsc­hluss, demnach ist der Anstieg auf 2018 lediglich ~250 mio. und nicht ~1,3 mrd., wie von dir behauptet.­"

Ich hab dir mal die Zahlen hier rein, aus denen kannst du ersehen, dass das was du sagst völliger Unsinn ist ;-)
 
Angehängte Grafik:
20191017_171803.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
20191017_171803.jpg

17.10.19 17:21
1

Clubmitglied, 8671 Postings, 2044 Tage Berliner_steinihope

"Eigentlich hätten sie von unserem CEO einen Arschtritt verdient."

der CEO sollte froh sein, dass es noch überhaupt jemanden gibt, der sich für seine Betrügerbude interessiert und dadurch bisschen Bewegung in die Aktie bringt. Sonst wirst du kaum mehr News von Steinhoff lesen, und die Aktie ist ohne News so wie tot. Dann könnt ihr alle gemeinsam den Caterpillar 6060 leihen, und eure Depotleichen für alle Zeiten begraben zu können, wie ich drüben dem Klaasi schrieb...  

17.10.19 17:24

3651 Postings, 594 Tage STElNHOFFSecked

letztes Jahr hätte so eine Aussage 10% gebracht............... aber das ding hier hat sich so voll gesaugt, daß es schwer abheben kann. Aber ich vermute, sobald es in der Luft ist, startet es richtig durch.  

17.10.19 17:26

109 Postings, 14 Tage steinihope@ Berliner

LdP hat sich nichts zu schulden kommen lassen. Er räumt den Laden auf, hat eine saubere Weste und muss sich vom Aktionär nur ANPISSEN lassen.  

17.10.19 17:26
2

3651 Postings, 594 Tage STElNHOFFhope

meinst du den Pissionär?  

17.10.19 17:27

109 Postings, 14 Tage steinihopeDer Aktionär

soll ruhig weiter machen. Steini ist eine riesen Gemeinde und irgendwann kauft dieses Dre..blatt keiner mehr.  

17.10.19 17:27

109 Postings, 14 Tage steinihopeJa ;-)

17.10.19 17:29

3651 Postings, 594 Tage STElNHOFFich gaube

gerade hat ihn einer gelesen............. es wird grün  

17.10.19 17:31

562 Postings, 1407 Tage Eisieis...

Da kannst du auch gleich deine Allgemeinbildung aus der B.I.L.D. Zeitung beziehen.. So wie ich das einschätze macht unser "Krapfen" das auch. Da passt der Aktionär doch ganz gut dazu.. Armes Kerlchen.  

17.10.19 17:32
2

109 Postings, 14 Tage steinihopeAußerdem sei erwähnt

dass ich unseren CEO echt top finde! Er ist ein guter Mann, er läuft für uns sprichwörtlich durch die Sch.... .

Er ist mir auch überaus sympathisch, sehr bodenständig und klug wirkt er. Jooste war ein Blender mit viel heißer Luft und sonst nix.  

17.10.19 17:44
2

Clubmitglied, 8671 Postings, 2044 Tage Berliner_steinihope

du musst noch viel lernen ;-)
einiges hast du noch nicht verstanden. aber es ist egal. dafür wirst du wahrscheinlich noch bisschen Lehrngeld zahlen müssen, und wie viel dieses Bisschen ist, wirst du es selber erfahren.

Sympathisch, bodenständig und klug können alle CEOs der Welt wirken. Wichtig ist, was sie am Ende hinterlassen, und das weißt du, genau so wie ich noch gar nicht. Außerdem vertritt dieser CEO die Interessen einer kleinen Gruppe von Gläubigern, auch wenn uns Kleininvestoren (Depotleicheneigentümer) das nicht so gut schmeckt. Wovon ich persönlich sehr überzeugt bin, ist dass die Hauptaufgabe des CEO nicht der Aktienkurs  oder die Buchverluste sehr vieler Investoren ist. Allen einen schönen Abend!  

17.10.19 17:49

109 Postings, 14 Tage steinihopeBerliner

Jedenfalls haben sie uns in ihrem Zielsystem und nicht vergessen ;-)

Warum?

PIC und Wiese haben riesige Aktienpakete und wollen auch Geld sehen. Und Frau Sonn hat erst am 4. September in SA noch immer von "Restore SH Value" gesprochen.

Also, wo ist dein Problem?  

17.10.19 17:59
2

2334 Postings, 5348 Tage manhamIm Aktionär

Letztlich nicht mehr beschrieben als der hier mitlesende ohnehin weiß.
Und das wird dann als Exclusiv Interview verkauft.
Marketing nicht schlecht, wenn deren Analysen auch so wären !
Aber die kennen wir ja zur Genüge.  

17.10.19 18:19

4633 Postings, 576 Tage Suissere@steinihope

Puc hat das steinhoff Invest längst angeschrieben. Wieso muss man immer wieder diesen Fonds bemühen, um ihb als vermeintliche Sicherheit für unser Invest heranzuziehen? Und dieser ceo ist weder besonders klug noch in irhemdeine Form interessiert, was mit den aktiwn von Steinhoff, steinihdooe oder prayforsteini und Konsorten passiert.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8443 | 8444 | 8445 | 8445   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Infineon AG623100